DiskStation DS214

Synology DiskStation DS214 Bedienungsanleitung

DiskStation DS214

Handbuch für die Synology DiskStation DS214 in Deutsch. Dieses PDF-Handbuch enthält 23 Seiten.

Seite: 1
Synology DiskStation DS214 Schnellinstallationsanleitung Synology_QIG_DS214_20130723
Seite: 2
2 Inhalt Kapitel 1: Bevor Sie beginnen Packungsinhalt....................................................................................................................................................................3 Die Synology DiskStation auf einen Blick .......................................................................................................................4 Sicherheitsanweisungen....................................................................................................................................................5 Kapitel 2: Hardware-Einrichtung Werkzeuge und Teile für die Installation der Festplatte................................................................................................6 Festplatten installieren.......................................................................................................................................................6 Starten der DiskStation......................................................................................................................................................8 Kapitel 3: Installation des DSM auf der DiskStation DSM über einen Webbrowser installieren.....................................................................................................................10 DSM von der Installations-Disc installieren...................................................................................................................11 Für Windows...................................................................................................................................................................... 11 Für Mac OS X....................................................................................................................................................................13 Für Linux............................................................................................................................................................................ 13 Weitere Informationen......................................................................................................................................................15 Anhang A: Technische Daten Anhang B: LED-Anzeige-Tabelle
Seite: 3
3 Kapitel 1 Kapitel 1: Bevor Sie beginnen Bevor Sie mit der Einrichtung der DiskStation beginnen, prüfen Sie bitte den Packungsinhalt, um sicherzustellen, dass Sie die im folgenden aufgeführten Teile erhalten haben. Bitte lesen Sie auch die Sicherheitsanweisungen aufmerksam durch, um die DiskStation vor Beschädigungen zu schützen. Packungsinhalt Hauptgerät x 1 Netzkabel x 1 Netzadapter x 1 RJ-45 LAN-Kabel x 1 Installations-CD x 1 Schrauben für 2,5-Zoll-Festplatten x 10
Seite: 4
4 Kapitel 1: Bevor Sie beginnen Die Synology DiskStation auf einen Blick Nr. Bezeichnung Ort Beschreibung 1) LED-Anzeigen Vorderes Bedienfeld Über die LED-Anzeigen erkennen Sie den Status der internen Disk und des Systems. Weitere Informationen finden Sie unter "Anhang B: LED-Anzeige- Tabelle" auf Seite 17. 2) USB 2.0-Port Vorderes Bedienfeld Die Synology DiskStation verfügt über USB 2.0-Ports zum Hinzufügen von externen Festplatten, USB-Druckern oder anderen USB-Geräten. 3) Copy-Taste Vorderes Bedienfeld Die Copy-Taste leuchtet auf, wenn ein USB-Gerät an den USB-Port angeschlossen wird. Drücken Sie diese Taste, um die Daten vom angeschlossenen USB-Gerät auf die interne Festplatte der Synology DiskStation zu kopieren. 4) Ein/Aus-Taste Vorderes Bedienfeld Mit der Ein/Aus-Taste schalten Sie die Synology DiskStation ein und aus. Halten Sie die Ein/Aus-Taste gedrückt, bis die Power-LED zu blinken beginnt und ein Alarmton zu vernehmen ist, um die Synology DiskStation auszuschalten. 5) Lüfter Hinteres Bedienfeld Der Lüfter dient zum Ableiten von Hitze aus der Synology DiskStation. Funktioniert der Lüfter nicht, hören Sie vom System Signaltöne. 6) USB 3.0-Ports Hinteres Bedienfeld Die Synology DiskStation verfügt über USB 3.0-Ports zum Hinzufügen von externen Festplatten, USB-Druckern oder anderen USB-Geräten. 7) RESET-Taste Hinteres Bedienfeld 1.Dient dem Zurücksetzen von IP, DNS und Kennwörtern für das admin-Konto auf die Standardeinstellung. 2.Dient der Neuinstallation der Synology DiskStation. 8) LAN-Port Hinteres Bedienfeld Am LAN-Anschluss wird das RJ-45-Kabel an die Synology DiskStation angeschlossen. 9) Strombuchse Hinteres Bedienfeld Über die Strombuchse wird das Netzteil an die Synology DiskStation angeschlossen.
Seite: 5
5 Kapitel 1: Bevor Sie beginnen Sicherheitsanweisungen Vor direkter Sonneneinstrahlung und Chemikalien schützen. Vergewissern Sie sich, dass es in der Umgebung keine drastischen Temperatur- oder Luftfeuchtigkeitsschwankungen gibt. Platzieren Sie das Synology Produkt nicht in der Nähe von Flüssigkeiten jeder Art. Trennen Sie vor der Reinigung erst das Netzkabel ab. Wischen Sie das Synology Produkt mit feuchten Papiertüchern ab. Verwenden Sie zu Reinigung keine chemischen Reiniger oder Spraydosen-Reiniger. Platzieren Sie das Synology Produkt nicht auf einem instabilen Wagen, Tisch oder Schreibtisch, um ein Umfallen zu vermeiden. Das Netzkabel muss an die korrekte Versorgungsspannung angeschlossen werden. Stellen Sie sicher, dass die angeschlossene Versorgungsspannung korrekt und stabil ist. Um den gesamten elektrischen Strom vom Gerät zu trennen, stellen Sie sicher, dass alle Stromkabel von der Stromquelle getrennt wurden. Es besteht ein Explosionsrisiko, wenn Batterien durch einen falschen Typ ersetzt werden. Leere Batterien gesondert entsorgen.
Seite: 6
6 Kapitel 2 Kapitel 2: Hardware-Einrichtung Werkzeuge und Teile für die Installation der Festplatte  Ein Schraubenzieher  Mindestens eine 3,5” oder 2,5” SATA-Festplatte (bitte informieren Sie sich unter www.synology.com über kompatible Festplattenmodelle.) Warnung: Wenn Sie zur Installation eine Festplatte verwenden, die bereits Daten enthält, werden diese gelöscht, da das System die Festplatte neu formatiert. Sichern Sie Ihre Daten vor der Installation, wenn Sie diese zukünftig noch benötigen. Festplatten installieren 1 Entfernen Sie die Abdeckung des Festplattenfaches von der Vorderseite. 2 Schieben Sie die Lasche nach oben und ziehen Sie das Festplattenfach am Griff aus der DiskStation heraus.
Seite: 7
7 Kapitel 2: Hardware-Einrichtung 3 Legen Sie die Festplatte in den Festplattenträger ein.  Für 3,5-Zoll-Festplatten: Entfernen Sie die Befestigungen von den Seiten des Festplattenträgers. Legen Sie die Festplatte in den Festplattenträger ein. Bringen Sie die Befestigungen dann erneut an, um den Festplattenträger zu fixieren.  Für 2,5-Zoll-Festplatten:Entfernen Sie die Befestigungen von den Seiten des Festplattenfaches und lagern Sie sie an einem sicheren Ort. Legen Sie die Festplatte in den blauen Bereich (siehe unten), drehen Sie den Träger um, und fixieren Sie dann die Festplatte durch Anziehen der Schrauben. 4 Achten Sie darauf, dass die mit „UP“ markierte Seite nach oben zeigt, und setzen Sie das Festplattenfach in die leere Festplattenhalterung ein. Sie sollten ein Klicken hören, wenn das Fach korrekt eingesetzt ist. 5 Mit den anderen vorbereiteten Festplatten ebenso verfahren.
Seite: 8
8 Kapitel 2: Hardware-Einrichtung 6 Die Plattenposition ist durch die angegebene Nummerierung ersichtlich. 7 Bringen Sie die Abdeckung der Festplattenhalterung wieder an, um die Installation abzuschließen. Hinweis: Für die Einrichtung eines RAID-Sets wird empfohlen, Festplatten der gleichen Größe zu installieren, um die Kapazität der Festplatten optimal auszunutzen. Starten der DiskStation 1 Schließen Sie die DiskStation mit dem LAN-Kabel an den Switch/Router/Hub an. 2 Schließen Sie das Netzteil an den Stromanschluss der DiskStation an. Schließen Sie das eine Ende des Netzkabels am Netzkabel der DiskStation und das andere Ende an einer Netzsteckdose an.
Seite: 9
9 Kapitel 2: Hardware-Einrichtung 3 Drücken Sie auf die Ein/Aus-Taste, um die DiskStation einzuschalten. Die DiskStation ist damit online und für Netzwerkcomputer erkennbar.
Seite: 10
10 Kapitel 3 Kapitel 3: Installation des DSM auf der DiskStation Sobald die Hardware bereit ist, ist für die korrekte Funktion der DiskStation der DiskStation Manager (DSM) erforderlich - das Betriebssystem, das speziell für den Synology NAS ausgelegt ist. Wir empfehlen, den Online Web Assistant zur Installation des DSM über den Webbrowser zu verwenden. Der Web Assistant wird automatisch die aktuell verfügbaren Software-Updates aus dem Internet herunterladen. Sie können auch den Synology Assistant verwenden, der sich auf der Installations-CD in Ihrem Paket befindet, um die DSM-Installation über den Personal Computer fertig zu stellen. DSM über einen Webbrowser installieren Ihre DiskStation verfügt standardmäßig über ein Programm namens Web Assistant, um Ihnen bei der Konfiguration und Installation des DSM-Betriebssystems behilflich zu sein. Bitte halten Sie sich an die Schritte im folgenden Abschnitt. 1 Schalten Sie die DiskStation ein und lassen Sie sie mit dem Internet verbinden. 2 Abhängig von Ihrer Netzwerkumgebung gibt es zwei Möglichkeiten für den Start der DSM-Installation auf dem Webbrowser Ihres Computer:  Mit Internetzugang: Gehen Sie zur Seite find.synology.com  Ohne Internetzugang: Gehen Sie zu diskstation:5000 3 Der Web Assistant wird in Ihrem Webbrowser gestartet. Er sucht Ihre DiskStation im LAN, und der Status der DiskStation sollte Nicht installiert lauten. 4 Klicken Sie auf Verbinden, um mit dem Installationsprozess zu beginnen. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Einrichtungsvorgang abzuschließen. Hinweis: 1. Empfohlene Browser: Chrome, Firefox. 2. Sowohl die DiskStation als auch der Computer müssen sich im selben lokalen Netzwerk befinden. 3. Während der DSM-Installation mit dem Web Assistant muss eine Internetverbindung verfügbar sein.
Seite: 11
11 Kapitel 3: Installation des DSM auf der DiskStation DSM von der Installations-Disc installieren Wenn Sie DSM von der beiliegenden Installations-Disc installieren möchten, oder ein Problem mit dem Web Assistenten aufgetreten ist, können Sie es auch über das Desktop Programm Synology Assistant installieren, indem Sie sich an die folgenden Abschnitte für Windows, Mac und Linux halten. Für Windows 1 Legen Sie die Installations-Disc in den Computer ein und klicken Sie auf Start. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Einrichtungsvorgang abzuschließen. 2 Synology Assistant wird installiert und auf dem Rechner ausgeführt. Er sucht Ihre DiskStation im LAN, und der Status der DiskStation sollte Nicht installiert lauten. Doppelklicken Sie auf die DiskStation, um mit dem Setup zu beginnen. 4.2-3224 DS214 A5G Nicht installiert
Seite: 12
12 Kapitel 3: Installation des DSM auf der DiskStation 3 Klicken Sie auf Durchsuchen, um die Installationsdatei DSM_[Modellname]_[Nummer].pat im OrdnerDSM der Installation-Disc zu finden. Sie können auch die neueste Version von DSM vom Synology Download- Center herunterladen. 4 Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Einrichtungsvorgang abzuschließen. Nach Beendigung der Installation können Sie die DiskStation mit dem Synology DiskStation Manager (DSM) verwalten. Weitere Informationen über die Verwaltung der DiskStation mit DSM finden Sie im Handbuch der Synology DiskStation, welches Sie vom Synology Download-Center erhalten können. D:\DSM\DSM_DS214_4.2-3224.pat
Seite: 13
13 Kapitel 3: Installation des DSM auf der DiskStation Für Mac OS X 1 Legen Sie die Installations-CD in Ihren Computer ein und doppelklicken Sie auf das SynologyInstall-Symbol auf dem Desktop. 2 Doppelklicken Sie im angezeigten Fenster auf den Ordner MacOSX und klicken Sie anschließend auf Synology Assistant-[Nummer].dmg. 3 Doppelklicken Sie in dem Fenster, das daraufhin erscheint, auf Synology Assistant.app. 4 Folgen Sie den Schritten 2 bis 4 im Abschnitt „Installation unter Windows“, um das Setup abzuschließen. Für Linux Die Linux-Version ist optimiert für Ubuntu Version 8 und 9. Sie können jedoch über die Kommandozeile oder die grafische Benutzeroberfläche trotzdem eine Installation mit anderen Versionen versuchen (nur probeweise). Bei Installation mit den Befehlszeilen: Führen Sie das Skript install.sh im Linux-Ordner auf der Installations-CD aus, das Sie durch die nachfolgenden Schritte führt. 1 Entfernen Sie die Beta-Version von Synology Assistant (falls vorhanden). sudo rm -rf /usr/local/Synology /usr/local/bin/SynologyAssistant 2 Extrahieren Sie SynologyAssistant-[Nummer].tar.gz in das gewünschte Verzeichnis, z. B. „/usr/local“ oder „.“ tar -C ./ -zxvf SynologyAssistant-[Nummer].tar.gz 3 Wenn Sie mit 64 Bit Ubuntu arbeiten, müssen die 32 Bit Bibliotheken installiert werden. sudo apt-get install ia32-libs 4 Erstellen Sie die Verknüpfung nach /usr/local/bin. sudo ln -sf /path/install/SynologyAssistant/SynologyAssistant \ /usr/local/bin/SynologyAssistant 4.2-3224
Seite: 14
14 Kapitel 3: Installation des DSM auf der DiskStation 5 Um Synology Assistant auszuführen, können Sie entweder den folgenden Befehl benutzen: /path/install/SynologyAssistant/SynologyAssistant oder die Verknüpfung ausführen: /usr/local/bin/SynologyAssistant Wenn /usr/local/bin in Ihrer Umgebungsvariable $PATH existiert, geben Sie einfach Folgendes ein: SynologyAssistant Bei Installation mit der Benutzeroberfläche: 1 Wechseln Sie nach /usr/local und /usr/local/bin löschen Sie die folgenden Ordner (falls vorhanden): Synology, SynologyAssistant 2 Legen Sie die Installations-CD in Ihren Computer ein und doppelklicken Sie auf das SynologyInstall-Symbol auf dem Desktop. 3 Doppelklicken Sie im angezeigten Fenster Datei-Browser auf den Ordner Linux und anschließend auf Synology Assistant-[Nummer].tar.gz. 4 Klicken Sie auf Entpacken und extrahieren Sie anschließend das Verzeichnis SynologyAssistant nach /usr/local oder einem anderen Verzeichnis. 4.2-3224 3.2-1922 4.2-3224 4.2-3224
Seite: 15
15 Kapitel 3: Installation des DSM auf der DiskStation Wichtig: Wenn Sie mit 64 Bit Ubuntu arbeiten, müssen die 32 Bit Bibliotheken installiert werden, ehe Sie fortfahren. Tippen Sie zur Installation den folgenden Befehl im Terminal: sudo apt-get install ia32-libs 5 Wechseln Sie nach /usr/local/SynologyAssistant (oder [der Pfad, den Sie gerade eingegeben haben]/SynologyAssistant), doppelklicken Sie auf SynologyAssistant, und wählen Sie anschließend Im Terminal ausführen im angezeigten Dialogfeld. Installation des DSM auf der DiskStation Wenn Sie den Synology Assistant aktiviert haben, befolgen Sie Schritt 2 bis 4 im Bereich „Für Windows“, um die Einrichtung fertig zu stellen. Weitere Informationen Herzlichen Glückwunsch! Ihre DiskStation ist jetzt eingerichtet. Erweiterte Einstellungen und deren Verwaltung finden Sie im Benutzerhandbuch auf der Installations-CD. Weitere Informationen bzw. Online-Ressourcen für Ihre DiskStation finden Sie bei www.synology.com.
Seite: 16
16 Anhang A Anha ngA:Technische Daten Element DS214 Interne Festplatte SATA (II) x 2 Max. Kapazität 8 TB (2 x 4 TB Festplatten) Hosta-Festplatte Ja Externe HDD-Schnittstelle ‧USB 3.0 x 2 ‧USB 2.0 x 1 LAN-Port Gigabit x 1 USBCopy Ja Größe (HxBxT) (mm) 165 x 108 x 233,2 Gewicht (kg) 1.3 Unterstützte Betriebssysteme ‧Windows XP und höher ‧Mac OS X 10.5 und höher ‧Ubuntu 9.04 und höher Max. Benutzerkonten 2048 Max. Gruppenkonten 256 Max. gemeinsame Ordner 256 Max. gleichzeitige Verbindungen 128 Max. unterstützte IP- Kameras 8 Dateisystem ‧EXT4 ‧EXT3, FAT, NTFS (nur externe Festplatte) Volume-Typ ‧Basis ‧JBOD ‧RAID 0 ‧RAID 1 ‧Synology Hybrid RAID (1-Platte Fehlertoleranz) Behördliche Zertifizierungen ‧FCC Klasse B ‧CE Klasse B ‧BSMI Klasse B Ruhezustand der Festplatte Ja Geplantes Ein- /Ausschalten Ja Aufwachen bei LAN-/WAN- Verbindung Ja Sprachlokalisierung ‧English ‧Deutsch ‧Français ‧Italiano ‧Español ‧Dansk ‧Norsk ‧Svensk ‧Nederlands ‧Русский ‧Polski ‧Magyar ‧Português do Brasil ‧Português Europeu ‧Türkçe ‧Český ‧日本語‧한국어‧繁體中文‧简体中文 Umgebungs- Anforderungen ‧Netzspannung: 100 V bis 240 V Wechselstrom ‧Frequenz: 50/60 HZ ‧Betriebstemperatur: 40 bis 95 ˚F (5 bis 35 ˚C) ‧Lagertemperatur: 15 bis 155 ˚F (-10 bis 70 ˚C) ‧Relative Luftfeuchtigkeit: 5 % bis 95 % RH ‧Maximale Betriebshöhe: 2.000 m (6.500 Fuß) Hinweis: Die technischen Daten des Modells können ohne Bekanntmachung geändert werden. Aktuelle Informationen finden Sie unter www.synology.com.
Seite: 17
17 Anhang B Anha ngB:LED-Anzeige-Tabelle LED-Anzeige Farbe Status Beschreibung STATUS Grün Statisch Volume normal Langsamer Ein- /Ausschaltzyklus Ruhezustand der Festplatte (Alle anderen LED-Anzeigen werden deaktiviert) Orange Statisch Verfügbarer Speicherplatz auf dem Volume < 1 GB Verfügbarer Speicherplatz auf dem Volume < 1 % Blinkend Volume fehlerhaft oder abgestürzt Kein Volume LAN Grün Statisch Netzwerk-Link Blinkend Netzwerk ist aktiv Aus Netzwerk ist aus DISK 1-2 Grün Statisch Disk ist bereit und im Leerlauf Blinkend Es wird auf die Festplatte zugegriffen Aus Keine interne Festplatte Orange Statisch Lesen/Schreiben nicht möglich Kopieren Grün Statisch Gerät erkannt Blinkend Daten werden kopiert Aus Kein Gerät angeschlossen Stromversorgung Blau Statisch Stromversorgung bereit Blinkend System wird hochgefahren System wird heruntergefahren Aus Ausgeschaltet Hinweis: Die technischen Daten des Modells können ohne Bekanntmachung geändert werden. Aktuelle Informationen finden Sie unter www.synology.com.
Seite: 18
SYNOLOGY, INC. ENDBENUTZER-LIZENZVERTRAG WICHTIG-BITTE SORGFÄLTIG LESEN: DIESER ENDBENUTZER-LIZENZVERTRAG ( "EULA") IST EINE VEREINBARUNG ZWISCHEN IHNEN (ENTWEDER ALS NATÜRLICHER ODER JURISTISCHER PERSON) UND SYNOLOGY, INC. UND SEINEN TOCHTERGESELLSCHAFTEN, EINSCHLIESSLICH SYNOLOGY AMERICAN CORP UND SYNOLOGY UK LTD., (GEMEINSAM "SYNOLOGY") FÜR SYNOLOGY SOFTWARE, ZUSAMMEN MIT WEITERER ZUGEHÖRIGER FIRMWARE, MEDIEN, GEDRUCKTEN MATERIALIEN UND "ONLNE"- ODER ELEKTRONISCHEN DOKUMENTEN (GEMEINSAM DIE "SOFTWARE"), DIE ZUM DOWNLOAD UNTER WWW.SYNOLOGY.COM ODER BEI SYNOLOGY ZUR VERFÜGUNG STEHEN UND GEMEINSAM MIT ODER AUF EINEM SYNOLOGY PRODUKT (DAS "PRODUKT") GELIEFERT WERDEN. SIE STIMMEN DEN BEDINGUNGEN DIESER EULA ZU, IN DEM SIE DAS PAKET MIT DER SOFTWARE ÖFFNEN UND DIE SOFTWARE INSTALLIEREN, SOFERN DIE SOFTWARE NICHT AUF EINEM PRODUKT VON SYNOLOGY VORINSTALLIERT IST, ODER INDEM SIE EIN PRODUKT VERWENDEN, BEI DEM DIESE SOFTWARE BEREITS INSTALLIERT WURDE. WENN SIE DEN BEDINGUNGEN DER EULA NICHT ZUSTIMMEN, ÖFFNEN SIE DAS PAKET MIT DEM PRODUKT NICHT, INSTALLIEREN SIE DIE SOFTWARE NICHT UND VERWENDEN SIE DAS PRODUKT MIT DER SOFTWARE NICHT. STATTDESSEN KÖNNEN SIE DAS PRODUKT AN DER VERKAUFSSTELLE ZURÜCKGEBEN; AN DER SIE DAS PRODUKT ERWORBEN HABEN. HINSICHTLICH EINER GUTSCHRIFT BEZIEHEN SIE SICH AUF DIE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES VERKÄUFERS. Abschnitt 1 Eingeschränkte Software-Lizenz. Gemäß den Bestimmungen und Bedingungen dieser EULA gewährt Synology Ihnen eine eingeschränkte, nicht ausschließliche und nicht übertragbare persönliche Lizenz, um eine Kopie der Software des Produktes ausschließlich in Verbindung mit dem autorisierten Gebrauch des Produkts zu installieren, zu starten und zu verwenden. Abschnitt 2. Dokumentation. Sie dürfen eine angemessene Anzahl an Kopien der Dokumentation benutzen, die mit der Software zur Verfügung gestellt wird, vorausgesetzt, dass diese Kopien nur für interne geschäftliche Zwecke eingesetzt werden und nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben werden (weder in Papierform noch in elektronischer Form). Abschnitt 3. Sicherung. Sie können eine angemessene Anzahl an Kopien der Software für Sicherungs- (Backup) und Archivierungszwecke benutzen. Abschnitt 4. Aktualisierungen. Jede Software, die Ihnen Synology bereitgestellt oder auf der Synology Website unter www.synology.com („Website“) zur Verfügung gestellt hat, sowie Aktualisierungen oder Ergänzungen zur Original-Software, unterliegen diesen EULA - Bestimmungen, sofern keine getrennten Lizenzbestimmungen für solche Aktualisierungen oder Ergänzungen vorgesehen sind. In diesem Fall gelten diese besonderen, separaten Bedingungen. Abschnitt 5. Lizenzbeschränkungen. Die Lizenz, die in Abschnitt 1 beschrieben ist, gilt nur, wenn Sie das Produkt bestellt und bezahlt haben und Sie das Benutzungsrecht an der Software besitzen. Synology behält sich alle Rechte vor, die nicht ausdrücklich in dieser EULA gewährt werden. Ohne Einschränkung des Vorgenannten dürfen Sie nicht zulassen oder ermöglichen, dass Dritte: (a) die Software für andere Zwecke als in Zusammenhang mit dem Produkt benutzen; (b) sie lizenzieren, verteilen, vermieten, verleihen, übertragen, abtreten oder anderweitig über die Software verfügen oder die Software in einer kommerziellen oder gehosteten Service-Büroumgebung anwenden; (c) sie zurückentwickeln, dekompilieren, zerlegen oder versuchen, den Quellcode oder Geschäftsgeheimnisse in Bezug auf die Software in Erfahrung zu bringen, es sei denn, dass diese Tätigkeit ausdrücklich durch das anwendbare Recht zu gelassen wird; (d) sie anpassen, modifizieren, verändern, übersetzen oder daraus abgeleitete Werke der Software erzeugen; (e) die Vermerke auf das Urheberrecht oder andere Eigentumsrechte des Produktes entfernen, verändern oder unkenntlich machen oder (f) alle Methoden umgehen, die von Synology eingesetzt wurden, um den Zugriff auf die Komponenten, Features und Funktionen des Produkts oder der Software-Steuerung zu verhindern oder versuchen, diese zu umgehen. Abschnitt 6. Open Source. Die Software-Komponenten für Synology können Lizenzierungen gemäß der GNU General Public License enthalten („GPL-Komponenten“), die derzeit unter http://www.gnu.org/licenses/gpl.html verfügbar sind. Die Bedingungen der GPL beziehen sich nur in dem Maße auf die GPL-Komponenten, als diese EULA-Bedingungen in Bezug auf die Nutzung der GPL-Komponenten in Konflikt mit den Anforderungen der GPL stehen; in diesem Fall erklären Sie sich mit den Bedingungen der GPL in Bezug auf die Verwendung dieser Komponenten einverstanden. Abschnitt 7. Audit. Synology hat das Recht, Ihre Einhaltung der Bestimmungen dieser EULA zu prüfen. Sie verpflichten sich, Synology den Zugang zu Einrichtungen, Ausrüstungen, Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen zu gestatten und anderweitig vernünftig mit Synology zu kooperieren, um eine solche Überprüfung durchzuführen. Abschnitt 8. Eigentumsverhältnis. Die Software ist wertvolles Eigentum von Synology und deren Lizenzgebern und ist durch Urheberrechte und andere Gesetze und Verträge zum geistigen Eigentum geschützt. Synology oder seine Lizenzgeber besitzen alle Rechte, Titel und Interessen an und für die Software und alle Urheberrechte und sonstigen Rechte am geistigen Eigentum der Software. Abschnitt 9. Eingeschränkte Garantie. Synology garantiert für einen Zeitraum von neunzig (90) Tagen nach entweder (a) Ihrer Installation der Software auf Produkten, die keine vorinstallierte Software enthalten, oder (b) nach Ihrer Nutzung eines Produktes, das bereits installierte Software enthält, sofern zutreffend, (die „Gewährleistungsfrist“), dass die Software im Wesentlichen mit den von Synology für die Software veröffentlichten oder auf andere Weise auf der Website angegebenen Spezifikationen übereinstimmt. Synology wird im alleinigen Ermessen von Synology wirtschaftlich angemessene Anstrengungen vornehmen, um entweder die Nichtentsprechung der Software zu korrigieren oder diese zu ersetzen, wenn eine Software die oben genannte Garantie nicht erfüllt, vorausgesetzt, dass Sie Synology schriftlich über derartige Regelverletzungen innerhalb der Gewährleistungsfrist benachrichtigen. Die vorstehende Gewährleistung gilt nicht für eine Nichtentsprechung, die auf folgende Begründungen zurückzuführen ist: (w) Benutzung, Reproduktion, Verteilung oder Offenlegung, die nicht in Übereinstimmung mit dieser EULA erfolgt; x) jede Anpassung, Änderung oder andere Veränderung der Software von einer anderen Person als Synology; (y) Kombination der Software mit einem Produkt, einer Dienstleistung oder einem sonstigen Gegenstand von einer anderen Person als von Synology, oder (z) Ihre Nichteinhaltung dieser EULA. Abschnitt 10. Unterstützung. Während der Gewährleistungsfrist stehen Ihnen die Dienste von Synology für Unterstützung zur Verfügung. Nach dem Ablauf der geltenden Gewährleistungsfrist ist eine Unterstützung für die Software durch Synology auf schriftliche Anfrage erhältlich.
Seite: 19
Abschnitt 11. Haftungsausschluss. SOFERN NICHT AUSDRÜCKLICH OBEN ABGEGEBEN, LIEFERN SYNOLOGY UND SEINE LIEFERANTEN DIE SOFTWARE „IN DER VORLIEGENDEN FORM“ UND MIT ALLEN FEHLERN. SYNOLOGY UND SEINE LIEFERANTEN LEHNEN HIERMIT ALLE WEITEREN GARANTIEN AB, OB AUSDRÜCKLICH, IMPLIZIERT ODER GESETZLICH VORGESCHRIEBEN, INSBESONDERE DIE STILLSCHWEIGENDE GEWÄHRLEISTUNG DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK ODER GEBRAUCH, FÜR ANSPRÜCHE UND NICHT-RECHTSVERLETZUNG DER SOFTWARE OHNE EINSCHRÄNKUNG DER VORSTEHENDEN GARANTIE. SYNOLOGY GARANTIERT NICHT, DASS DIE SOFTWARE KEINE FEHLER, VIREN ODER ANDERE MÄNGEL AUFWEIST. Abschnitt 12. Haftungsausschluss bei bestimmten Schäden. WEDER SYNOLOGY NOCH SEINE FACHHÄNDLER SIND FÜR VERSEHENTLICHE, INDIREKTE, KONKRETE, NEBEN- ODER FOLGESCHÄDEN (EINSCHLIESSLICH SCHÄDEN ODER HAFTUNGEN (AUCH AUS DATENVERLUST, INFORMATIONEN, ENTGANGENEM GEWINN ODER UMSATZ U.Ä.) HAFTBAR, DIE DURCH DIE NUTZUNG ODER UNMÖGLICHKEIT DER NUTZUNG DER SOFTWARE ODER IN VERBINDUNG MIT DIESER EULA-VEREINBARUNG HAFTBAR, WEDER VERTRAGLICH, DURCH UNERLAUBTE HANDLUNGEN (EINSCHLIESSLICH UNTERLASSUNG), PRODUKTHAFTUNG ODER SONSTIGE TATBESTÄNDE, AUCH, WENN SYNOLOGY ODER SEINE VERTRETER ÜBER DIE EVENTUALITÄT SOLCHER SCHÄDEN UNTERRICHTET WURDE. Abschnitt 13. Haftungsbeschränkung. DIE HAFTUNG SYNOLOGYS UND SEINER LIEFERANTEN AUS ODER IN BEZUG AUF DIE VERWENDUNG ODER FALSCHE VERWENDUNG DER SOFTWARE ODER IN VERBINDUNG MIT DIESER EULA ODER DER SOFTWARE GILT NUR FÜR DEN TATSÄCHLICH VON IHNEN FÜR DAS PRODUKT BEZAHLTEN BETRAG, UNABHÄNGIG VON DER HÖHE DER SCHÄDEN, DIE SIE AUSGELÖST HABEN UND UNABHÄNGIG VOM VERTRAG ODER DER SCHULD (EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT), HAFTBARKEIT ODER ANDEREN. Der vorstehende Haftungsausschluss, der Ausschluss von bestimmten Schäden und die Beschränkung der Haftung gilt im größtmöglichen Rahmen, der durch das geltende Recht zulässig ist. Die Gesetze in einigen Staaten/Gerichtsbarkeiten gestatten den Ausschluss der gesetzlichen Gewährleistung oder den Ausschluss oder die Beschränkung bestimmter Schäden nicht. Im Fall, dass diese Gesetze für diese EULA gelten, könnten die genannten Ausnahmen und Beschränkungen sich möglicherweise nicht auf Sie beziehen. Abschnitt 14. Exportbeschränkungen. Sie erkennen an, dass die Software der US-Exportbeschränkung unterliegt. Sie verpflichten sich, alle geltenden Gesetze und Vorschriften für die Software einzuhalten, insbesondere die der US Export Administration Regulations. Abschnitt 15. Lizenzrechte der US-Regierung. Jegliche Software, die der US-Regierung zur Verfügung gestellt wird, verfügt über kommerzielle Lizenzrechte und –beschränkungen, die in dieser EULA beschrieben sind. Durch die Installation, das Kopieren oder Verwenden der Software erklärt sich die US-Regierung damit einverstanden, dass die Software „kommerzielle Computersoftware“ oder „kommerzielle Computersoftware-Dokumentation“ im Sinne von FAR Part 12 ist. Abschnitt 16. Beendigung. Unbeschadet aller sonstigen Rechte kann Synology diese EULA beenden, wenn Sie sich nicht an die darin enthaltenen Bedingungen halten. In einem solchen Fall müssen Sie die Nutzung der Software einstellen und alle Kopien der Software und alle ihre Bestandteile vernichten. Abschnitt 17. Abtretbarkeit. Sie können Ihre Rechte aus dieser EULA nicht an Dritte übertragen oder abtreten. Eine solche Übertragung oder Abtretung ist ein Verstoß gegen die hier genannten Einschränkungen und somit ungültig. Abschnitt 18. Geltendes Recht. Sofern nicht ausdrücklich durch örtliche Gesetze verboten, unterliegt diese EULA den Gesetzen des Staates Washington in den USA, ohne Rücksicht auf eventuelle Kollision von Grundsätzen, die das Gegenteil regeln. Die UN-Konvention von 1980 zu Verträgen für den internationalen Verkauf von Waren oder Nachfolgende gelten nicht. Abschnitt 19. Streitbeilegungsmöglichkeiten. Alle Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten oder Ansprüche aus oder im Zusammenhang mit dieser Garantie, der Software oder den Dienstleistungen, die von Synology für die Software oder die Beziehung zwischen Ihnen und Synology bereitgestellt werden, wird ausschließlich durch ein Schiedsverfahren nach dem geltenden Handelsrecht der American Arbitration Association gelöst, wenn Sie sich in den Vereinigten Staaten aufhalten und sofern nichts anderes nachstehend bestimmt wurde. Das Schiedsverfahren wird von einem einzigen Schiedsrichter durchgeführt und ist allein auf den Disput zwischen Ihnen und Synology beschränkt. Das Schiedsverfahren wird weder ganz noch teilweise mit anderen Schiedsverfahren kombiniert, noch wird es als Sammelklage durchgeführt. Das Schiedsverfahren soll durch Einreichung der betreffenden Unterlagen, telefonisch, per E-Mail oder durch persönliches Erscheinen in King County, Washington stattfinden, je nachdem, was der Schiedsrichter auf Antrag der Parteien entscheidet. Die gewinnende Partei in einem US-amerikanischen Schiedsverfahren oder in einem anderen Gerichtsverfahren erhält die Kosten, Rechtsanwaltsgebühren in angemessener Höhe sowie etwaige Schiedsgebühren von der Gegenpartei erstattet. Jede Entscheidung eines Schiedsgerichts gilt als endgültig und für beide Parteien verbindlich, und jedes zuständige Gericht kann einen Richterspruch verkünden. Sie nehmen zur Kenntnis, dass Sie in Abwesenheit dieser Bestimmung das Recht haben, Dispute vor einem Gericht klären zu lassen, insbesondere in Form einer Sammelklage, und dass Sie ausdrücklich und wissentlich auf dieses Recht verzichten und vereinbaren, jegliche Dispute in Form eines verbindlichen Schiedsverfahrens entsprechend den Bestimmungen dieses Abschnittes 19 zu lösen. Wenn Sie Ihren Wohnsitz nicht innerhalb der Vereinigten Staaten haben, werden alle in diesem Abschnitt beschriebenen Dispute, Streitigkeiten oder Klagen einzig durch ein Schiedsverfahren vor drei neutralen Schiedsrichtern und gemäß der im R.O.C. Arbitration Law oder entsprechender Verfahren geregelt. Das Schiedsverfahren findet statt in Taipei, Taiwan, VR China, und wird in englischer oder, falls beide Parteien damit einverstanden sind, in Mandarin Chinesisch abgehalten. Der Schiedsspruch ist endgültig und für beide Parteien verbindlich und kann von jedem zuständigen Gericht in Kraft gesetzt werden. Nichts in diesem Abschnitt hindert Synology an einem Unterlassungsanspruch oder anderen Rechten und Rechtsmitteln, wie sie rechtlich für tatsächliche oder drohende Verletzungen einer der Bestimmungen dieser EULA in Bezug auf das geistige Eigentum Synologys üblich sind. Abschnitt 20. Anwaltshonorare. Bei einer Schlichtung, Mediation oder anderen rechtlichen Schritten oder Verfahren zur Durchsetzung der Rechte oder Rechtsmittel aus dieser EULA ist die gewinnende Partei berechtigt, alle anfallenden Kosten, zusätzlich zu allen weiteren Kosten, zu denen sie möglicherweise berechtigt ist, so auch angemessene Anwaltshonorare, in Rechnung zu stellen. Abschnitt 21. Salvatorische Klausel. Sollten einzelne Bestimmungen dieser EULA von einem zuständigen Gericht
Seite: 20
als ungültig, illegal oder nicht durchsetzbar erklärt werden, bleibt der Rest dieser EULA in vollem Umfang in Kraft. Abschnitt 22. Gesamte Vereinbarung. Diese EULA stellt die gesamte Vereinbarung zwischen Synology und Ihnen für die Software und den Vertragsgegenstand dar und ersetzt alle vorherigen und gleichzeitigen Absprachen und Vereinbarungen, ob schriftlich oder mündlich. Abänderungen, Änderungen oder Aufhebungen einer der Bestimmungen dieser EULA sind nicht gültig, es sei denn, es besteht eine schriftliche Vereinbarung, die von den Parteien unterzeichnet wurde und an die die Partien sich zu halten haben.
Seite: 21
SYNOLOGY, INC. EINGESCHRÄNKTE PRODUKTGARANTIE DIESE GARANTIE ("GEWÄHRLEISTUNG") GILT FÜR DIE PRODUKTE (WIE UNTEN DEFINIERT) VON SYNOLOGY, INC. UND DEN TOCHTERGESELLSCHAFTEN, EINSCHLIESSLICH SYNOLOGY AMERICA CORP UND SYNOLOGY UK LTD., (GEMEINSAM "SYNOLOGY"). SIE AKZEPTIEREN UND STIMMEN DEN BEDINGUNGEN DIESER GARANTIE ZU, IN DEM SIE DAS PAKET MIT DEM PRODUKT ÖFFNEN UND/ODER ES BENUTZEN. WENN SIE MIT DEN BEDINGUNGEN DIESER GARANTIE NICHT EINVERSTANDEN SIND, BENUTZEN SIE DIESES PRODUKT NICHT. STATTDESSEN KÖNNEN SIE DAS PRODUKT AN DER VERKAUFSSTELLE ZURÜCKGEBEN; AN DER SIE DAS PRODUKT ERWORBEN HABEN. HINSICHTLICH EINER GUTSCHRIFT BEZIEHEN SIE SICH AUF DIE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES VERKÄUFERS. Abschnitt 1. Definitionen. (a) Neues Produkt, einschließlich (1) „Produktkategorie I” meint die Synology Produktmodelle RS810+, RS810RP+ und RX410 (2) „Produktkategorie II“ meint Synology Produktmodelle RS214, RS10613xs+, RS3413xs+, RS3412xs, RS3412RPxs, RS3411xs, RS3411RPxs, RS2212+, RS2212RP+, RS2211+, RS2211RP+, RS812+, RS812RP+, RS812, RS411, RS409RP+, RS409+, RS409, RS408-RP, RS408, RS407, RS212, DS3612xs, DS3611xs, DS2413+, DS2411+, DS1813+, DS1812+, DS1513+, DS1512+, DS1511+, DS1010+, DS713+, DS712+, DS710+, DS509+, DS508, RX1213sas, RX1211, RX1211RP, RX4, DX1211, DX513, DX510, DX5, VS240HD und RAM-Modul (1 GB/2 GB/4 GB/8 GB). (3) „Produktkategorie III“ meint alle übrigen Synology Produktmodelle, die der Kunde nach dem 1. März 2008 erworben hat. (4) „Produktkategorie IV“ meint alle übrigen Synology Produktmodelle, die der Kunde vor dem 29. Februar 2008 erworben hat. (b) „Wiederaufgearbeitetes Produkt“ meint alle Synology Produkte, die wiederaufgearbeitet wurden und direct von Synology über den Online Store vertrieben werden, nicht einschließlich der Produkte, die von einem autorisierten Synology-Vertriebspartner oder Einzelhändler vertrieben werden. (c) „Kunde“ meint die Person oder das Unternehmen, das das Produkt von Synology oder einem von Synology autorisierten Vertriebspartner oder Einzelhändler erwirbt. (d) „Online Store“ meint einen Online-Shop, der von Synology oder von einer Tochtergesellschaft von Synology betrieben wird. (e) „Produkt“ meint ein Neues Produkt oder ein Wiederaufgearbeitetes Produkt und alle Hardware, die von Synology in das Produkt integriert wurde und alle beiligenden Dokumentationen. (f) „Software“ bezeichnet die Synology-eigene Software, die das Produkt begleitet, das der Kunde gekauft hat, die vom Kunden auf der Website heruntergeladen wird oder die bereits auf dem Produkt von Synology installiert ist; sie umfasst alle Firmware, Medien, Bilder, Animationen, Video, Audio, Text und Applets in der Software oder Produkt- und Installations-Aktualisierungen oder Upgrades dieser Software. (g) „Gewährleistungsfrist" bedeutet: (i) den Zeitraum ab Kauf des Produktes durch den Kunden und endet (1) fünf Jahre nach einem solchen Datum bei Produkten der Kategorie I (2); drei Jahre nach einem solchen Datum bei Produkten der Kategorie II (3); zwei Jahre nach einem solchen Datum bei Produkten der Kategorie III or (4) ein Jahr nach einem solchen Datum bei Produkten der Kategorie IV oder (5) 90 Tage nach einem solchen Datum bei Wiederaufgearbeiteten Produkten, ausgenommen solche, die „wie besehen“ oder mit „keine Gewährleistung“ im Online Store vertrieben werden. (h) „Website www.synology.com “ meint die Synology Website unter . Abschnitt 2. Eingeschränkte Garantie und Rechtsmittel 2.1 Beschränkte Garantie. Vorbehaltlich des Abschnittes 2.7 garantiert Synology dem Kunden, dass die Produkte (a) keine Materialfehler aufweisen und (b) unter normalen Betriebsbedingungen während der Gewährleistungsfrist im Wesentlichen in Übereinstimmung mit den veröffentlichten Spezifikationen von Synology für das Produkt stehen. Synology garantiert die Software wie im beigefügten Endbenutzer-Lizenzvertrag beschrieben, sofern vorhanden. Synology gibt keine Gewährleistung für Wiederaufgearbeitete Produkte, die „wie besehen“ oder „keine Gewährleistung“ im Online Shop vertrieben werden. 2.2 Produktregistrierung. Kunden können Produkte bei Synology registrieren und das Herstellungsdatum der Produkte der Kategorie I, Kategorie II und Kategorie III auf der Website abrufen. Die Tatsache, dass ein Produkt auf der Website nicht registriert wurde, vermindert die Gewährleistungsrechte im Abschnitt 2.1 nicht. Synology ist nicht dafür verantwortlich, falls der Kunde das Herstellungsdatum eines Produktes nicht identifizieren kann. 2.3 Ausschließlicher Anspruch. Wenn der Kunde die Nichterfüllung einer der Garantien wie im Abschnitt 2.1 beschrieben innerhalb der anwendbaren Gewährleistungsfrist und in der unten dargelegten Weise an Synology weitergibt, hat Synology nach Überprüfung dieser Nichterfüllung die Wahl: (a) wirtschaftlich angemessene Anstrengungen zu unternehmen, um das Produkt zu reparieren oder b) das Produkt oder einen Teil davon zu ersetzen, nachdem das gesamte Produkt in Übereinstimmung mit Abschnitt 2.4 zurückgegeben wurde. Das oben Beschriebene beinhaltet die gesamte Haftung von Synology und das einzige und exklusive Rechtsmittel bei einer Verletzung der Garantie gemäß Abschnitt 2.1 oder andere Fehler oder Mängel des Produktes. Der Kunde wird Synology angemessen dabei unterstützen, die Nichterfüllung in Bezug auf das Produkt zu diagnostizieren und zu validieren. Die Garantie im Abschnitt 2.1 beinhaltet nicht: (1) jegliche Gewährleistung im Zusammenhang mit der Software; 2) physische Installation oder Deinstallation des Produkts von Seiten des Kunden; (3) Besuche auf der Website des Kunden; (4) notwendige Reparaturarbeiten oder das Erneuern defekter Teile von Synology oder seiner vertraglich gebundenen Dienstleister außerhalb der normalen Geschäftszeiten, an Wochenenden und Feiertagen; (5) alle Arbeiten an der Ausrüstung oder Software Dritter; (6) die Garantie der Festplatte, wenn diese vom Kunden oder einem sonstigen Dritten installiert wurde oder (7) jegliche Gewährleistung der Kompatibilität mit der Festplatte. 2.4 Rückgabe. Jedem Produkt, das unter Abschnitt 2.3 vom Kunden zurückgegeben wird, muss eine Warenrücksendegenehmigungsnummer (RMA) von Synology vor dem Versand zugeordnet werden, und diese wird in Übereinstimmung mit dem dann gültigen RMA-Verfahren an Synology zurückgegeben. Der Kunde kann sich an einen von Synology autorisierten Händler oder Wiederverkäufer oder an den Synology Support wenden, um Hilfe bei der Beschaffung einer RMA zu erhalten. Halten Sie Ihren Kaufnachweis und die Produkt-Seriennummer bereit, wenn Sie diese Hilfe in Anspruch nehmen möchten. Für Gewährleistungsansprüche muss der Kunde das vollständige Produkt an Synology zurückgeben. Dies gilt in Übereinstimmung mit diesem Abschnitt 2.4 und im Rahmen dieser Garantie. Jedes Produkt, das ohne RMA-Nummer zurück gegeben wird, oder ein Produkt, das zerlegt wurde (außer unter der Leitung von Synology), wird nicht angenommen sondern an den Kunden auf Kosten des Kunden zurückgesandt. Jedes Produkt, dem eine RMA-Nummer zugewiesen wurde, muss im gleichen Zustand zurückgegeben werden, wie es erhalten wurde. Das Produkt wird an die von Synology angegebene Adresse frachtfrei und in der ausgewiesenen Verpackung verschickt, um die betreffenden Inhalte zu schützen, und die RMA-Nummer auf dem Paket muss deutlich lesbar sein. Der Kunde ist für die Versicherung und das Risiko im Fall eines Verlustes des zurückgesandten Produktes verantwortlich, bis es
Seite: 22
ordnungsgemäß bei Synology eingetroffen ist. Ein Produkt, dem eine RMA-Nummer zugeteilt wurde, muss innerhalb von fünfzehn (15) Tagen nach Ausstellung der geltenden RMA-Nummer zurückgegeben werden. 2.5 Ersatz von Synology. Wenn sich Synology entscheidet, ein Produkt, auf das sich die Garantie im Abschnitt 2.1 bezieht, zu ersetzen, dann verschickt Synology ein Ersatzprodukt auf eigene Kosten über die von Synology gewählte Versandart, nach Erhalt des fehlerhaften Produkts in Übereinstimmung mit Abschnitt 2.4 und der Validierung von Synology, dass das Produkt nicht der Garantie entspricht. Das ersetzte Produkt ist neu oder wurde servicefreundlich verwendet, es ist in seiner Funktion und Leistung vergleichbar mit dem ursprünglichen Produkt und unterliegt einer Garantie für die Restzeit der ursprünglichen Gewährleistungsfrist oder für dreißig (30) Tage, nachdem es den Kunden erreicht hat, je nachdem, welcher Zeitraum länger ist. Ein Produkt, das von Synology als nicht fehlerhaft beurteilt wurde, wird an den Kunden zurückgegeben. 2.6 Unterstützung. Während der Gewährleistungsfrist stehen Ihnen die Dienste von Synology für Unterstützung zur Verfügung. Nach dem Ablauf der anwendbaren Gewährleistungsfrist ist eine Unterstützung hinsichtlich der Software durch Synology auf schriftliche Anfrage erhältlich. 2.7 Ausnahmen. Die oben beschriebenen Garantie- und Gewährleistungsverpflichtungen gelten nicht für alle Produkte. Sie gelten nicht für Produkte, die (a) installiert wurden oder in einer Weise benutzt wurden, die nicht den Produkt-Spezifikationen oder der Beschreibung entsprechen; (b) die repariert, modifiziert oder durch andere als Synology oder seine Vertreter oder Beauftragte verändert wurden; (c) die in irgendeiner Weise missbraucht, misshandelt oder beschädigt wurden; (d) die mit Posten verwendet wurden, die nicht von Synology sind, außer Hard- oder Software, für die das Produkt entwickelt und vorgesehen wurde; oder (e) die nicht den Produkt-Spezifikationen entsprechen und wenn dieser Verstoß darauf zurückzuführen ist, dass die Ursache nicht innerhalb der Kontrolle von Synology liegt. Darüber hinaus sind die vorstehenden Garantien ungültig, wenn (1) der Kunde das Produkt zerlegt, mit Ausnahme einer Ermächtigung von Synology; (2) der Kunde keine Korrektur, Änderung, Erweiterung, Verbesserung oder andere Update-Umsetzung vornimmt, die dem Kunden von Synology zur Verfügung gestellt werden, oder (3) der Kunde das Produkt implementiert, installiert oder eine Korrektur, Änderung, Erweiterung, Verbesserung oder andere Updates vornimmt, die durch einen Dritten zur Verfügung gestellt wurden. Die Garantie im Abschnitt 2.1 wird beim Verkauf des Produktes oder bei der Weitergabe des Produkts an eine dritte Partei hinfällig. 2.8 Gewährleistungsausschluss.DIE GARANTIEN, VERPFLICHTUNGEN UND HAFTUNGEN VON SYNOLOGY UND DIE RECHTSMITTEL DES KUNDEN IN DIESER GARANTIE SIND EXKLUSIV UND ERSATZ FÜR DIESE. DER KUNDE ENTHEBT SYNOLOGY ALLER WEITERER GARANTIEN , VERPFLICHTUNGEN UND HAFTUNGEN UND VERZICHTET AUF ALLE RECHTE, FORDERUNGEN UND RECHTSMITTEL DES KUNDEN GEGENÜBER SYNOLOGY, OB EXPLIZIT ODER IMPLIZIT, DIE SICH PER GESETZ ODER AUF ANDERE WEISE FÜR DAS PRODUKT, DIE BEGLEITPAPIERE BZW. SOFTWARE UND ALLE WEITEREN GELIEFERTEN WAREN UND DIENSTLEISTUNGEN IN DIESER GARANTIE ERGEBEN. DIES GILT INSBESONDERE FÜR: (A) DIE IMPLIZITE GARANTIE DER MARKTGÄNGIGKEIT ODER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK ODER GEBRAUCH; (B) DIE IMPLIZITE GARANTIE AUS VERHALTENSWEISEN ODER HANDELSBRAUCH; (C) DIE KLAGE WEGEN VERLETZUNG ODER WIDERRECHTLICHER ANEIGUNG ODER (D) MANGELFOLGESCHÄDEN (OB AUF FAHRLÄSSIGKEIT, HAFTBARKEIT, PRODUKTHAFTUNG ODER ANDERE ZURÜCKZUFÜHREN). SYNOLOGY ÜBERNIMMT KEINE GARANTIE UND WIRD KEINE GARANTIE ÜBERNEHMEN FÜR DIE DATEN UND INFORMATIONEN, DIE AUF EINEM SYNOLOGY PRODUKT GESPEICHERT WURDEN UND GARANTIERT NICHT, DASS DIESE GESICHERT SIND UND KEIN DATENVERLUST AUFTRITT. SYNOLOGY EMPFIEHLT DEM KUNDEN, DIE ERFORDERLICHEN MASSNAHMEN ZU ERGREIFEN, UM DIE DATEN ZU SICHERN, DIE AUF DIESEM PRODUKT GESPEICHERT WURDEN. EINIGE STAATEN/RECHTSSPRECHUNGEN LASSEN KEINE BESCHRÄNKUNGEN VON GEWÄHRLEISTUNGEN ZU, SO DASS DIE OBIGE BESCHRÄNKUNG MÖGLICHERWEISE NICHT AUF DEN KUNDEN ZUTRIFFT. Abschnitt 3. Haftungsbeschränkung 3.1 Höhere Gewalt. Synology haftet nicht für etwaige Verspätung oder Nichterfüllung und kann auch nicht als vertragsbrüchig oder standardmäßig haftbar angesehen werden, wenn die Ursache oder Bedingung außerhalb der eigenen Kontrolle liegt (insbesondere jede Handlung oder Unterlassung des Kunden). 3.2. Haftungsausschluss bei bestimmten Schäden. WEDER SYNOLOGY NOCH SEINE FACHHÄNDLER SIND FÜR VERSEHENTLICHE, INDIREKTE, KONKRETE, NEBEN- ODER FOLGESCHÄDEN (EINSCHLIESSLICH SCHÄDEN ODER HAFTUNGEN (AUCH AUS DATENVERLUST, INFORMATIONEN, ENTGANGENEM GEWINN ODER UMSATZ U.Ä.) HAFTBAR, DIE DURCH DIE NUTZUNG ODER UNMÖGLICHKEIT DER NUTZUNG DER SOFTWARE ODER IN VERBINDUNG MIT DIESER EULA-VEREINBARUNG HAFTBAR, WEDER VERTRAGLICH, DURCH UNERLAUBTE HANDLUNGEN (EINSCHLIESSLICH UNTERLASSUNG), PRODUKTHAFTUNG ODER SONSTIGE TATBESTÄNDE, AUCH, WENN SYNOLOGY ODER SEINE VERTRETER ÜBER DIE EVENTUALITÄT SOLCHER SCHÄDEN UNTERRICHTET WURDE. 3.3 Haftungsbeschränkung. DIE HAFTUNG SYNOLOGYS UND SEINER LIEFERANTEN AUS ODER IN BEZUG AUF DIE VERWENDUNG ODER FALSCHE VERWENDUNG DER SOFTWARE ODER IN VERBINDUNG MIT DIESER EULA ODER DER SOFTWARE GILT NUR FÜR DEN TATSÄCHLICH VON IHNEN FÜR DAS PRODUKT BEZAHLTEN BETRAG, UNABHÄNGIG VON DER HÖHE DER SCHÄDEN, DIE SIE AUSGELÖST HABEN UND UNABHÄNGIG VOM VERTRAG ODER DER SCHULD (EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT), HAFTBARKEIT ODER ANDEREN. Der vorstehende Haftungsausschluss, der Ausschluss von bestimmten Schäden und die Beschränkung der Haftung gilt im größtmöglichen Rahmen, der durch das geltende Recht zulässig ist. Die Gesetze in einigen Staaten/Gerichtsbarkeiten gestatten den Ausschluss der gesetzlichen Gewährleistung oder den Ausschluss oder die Beschränkung bestimmter Schäden nicht. Im Fall, dass diese Gesetze für das Produkt gelten, könnten die genannten Ausnahmen und Beschränkungen sich möglicherweise nicht auf den Kunden beziehen. Abschnitt 4. Verschiedenes 4.1 Schutzrechte. Das Produkt sowie die zugehörige Software und Dokumentation, die für das Produkt vorgesehen sind, sind proprietär und beinhalten die Rechte an geistigem Eigentum von Synology und seinen Lieferanten und Lizenzgebern. Synology hält und behält sich alle Rechte, Titel und das Interesse an den Rechten am geistigen Eigentum des Produkts vor, und kein Titel oder Eigentum am geistigen Eigentum des Produktes und der mitgelieferten Software oder Dokumentation und aller sonstigen Waren im Rahmen dieser Garantie wird im Rahmen dieser Garantie an den Kunden übertragen. Der Kunde (a) stimmt den Bestimmungen und Bedingungen des Synology Endbenutzer-Lizenzvertrags zu, einschließlich aller Software, die von Synology oder einem autorisierten Händler oder Wiederverkäufer bereitgestellt wurde, und (b) versucht nicht, den Aufbau des Produktes oder Teilen davon oder die
Seite: 23
zugehörige Software zu entziffern oder zu missbrauchen oder zu umgehen oder dabei gegen ein geistiges Eigentumsrecht von Synology zu verstoßen. 4.2 Abtretbarkeit. Der Kunde ist nicht berechtigt, Rechte im Rahmen dieser Garantie unmittelbar kraft Gesetzes oder anderweitig ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Synology abzutreten. 4.3 Keine zusätzlichen Bedingungen. Sofern nicht ausdrücklich durch diese Garantie zulässig, ist keine Partei gebunden, und jede Partei kann ausdrücklich eine Bestimmung, Bedingung oder eine andere Bestimmung ablehnen, sollten Konflikte mit den Bestimmungen dieser Garantie auftreten, die durch die andere Partei bei einer Bestellung, dem Eingang, der Annahme, Bestätigung, Korrespondenz oder auf andere Weise vorgenommen wird, außer beide Parteien stimmen dieser Vorschrift ausdrücklich und schriftlich zu. Wenn diese Garantie in Widerspruch zu irgendwelchen Bestimmungen oder Bedingungen einer anderen getroffenen Vereinbarung der Parteien in Bezug auf das Produkt steht, hat diese Garantie Vorrang, es sei denn, dass andere Vereinbarungen die Abschnitte dieser Garantie ersetzen. 4.4 Geltendes Recht. Sofern nicht ausdrücklich durch örtliche Gesetze verboten, unterliegt diese Garantie den Gesetzen des Staates Washington in den USA, ohne Rücksicht auf jegliche Kollision von Grundsätzen, die das Gegenteil regeln. Die UN-Konvention von 1980 zu Verträgen für den internationalen Verkauf von Waren oder Nachfolgende gelten nicht. 4.5 Streitbeilegungsmöglichkeiten. Alle Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten oder Ansprüche aus oder im Zusammenhang mit dieser Garantie, der Software oder den Dienstleistungen, die von Synology für die Software oder die Beziehung zwischen Ihnen und Synology bereitgestellt werden, wird ausschließlich durch ein Schiedsverfahren nach dem geltenden Handelsrecht der American Arbitration Association gelöst, wenn der Kunde sich in den Vereinigten Staaten aufhält und sofern nichts anderes nachstehend bestimmt wurde. Das Schiedsverfahren wird von einem einzigen Schiedsrichter durchgeführt und ist allein auf den Disput zwischen dem Kunden und Synology beschränkt. Das Schiedsverfahren wird weder ganz noch teilweise mit anderen Schiedsverfahren kombiniert, noch wird es als Sammelklage durchgeführt. Das Schiedsverfahren soll durch Einreichung der betreffenden Unterlagen, telefonisch, per E-Mail oder durch persönliches Erscheinen in King County, Washington stattfinden, je nachdem, was der Schiedsrichter auf Antrag der Parteien entscheidet. Die gewinnende Partei in einem US-amerikanischen Schiedsverfahren oder in einem anderen Gerichtsverfahren erhält die Kosten, Rechtsanwaltsgebühren in angemessener Höhe sowie etwaige Schiedsgebühren von der Gegenpartei erstattet. Jede Entscheidung eines Schiedsgerichts gilt als endgültig und für beide Parteien verbindlich, und jedes zuständige Gericht kann einen Richterspruch verkünden. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass er in Abwesenheit dieser Bestimmung das Recht hat, Dispute vor einem Gericht klären zu lassen, insbesondere in Form einer Sammelklage, und dass er ausdrücklich und wissentlich auf dieses Recht verzichtet und vereinbart, jegliche Dispute in Form eines verbindlichen Schiedsverfahrens entsprechend den Bestimmungen dieses Abschnittes 4.5 zu lösen. Für Kunden, die ihren Wohnsitz nicht in den Vereinigten Staaten haben, sind alle Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten oder Ansprüche in diesem Abschnitt beschrieben, und werden durch einen Schiedsspruch von drei unabhängigen Schlichtern in Übereinstimmung mit den Verfahren der R.O.C. Schiedsgerichtsbarkeit und anderen einschlägigen Vorschriften beizulegen. Das Schiedsverfahren findet statt in Taipei, Taiwan, VR China, und wird in englischer oder, falls beide Parteien damit einverstanden sind, in Mandarin Chinesisch abgehalten. Der Schiedsspruch ist endgültig und für beide Parteien verbindlich und kann von jedem zuständigen Gericht in Kraft gesetzt werden. Nichts in diesem Abschnitt hindert Synology an einem Unterlassungsanspruch oder anderen Rechten und Rechtsmitteln, wie sie rechtlich für tatsächliche oder drohende Verletzungen einer der Bestimmungen dieser EULA in Bezug auf das geistige Eigentum Synologys üblich sind. 4.6 Anwaltshonorare. Bei einer Schlichtung, Mediation oder anderen rechtlichen Schritten oder Verfahren zur Durchsetzung der Rechte oder Rechtsmittel aus dieser EULA ist die gewinnende Partei berechtigt, alle anfallenden Kosten, zusätzlich zu allen weiteren Kosten, zu denen sie möglicherweise berechtigt ist, wie etwa angemessene Anwaltshonorare, in Rechnung zu stellen. 4.7 Exportbeschränkungen. Sie erkennen an, dass das Produkt der US-Exportbeschränkung unterliegt. Sie verpflichten sich, alle geltenden Gesetze und Vorschriften für die Software einzuhalten, insbesondere die der US Export Administration Regulations. 4.8 Salvatorische Klausel. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Garantie von einem zuständigen Gericht als ungültig, illegal oder nicht durchsetzbar erklärt werden, bleibt der Rest dieser Garantie in vollem Umfang in Kraft. 4.9 Gesamter Vertrag. Diese Garantie stellt die gesamte Vereinbarung dar und ersetzt alle vorherigen Vereinbarungen zwischen Synology und dem Kunden, die mit diesem Vertragsgegenstand in Zusammenhang stehen. Erweiterungen, Änderungen oder Aufhebungen einer der Bestimmungen dieser Garantie sind nicht gültig, außer es besteht eine schriftliche Vereinbarung, die von den Parteien unterzeichnet wurde und an die sich die Partien zu halten haben. Anmerkung: Wenn Diskrepanzen oder Widersprüche in der Bedeutung zwischen der englischen Version und Versionen in anderen Sprachen bestehen, hat die englische Version Vorrang.

Frage & Antworten

Haben Sie eine Frage über das Synology DiskStation DS214 und können Sie die Antwort nicht in der Bedienungsanleitung finden? Vielleicht können die Besucher von ManualsCat.com Ihnen helfen um Ihre Frage zu beantworten. Wenn Sie das unten stehende Formular ausfüllen, wird Ihre Frage unter der Bedienungsanleitung des Synology DiskStation DS214 erscheinen. Achten Sie darauf, das Problem mit dem Synology DiskStation DS214 so gut wie möglich zu beschreiben. Je deutlicher Ihre Frage gestellt wird, desto größer ist die Chance, dass Sie schnell eine Antwort von anderen Benutzern erhalten. Über E-Mail werden Sie automatisch informiert wenn jemand auf Ihre Frage reagiert hat.

Stellen Sie eine Frage über das Synology DiskStation DS214

Name
E-Mail-Adresse
Kommentar

Blättern Sie unten durch die Bedienungsanleitung von dem Synology DiskStation DS214. Alle Bedienungsanleitungen auf ManualsCat.com können komplett kostenlos eingesehen werden. Über die Schaltfläche "Selektieren Sie Ihre Sprache" können Sie auswählen in welcher Sprache Sie die Bedienungsanleitung ansehen möchten.

  • Marke: Synology
  • Produkt: Server
  • Model/Name: DiskStation DS214
  • Dateityp: PDF
  • Verfügbare Sprachen: Englisch, Holländisch, Deutsch, Danish