Airfryer HD9252 bedienungsanleitung
Philips Airfryer HD9252Bedienungsanleitung

Handbuch für die Philips Airfryer HD9252 in Deutsch. Dieses PDF-Handbuch enthält 24 Seiten.

PDF 24 1.1mb
Philips Airfryer HD9252Bedienungsanleitung
Vorherige Seite

Blättern Sie unten durch die Bedienungsanleitung von dem Philips Airfryer HD9252. Alle Bedienungsanleitungen auf ManualsCat.com können komplett kostenlos eingesehen werden. Über die Schaltfläche "Selektieren Sie Ihre Sprache" können Sie auswählen in welcher Sprache Sie die Bedienungsanleitung ansehen möchten.

MANUALSCAT | DE

Frage & Antworten

Haben Sie eine Frage über das Philips Airfryer HD9252 und können Sie die Antwort nicht in der Bedienungsanleitung finden? Vielleicht können die Besucher von ManualsCat.com Ihnen helfen um Ihre Frage zu beantworten. Wenn Sie das unten stehende Formular ausfüllen, wird Ihre Frage unter der Bedienungsanleitung des Philips Airfryer HD9252 erscheinen. Achten Sie darauf, das Problem mit dem Philips Airfryer HD9252 so gut wie möglich zu beschreiben. Je deutlicher Ihre Frage gestellt wird, desto größer ist die Chance, dass Sie schnell eine Antwort von anderen Benutzern erhalten. Über E-Mail werden Sie automatisch informiert wenn jemand auf Ihre Frage reagiert hat.

Stellen Sie eine Frage über das Philips Airfryer HD9252

Seite: 1
Bedienungsanleitung HD925X
Seite: 2
2 DEUTSCH INHALTSVERZEICHNIS Wichtig!   3 Einführung   7 Allgemeine Beschreibung   7 Vor dem ersten Gebrauch   9 Für den Gebrauch vorbereiten   9 Das Gerät benutzen   9 Grillzeiten-Tabelle   9 Garen mit dem Airfryer   11 Auswählen des Warmhaltemodus   15 Garen mit einer Voreinstellung   16 Wechseln zu einer anderen Voreinstellung   17 Hausgemachte Pommes frites   18 Pflege   19 Reinigungstabelle   20 Aufbewahrung   21 Recycling   21 Garantie und Support   21 Fehlerbehebung   21
Seite: 3
3 DEUTSCH Wichtig! Lesen Sie diese wichtigen Informationen vor dem Gebrauch des Geräts aufmerksam durch, und bewahren Sie sie für eine spätere Verwendung auf. Achtung! - Tauchen Sie das Gerät niemals in Wasser; spülen Sie es auch nicht unter fließendem Wasser ab. - Achten Sie darauf, dass kein Wasser oder andere Flüssigkeiten in das Gerät eindringen, um Stromschläge zu vermeiden. - Geben Sie die zu bratenden Zutaten in den Korb, damit sie nicht mit den Heizelementen in Kontakt kommen. - Lufteinlass und Luftaustrittsöffnungen müssen unbedeckt bleiben, während das Gerät in Betrieb ist. - Füllen Sie die Pfanne nicht mit Öl, da sonst Brandgefahr besteht. - Verwenden Sie das Gerät nicht, wenn der Netzstecker, das Netzkabel oder das Gerät selbst defekt oder beschädigt sind. - Berühren Sie nie die Innenseite des Geräts, während es in Betrieb ist. - Befüllen Sie den Korb nie über den angegebenen Maximalpegel. - Stellen Sie jederzeit sicher, dass sich auf dem Heizelement keine Gegenstände oder Lebensmittel befinden. Achtung - Wenn das Netzkabel beschädigt ist, muss es von Philips, dessen Kundendienst oder einer ähnlich qualifizierten Person ausgetauscht werden, um Gefährdungen zu vermeiden. - Schließen Sie das Gerät nur an eine geerdete Steckdose an. Achten Sie stets darauf, dass der Stecker fest in der Steckdose sitzt. - Dieses Gerät ist nicht dafür geeignet, über einen externen Timer oder ein separates Fernbedienungssystem gesteuert zu werden.
Seite: 4
4 DEUTSCH - Die zugänglichen Oberflächen können während des Betriebs heiß werden. - Dieses Gerät kann von Kindern ab 8 Jahren und Personen mit verringerten physischen, sensorischen oder psychischen Fähigkeiten oder Mangel an Erfahrung und Kenntnis verwendet werden, wenn sie bei der Verwendung beaufsichtigt werden oder Anweisung zum sicheren Gebrauch des Geräts erhalten und die Gefahren verstanden haben. Kinder dürfen nicht mit dem Gerät spielen. Die Reinigung und Wartung darf nicht von Kindern durchgeführt werden, außer Sie sind älter als 8 Jahre und beaufsichtigt. - Bewahren Sie das Gerät und das Kabel außerhalb der Reichweite von Kindern unter 8 Jahren auf. - Stellen Sie das Gerät nicht an einer Wand oder angelehnt an andere Geräte auf. Lassen Sie rund um das Gerät herum mindestens 10 cm Platz frei. Stellen Sie keine Gegenstände auf das Gerät. - Während des Heißluftgarens tritt heißer Dampf aus den Luftaustrittsöffnungen aus. Halten Sie Hände und Gesicht in sicherer Entfernung vom Dampf und den Luftaustrittsöffnungen. Achten Sie zudem auf heißen Dampf und heiße Luft, wenn Sie die Pfanne aus dem Gerät nehmen. - Verwenden Sie keine leichten Zutaten und kein Verpackungspapier im Gerät. - Zugängliche Oberflächen können während des Betriebs heiß werden. - Lagerung von Kartoffeln: Die Temperatur sollte für die gelagerte Kartoffelsorte passend sein und über 6°C liegen, um der Gefahr von Acrylamidaufnahme über die fertigen Gerichte vorzubeugen. - Stellen Sie das Gerät nicht auf einen heißen Gas- oder Elektroherd jeglicher Art, elektrische Kochplatten oder in den beheizten Ofen. - Füllen Sie die Pfanne niemals mit Öl.
Seite: 5
5 DEUTSCH - Dieses Gerät wurde speziell für die Verwendung bei Umgebungstemperaturen zwischen 5°C und 40°C entworfen. - Prüfen Sie, bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen, ob die Spannungsangabe auf dem Gerät mit der örtlichen Netzspannung übereinstimmt. - Achten Sie darauf, dass das Netzkabel nicht in der Nähe heißer Flächen verläuft. - Stellen Sie das Gerät nicht auf oder in der Nähe von brennbaren Materialien auf, wie z. B. Tischdecken oder Vorhängen. - Verwenden Sie das Gerät nie für andere als in dieser Bedienungsanleitung beschriebene Zwecke, und verwenden Sie ausschließlich Original- Zubehör. - Lassen Sie das eingeschaltete Gerät nicht unbeaufsichtigt. - Die Pfanne, der Korb und der Fett-Auffangeinsatz werden während und nach dem Gebrauch des Geräts heiß. Seien Sie vorsichtig. - Reinigen Sie vor dem ersten Gebrauch des Geräts alle Teile, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen. Beachten Sie die Anweisungen in der Bedienungsanleitung. Vorsicht - Dieses Gerät ist ausschließlich für die Verwendung in gewöhnlichen Haushalten vorgesehen. Es ist nicht für die Verwendung in Personalküchen von Geschäften, Büros, landwirtschaftlichen Betrieben oder anderen Arbeitsbereichen vorgesehen. Auch ist es nicht für den Gebrauch in Hotels, Motels, Pensionen oder anderen Gastgewerben bestimmt. - Trennen Sie das Gerät immer von der Stromversorgung, wenn Sie es unbeaufsichtigt lassen und bevor Sie es zusammensetzen, auseinandernehmen, verwahren oder reinigen. - Stellen Sie das Gerät auf eine waagerechte, ebene und stabile Unterlage.
Seite: 6
6 DEUTSCH - Bei unsachgemäßem Gebrauch oder Verwendung für halbprofessionelle oder professionelle Zwecke oder bei Nichtbeachtung der Anweisungen in der Bedienungsanleitung erlischt die Garantie. In diesem Fall lehnt Philips jegliche Haftung für entstandene Schäden ab. - Geben Sie das Gerät zur Überprüfung bzw. Reparatur stets an ein Philips Servicecenter. Versuchen Sie nicht, das Gerät selbst zu reparieren, da andernfalls Ihre Garantie erlischt. - Ziehen Sie nach jedem Gebrauch den Netzstecker aus der Steckdose. - Lassen Sie das Gerät ca. 30 Minuten abkühlen, bevor Sie es anfassen oder reinigen. - Vergewissern Sie sich, dass die Zutaten, die in diesem Gerät zubereitet werden, goldbraun statt dunkel oder braun sind. Entfernen Sie verbrannte Reste. Frittieren Sie frische Kartoffeln bei höchstens 180°C, um der Entwicklung von Acrylamid vorzubeugen. - Drücken Sie während des Schüttelns nicht die Korbentriegelungstaste. - Seien Sie vorsichtig bei der Reinigung des oberen Bereichs der Zubereitungskammer, und beachten Sie das heiße Heizelement und die Kante der Metallteile. - Stellen Sie sicher, dass die Speisen im Airfryer immer vollständig gar sind. - Stellen Sie immer sicher, dass Sie die Kontrolle über Ihren Airfryer haben. - Bei der Zubereitung fetthaltiger Lebensmittel kann der Airfryer Rauch abgeben. Elektromagnetische Felder Dieses Philips Gerät erfüllt sämtliche Normen und Regelungen hinsichtlich möglicher Gefährdung durch elektromagnetische Felder.
Seite: 7
7 DEUTSCH Automatische Abschaltung Dieses Gerät ist mit einer automatischen Abschaltungsfunktion ausgestattet. Wenn innerhalb von 20 Minuten keine Taste gedrückt wird, schaltet sich das Gerät automatisch aus. Um das Gerät manuell auszuschalten, drücken Sie den Ein-/Ausschalter. Einführung Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Kauf und willkommen bei Philips! Um das Kundendienstangebot von Philips vollständig nutzen zu können, sollten Sie Ihr Produkt unter www.philips.com/welcome registrieren. Der Philips Airfryer ist der einzige Airfryer mit einzigartiger Rapid Air- Technologie, mit dem Sie Ihre Lieblingsspeisen mit wenig Öl und bis zu 90 % weniger Fett frittieren können. Die Philips Rapid Air Heißlufttechnologie kocht Speisen gleichmäßig mit unserem Seestern-Design für perfekte Ergebnisse vom ersten bis zum letzten Bissen. Sie können nun auf den Punkt gegarte, frittierte Gerichte genießen – außen knusprig, innen zart. Frittieren, grillen, braten und backen – bereiten Sie eine Vielfalt an leckeren Gerichten auf gesunde, schnelle und einfache Art zu. Rezeptideen und Informationen zum Airfryer finden Sie unter www.philips.com/kitchen oder in der kostenlosen NutriU App für iOS® oder Android™. * Die NutriU App ist in Ihrem Land möglicherweise nicht verfügbar. In diesem Fall können Sie sich auf der Philips Website inspirieren lassen. Allgemeine Beschreibung 1 Bedienfeld A Taste zum Erhöhen der Temperatur B Taste zum Verringern der Temperatur C Menü-Taste D Voreingestellte Menüs E Ein-/Ausschalter F Taste zum Erhöhen der Zeit G Taste zum Verringern der Zeit H Zeitanzeige I Bildschirm J Temperaturanzeige 2 MAX-Markierung 3 Korb 4 Korbentriegelungstaste 5 Pfanne 6 Netzkabel 7 Luftauslässe 8 Lufteinlass
Seite: 8
8 DEUTSCH 1 2 8 4 3 5 7 6 J H I B A C G F E D
Seite: 9
9 DEUTSCH Vor dem ersten Gebrauch 1 Entfernen Sie sämtliches Verpackungsmaterial. 2 Entfernen Sie gegebenenfalls sämtliche Aufkleber oder Etiketten vom Gerät. 3 Reinigen Sie das Gerät vor der ersten Verwendung gründlich, wie im Reinigungskapitel angegeben. Für den Gebrauch vorbereiten 1 Stellen Sie das Gerät auf eine stabile, waagerechte, ebene und hitzebeständige Oberfläche. Hinweis • Legen Sie keine Gegenstände auf oder neben dem Gerät ab. Dies kann den Luftstrom stören und das Garergebnis beeinträchtigen. • Stellen Sie das laufende Gerät nicht in der Nähe von Wänden oder unter Schränken und anderen Gegenständen auf, die durch den Dampf beschädigt werden können. • Lassen Sie den Gummistecker in der Pfanne. Entfernen Sie ihn nicht vor dem Kochen. Das Gerät benutzen Grillzeiten-Tabelle Die folgende Tabelle hilft Ihnen dabei, die grundlegenden Einstellungen für die Lebensmittel auszuwählen, die Sie zubereiten möchten. Hinweis • Beachten Sie, dass es sich bei diesen Einstellungen nur um Empfehlungen handelt. Da Zutaten sich in ihrer Herkunft, Größe, Form und Marke unterscheiden, kann eine optimale Einstellung für Ihre Zutaten nicht garantiert werden. • Bei der Zubereitung größerer Zutatenmengen (z. B. Pommes frites, Garnelen, Hähnchenschenkel, gefrorene Snacks) schütteln, wenden oder rühren Sie die Zutaten im Korb 2 bis 3 Mal, um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen.
Seite: 10
10 DEUTSCH Inhaltsstoffe Min./Max. Menge Zeit (Min.) Temperatur Hinweis Dünne gefrorene Pommes frites (7 x 7 mm) 200–500 g 16–22 180°C/350°F • Dazwischen 2 bis 3 Mal schütteln, wenden oder umrühren Hausgemachte Pommes frites (10 x 10 mm) 200–500 g 18–26 180°C/350°F • Dazwischen 2 bis 3 Mal schütteln, wenden oder umrühren Gefrorene Chicken Nuggets 200–600 g 10-15 200°C/400°F • Nach der Hälfte der Zeit schütteln, wenden oder umrühren Gefrorene Frühlingsrollen 200–600 g 10-15 200°C/400°F • Nach der Hälfte der Zeit schütteln, wenden oder umrühren Hamburger (ca. 150 g) 1–3 Stück 15–20 200°C/400°F Hackbraten 800 g 50–55 150°C/300°F • Backzubehör verwenden Fleischkoteletts ohne Knochen (ca. 150 g) 1–2 Stück 11 bis 15 200°C/400°F • Nach der Hälfte der Zeit schütteln, wenden oder umrühren Dünne Würstchen (ca. 50 g) 1–6 Stück 9–13 200°C/400°F • Nach der Hälfte der Zeit schütteln, wenden oder umrühren Hähnchenunterkeulen (ca. 125 g) 2–6 Stück 18 bis 24 180°C/350°F • Nach der Hälfte der Zeit schütteln, wenden oder umrühren Hähnchenbrust (ca. 160 g) 1–3 Stück 20 – 25 180°C/350°F Ganzer Fisch (ca. 300 – 400 g) 1 Fisch 15–20 200°C/400°F Fischfilet (ca. 200 g) 1–3 (1 Schicht) 22–25 160°C/325°F Gemischtes Gemüse (grob gehackt) 200–600 g 10 bis 20 180°C/350°F • Garzeit nach Geschmack einstellen • Nach der Hälfte der Zeit schütteln, wenden oder umrühren Muffins (ca. 50 g) (1,8 oz) 1–7 12–14 180°C/350°F • Muffinförmchen verwenden
Seite: 11
11 DEUTSCH Inhaltsstoffe Min./Max. Menge Zeit (Min.) Temperatur Hinweis Kuchen 500 g/18 oz 50 bis 60 160°C/325°F • Kuchenform verwenden Vorgebackenes Toast/ Brötchen (ca. 60 g) 1–4 Stück 6–8 200°C/400°F Hausgemachtes Brot 500 g 50 bis 60 150°C/300°F • Backzubehör verwenden • Die Form sollte so flach wie möglich sein, um zu verhindern, dass das Brot beim Aufgehen das Heizelement berührt. Garen mit dem Airfryer Vorsicht • Dieser Airfryer funktioniert mit Heißluft. Füllen Sie die Pfanne nicht mit Öl, Frittierfett oder anderen Flüssigkeiten. • Berühren Sie die heißen Oberflächen nicht. Verwenden Sie immer die Griffe. Berühren Sie die heiße Pfanne nur mit Ofenhandschuhen. • Dieses Gerät ist nur für den Gebrauch im Haushalt bestimmt. • Beim ersten Gebrauch kann das Gerät etwas Rauch entwickeln. Das ist normal. • Das Vorheizen des Geräts ist nicht notwendig. 1 Stecken Sie den Stecker in die Steckdose. 2 Nehmen Sie die Pfanne mit dem Korb aus dem Gerät, indem Sie am Griff ziehen.
Seite: 12
12 DEUTSCH 3 Geben Sie die Zutaten in den Korb. Hinweis • Der Airfryer kann viele verschiedene Zutaten zubereiten. Die richtigen Mengen und entsprechenden Garzeiten finden Sie in der Lebensmitteltabelle. • Überschreiten Sie niemals die in der Lebensmitteltabelle angegebene Menge, und füllen Sie den Korb nie über die MAX-Markierung hinaus, da dies die Qualität des Endergebnisses beeinträchtigen kann. • Wenn Sie unterschiedliche Zutaten gleichzeitig zubereiten möchten, prüfen Sie die empfohlene Garzeit für die jeweiligen Lebensmittel, bevor Sie den Garvorgang starten. 4 Setzen Sie den Korb mit der Pfanne wieder in den Airfryer ein. Vorsicht • Verwenden Sie die Pfanne nie ohne den Korb. • Berühren Sie die Pfanne oder den Korb während und einige Zeit nach der Verwendung nicht, da sie sehr heiß werden. 5 Drücken Sie den Ein-/Ausschalter, um das Gerät einzuschalten. 6 Drücken Sie die Taste zum Erhöhen oder Verringern der Temperatur, um die gewünschte Temperatur auszuwählen. 7 Drücken Sie die Taste zum Erhöhen oder Verringern der Zeit, um die gewünschte Garzeit auszuwählen.
Seite: 13
13 DEUTSCH 8 Drücken Sie den Ein-/Ausschalter, um den Garvorgang zu starten. Hinweis • Während des Garvorgangs werden Temperatur und Zeit abwechselnd angezeigt. • Die letzte Minute des Garvorgangs wird in Sekunden heruntergezählt. • Weitere Informationen mit grundlegenden Gareinstellungen für verschiedene Arten von Nahrungsmitteln finden Sie in der Lebensmitteltabelle. Tipp • Wenn Sie während des Garens die Garzeit oder Temperatur ändern möchten, drücken Sie die entsprechende Taste zum Erhöhen oder Verringern der Zeit bzw. Temperatur. • Um den Garvorgang zu pausieren, drücken Sie den Ein-/Ausschalter. Um den Garvorgang fortzusetzen, drücken Sie den Ein-/Ausschalter erneut. • Das Gerät befindet sich automatisch im Pausenmodus, wenn Sie die Pfanne und den Korb herausziehen. Der Garvorgang wird fortgesetzt, wenn die Pfanne und der Korb wieder in das Gerät eingesetzt werden. • Um die Temperatureinheit von Celsius auf Fahrenheit oder umgekehrt am Airfryer zu ändern, drücken Sie gleichzeitig die Tasten zum Erhöhen und Verringern der Temperatur etwa 10 Sekunden lang. Hinweis • Wenn Sie die erforderliche Garzeit nicht innerhalb von 30 Minuten einstellen, schaltet sich das Gerät aus Sicherheitsgründen automatisch aus. • Einige Zutaten müssen zur Hälfte der Garzeit geschüttelt oder gewendet werden (siehe Lebensmitteltabelle). Zum Schütteln der Zutaten ziehen Sie die Pfanne mit dem Korb heraus, stellen Sie sie auf eine hitzebeständige Arbeitsfläche, schieben Sie die Abdeckung der Korbentriegelungstaste in Richtung des Airfryers und drücken Sie diese, um den Korb zu entfernen. Schütteln Sie ihn über dem Spülbecken. Setzen Sie anschließend den Korb in die Pfanne ein, und schieben Sie beide zurück in das Gerät. • Falls Sie die Zeitschaltuhr auf die Hälfte der Garzeit gestellt haben, und das Signal der Zeitschaltuhr ertönt, ist es an der Zeit, die Zutaten zu schütteln oder zu wenden. Stellen Sie sicher, dass Sie die Zeitschaltuhr auf die verbliebene Garzeit erneut einstellen. 9 Wenn das Timer-Signal ertönt, ist die Garzeit abgelaufen. Hinweis • Sie können den Garvorgang manuell beenden. Drücken Sie dazu den Ein-/ Ausschalter.
Seite: 14
14 DEUTSCH 10 Ziehen Sie die Pfanne heraus, und überprüfen Sie, ob die Zutaten fertig gegart sind. Vorsicht • Die Pfanne des Airfryers ist nach dem Kochen heiß. Stellen Sie die Pfanne immer auf eine hitzebeständige Oberfläche (z. B. Untersetzer usw.), wenn Sie sie aus dem Gerät nehmen. Hinweis • Wenn die Zutaten noch nicht fertig gegart sind, schieben Sie die Pfanne einfach am Griff zurück in den Airfryer, und stellen Sie die Zeitschaltuhr auf ein paar zusätzliche Minuten ein. 11 Um kleine Zutaten (z. B. Pommes frites) herauszunehmen, heben Sie den Korb aus der Pfanne, indem Sie zunächst die Abdeckung der Korbentriegelungstaste in Richtung des Airfryers schieben und die Taste nach unten drücken. Vorsicht • Nach dem Garvorgang sind Pfanne, Korb, Innengehäuse und Zutaten heiß. Je nach Art der Zutaten im Airfryer kann Dampf aus der Pfanne austreten. 12 Leeren Sie den Inhalt des Korbs in eine Schüssel oder auf einen Teller. Nehmen Sie den Korb zum Entleeren immer aus der Pfanne, da sich heißes Öl unten in der Pfanne ansammeln kann. Hinweis • Um große oder zerbrechliche Zutaten herauszunehmen, verwenden Sie eine Zange, um die Zutaten aus dem Korb zu heben. • Überschüssiges Öl oder ausgeschmolzenes Fett von den Speisen sammelt sich am Boden der Pfanne. • Je nach Art der gegarten Speisen sollten Sie überschüssiges Öl oder ausgeschmolzenes Fett nach jeder Portion oder vor dem Schütteln bzw. Wiedereinsetzen des Korbs in die Pfanne vorsichtig aus der Pfanne gießen. Legen Sie die Pfanne auf eine hitzebeständige Oberfläche. Tragen Sie Ofenhandschuhe zum Abgießen von überschüssigem Öl oder ausgeschmolzenem Fett. Setzen Sie den Korb wieder in die Pfanne ein. Wenn Ihre Zutaten fertig sind, können Sie sofort weitere Zutaten im Airfryer zubereiten. Hinweis • Wiederholen Sie die Schritte 3 bis 12, um weitere Speisen im Airfryer zuzubereiten.
Seite: 15
15 DEUTSCH Auswählen des Warmhaltemodus 1 Drücken Sie den Ein-/Ausschalter, um den Airfryer einzuschalten. 2 Drücken Sie die Menü-Taste, bis das Symbol „Warmhalten“ blinkt. 3 Drücken Sie den Ein-/Ausschalter, um den Warmhaltemodus zu starten. Hinweis • Der Warmhalte-Timer ist auf 30 Minuten voreingestellt. Um die Warmhaltezeit zu ändern (1 bis 30 Minuten), drücken Sie die Taste zum Verringern der Zeit. Die Zeit wird automatisch bestätigt. • Die Temperatur kann im Warmhaltemodus nicht geändert werden. 4 Um den Warmhaltemodus zu unterbrechen, drücken Sie den Ein-/ Ausschalter. Drücken Sie erneut den Ein-/Ausschalter, um den Warmhaltemodus fortzusetzen. 5 Um den Warmhaltemodus zu beenden, halten Sie den Ein-/ Ausschalter gedrückt. Tipp • Wenn Speisen wie z. B. Pommes frites nach der Warmhaltezeit nicht mehr knusprig sind, verkürzen Sie die Warmhaltezeit, indem Sie das Gerät früher ausschalten. Alternativ können Sie sie 2 bis 3 Minuten lang bei einer Temperatur von 180°C/350°F nachgaren, bis sie wieder knusprig sind. Hinweis • Im Warmhaltemodus werden der Lüfter und das Heizelement im Inneren des Geräts gelegentlich eingeschaltet. • Der Warmhaltemodus ist dazu gedacht, Ihr Gericht direkt nach der Zubereitung im Airfryer warm zu halten. Er ist nicht zum Aufwärmen geeignet.
Seite: 16
16 DEUTSCH Garen mit einer Voreinstellung 1 Befolgen Sie die Schritte 1 bis 5 im Kapitel „Garen mit dem Airfryer“. 2 Drücken Sie die Menü-Taste. Das Symbol für gefrorene Snacks blinkt. Drücken Sie die Menü-Taste, bis die gewünschte Voreinstellung blinkt. 3 Starten Sie den Garvorgang, indem Sie den Ein-/Ausschalter drücken. Hinweis • In der folgenden Tabelle finden Sie weitere Informationen zu den Voreinstellungen. Voreinstellung Voreingestellte Zeit (Min.) Voreingestellte Temperatur Gewicht (max.) Informationen Gefrorene Snacks aus Kartoffeln 22 180°C/350°F 500 g/18 oz • Gefrorene Snacks aus Kartoffeln wie gefrorene Pommes frites, Kartoffelecken, Curly Fries usw. • Dazwischen 2 bis 3 Mal schütteln, wenden oder umrühren Frische Pommes 26 180°C/350°F 500 g/18 oz • Mehligkochende Kartoffeln verwenden • 10 x 10 mm dick geschnitten • 30 Minuten in Wasser einweichen, trocknen und dann 1/4 bis 1 EL Öl hinzufügen • Dazwischen 2 bis 3 Mal schütteln, wenden oder umrühren Hähnchenunterkeulen 24 180°C/350°F 750 g/26 oz • Bis zu 6 Hähnchenunterkeulen • Dazwischen schütteln, wenden oder umrühren
Seite: 17
17 DEUTSCH Voreinstellung Voreingestellte Zeit (Min.) Voreingestellte Temperatur Gewicht (max.) Informationen Fischfilet (ca. 200 g) 23 160°C/325°F 600 g Muffin 13 180°C/350°F 50 g/Muffin • 7 Muffins in einem Vorgang Fleischkoteletts 13 200°C/400°F 300 g • Bis zu 2 Fleischkoteletts ohne Knochen Gemischtes Gemüse 20 180°C/350°F 600 g • Grob gehackt • XL-Backzubehör verwenden Warmhalten 30 80°C/175°F N/V • Temperatur kann nicht eingestellt werden Wechseln zu einer anderen Voreinstellung 1 Halten Sie während des Garvorgangs den Ein-/Ausschalter gedrückt, um den Garvorgang zu beenden. Das Gerät befindet sich dann im Standby-Modus. 2 Drücken Sie den Ein-/Ausschalter erneut, um das Gerät einzuschalten. 3 Drücken Sie die Menü-Taste, bis die gewünschte Voreinstellung blinkt.
Seite: 18
18 DEUTSCH 4 Drücken Sie den Ein-/Ausschalter, um den Garvorgang zu starten. Hausgemachte Pommes frites So bereiten Sie köstliche hausgemachte Pommes frites im Airfryer zu: - Wählen Sie eine Kartoffelsorte, die sich zur Herstellung von Pommes frites eignet, z. B. frische, (leicht) mehlig kochende Kartoffeln. - Garen Sie die Pommes frites am besten in Portionen von bis zu 500 g, um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen. Größere Pommes frites werden in der Regel nicht so knusprig wie kleinere. 1 Schälen Sie die Kartoffeln, und schneiden Sie sie in Stifte (10 x 10 mm/0,4 x 0,4 in dick). 2 Lassen Sie die Kartoffelstifte mindestens 30 Minuten in Wasser ziehen. 3 Gießen Sie das Wasser ab, und tupfen Sie die Kartoffelstifte mit einem Küchen- oder Papiertuch ab. 4 Geben Sie einen Esslöffel Speiseöl in eine Schüssel, geben Sie die Kartoffelstifte hinzu, und wenden Sie diese, bis sie mit Öl bedeckt sind. 5 Nehmen Sie die Stifte mit den Fingern oder einer Schaumkelle aus der Schüssel, sodass überschüssiges Öl in der Schüssel zurückbleibt. Hinweis • Schütten Sie nicht alle Stifte direkt aus der Schüssel in den Korb, da so überschüssiges Öl in die Pfanne gelangen kann. 6 Geben Sie die Stifte in den Korb. 7 Garen Sie die Kartoffelstifte und schütteln Sie den Korb während des Garens 2 bis 3 Mal.
Seite: 19
19 DEUTSCH Pflege Achtung • Lassen Sie den Korb, die Pfanne und die Innenseite des Geräts vollständig abkühlen, bevor Sie mit dem Reinigungsvorgang beginnen. • Die Pfanne, der Korb und die Innenseite des Geräts sind antihaftbeschichtet. Verwenden Sie keine Küchenutensilien aus Metall oder scheuernde Reinigungsmittel, da dies die Antihaftbeschichtung beschädigen kann. Reinigen Sie das Gerät nach jedem Gebrauch. Entfernen Sie nach jeder Verwendung Öl und Fett aus der Pfanne. 1 Drücken Sie den Ein-/Ausschalter ( ), um das Gerät auszuschalten. Ziehen Sie dann den Stecker aus der Steckdose, und lassen Sie das Gerät abkühlen. Tipp • Nehmen Sie die Pfanne und den Korb heraus, damit der Airfryer schneller abkühlt. 2 Entsorgen Sie das ausgeschmolzene Fett oder Öl vom Boden der Pfanne. 3 Reinigen Sie die Pfanne und den Korb in der Spülmaschine. Sie können sie auch mit einem nicht kratzenden Schwamm in heißem Spülwasser reinigen (siehe „Reinigungstabelle“). Hinweis • Stellen Sie die Pfanne mit dem Gummistecker in die Spülmaschine. Entfernen Sie den Gummistecker nicht vor der Reinigung. Tipp • Wenn an der Pfanne oder am Korb Lebensmittelreste festsitzen, weichen Sie die Teile 10 bis 15 Minuten in heißem Wasser mit Spülmittel ein. Durch das Einweichen lösen sich die Lebensmittelreste und lassen sich leichter entfernen. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Spülmittel verwenden, das Öl und Fett auflösen kann. Wenn sich Fettrückstände an der Pfanne oder dem Korb befinden, die sich nicht mit heißem Wasser und Spülmittel entfernen lassen, verwenden Sie einen Anti-Fett-Flüssigreiniger. • Falls erforderlich können Lebensmittelreste, die am Heizelement festhängen, mit einer Bürste mit weichen bis mittelharten Borsten entfernt werden. Verwenden Sie keine Stahldrahtbürste oder harte Bürste, da dadurch die Beschichtung des Heizelements beschädigt werden könnte.
Seite: 20
20 DEUTSCH 4 Reinigen Sie die Oberflächen des Geräts mit einem feuchten Tuch. Hinweis • Vergewissern Sie sich, dass keine Feuchtigkeit auf dem Bedienfeld zurückbleibt. Trocknen Sie das Bedienfeld mit einem Tuch, nachdem Sie es gereinigt haben. 5 Reinigen Sie das Heizelement mit einer Reinigungsbürste, um etwaige Lebensmittelrückstände zu entfernen. 6 Reinigen Sie die Innenseite des Geräts mit heißem Wasser und einem nicht kratzenden Schwamm. Reinigungstabelle
Seite: 21
21 DEUTSCH Aufbewahrung 1 Ziehen Sie den Netzstecker, und lassen Sie das Gerät abkühlen. 2 Stellen Sie sicher, dass alle Teile sauber und trocken sind, bevor Sie das Gerät verstauen. Hinweis • Halten Sie den Airfryer beim Tragen immer horizontal. Achten Sie darauf, die Pfanne an der Vorderseite des Geräts festzuhalten, da sie mit dem Korb aus dem Gerät rutschen kann, wenn es versehentlich geneigt wird. Dies kann diese Teile beschädigen. • Achten Sie immer darauf, dass die abnehmbaren Teile des Airfryer befestigt sind, bevor Sie ihn tragen und/oder wegräumen. Recycling - Dieses Symbol bedeutet, dass das Produkt nicht mit dem normalen Hausmüll entsorgt werden kann (2012/19/EU). - Altgeräte können kostenlos an geeigneten Rücknahmestellen abgegeben werden. 1. Diese werden dort fachgerecht gesammelt oder zur Wiederverwendung vorbereitet. Altgeräte können Schadstoffe enthalten, die der Umwelt und der menschlichen Gesundheit schaden können. Enthaltene Rohstoffe können durch ihre Wiederverwertung einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. 2. Die Löschung personenbezogener Daten auf den zu entsorgenden Altgeräten muss vom Endnutzer eigenverantwortlich vorgenommen werden. 3. Hinweise für Verbraucher in Deutschland: Die in Punkt 1 genannte Rückgabe ist gesetzlich vorgeschrieben. Sammel- und Rücknahmestellen in Deutschland: https://www.stiftung-ear.de/. Garantie und Support Für Unterstützung und weitere Informationen besuchen Sie die Philips Website unter www.philips.com/support, oder lesen Sie die internationale Garantieschrift.
Seite: 22
22 DEUTSCH Fehlerbehebung In diesem Kapitel sind die häufigsten Probleme aufgeführt, die beim Gebrauch Ihres Geräts auftreten können. Sollten Sie ein Problem mithilfe der nachstehenden Informationen nicht beheben können, besuchen Sie unsere Website unter www.philips.com/support für eine Liste mit häufig gestellten Fragen, oder wenden Sie sich an das Service-Center in Ihrem Land. Problem Mögliche Ursache Lösung Die Außenseite des Geräts wird während des Gebrauchs heiß. Die Hitze im Inneren strahlt bis nach außen zum Gehäuse. Das ist normal. Alle Griffe und Tasten, die Sie während der Verwendung betätigen müssen, können gefahrlos angefasst werden. Die Pfanne, der Korb und die Innenseite des Geräts werden immer heiß, wenn das Gerät eingeschaltet ist, um sicherzustellen, dass die Speisen gar werden. Diese Bereiche sind immer zu heiß zum Anfassen. Wenn Sie das Gerät über eine längere Zeit eingeschaltet lassen, werden einige Bereiche zu heiß, um gefahrlos angefasst zu werden. Diese Bereiche sind auf dem Gerät mit folgendem Symbol markiert: Solange Sie die heißen Bereiche kennen und sie nicht berühren, kann das Gerät gefahrlos verwendet werden. Meine hausgemachten Pommes frites gelingen nicht wie erwartet. Sie haben die falsche Kartoffelsorte verwendet. Verwenden Sie für ein optimales Ergebnis frische, mehlig kochende Kartoffeln. Wenn Sie die Kartoffeln lagern müssen, lagern Sie sie nicht in einer kalten Umgebung wie z. B. einem Kühlschrank. Wählen Sie Kartoffeln aus, auf deren Verpackung steht, dass sie sich zum Frittieren eignen. Die Zutatenmenge im Korb ist zu groß. Befolgen Sie die Anweisungen auf Seite 18 in dieser Bedienungsanleitung, um hausgemachte Pommes frites zuzubereiten. Bestimmte Zutaten müssen nach der Hälfte der Garzeit geschüttelt werden. Befolgen Sie die Anweisungen auf Seite 18 in dieser Bedienungsanleitung, um hausgemachte Pommes frites zuzubereiten. Der Airfryer lässt sich nicht einschalten. Das Gerät ist nicht an das Stromnetz angeschlossen. Überprüfen Sie, ob der Stecker richtig in die Steckdose eingesteckt wurde. Es sind mehrere Geräte an der gleichen Steckdose angeschlossen. Der Airfryer verfügt über eine hohe Wattleistung. Verwenden Sie eine andere Steckdose, und prüfen Sie die Sicherungen.
Seite: 23
23 DEUTSCH Problem Mögliche Ursache Lösung In meinem Airfryer treten sich ablösende Flecken auf. Einige kleine Flecken können in der Pfanne des Airfryer auftreten, wenn Sie beispielsweise die Beschichtung unbeabsichtigt berührt oder zerkratzt haben (z. B. beim Reinigen mit scheuernden Reinigungswerkzeugen und/ oder beim Einsetzen des Korbs). Setzen Sie den Korb ordnungsgemäß in die Pfanne ein, um Beschädigungen zu vermeiden. Wenn Sie den Korb in einem schrägen Winkel einsetzen, können die Seiten gegen die Pfanne schlagen und die Beschichtung beschädigen. Beachten Sie, dass dies nicht schädlich ist, da alle verwendeten Materialien lebensmittelecht sind. Es tritt weißer Rauch aus dem Gerät aus. Sie bereiten fettige Zutaten zu. Gießen Sie überschüssiges Öl oder Fett aus der Pfanne, und setzen Sie den Garvorgang fort. Die Pfanne enthält noch Fettrückstände vom vorherigen Gebrauch. Weißer Rauch entsteht, wenn Fettrückstände in der Pfanne erhitzt werden. Reinigen Sie die Pfanne und den Korb nach jeder Verwendung gründlich. Die Panade haftet nicht ausreichend an den Lebensmitteln. Lose Panadenstücke können weißen Rauch verursachen. Drücken Sie die Panade an den Lebensmitteln fest, um sicherzustellen, dass sie ausreichend haftet. Marinade, Flüssigkeiten oder Fleischsaft gelangen in das ausgetretene Fett. Tupfen Sie die Lebensmittel trocken, bevor Sie sie in den Korb geben. Auf dem Display des Airfryers wird „E1“ angezeigt. Das Gerät ist defekt. Rufen Sie die Philips Service-Hotline an oder wenden Sie sich an das Service-Center in Ihrem Land. Eventuell wird der Airfryer an einem zu kalten Ort gelagert. Wenn das Gerät bei niedriger Umgebungstemperatur gelagert wurde, lassen Sie es mindestens 15 Minuten lang bei Raumtemperatur aufwärmen, bevor Sie es erneut anschließen. Wenn auf dem Display immer noch „E1“ angezeigt wird, wenden Sie sich an die Philips Service-Hotline oder an den Kundendienst in Ihrem Land.
Seite: 24
Technische Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. © 2021 Koninklijke Philips N.V. Alle Rechte vorbehalten.
Marke:
Philips
Produkt:
Friteusen
Model/Name:
Airfryer HD9252
Dateityp:
PDF
Verfügbare Sprachen:
Deutsch