HTL3110B bedienungsanleitung
Philips HTL3110BBedienungsanleitung

Handbuch für die Philips HTL3110B in Deutsch. Dieses PDF-Handbuch enthält 22 Seiten.

PDF 22 1.1mb
Philips HTL3110BBedienungsanleitung
Vorherige Seite

Blättern Sie unten durch die Bedienungsanleitung von dem Philips HTL3110B. Alle Bedienungsanleitungen auf ManualsCat.com können komplett kostenlos eingesehen werden. Über die Schaltfläche "Selektieren Sie Ihre Sprache" können Sie auswählen in welcher Sprache Sie die Bedienungsanleitung ansehen möchten.

MANUALSCAT | DE

Frage & Antworten

Haben Sie eine Frage über das Philips HTL3110B und können Sie die Antwort nicht in der Bedienungsanleitung finden? Vielleicht können die Besucher von ManualsCat.com Ihnen helfen um Ihre Frage zu beantworten. Wenn Sie das unten stehende Formular ausfüllen, wird Ihre Frage unter der Bedienungsanleitung des Philips HTL3110B erscheinen. Achten Sie darauf, das Problem mit dem Philips HTL3110B so gut wie möglich zu beschreiben. Je deutlicher Ihre Frage gestellt wird, desto größer ist die Chance, dass Sie schnell eine Antwort von anderen Benutzern erhalten. Über E-Mail werden Sie automatisch informiert wenn jemand auf Ihre Frage reagiert hat.

Stellen Sie eine Frage über das Philips HTL3110B

Seite: 1
www.philips.com/support Benutzerhandbuch Immer für Sie da Hier können Sie Ihr Produkt registrieren und Unterstützung erhalten: HTL3110B Fragen? Philips hilft.
Seite: 2
1 DE Inhaltsangabe 1 Wichtig 2 Hilfe und Support 2 Sicherheit 2 Pflege Ihres Geräts 3 Umweltschutz 3 Prüfzeichen 4 2 Ihr SoundBar 4 Hauptgerät 4 Fernbedienung 5 Anschlüsse 6 Kabelloser Subwoofer 6 3 Anschließen und Einrichten 7 Kopplung mit dem Subwoofer 7 Aufstellung 7 Fernsehanschluss 8 Anschließen eines Audioausgangs von einem Fernseher und anderen Geräten 8 4 Verwenden Ihres SoundBars 9 Einstellen der Lautstärke 9 Tonauswahl 9 Audiowiedergabe über Bluetooth 10 Bluetooth-Verbindung über NFC 11 USB-Speichergeräte 11 Auto standby 12 Einstellen der Display-Helligkeit 12 Verwenden der Werkseinstellungen 12 5 Aktualisieren der Software 13 Prüfen der Software-Version 13 Aktualisieren von Software über USB 13 6 Wandhalterung 14 7 Produktspezifikationen 14 8 Fehlerbehebung 16
Seite: 3
2 DE 1 Wichtig Lesen Sie alle Anweisungen gründlich durch, bevor Sie Ihr Gerät verwenden.Wenn Sie sich bei derVerwendung nicht an die folgenden Hinweise halten, erlischt Ihre Garantie. Hilfe und Support Für umfangreichen Online-Support besuchen Sie www.philips.com/support, um Folgendes zu tun: • Herunterladen des Benutzerhandbuchs und der Kurzanleitung • Anzeigen derVideoanleitungen (nur für ausgewählte Modelle verfügbar) • Suchen von Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQs) • Einsenden spezieller Fragen per E-Mail • Kontaktaufnehmen mit einem unserer Support-Mitarbeiter Befolgen Sie die Anweisungen auf der Website zur Auswahl Ihrer Sprache, und geben Sie dann die Modellnummer Ihres Produkts ein. Sie können sich für Support auch an das Service-Center in Ihrem Land wenden. Bevor Sie den Kontakt aufnehmen, sollten Sie das Modell und die Seriennummer Ihres Produkts notieren. Diese Informationen finden Sie auf der Rück- oder Unterseite Ihres Produkts. Sicherheit Risiko von Stromschlägen und Brandgefahr! • Vergewissern Sie sich vor dem Herstellen oder Ändern vonVerbindungen, dass alle Geräte vom Stromnetz getrennt sind. • Setzen Sie das Gerät sowie das Zubehör weder Regen noch Wasser aus. Platzieren Sie niemals Behälter mit Flüssigkeiten wie Vasen in der Nähe des Geräts.Wenn das Gerät außen oder innen mit Flüssigkeit in Kontakt kommt, ziehen Sie sofort den Netzstecker. Kontaktieren Sie das Service-Center, um das Produkt vor der Verwendung überprüfen zu lassen. • Setzen Sie das Gerät sowie das Zubehör nie offenem Feuer oder anderen Wärmequellen (z. B. direktem Sonnenlicht) aus. • Führen Sie keine Gegenstände in die Lüftungsschlitze oder andere Öffnungen des Produkts ein. • Wenn der Netzstecker bzw. Gerätestecker alsTrennvorrichtung verwendet wird, muss dieTrennvorrichtung frei zugänglich bleiben. • Batterien (Akkus bzw. integrierte Akkus) sollten nicht starker Wärme durch Sonnenlicht, Feuer etc. ausgesetzt werden. • Trennen Sie das Gerät vor Gewittern vom Netzanschluss. • Ziehen Sie immer am Stecker, um das Stromkabel vom Netzanschluss zu trennen, niemals am Kabel. Kurzschluss- und Feuergefahr! • Informationen zum Gerätetyp und zur Stromversorgung finden Sie auf dem Typenschild auf der Rück- oder Unterseite des Produkts. • Stellen Sie vor demVerbinden des Geräts mit dem Stromnetz sicher, dass die Netzspannung mit dem auf der Rückseite oder Unterseite des Geräts aufgedruckten Wert übereinstimmt.Verbinden Sie das Gerät nicht mit dem Netzanschluss, falls die Spannung nicht mit diesem Wert übereinstimmt. Gefahr von Beschädigungen für das Produkt undVerletzungsgefahr! • Bei der Wandmontage muss dieses Produkt in Übereinstimmung mit den Installationsanweisungen sicher an der Wand befestigt werden.Verwenden Sie nur die mitgelieferte Wandhalterung (wenn verfügbar). Eine unsachgemäße Wandmontage kann Unfälle,Verletzungen oder Schäden zur Folge haben.Wenn Sie
Seite: 4
3 DE Fragen haben, wenden Sie sich an das Service-Center in Ihrem Land. • Platzieren Sie das Gerät niemals auf Netzkabeln oder anderen elektrischen Geräten. • Wenn das Gerät beiTemperaturen unter 5 °C transportiert wird, packen Sie es aus, und warten Sie, bis es Zimmertemperatur erreicht hat, bevor Sie es mit dem Netzanschluss verbinden. • Teile dieses Produkts können aus Glas sein. Seien Sie vorsichtig, umVerletzung und Beschädigungen zu vermeiden. Risiko der Überhitzung! • Stellen Sie dieses Gerät nicht in einem geschlossenen Bereich auf. Das Gerät benötigt an allen Seiten einen Lüftungsabstand von mindestens 10 cm. Stellen Sie sicher, dass keineVorhänge und anderen Gegenstände die Lüftungsschlitze des Geräts abdecken. Kontamination möglich! • Verwenden Sie niemals zugleich alte und neue Batterien oder Batterien unterschiedlichenTyps (z. B. Zink-Kohle- und Alkali-Batterien). • Es besteht Explosionsgefahr, wenn Batterien nicht ordnungsgemäß eingesetzt werden. Ersetzen Sie die Batterien nur durch Batterien desselben bzw. eines gleichwertigenTyps. • Nehmen Sie die Batterien heraus, wenn sie leer sind oder wenn die Fernbedienung längere Zeit nicht verwendet wird. • Batterien enthalten chemische Substanzen und müssen ordnungsgemäß entsorgt werden. Gefahr desVerschluckens von Batterien! • Das Produkt bzw. die Fernbedienung kann eine münz-/knopfähnliche Batterie enthalten, die verschluckt werden könnte. Bewahren Sie die Batterie jederzeit außerhalb der Reichweite von Kindern auf! Wenn die Batterie verschluckt wird, kann dies zu ernsthaftenVerletzungen oder zum Tod führen. Innerhalb von zwei Stunden nach demVerschlucken können schwere innere Entzündungen auftreten. • Wenn Sie glauben, dass eine Batterie verschluckt wurde oder anderweitig in den Körper gelangt ist, konsultieren Sie umgehend einen Arzt. • Wenn Sie die Batterien austauschen, bewahren Sie alle neuen und gebrauchten Batterien außerhalb der Reichweite von Kindern auf.Vergewissern Sie sich, dass das Batteriefach vollständig geschlossen ist, nachdem Sie die Batterie ausgetauscht haben. • Wenn das Batteriefach nicht vollständig geschlossen werden kann, verwenden Sie das Produkt nicht mehr. Bewahren Sie es außerhalb der Reichweite von Kindern auf, und wenden Sie sich an den Hersteller. Gerät der GERÄTEKLASSE II mit doppelter Isolierung und ohne Schutzleiter. Pflege Ihres Geräts Reinigen Sie das Gerät nur mit einem Mikrofasertuch. Umweltschutz Entsorgung von Altgeräten und Batterien Ihr Gerät wurde unterVerwendung hochwertiger Materialien und Komponenten entwickelt und hergestellt, die recycelt und wiederverwendet werden können.
Seite: 5
4 DE Dieses Symbol auf einem Produkt bedeutet, dass für dieses Produkt die Europäische Richtlinie 2012/19/EU gilt. Dieses Symbol bedeutet, dass das Produkt Batterien enthält, für die die Europäische Richtlinie 2013/56/EU gilt. Entsorgen Sie diese niemals über den normalen Hausmüll. Informieren Sie sich über die örtlichen Bestimmungen zur getrennten Sammlung von elektrischen und elektronischen Geräten sowie Batterien. Befolgen Sie die örtlichen Bestimmungen, und entsorgen Sie das Produkt und die Batterien nicht mit dem normalen Hausmüll. Eine ordnungsgemäße Entsorgung von alten Produkten und Batterien hilft, negative Auswirkungen auf Umwelt und Gesundheit zu vermeiden. Herausnehmen der Batterien Beziehen Sie sich zum Entfernen der Batterien auf den entsprechenden Abschnitt zum Einsetzen der Batterien. Prüfzeichen Dieses Produkt entspricht den Richtlinien der Europäischen Union zu Funkstörungen. Hiermit erklärt Gibson Innovations, dass dieses Produkt den grundlegenden Anforderungen und anderen relevanten Bestimmungen der Richtlinie 2014/53/EU entspricht. Die Konformitätserklärung finden Sie unter www.p4c.philips.com. 2 Ihr SoundBar Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Kauf und willkommen bei Philips! Um die Unterstützung von Philips optimal nutzen zu können, sollten Sie Ihren SoundBar unter www.philips.com/welcome registrieren. Hauptgerät In diesem Abschnitt wird das Hauptgerät im Überblick dargestellt. a (Standby-Ein/Standby-Anzeige) • Einschalten des SoundBars oder Wechsel in den Standby-Modus. • Wenn sich der SoundBar im Standby- Modus befindet, leuchtet die Standby- Anzeige rot. b SOURCE Auswählen einer Eingangsquelle für den SoundBar. c Anzeigefeld d +/- (Lautstärke) Erhöhen oderVerringern der Lautstärke. e NFC-Tag Tippen auf denTag mit dem NFC-fähigen Gerät zur Bluetooth-Verbindung d e a b c
Seite: 6
5 DE Fernbedienung In diesem Abschnitt wird die Fernbedienung im Überblick dargestellt. a (Standby-Ein) • Einschalten des SoundBars oder Wechsel in den Standby-Modus. b Source-Tasten HDMI ARC:Wechseln der Quelle zum HDMI ARC-Anschluss :Wechseln in den Bluetooth-Modus USB:Wechseln in den USB-Modus AUX:Wechseln der Audioquelle zum AUX-Anschluss. COAX:Wechseln der Audioquelle zum koaxialen Anschluss. b a c d f g h i j e l k OPTISCH:Wechseln der Audioquelle zum optischen Anschluss. c / (Zurück/Vor) Springen zum vorherigen oder nächsten Titel im USB-Modus d (Wiedergabe/Pause) • Starten, Pausieren oder Fortsetzen der Wiedergabe im USB-Modus e BASS +/- Erhöhen oder verringern der Bässe. f Lautstärkeregelung • +/-: Erhöhen oderVerringern der Lautstärke. • : Stummschalten oder erneutes Einschalten desTons. g SOUND Auswählen eines Soundmodus. h SURROUND ON/OFF Auswählen von Surround Sound oder Stereosound. i AUDIO SYNC +/- Erhöhen/Verringern der Audioverzögerung. j DIM Einstellen der Helligkeit des SoundBar- Anzeigefelds. k NIGHT Ein-/Ausschalten des Nachtmodus. l TREBLE +/- Erhöhen oder verringern der Höhen.
Seite: 7
6 DE Anschlüsse In diesem Abschnitt erhalten Sie einen Überblick über die Anschlüsse Ihres SoundBar. a • USB-Eingang für Audiowiedergabe. • Aktualisieren der Software dieses Produkts • Aufladen eines USB-Geräts b DIGITAL IN-COAXIAL Anschluss für einen koaxialen Audioausgang des Fernsehers oder eines digitalen Geräts. c AUX IN (L/R) Anschluss für einen analogen Audioausgang des Fernsehers oder eines analogen Geräts. d DIGITAL IN-OPTICAL Anschluss für einen optischen Audioausgang des Fernsehers oder eines digitalen Geräts. e DC IN Anschluss an die Stromversorgung. f HDMI OUT (ARC) - TO TV Anschluss für den HDMI-Eingang des Fernsehers. b d c e f a Kabelloser Subwoofer Im Lieferumfang des SoundBar-Systems befindet sich ein kabelloser Subwoofer. a CONNECT (Anschließen) Drücken Sie dieTaste, um in den Kopplungsmodus für den Subwoofer zu wechseln. b Subwoofer-Anzeige • Wenn die Stromversorgung eingeschaltet ist, leuchtet die Anzeige auf. • Während des drahtlosen Kopplungsvorgangs zwischen dem Subwoofer und dem Hauptgerät blinkt die Anzeige schnell weiß. • Wenn der Kopplungsvorgang abgeschlossen ist, leuchtet die Anzeige weiß. • Wenn der Kopplungsvorgang fehlgeschlagen ist, blinkt die Anzeige langsam weiß. c AC MAINS~ Schließen Sie das Gerät an den Netzstrom an.
Seite: 8
7 DE 3 Anschließen und Einrichten Dieser Abschnitt hilft Ihnen dabei, den SoundBar an einen Fernseher und an andere Geräte anzuschließen und ihn danach einzurichten. Informationen zu den wichtigsten Anschlüssen des SoundBars und den Zubehörteilen finden Sie in der Kurzanleitung. Hinweis • • Informationen zum Gerätetyp und zur Stromversorgung finden Sie auf demTypenschild auf der Rück- oder Unterseite des Produkts. • • Vergewissern Sie sich vor dem Herstellen oder Ändern vonVerbindungen, dass alle Geräte vom Stromnetz getrennt sind. Kopplung mit dem Subwoofer Der kabellose Subwoofer stellt automatisch eine kabelloseVerbindung mit dem SoundBar her, wenn Sie den SoundBar und den Subwoofer einschalten. Wenn keinTon vom kabellosen Subwoofer ausgegeben wird, koppeln Sie den Subwoofer manuell. 1 Schalten Sie das SoundBar-System und den Subwoofer ein. » » Wenn dieVerbindung zum SoundBar verloren wird, blinkt die Anzeige auf dem Lautsprecher langsam weiß. 2 Drücken Sie dieTaste CONNECT (Anschließen) auf dem Subwoofer, um in den Kopplungsmodus zu wechseln. » » Die Anzeige auf dem Subwoofer blinkt schnell weiß. 3 Drücken Sie auf der Fernbedienung innerhalb von sechs Sekunden zweimal und BASS + einmal, und halten Sie dann SURROUND ON gedrückt. » » Wenn der Kopplungsvorgang abgeschlossen ist, leuchtet die Anzeige auf dem Subwoofer weiß. » » Wenn der Kopplungsvorgang fehlgeschlagen ist, blinkt die Anzeige auf dem Subwoofer langsam weiß. 4 Wenn der Kopplungsvorgang fehlgeschlagen ist, wiederholen Sie die oben genannten Schritte. Aufstellung Stellen Sie den Subwoofer mindestens einen Meter von Ihrem SoundBar und zehn Zentimeter von der Wand entfernt auf. Stellen Sie Ihren Subwoofer für die besten Ergebnisse wie unten angegeben auf.
Seite: 9
8 DE Fernsehanschluss Anschließen Ihres SoundBars an einen Fernseher. Sie können denTon von Fernsehprogrammen über die Lautsprecher Ihres SoundBars hören.Verwenden Sie für Ihren SoundBar und Ihren Fernseher die hochwertigsten Kabel. Anschluss an den Fernseher über HDMI (ARC) Ihr SoundBar unterstützt HDMI mit Audio Return Channel (ARC).Wenn Ihr Fernseher HDMI ARC-kompatibel ist, können Sie denTon des Fernsehers mithilfe eines HDMI-Kabels über Ihren SoundBar hören. 1 Verbinden Sie den HDMI OUT (ARC)-TO TVAnschluss an Ihrem SoundBar über ein Hochgeschwindigkeits-HDMI-Kabel mit dem HDMI ARC-Anschluss am Fernseher. • Der HDMI ARC-Anschluss am Fernseher kann unterschiedlich gekennzeichnet sein.Weitere Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch des Fernsehers. 2 Aktivieren Sie die HDMI-CEC-Funktion auf Ihrem Fernseher.Weitere Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch des Fernsehers. TV Hinweis • • Wenn Ihr Fernseher nicht mit HDMI ARC kompatibel ist, schließen Sie ein Audiokabel an, um denTon des Fernsehers über Ihren SoundBar zu hören (siehe 'Anschließen eines Audioausgangs von einem Fernseher und anderen Geräten' auf Seite 8). • • Wenn Ihr Fernseher über einen DVI-Anschluss verfügt, können Sie einen HDMI/DVI-Adapter verwenden, um den Fernseher anzuschließen. Einige der Funktionen stehen jedoch möglicherweise nicht zurVerfügung. Anschließen eines Audioausgangs von einem Fernseher und anderen Geräten Geben Sie Audio vom Fernseher oder von anderen Geräten über die Lautsprecher Ihres SoundBar wieder. Verwenden Sie für Ihren Fernseher, Ihren SoundBar und andere Geräte die hochwertigsten Kabel. Hinweis • • Wenn Ihr SoundBar und Ihr Fernseher über HDMI ARC verbunden sind, wird keine Audioverbindung benötigt. (siehe 'Anschluss an den Fernseher über HDMI (ARC)' auf Seite 8) Option 1:Anschluss über ein digitales optisches Kabel Beste Audioqualität 1 Verbinden Sie den OPTICAL-Anschluss Ihres SoundBar über ein optisches Kabel TV
Seite: 10
9 DE mit dem OPTICAL OUT-Anschluss Ihres Fernsehers oder eines anderen Geräts. • Der digitale optische Anschluss kann mit SPDIF oder SPDIF OUT gekennzeichnet sein. Option 2:Anschluss über ein digitales Koaxialkabel Beste Audioqualität 1 Verbinden Sie den COAXIAL-Anschluss Ihres SoundBar über ein Koaxialkabel mit dem COAXIAL/DIGITAL OUT-Anschluss Ihres Fernsehers oder eines anderen Geräts. • Der digitale Koaxialanschluss kann mit DIGITAL AUDIO OUT gekennzeichnet sein. Option 3:Anschluss über analoge Audiokabel Normale Audioqualität 1 Verbinden Sie die AUX-Anschlüsse Ihres SoundBar über ein analoges Kabel mit den AUDIO OUT-Anschlüssen Ihres Fernsehers oder eines anderen Geräts. DVD 4 Verwenden Ihres SoundBars Dieses Kapitel unterstützt Sie bei der Verwendung Ihres SoundBars, um Audioinhalte von angeschlossenen Geräten wiederzugeben. Vor Beginn ... • Stellen Sie die notwendigen, in der Kurzanleitung und dem Benutzerhandbuch beschriebenenVerbindungen her. • Schalten Sie den SoundBar zur richtigen Quelle für andere Geräte. Einstellen der Lautstärke 1 Drücken Sie +/- (Lautstärke), um die Lautstärke zu erhöhen/verringern. • Drücken Sie (Stummschaltung), um die Stummschaltung zu aktivieren. • Um denTon wieder einzuschalten, drücken Sie erneut dieTaste (Stummschaltung), oder drücken Sie +/- (Lautstärke). Tonauswahl Dieser Abschnitt erläutert, wie Sie den idealen Ton für IhreVideos oder Musik auswählen. Soundmodus Wählen Sie vordefinierte Einstellungen des Soundmodus für IhreVideos oder Ihre Musik. 1 Drücken Sie SOUND, um eine Soundoption aus dem Anzeigefeld auszuwählen. • AUTO:Wählen Sie automatisch eineToneinstellung auf Basis des Audiostreams aus.
Seite: 11
10 DE • POWERFUL: Genießen Sie beeindruckenden Arkadensound – ideal für actionreicheVideos und laute Partys. • BALANCED: Erleben Sie den Originalton Ihrer Filme und Musik ohne hinzugefügte Soundeffekte. • BRIGHT: Peppen Sie Ihre unspektakulären Filme und Ihre unspektakuläre Musik mit zusätzlichen Toneffekten auf. • CLEAR: Hören Sie jedes Detail in Ihrer Musik und klare Stimmen in Ihren Filmen. • WARM: Erleben Sie gesprochene Sprache und Gesang mit mehr Komfort. • PERSONAL: Personalisieren Sie den Ton Ihren Wünschen entsprechend. Modus für Surround Sound Genießen Sie ein unvergleichliches Audio- Erlebnis mit den Surround-Modi. 1 Drücken Sie dieTaste SURROUND ON/OFF, um den Surroundmodus ein-/ auszuschalten. • Ein: Schaffen Sie Ihr Surround- Hörerlebnis. • Aus: Zwei-Kanal-Stereo-Sound. Ideal für die Wiedergabe von Musik. Equalizer Sie können die Einstellungen für den hohen Frequenzbereich (Höhen) und den niedrigen Frequenzbereich (Bass) des SoundBars ändern. 1 Drücken Sie TREBLE +/- oder BASS +/-, um die Frequenz anzupassen. Synchronisieren vonVideo und Audio Wenn die Audio- undVideowiedergabe nicht synchronisiert ist, können Sie die Audiowiedergabe verzögern, sodass sie der Videowiedergabe entspricht. 1 Drücken Sie AUDIO SYNC +/-, um die Audio- undVideowiedergabe zu synchronisieren. Nachtmodus Für eine Wiedergabe mit geringer Lautstärke verringert der Nachtmodus die Lautstärke lauterTöne bei der Audiowiedergabe. Der Nachtmodus steht nur bei Dolby Digital zur Verfügung. 1 Drücken Sie NIGHT, um den Nachtmodus an-/auszuschalten. Audiowiedergabe über Bluetooth Verbinden Sie den SoundBar über Bluetooth mit Ihrem Bluetooth-Gerät (z. B. iPad, iPhone, iPod touch,Androidtelefon oder Laptop), und Sie können Audiodateien, die auf dem Gerät gespeichert sind, über die Lautsprecher Ihres SoundBar anhören. Was wird benötigt? • Ein Bluetooth-Gerät, das Bluetooth-Profil A2DP und AVRCP unterstützt und über Bluetooth-Version als 3.0 + EDR verfügt. • Die maximale Reichweite zwischen dem SoundBar und einem Bluetooth-Gerät beträgt ca. 10 Meter. 1 Drücken Sie auf der Fernbedienung, um den SoundBar in den Bluetooth-Modus zu schalten. » » BT blinkt auf dem Anzeigefeld. 2 Schalten Sie auf dem Bluetooth-Gerät Bluetooth ein, suchen Sie PHILIPS HTL3110B, und wählen Sie es aus, um die Verbindung aufzubauen (Informationen dazu, wie Sie Bluetooth einschalten, entnehmen Sie der Bedienungsanleitung des Bluetooth-Geräts). » » Während derVerbindung blinkt BT auf dem Anzeigefeld.
Seite: 12
11 DE 3 Warten Sie, bis Sie ein akustisches Signal vom SoundBar hören. » » Wenn die Bluetooth-Verbindung erfolgreich hergestellt wurde, wird BT auf dem Anzeigefeld angezeigt. » » Wenn dieVerbindung nicht hergestellt werden kann, blinkt BT durchgehend auf dem Anzeigefeld. 4 Wählen Sie Audiodateien oder Musik auf Ihrem Bluetooth-Gerät aus, und geben Sie sie wieder. • Wenn während der Wiedergabe ein Anruf eingeht, wird die Musikwiedergabe unterbrochen. Die Wiedergabe wird nach Beenden des Anrufs wieder aufgenommen. • Wenn Ihr Bluetooth-Gerät das AVRCP-Profil unterstützt, können Sie auf der Fernbedienung / drücken, um zu einemTitel zu springen, oder Sie drücken , um die Wiedergabe anzuhalten/fortzusetzen. 5 Um Bluetooth zu beenden, wählen Sie eine andere Quelle aus. • Wenn Sie zurück in den Bluetooth- Modus schalten, bleibt die Bluetooth- Verbindung aktiv. Hinweis • • Die Musikübertragung kann von Hindernissen zwischen dem Gerät und dem SoundBar, z. B. einer Wand, dem Metallgehäuse des Geräts oder anderen nahegelegenen Geräten, die die gleiche Frequenz verwenden, beeinträchtigt werden. • • Wenn Sie Ihren SoundBar mit einem anderen Bluetooth-Gerät verbinden wollen, halten Sie auf der Fernbedienung gedrückt, um dieVerbindung mit dem aktuell verbundenen Bluetooth-Gerät zu trennen. Bluetooth-Verbindung über NFC NFC (Near Field Communication) ist eine Technologie, die die kurzfristige kabellose Kommunikation zwischen NFC-fähigen Geräten, z. B. zwischen Mobiltelefonen, ermöglicht. Was wird benötigt? • Ein Bluetooth-Gerät mit NFC-Funktion. • Tippen Sie zur Kopplung das NFC-Gerät auf den NFC-Tag dieses SoundBar. 1 Aktivieren Sie NFC auf dem Bluetooth- Gerät (siehe Benutzerhandbuch des Geräts für weitere Informationen). 2 Tippen Sie mit dem NFC-Gerät auf den NFC-Tag dieses SoundBar, bis Sie ein akustisches Signal vom SoundBar hören. » » Wenn die Bluetooth-Verbindung erfolgreich hergestellt wurde, wird BT auf dem Anzeigefeld angezeigt. » » Wenn dieVerbindung nicht hergestellt werden kann, blinkt BT durchgehend auf dem Anzeigefeld. 3 Wählen Sie Audiodateien oder Musik auf Ihrem NFC-Gerät aus, und geben Sie sie wieder. • Um dieVerbindung zu unterbrechen, tippen Sie erneut das NFC-Gerät auf den NFC-Tag dieses SoundBar. USB-Speichergeräte Genießen Sie Audioinhalte auf einem USB- Speichergerät, wie zum Beispiel einem MP3- Player oder USB-Flash-Speicher etc. Was wird benötigt? • Ein USB-Speichergerät, das für FAT- oder NTFS-Dateisysteme formatiert ist und dem MSC-Protokoll (Mass Storage Class, Massenspeichergeräteklasse) entspricht. • Eine MP3- oder WMA-Datei auf einem USB-Speichergerät
Seite: 13
12 DE 1 Verbinden Sie ein USB-Speichergerät mit diesem Produkt. 2 Drücken Sie USB auf der Fernbedienung. 3 Verwenden Sie die Fernbedienung, um die Wiedergabe zu steuern. Taste Aktion Starten,Anhalten, Fortsetzen der Wiedergabe / Springen zum vorherigen/nächsten Titel USB Während der USB-Wiedergabe wiederholt drücken, um einen Wiedergabewiederholungs- oder Zufallswiedergabemodus auszuwählen oder einen Wiedergabemodus auszuschalten. Hinweis • • Dieses Produkt unterstützt WMA-Dateien, die über Windows Media Player umgewandelt wurden (WMA- Dateien, die mithilfe von Konvertierungsprogrammen aus anderen Dateiformaten erstellt wurden, funktionieren möglicherweise nicht). • • Dieses Produkt ist möglichweise nicht mit bestimmten USB-Speichergeräten kompatibel. • • Wenn Sie ein USB-Verlängerungskabel, eine USB- Anschlussbox oder ein USB-Mehrfachlesegerät verwenden, wird das USB-Speichergerät möglicherweise nicht erkannt. • • PTPs und MTPs von Digitalkameras werden nicht unterstützt. • • Entfernen Sie das USB-Speichergerät nicht, während es gelesen wird. • • DRM-geschützte Musikdateien (MP3,WMA) werden nicht unterstützt. • • Unterstützung am USB-Anschluss: 5V , 1 A. Auto standby Bei der Medienwiedergabe von einem verbundenen Gerät wechselt der SoundBar automatisch nach 15 Minuten ohneTastendruck und ohne Audio-/Videowiedergabe von einem verbundenen Gerät in den Standby-Modus. Einstellen der Display- Helligkeit Sie können wiederholt DIM drücken, um eine andere Helligkeitsstufe für das Display auf diesem Produkt auszuwählen. Verwenden der Werkseinstellungen Sie können dieses Produkt auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. 1 Drücken Sie in einem beliebigen Quellmodus auf der Fernbedienung innerhalb von drei Sekunden nacheinander Lautstärke-, BASS - und TREBLE -. » » Wenn die Werkseinstellungen vollständig wiederhergestellt wurden, schaltet sich das Produkt automatisch ab und startet neu.
Seite: 14
13 DE 5 Aktualisieren der Software Um die besten Funktionen und den besten Support zu erhalten, aktualisieren Sie Ihr Produkt mit der neuesten Software. Was wird benötigt? • Verbinden Sie dieses Produkt über HDMI mit Ihrem Fernseher. Prüfen der Software-Version Drücken Sie im HDMI ARC-Quellmodus auf der Fernbedienung nacheinander TREBLE -, BASS - und Lautstärke-. Aktualisieren von Software über USB 1 Ermitteln Sie die aktuellste Softwareversion unter www.philips.com/support. • Suchen Sie nach Ihrem Modell, und klicken Sie auf "Software undTreiber". 2 Laden Sie die Software auf ein USB- Speichergerät herunter. a Entpacken Sie die heruntergeladene Datei, falls diese gezippt ist, und überprüfen Sie, ob die extrahierte Datei den Namen "HTL3110.BIN" trägt. b Legen Sie die Datei "HTL3110.BIN" im Stammverzeichnis ab. 3 Verbinden Sie das USB-Speichergerät mit dem (USB)-Anschluss des Geräts. 4 Schalten Sie dieses Produkt zur HDMI ARC-Quelle, und schalten Sie Ihren Fernseher zur HDMI-Quelle. 5 Drücken Sie auf der Fernbedienung innerhalb von sechs Sekunden zweimal und + (Lautstärke) einmal, und halten Sie dann SURROUND ON gedrückt. » » Wenn Medien für die Aktualisierung gefunden wurden, werden Sie über den Fernsehbildschirm dazu aufgefordert, die Aktualisierung zu starten. » » Wenn keine Medien für die Aktualisierung gefunden wurden, wird auf dem Fernsehbildschirm eine Fehlermeldung angezeigt. Stellen Sie sicher, dass die neueste Software dieses Produkts auf das USB-Speichergerät übertragen wird. 6 Drücken Sie , um die Aktualisierung zu starten. 7 Warten Sie, bis die Aktualisierung abgeschlossen ist. » » Wenn die Aktualisierung abgeschlossen ist, schaltet sich das Produkt automatisch aus und wieder ein. Achtung • • Während der Software-Aktualisierung dürfen Sie weder das Gerät ausschalten noch dieVerbindung zum USB-Speichergerät trennen, da dadurch der Player beschädigt werden kann.
Seite: 15
14 DE 6 Wandhalterung Hinweis • • Eine unsachgemäße Wandmontage kann Unfälle, Verletzungen oder Schäden zur Folge haben.Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an das Service-Center in Ihrem Land. • • Bevor Sie den Fernseher an der Wand montieren, vergewissern Sie sich, dass die Wand das Gewicht Ihres SoundBar tragen kann. • • Vor dem Anbringen an der Wand sollten Sie die vier Gummifüße von der Unterseite des SoundBar entfernen; andernfalls können die Gummifüße nicht wieder angebracht werden. Schraubenlänge/-durchmesser Vergewissern Sie sich, dass Sie je nach Art der Wandmontage des SoundBars Schrauben mit entsprechender Länge und passendem Durchmesser verwenden. Sehen Sie sich für Informationen zur Befestigung des SoundBar an der Wand die Abbildung in der Kurzanleitung an. 1) Bohren Sie zwei Löcher in die Wand. 2)  Setzen Sie die Dübel und Schrauben sicher in die Löchern ein. 3)  Hängen Sie den SoundBar an den Befestigungsschrauben auf. > 25mm 3.5-4mm 4mm 7 Produktspezifi- kationen Hinweis • • Technische Daten und Design können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Verstärker • FTC Gesamtausgangsleistung: 40 W • Links und rechts: 25 W (1 % Klirrfaktor, 8 Ohm, 120 Hz - 20 kHz) • Subwoofer: 15 W (1 % Klirrfaktor, 4 Ohm, 30 Hz - 80 Hz) • RMS Gesamtausgangsleistung: 120 W RMS (+/- 0,5 dB, 10 % Klirrfaktor) • Frequenzgang: 20 Hz bis 20 kHz / ±3 dB • Signal-/Rauschverhältnis: > 65 dB (CCIR)/(A-gewichtet) • Eingangsempfindlichkeit: • AUX: 900 mV Audio • S/PDIF digitaler Audio-Eingang: • Koaxial: IEC 60958-3 • Optisch:TOSLINK USB • Kompatibilität: High-Speed USB (2.0) • Unterstützte Klassen: USB Mass Storage Class (MSC, USB-Geräteklasse für Speichergeräte) • Dateisystem: FAT16, FAT32, NTFS • Unterstützt MP3- und WMA-Dateiformate • Abtastfrequenz • MP3: 8 kHz, 11 kHz, 12 kHz, 16 kHz, 22 kHz, 24 kHz, 32 kHz, 44,1 kHz, 48 kHz • WMA: 44,1 kHz, 48 kHz
Seite: 16
15 DE • Konstante Bitrate: • MP3: 8 Kbit/s bis 320 Kbit/s • WMA: 32 Kbit/s bis 192 Kbit/s • Version: • WMA:Version 7,Version 8,Version 9 Hinweis • • Dieses Produkt unterstützt WMA-Dateien, die über Windows Media Player umgewandelt wurden (WMA- Dateien, die mithilfe von Konvertierungsprogrammen aus anderen Dateiformaten erstellt wurden, funktionieren möglicherweise nicht). Bluetooth • • Bluetooth-Profile:A2DP,AVRCP • • Bluetooth-Version: 3.0 + EDR • • Frequenzband/Ausgangsleistung: 2400 bis 2483,5 MHz/≤ 20 dBm • • NFC-Frequenz: 13,56 MHz Verbindung zum kabellosen Lautsprecher • • Frequenzband: 2400 bis 2483,5 MHz • • Ausgangsleistung: ≤ 20 dBm Hauptgerät • • Stromversorgung: • Modell (Philips Netzteil): DYS602-210309W;AS650-210-AA309 • Eingangsleistung: 100 bis 240V~, 50/60 Hz, 1,5 A • Ausgangsleistung: 21V , 3,09 A • • Standby-Stromverbrauch: ≤ 0,5 W • Lautsprecherimpedanz • Woofer: 8 Ohm • Hochtöner: 16 Ohm • Lautsprechertreiber: 2 x 90 mm/3,5" x 34 mm/1,3" Woofer + 2 x 31 mm/1,2" Hochtöner • • Abmessungen (B x H xT): 843 x 52 x 60 mm • • Gewicht: 1,4 kg Subwoofer • Stromversorgung: 110 – 240V~; 50 – 60 Hz • Stromverbrauch: 20 W • Standby-Stromverbrauch: ≤ 0,5 W • Impedanz: 4 Ohm • Lautsprechertreiber: 1 x 134 mm (5,25") Woofer • Abmessungen (B x H xT): 226 x 251 x 306 mm • Gewicht: 3,9 kg Batterien für Fernbedienung • 1 x AAA-R03-1,5V Standby-Energieverwaltung • Wenn das Produkt 15 Minuten lang inaktiv ist, wechselt es automatisch in den Standby-Modus oder den vernetzten Standby-Modus. • Der Stromverbrauch im Standby-Modus oder vernetzten Standby-Modus beträgt weniger als 0,5 W. • Um die Bluetooth-Verbindung zu deaktivieren, halten Sie die Bluetooth-Taste auf der Fernbedienung gedrückt. • Um die Bluetooth-Verbindung zu aktivieren, aktivieren Sie die Bluetooth- Verbindung auf Ihrem Bluetooth-Gerät, oder aktivieren Sie die Bluetooth- Verbindung über den NFC-Tag (falls verfügbar).
Seite: 17
16 DE 8 Fehlerbehebung Warnung • • Stromschlaggefahr! Öffnen Sie auf keinen Fall das Gehäuse des Geräts. Bei eigenhändigen Reparaturversuchen verfällt die Garantie. Wenn Sie bei derVerwendung dieses Geräts Probleme feststellen, prüfen Sie bitte die folgenden Punkte, bevor Sie Serviceleistungen anfordern.Wenn das Problem weiterhin besteht, holen Sie sich Unterstützung unter www.philips.com/support. Hauptgerät Die Knöpfe auf dem SoundBar funktionieren nicht. • Trennen Sie den SoundBar einige Minuten lang von der Stromversorgung, und schließen Sie ihn dann erneut an. Sound Kein Sound von den SoundBar-Lautsprechern. • Verbinden Sie das Audiokabel des SoundBars mit dem Fernseher oder anderen Geräten. Sie benötigen keine separate Audioverbindung, wenn Sie den SoundBar und den Fernseher über eine HDMI ARC- Verbindung verbinden. • Stellen Sie sicher, dass Sie den Audioeingang dieses Produkt mit dem Audioausgang Ihres Fernsehers oder anderer Geräte verbinden. • Setzen Sie das SoundBar-System auf die Werkseinstellungen zurück. • Wählen Sie auf der Fernbedienung den richtigen Audioeingang aus. • Vergewissern Sie sich, dass der SoundBar nicht stummgeschaltet ist. Keine Tonwiedergabe über den kabellosen Subwoofer. • Verbinden Sie den Subwoofer kabellos mit dem SoundBar (siehe 'Kopplung mit dem Subwoofer' auf Seite 7). Verzerrter Ton oder Echo. • Wenn Sie Audio vom Fernseher über den SoundBar wiedergeben, vergewissern Sie sich, dass der Fernseher nicht stummgeschaltet ist. Die Audio- undVideowiedergabe wird nicht synchronisiert. • Drücken Sie AUDIO SYNC +/-, um die Audio- undVideowiedergabe zu synchronisieren. Eine Fehlermeldung wird auf dem Display angezeigt. • Wenn "ERROR" angezeigt wird, bedeutet dies, dass ein Eingangsaudioformat nicht unterstützt wird. • Wenn "USB ERROR" angezeigt wird, bedeutet dies, dass das verbundene USB- Gerät nicht unterstützt wird. • Wenn "HDMI ARC" blinkt, bedeutet dies, dass der verbundene Fernseher nicht HDMI ARC-kompatibel ist oder ein nicht unterstütztes Audioformat erkannt wurde. Bluetooth Ein Gerät kann keineVerbindung mit dem SoundBar herstellen. • Das Gerät unterstützt nicht die für den SoundBar erforderlichen Profile. • Sie haben die Bluetooth-Funktion des Geräts nicht aktiviert.Anweisungen zum Aktivieren dieser Funktion finden Sie im Benutzerhandbuch des Geräts. • Das Gerät ist nicht ordnungsgemäß verbunden.Verbinden Sie das Gerät ordnungsgemäß. • Der SoundBar ist bereits mit einem anderen Bluetooth-Gerät verbunden. Trennen Sie dieVerbindung mit diesem Gerät, und versuchen Sie es erneut.
Seite: 18
17 DE Die Qualität der Audiowiedergabe von einem verbundenen Bluetooth-Gerät ist unzulänglich. • Der Bluetooth-Empfang ist schlecht. Verringern Sie den Abstand zwischen Gerät und SoundBar, oder entfernen Sie etwaige Hindernisse zwischen Gerät und SoundBar. Das verbundene Bluetooth-Gerät unterbricht immer wieder dieVerbindung und stellt sie anschließend wieder her. • Der Bluetooth-Empfang ist schlecht. Verringern Sie den Abstand zwischen Gerät und SoundBar, oder entfernen Sie etwaige Hindernisse zwischen Gerät und SoundBar. • Schalten Sie die WiFi-Funktion auf dem Bluetooth-Gerät aus, um Störungen zu vermeiden. • Bei einigen Bluetooth-Geräten kann die Bluetooth-Verbindung automatisch deaktiviert werden, um Energie zu sparen. Dies ist kein Zeichen für eine Fehlfunktion des SoundBar. NFC Ein Gerät kann nicht über NFC mit den SoundBar-Lautsprechern verbunden werden. • Vergewissern Sie sich, dass das Gerät NFC unterstützt. • Vergewissern Sie sich, dass NFC auf dem Gerät aktiviert ist (siehe Benutzerhandbuch des Geräts für weitere Informationen). • Tippen Sie zur Kopplung das NFC-Gerät auf den NFC-Tag dieses SoundBar.
Marke:
Philips
Produkt:
Soundbars
Model/Name:
HTL3110B
Dateityp:
PDF
Verfügbare Sprachen:
Deutsch