Thule Elite G2 Standard Bedienungsanleitung

Handbuch für die Thule Elite G2 Standard in Holländisch. Dieses PDF-Handbuch enthält 16 Seiten.

Seite: 1
12 501-7737-04 11. Replace any damaged or worn parts immediately. 12. The car’s on-road behaviour may change especially when taking curves and during brak- ing when the product is fitted. 13. Applicable speed limits and other traffic regulations shall always be followed. 14. Speed should always be tailored to suit safety considerations with regard to traffic condi- tions and the load being carried. 15.* If projecting more than 40 cm beyond the outer edge of the light emitting surface of the clearance resp. position lamps of the rear mounted carrier, the load shall be provided to the front with a white lamp at the side not more than 40 cm from its edge and not more than 1,5 m above the lane. A red lamp shall be visible towards the rear. 16. For vehicles first type-approved after 1 October 1998, the fitted rear mounted carrier or the transported goods are not allowed to cover the vehicle’s third brake light (ISO). The vehicle’s brakelight shall be visible from the left and the right sides as follows: relative to the vehicles longitudinal axis at a 10 degree horizontal angle, upwards; relative to the upper edge of the lamp – at a 10 degree vertical angle downwards, relatively to the lower edge of the lamp at a 5 degree vertical angle. If these values are not met, an optional replacement brake light shall be fitted (Not applicable for roof mounted bike carriers). 17. The carrier is constructed to carry standard-bike-frames. Tandem bikes may not be car- ried. 18. Modifications to this product are not permitted. 19. Clean the bike carrier regularly using warm water or car schampoo, especially when us- ing / after using at coasts (salt-water) or during times when salt on roads is being used (winter). 20. Check that the bikecarrier is securely fitted after driving a short distance (50km) and thereafter at regular intervals. 21. Keep the instructions safely in the car. DE Technische Daten Eigengewicht: 10,1 kg Tragfähigkeit Heckträgersystem: max. 60 kg Sicherheitsvorschriften 1. Thule haftet in keinem Fall für Personen- und/oder Sachschäden oder dadurch bedingte Vermögensschäden infolge unvorschriftsmäßiger Montage oder Anwendung des Produkts. 2. Der Heckträger muss sicher gemäß Anleitung zusammengebaut und montiert werden. 3.* Versichern Sie sich vorab, dass der Rückwand an den Montagepunkten an denen Sie den Fahrradträger montieren wollen, stabil genug ist. Falls notwendig bitte entsprechend verstärken. 4. Der Fahrradträger oder die zusätzliche Fracht dürfen die Rücklichter nicht bedecken. 5. Der Fahrzeugführer ist verantwortlich für den Zustand und die sichere Befestigung und Beladung des Heckträgersystems. 6. Beladen Sie das Heckträgersystem so, dass das Fahrrad mit dem größten Gewicht - in der Regel das Fahrrad mit den größten Rädern - zuerst geladen wird. Danach bitte das leichtere Fahrrad laden. 7. Entfernen Sie vor dem Transport alle lose angebauten Teile der Fahrräder. Entfernen Sie auch Kindersitze, Einkaufskörbe, Schlösser und Luftpumpen. Diese können sich während des Transportes lösen und so eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer bilden. 8. Binden Sie das äußere Rad mit dem mitgelieferten Gurt am Rahmen fest. 9. Alle Spanngurte und Halterungen regelmäßig auf festen Sitz prüfen und bei Bedarf nachziehen. 10. Die Fahrzeuglänge vergrößert sich durch den angebauten Heckträger, bei Beladung ver- größern sich eventuell auch die Breite und Höhe. Vorsicht beim Rückwärtsfahren und z.B. beim Einfahren in Tiefgaragen, Fähren, Einparken etc. 11. Schadhafte oder verschlissene Teile des Heckträgersystems unverzüglich erneuern. 12. Das angebaute Heckträgersystem kann die Fahreigenschaften besonders beim Kurven- fahren und Bremsen beeinflussen. Die Geschwindigkeit ist der Zuladung und den sonsti-
Seite: 2
501-7737-04 13 gen Verhältnissen anzupassen. 13. Richtgeschwindigkeiten und sonstige Verkehrsvorschriften des jeweiligen Landes müssen eingehalten werden. 14. Die Geschwindigkeit muss der Witterung und dem Verkehr sowie der Ladung angepasst werden. 15.* Ragt die Ladung mehr als 40 cm über den äußeren Rand der Lichtaustrittsflächen der Begrenzungs- oder Schlussleuchten des Heckträgersystems hinaus, so ist sie kenntlich zu machen, und zwar seitlich höchstens 40 cm von ihrem Rand und höchstens 1,5 m über der Fahrbahn nach vorn durch eine Leuchte mit weißem, nach hinten durch eine Leuchte mit rotem Licht. 16. Bei Fahrzeugausführungen, deren Typengenehmigung erstmals nach dem 01.10.98 erteilt wurde, darf das angebaute Heckträgersystem oder die mitgeführte Ladung die dritte Bremsleuchte des Fahrzeugs nicht verdecken. Die dritte Bremsleuchte des Fahrzeugs muss sichtbar sein: rechts und links bezogen auf die Fahrzeuglängsachse - in einem Horizontalwinkel von 10°, nach oben bezogen auf die Leuchtenoberkante - in einem Vertikalwinkel von 10° und nach unten - bezogen auf die Leuchtenunterkante - in einem Vertikalwinkel von 5°. Wenn diese Werte nicht eingehalten werden, muss eine ”dritte” Ersatz-Bremsleuchte (optinal erhältlich) angebaut werden (Nicht zutreffend für Dach-Fahrradträger). 17. Das Heckträgersystem ist für den Transport von Fahrrädern mit Standardrahmen geeig- net. Tandems dürfen nicht transportiert werden. 18. Veränderungen an Thule-Produkten sind grundsätzlich nicht zugelassen. 19. Das Heckträgersystem kann mit Wasser und üblichem Autoshampoo gereinigt werden. Besonders im Küstenbereich (Salzwasser) oder bei Winterbedingungen eingesetztes Streusalz muessen vom Träger abgespült werden. 20. Erstmals nach kurzer Fahrstrecke (50km) und später in angemessenen Zeitabständen die Montage erneut kontrollieren 21. Verwahren Sie die Bedienungsanleitung sicher im Fahrzeug. IT Dati tecnici Peso dell’unità: circa 10,1 kg. Carico massimo consentito sul prodotto: 60 kg. Istruzioni per il controllo prima e durante il viaggio 1. Thule declina ogni responsabilità per eventuali lesioni personali e danni alle cose dovuti al montaggio oppure all’uso errato del prodotto. 2. Il portabici deve essere assemblato e montato in modo sicuro nel rispetto delle istruzioni. 3.* Per prima cosa, verificare che la superficie, sulla quale si deve sistemare il portabici, sia solida. In caso contrario, è necessario rinforzarla. 4. Non è consentito che il portabici o le merci trasportate nascondano le luci di posizione/ lampeggiatori/stop del veicolo, né la sua targa. 5. Il conducente del veicolo è l’unico responsabile dell’integrità e del corretto fissaggio del prodotto. 6. Posizionare sempre la bicicletta di maggiori dimensioni/più pesante per prima e come più prossima alla carrozzeria del veicolo, e quindi installare la bicicletta di minori dimensioni/ più leggera. 7. Le biciclette non devono contenere oggetti sfusi durante il trasporto. 8. Assicurare sempre tutte le biciclette al telaio del portabici, tramite la lunga imbraca, inclusa a corredo. 9. Controllare il serraggio delle cinghie e degli altri elementi di fissaggio e riserrarli all’occorrenza. 10. Quando è installato il portabici, la lunghezza totale del veicolo aumenta. Le biciclette stesse possono aumentare la larghezza e l’altezza totale del veicolo. Prestare particolare attenzione in retromarcia. 11. Sostituire immediatamente gli eventuali componenti usurati o danneggiati. 12. Quando è installato, il portabici può cambiare il comportamento su strada dell’automobile, in particolare in curva e frenata. 13. Rispettare sempre i limiti di velocità e il codice della strada.

Frage & Antworten

Haben Sie eine Frage über das Thule Elite G2 Standard und können Sie die Antwort nicht in der Bedienungsanleitung finden? Vielleicht können die Besucher von ManualsCat.com Ihnen helfen um Ihre Frage zu beantworten. Wenn Sie das unten stehende Formular ausfüllen, wird Ihre Frage unter der Bedienungsanleitung des Thule Elite G2 Standard erscheinen. Achten Sie darauf, das Problem mit dem Thule Elite G2 Standard so gut wie möglich zu beschreiben. Je deutlicher Ihre Frage gestellt wird, desto größer ist die Chance, dass Sie schnell eine Antwort von anderen Benutzern erhalten. Über E-Mail werden Sie automatisch informiert wenn jemand auf Ihre Frage reagiert hat.

Stellen Sie eine Frage über das Thule Elite G2 Standard

Name
E-Mail-Adresse
Kommentar

Blättern Sie unten durch die Bedienungsanleitung von dem Thule Elite G2 Standard. Alle Bedienungsanleitungen auf ManualsCat.com können komplett kostenlos eingesehen werden. Über die Schaltfläche "Selektieren Sie Ihre Sprache" können Sie auswählen in welcher Sprache Sie die Bedienungsanleitung ansehen möchten.

  • Marke: Thule
  • Produkt: Fahrradträger
  • Model/Name: Elite G2 Standard
  • Dateityp: PDF
  • Verfügbare Sprachen: Holländisch, Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Schwedisch, Finnisch