Panasonic Lumix DCF-Z10002 Bedienungsanleitung

Blättern Sie unten durch die Bedienungsanleitung von dem Panasonic Lumix DCF-Z10002. Alle Bedienungsanleitungen auf ManualsCat.com können komplett kostenlos eingesehen werden. Über die Schaltfläche "Selektieren Sie Ihre Sprache" können Sie auswählen in welcher Sprache Sie die Bedienungsanleitung ansehen möchten.

  • Marke: Panasonic
  • Produkt: Digitalkamera
  • Model/Name: Lumix DCF-Z10002
  • Dateityp: PDF
  • Verfügbare Sprachen: Finnisch, Deutsch, Ungarisch, Slowakisch, Slowene, Kroatisch, Englisch, Rumänisch, Holländisch, Tschechisch, Danish, Französisch

Inhaltstabelle

Seite: 0
Bedienungsanleitung
für erweiterte Funktionen
Digital-Kamera
Modell Nr. DC-FZ10002
DVQP1938ZA
M0219KZ0
Angezeigte Warn- und Fehlermeldungen →307
Bitte lesen Sie diese Anleitung vor der Inbetriebnahme dieses Produkts
aufmerksam durch, und bewahren Sie dieses Handbuch für spätere
Bezugnahme griffbereit auf.
Häufig gestellte Fragen Störungsbeseitigung →309
Finden benötigter Informationen →2
Inhaltsverzeichnis →5
Nach Funktionen gegliederter Inhalt →11
Menüliste →175
Bezeichnung und Funktion der wichtigsten Bauteile →16
Seite: 1
2
Finden benötigter Informationen
In dieser „Bedienungsanleitung für erweiterte Funktionen“ können Sie die jeweils
benötigten Informationen auf den folgenden Seiten finden.
Durch Klicken auf einer Seitennummer können Sie zu der verknüpften Seite springen und
die gesuchten Informationen rasch auffinden.
Suche im „Inhaltsverzeichnis“ 5 -
Suche in der Liste der
Funktionsbezeichnungen
„Nach Funktionen gegliederter Inhalt“
11 -
Suche in „Bezeichnung und
Funktion der wichtigsten
Bauteile“
16 -
Suche in „Liste der Anzeigen
auf dem Monitor und im
Sucher“
300 -
Suche in der Liste der
eingeblendeten Meldungen
„Angezeigte Warn- und
Fehlermeldungen“
307 -
Suche in der Menüliste 175 -
Suche in „Häufig gestellte
Fragen Störungsbeseitigung“
309 -
Einzelheiten zum Gebrauch dieses
Handbuchs finden Sie auf der
folgenden Seite.
Seite: 2
3
Gebrauch dieses Handbuchs
Klicken Sie auf dieses Symbol, um zu „Finden benötigter Informationen“ zu
springen.
Klicken Sie auf dieses Symbol, um zum „Inhaltsverzeichnis“ zu springen.
Klicken Sie auf dieses Symbol, um zur „Menüliste“ zu springen.
Klicken Sie auf dieses Symbol, um auf die vorher angezeigte Seite
zurückzukehren.
Aufnahmemodus-Symbole
Aufnahmemodus:
In Aufnahmemodi, bei denen Symbole in schwarzer Darstellung erscheinen, können Sie
von den jeweils angegebenen Menüs und Funktionen Gebrauch machen.
(Benutzerdefinierter Modus) hat verschiedene Funktionen je nach registriertem
Aufnahmemodus.
•
• Klicken Sie auf einen Kreuzverweis im Text, um zur entsprechenden Seite zu springen.
Seite: 3
4
Gebrauch dieses Handbuchs
■
■Hinweis zu den im Text verwendeten Symbolen
Kennzeichnet, dass das Menü durch Drücken der [MENU/SET]-Taste eingestellt
werden kann.
Kennzeichnet, dass die Wi-Fi-Einstellung durch Drücken der [Wi-Fi]-Taste
vorgenommen werden kann.
Kennzeichnet Tipps für den praktischen Gebrauch und Hinweise zur Aufnahme.
(→00)
Kennzeichnet die Bezugsseite. Klicken Sie darauf, um zu der entsprechenden
Seite zu springen.
Die zur Einstellung eines Menüpostens erforderlichen Schritte werden wie folgt
gekennzeichnet:
Beispiel: Zur Änderung der [Qualität]-Einstellung auf [ ] im [Rec]-Menü
→ [Rec] → [Qualität] → [ ]
•
• In dieser Bedienungsanleitung werden die Cursortasten nach oben,
unten, links und rechts durch gekennzeichnet.
•
• Die mit bestimmten Bedienelementen auszuführenden
Bedienungsvorgänge werden mit den nachstehend aufgeführten
Symbolen gekennzeichnet.
Drehen Sie die vordere Skala
Drehen Sie die hintere Skala.
Drehen Sie den Zoomhebel.
Seite: 4
5
Inhaltsverzeichnis
■
■ Finden benötigter Informationen........ 2
■
■ Gebrauch dieses Handbuchs............. 3
■
■ Vor der Inbetriebnahme..................... 13
■
■ Mitgeliefertes Zubehör...................... 15
Vor der Verwendung
■
■ Bezeichnung und Funktion der
wichtigsten Bauteile.......................... 16
Vorbereitungen
■
■ Anbringen des Objektivdeckels/
Schultergurts...................................... 18
Anbringen des Objektivdeckels..................18
Anbringen des Schultergurts......................19
■
■ Aufladen des Akkus........................... 20
Einsetzen des Akkus..................................21
Aufladen des Akkus....................................22
■
■ Einsetzen und Entfernen der Karte
(separat erhältlich)............................. 26
■
■ Hinweise zur Karte............................. 27
Formatieren der Karte (Initialisierung)........28
Geschätzte Aufnahmekapazität
(Zahl der Bilder/Aufnahmezeit)...................28
■
■ Anbringen der Gegenlichtblende..... 30
■
■ Öffnen des Monitors.......................... 32
■
■ Einstellen der Uhr.............................. 33
■
■ Nach Funktionen gegliederter
Inhalt................................................... 11
■
■ Richtiges Halten der Kamera............ 35
■
■ Grundlegende Bedienung................. 36
[LVF]-Taste
(Aufnehmen von Bildern unter
Verwendung des Suchers).........................36
Zoomhebel (Gebrauch des Zooms)............37
[Zoom-Out Assistent]-Taste
(Verwendung der
Zoomausschnitt-Assistent-Funktion) .........38
Auslösetaste (Bildaufnahme)......................39
Videotaste (Videos aufnehmen).................40
Moduswahlrad
(Wählen Sie den Aufnahmemodus)............40
Vordere Skala/Hintere Skala......................41
Steuerring...................................................43
Cursortaste / [MENU/SET]-Taste
(Optionen auswählen/einstellen)................44
[DISP.]-Taste
(Ändern der Anzeige-Informationen)..........44
Touch Screen (Touch-Operationen)............47
Aufnehmen von Bildern unter Verwendung
der Touch-Funktion.....................................48
Grundlegende Bedienung
■
■ Menüeinstellung................................. 50
■
■ Schneller Aufruf von häufig
benutzten Menüs
(Schnellmenü).................................... 52
Zuweisen gewünschter Posten zum
Schnellmenü...............................................53
■
■ Häufig verwendete Funktionen
verschiedenen Tasten zuordnen
(Funktionstasten)............................... 54
Verwendung der Funktionstasten
während der Aufnahme..............................55
Verwendung der Funktionstasten
während der Wiedergabe...........................57
■
■ Eingeben von Text............................. 58
Seite: 5
6
Inhaltsverzeichnis
Aufnahmemodus
■
■ Aufnahme von Fotos mithilfe der
Automatikfunktion
(intelligenter Automatikmodus)........ 59
[Intellig. Automatik]-Menü...........................61
Aufnehmen von Bildern mit
unterschiedlichen Farbtönen,
unterschiedlichem Ausmaß der Unschärfe
und unterschiedlicher Helligkeit..................63
■
■ Aufnahme von Bildern nach
automatischer Einstellung des
Blendenwerts und der
Verschlusszeit (AE-Modus mit
Programmautomatik)......................... 64
■
■ Aufnehmen von Bildern nach
Einstellen von Blendenwert und
Verschlusszeit.................................... 65
Aufnahme von Bildern mit Einstellung des
Blendenwerts
(AE-Modus mit Blenden-Priorität)...............65
Aufnahme von Bildern mit Einstellung der
Verschlusszeit
(AE-Modus mit Zeiten-Priorität)..................66
Aufnahme von Bildern mit Einstellung
des Blendenwerts und der Verschlusszeit
(manueller Belichtungsmodus)...................67
Überprüfen von Effekten des
Blendenwerts und der Verschlusszeit
(Vorschaumodus).......................................69
Einfache Einstellung von Blendenwert /
Verschlusszeit für eine passende
Belichtung (Ein-Klick-AE)...........................70
■
■ Aufnahmen von Panoramabildern
(Panoramaaufnahmemodus)............ 71
■
■ Aufnehmen von Bildern
anhand einer Szene
(Szenen-Guide-Modus)...................... 74
■
■ Aufnehmen von Bildern mit
verschiedenen Bildeffekten
(Kreativmodus)................................... 77
■
■ Aufnehmen von Videos mit
Einstellung von Blende/
Verschlusszeit/ISO-Empfindlichkeit
(Kreative Filme-Modus)..................... 83
Aufnahme von Zeitlupen-Videos
([Hochgeschwind.-Video])...........................84
Schwenken oder Zoomen, während die
Kamera beim Aufnehmen in einer festen
Position bleibt ([4K Live Schneiden])..........85
■
■ Speichern Ihrer eigenen
Einstellungen und Aufnahmen
(Benutzerdefinierter Modus)............. 87
Speichern Ihrer persönlichen Einstellungen
([Einstellungen speich.])..............................87
Aufnehmen mithilfe der gespeicherten
benutzerspezifischen Sätze........................88
Seite: 6
7
Inhaltsverzeichnis
4K-Foto- und Betriebseinstellungen
■
■ Auswahl des Betriebsmodus.......... 115
■
■ Serienaufnahme-Funktion............... 116
■
■ Aufnehmen mit der 4K-Fotofunktion
und Wählen von zu speichernden
Bildern............................................... 118
Aufnehmen mit der 4K-Fotofunktion.........118
Auswählen von Bildern aus einer
4K-Serienaufnahmedatei und
Speichern.................................................121
Hinweise zur 4K-Fotofunktion...................126
■
■ Einstellen der Fokussierung
nach der Aufnahme
([Post-Fokus]/[Focus Stacking])..... 129
Aufnahme mit [Post-Fokus]......................129
Wählen Sie den Fokussierpunkt aus und
speichern Sie das Bild ([Post-Fokus])......131
Fokussierbereich zum Kombinieren
wählen und Einzelbild erstellen
([Focus Stacking]).....................................132
Hinweise zu [Post-Fokus]/
[Focus Stacking].......................................133
■
■ Aufnehmen von Bildern mit
Zeitraffer/Stop Motion Animation.... 134
Automatisches Aufnehmen von Bildern
in einem voreingestellten Zeitintervall
[Zeitrafferaufnahme].................................134
Erstellen einer Stop-Motion-Animation
[Stop-Motion-Animation]...........................137
■
■ Aufnehmen von Bildern mit
Selbstauslöser................................. 139
■
■ Aufnehmen von Bildern beim
automatischen Anpassen einer
Einstellung (Bracket-Aufnahme).... 140
Belichtungs-Bracket..................................141
Blenden-Bracket.......................................142
Fokus-Bracket..........................................142
Einstellungen für Fokussierung, Helligkeit (Belichtung) und Farbton
■
■ Aufnehmen von Bildern mit
Autofokus........................................... 89
Stellen Sie den Fokussiermodus
(AFS, AFF, AFC) ein...................................90
Umschalten zum [AF-Modus].....................92
Ändern von Position und Größe des
AF-Bereichs................................................98
Einstellen der AF-Bereichsposition mit
dem Touchpad..........................................101
Optimierung der Fokussierung und der
Helligkeit eines berührten Motivs..............102
■
■ Nahaufnahmen
(Makroaufnahme)............................. 103
■
■ Aufnehmen von Bildern mit dem
manuellen Fokus.............................. 104
■
■ Aufnehmen von Bildern durch
Sperren der Fokussierung und/
oder Belichtung
(AF/AE-Sperre)................................. 107
■
■ Aufnehmen von Bildern mit
Belichtungskorrektur....................... 108
■
■ Einstellen der
ISO-Empfindlichkeit......................... 109
■
■ Anpassen des Weißabgleichs.........111
Seite: 7
8
Inhaltsverzeichnis
Wiedergeben und Bearbeiten von Bildern
■
■ Anzeigen von Bildern...................... 167
■
■ Wiedergeben von Videos................ 168
Erfassen von Standbildern aus Videos.....169
■
■ Wechseln der
Wiedergabemethode........................ 170
Heranzoomen und Anzeige mit
„Wiedergabe-Zoom“.................................170
Anzeigen einer Bildliste:
„Multi-Wiedergabe“...................................171
Anzeigen von Bildern nach ihrem
Aufnahmedatum:
„Kalenderwiedergabe“..............................171
■
■ Anzeigen von Gruppenbildern........ 172
■
■ Löschen von Bildern....................... 174
Stabilisator, Zoom und Blitz
■
■ Korrigieren von Verwacklungen..... 143
■
■ Verwendung der Zoomfunktion...... 145
Zoomtypen und Gebrauch dieser
Funktion....................................................145
Verwendung des Zooms über Berührung
(Touch-Zoom)...........................................148
■
■ Aufnehmen von Bildern mit Blitz.... 149
■
■ Einstellen der Blitzfunktionen........ 150
Ändern des Auslösemodus
(manueller Blitz)........................................150
Blitzmodus ändern....................................151
Einstellen der Synchronisation des 2.
Verschlussvorhangs.................................153
Einstellen der Blitzlichtstärke....................154
Synchronisieren der Blitzausgabe mit
der Kamera während der
Belichtungskorrektur.................................154
■
■ Aufnehmen von Bildern mit
drahtlosen Blitzen............................ 155
Aufnehmen von Videos
■
■ Aufnehmen von Videos/
4K-Videos......................................... 158
Einstellen von Format, Bildgröße und
Vollbildrate................................................160
Einstellen der Fokussierung beim
Aufnehmen von Videos ([Dauer-AF])........162
■
■ Aufnehmen von Standbildern
während der Aufnahme eines
Videos............................................... 163
■
■ Aufnehmen von Snap Movies......... 164
Seite: 8
9
Inhaltsverzeichnis
Wi-Fi/Bluetooth
■
■ Was man mit der Wi-Fi®/Bluetooth®-
Funktion machen kann.................... 237
■
■ Wi-Fi/Bluetooth-Funktion................ 238
■
■ Verbinden der Kamera mit einem
Smartphone...................................... 241
Installieren der Smartphone/
Tablet-Anwendung
„Panasonic Image App“............................241
Verbinden der Kamera mit einem
Smartphone, das mit Bluetooth Low
Energy kompatibel ist...............................242
Verbinden der Kamera mit einem
Smartphone, das Bluetooth Low Energy
nicht unterstützt........................................245
■
■ Fernsteuern der Kamera über ein
Smartphone...................................... 249
Ein- und Ausschalten der Kamera über
ein Smartphone........................................249
Betätigen der Auslösetaste der Kamera
über ein Smartphone (Fernaufnahme).....250
Wiedergeben oder Speichern von auf
der Kamera gespeicherten Bildern oder
Hochladen solcher Bilder zu sozialen
Mediensites..............................................254
Automatisches Senden aufgenommener
Bilder an ein Smartphone.........................255
Schreiben der Standort-Informationen
eines Smartphones in ein
aufgenommenes Bild................................257
Synchronisieren der Uhr der Kamera mit
einem Smartphone...................................258
Kombinieren von mit Snap Movie
aufgezeichneten Videos nach Ihren
Vorstellungen auf einem Smartphone......258
■
■ Anzeigen von Standbildern auf
einem Fernsehgerät......................... 260
■
■ Senden von Bildern......................... 261
■
■ Senden von Bildern an ein
Smartphone...................................... 264
■
■ Drahtloses Drucken......................... 265
■
■ Senden von Bildern an ein
AV-Gerät............................................ 266
■
■ Senden von Bildern an einen PC.... 267
■
■ Verwenden von WEB-Diensten....... 269
Senden von Bildern an einen
WEB-Dienst..............................................269
Senden von Bildern an den
[Cloud Sync. Service]...............................272
Hinweise zu [LUMIX CLUB]......................273
■
■ Hinweise zu Wi-Fi-Verbindungen.... 276
Herstellen der Verbindung über einen
Wireless Access Point
([Über das Netzwerk])...............................276
Direktes Herstellen der Verbindung
([Direkt])....................................................279
Schnelles Herstellen einer Verbindung
mit der zuvor verwendeten Einstellung
([Wählen Sie einen Zielort aus dem Verlauf] /
[Wählen Sie einen Zielort aus den Favoriten])....280
■
■ [Wi-Fi-Setup]..................................... 282
Verwendung von Menüfunktionen
■
■ Menüliste.......................................... 175
[Rec].........................................................176
[Video].......................................................191
[Individual]................................................194
[Setup]......................................................209
[Mein Menü]..............................................219
[Wiederg.].................................................220
Seite: 9
10
Inhaltsverzeichnis
Anschluss an andere Geräte
■
■ Gute 4K-Videos................................ 283
Anzeigen von 4K-Videos..........................283
Speichern von 4K-Videos.........................283
■
■ Wiedergabe an einem
Fernsehgerät.................................... 284
Aufnehmen unter gleichzeitiger Kontrolle
des aufgenommenen Bilds.......................285
VIERA Link (HDMI) (HDAVI Control™).....286
■
■ Speichern der aufgenommenen
Standbilder und Videos auf einem
PC...................................................... 287
Herunterladen von Software.....................288
Kopieren von Standbildern und Videos....290
■
■ Speichern von aufgenommenen
Standbildern und Videos im
Recorder........................................... 292
■
■ Drucken............................................. 293
Drucken mit Datum und Text....................295
Sonstiges
■
■ Sonderzubehör................................. 296
Externes Blitzgerät (separat erhältlich).....296
Fernauslöser (separat erhältlich)..............297
Externes Mikrofon (separat erhältlich)......298
Netzadapter (separat erhältlich) /
DC-Koppler (separat erhältlich)................299
Filter (separat erhältlich)...........................299
■
■ Liste der Anzeigen auf dem
Monitor und im Sucher.................... 300
■
■ Angezeigte Warn- und
Fehlermeldungen............................. 307
■
■ Häufig gestellte Fragen
Störungsbeseitigung....................... 309
■
■ Vorsichtshinweise und
Anmerkungen zum Gebrauch......... 318
Seite: 10
11
Nach Funktionen gegliederter Inhalt
Aufnahme
[Zoom-Out Assistent].....................................38
Aufnahmemodus...........................................40
[Vorschau]......................................................69
Panoramaaufnahmemodus...........................71
Makroaufnahme...........................................103
[Zeitrafferaufnahme]....................................134
[Stop-Motion-Animation]..............................137
Bracket-Aufnahme.......................................140
[Stummschaltung]........................................187
[Mehrfach-Bel.]............................................190
4K-Foto
[4K Foto]......................................................118
[Post-Fokus]-Aufnahme...............................129
Fokus (AF/MF)
Autofokus.......................................................89
Fokussiermodus....................................90, 104
AF-Modus......................................................92
[AF-Empfindlichkeit(Foto)].............................91
Einstellen der AF-Bereichsposition................98
Manueller Fokus..........................................104
AF/AE-Sperre..............................................107
Drive
Betriebsmodus.............................................115
Serienaufnahme-Funktion...........................116
[Selbstauslöser]...........................................139
Belichtung
[Touch-AE].....................................................49
[AE-Korrektur]................................................70
AF/AE-Sperre..............................................107
Belichtungskorrektur....................................108
ISO-Empfindlichkeit.....................................109
Belichtungs-Bracket.....................................141
[Messmethode]............................................183
Aufnahme
Bildqualität und Farbton
Weißabgleich............................................... 111
[Bildgröße]...................................................177
[Qualität]......................................................177
[Bildstil]........................................................179
[Filter-Einstellungen]....................................181
[Farbraum]...................................................183
[Helligkeitsverteilung]...................................184
[i.Dynamik]...................................................185
[i.Auflösung].................................................185
[Langz-Rauschr]..........................................186
[Beugungskorrektur]....................................187
[HDR]...........................................................189
Blitz
[Blitzlicht-Modus].........................................151
Synchronisation des 2. Verschlussvorhangs....153
[Blitzkorrektur]..............................................154
[Drahtlos-Blitzlicht-Einst.].............................155
Aufnahmekontrolle
Aufnehmen unter gleichzeitiger Kontrolle
des aufgenommenen Bild............................285
Video
Kreative Filme-Modus....................................83
[Hochgeschwind.-Video]................................84
[4K Live Schneiden].......................................85
[Aufnahmeformat]/[Aufn.-Qual.]...................160
Aufnehmen von Standbildern während der
Aufnahme eines Videos...............................163
[Snap Movie]................................................164
Audio
[Tonpegel anpassen]...................................192
[Tonpegel-Begrenzung]...............................193
[Windgeräuschunterdr.]...............................193
[Wind Redukt.].............................................298
Video
Bildschirmeinstellung
[Tonpegel-Anzeige]......................................192
[SchwarzWeiß-Live View]............................201
[Zentralmarkierung].....................................202
[Zebramuster]..............................................203
Seite: 11
12
Nach Funktionen gegliederter Inhalt
Wiedergabe
Bildwiedergabe............................................167
Video-Wiedergabe.......................................168
Wiedergabe-Zoom.......................................170
Multi-Wiedergabe........................................171
Löschen.......................................................174
[Autowiederg.]..............................................200
[Diashow].....................................................221
[Drehen]/[Anz. Drehen]........................233, 235
Wiedergabe
Bearbeiten
[Post-Fokus]................................................131
[Focus Stacking]..........................................132
[Titel einfg.]..................................................224
[RAW-Verarbeitung].....................................225
[4K Foto-Mengenspeich.]............................227
[Lichtzusammensetz.]..................................228
[Sequenz zusammenfügen].........................229
[Lösch-Korrektur].........................................230
[Texteing.]....................................................231
[Größe än.]..................................................232
[Zuschn.]......................................................233
Bildeinstellungen
[Schutz]........................................................223
[Rating]........................................................223
Image App
Image App...................................................241
Fernstart......................................................249
Fernaufnahme.............................................250
Automatische Übertragung..........................255
Wi-Fi/Bluetooth
In Kombination mit anderen Geräten
Bilder auf einem Fernsehgerät
wiedergeben................................................260
Bilder ausdrucken........................................265
Bilder an ein AV-Gerät senden....................266
Bilder an einen PC senden..........................267
Bilder an einen WEB-Dienst senden...........269
Verwenden von [Cloud Sync. Service]........272
PC
Bilder an einen PC übertragen....................287
PHOTOfunSTUDIO.....................................288
SILKYPIX.....................................................289
Fernsehgerät
Wiedergeben von Bildern auf einem
Fernsehschirm.............................................284
[VIERA Link]................................................286
Anschluss an andere Geräte
Aufnahmegerät
Kopieren......................................................292
Drucker
PictBridge....................................................293
Grundeinstellungen
[Format].........................................................28
[Uhreinst.]......................................................33
Einstellrad zur Dioptrienkorrektur..................36
Schnellmenü..................................................52
[Piepton]......................................................211
[Sparmodus]................................................212
[Reset] (Initialisierung).................................218
Einstellungen/Benutzer
Personalisierung
Funktionstasten.............................................54
Benutzerdefinierter Modus............................87
[Individual]-Menü.........................................194
Seite: 12
13
Vor der Verwendung
Vor der Inbetriebnahme
■
■Handhabung der Kamera
Schützen Sie die Kamera vor starken Erschütterungen und mechanischen
Schwingungen, und setzen Sie sie keinem starken Druck aus.
●
●Vermeiden Sie einen Gebrauch der Kamera unter den folgenden Bedingungen,
da anderenfalls eine Beschädigung des Objektivs, Monitors, Suchers oder
Kameragehäuses verursacht werden kann.
Außerdem kann dies eine Funktionsstörung der Kamera verursachen oder eine
Aufnahme verhindern.
•
• Fallenlassen oder Anstoßen der Kamera gegen eine harte Oberfläche
•
• Ausüben von übermäßigem Druck auf das Objektiv oder den Monitor
Diese Kamera ist nicht staubfest, spritzwasserfest oder wasserdicht.
Vermeiden Sie einen Gebrauch der Kamera an sehr staubigen oder sandigen Orten,
und halten Sie Wasser sorgfältig von der Kamera fern.
●
●Vermeiden Sie einen Gebrauch der Kamera unter den folgenden Bedingungen,
da anderenfalls die Gefahr besteht, dass Sand, Wasser oder Fremdkörper durch
das Objektiv oder die Öffnungen im Umfeld der Tasten in das Innere der Kamera
eindringen. Bitte beachten Sie diesen Hinweis besonders sorgfältig, da die Kamera
durch einen Gebrauch unter derartigen Bedingungen so schwer beschädigt werden
kann, dass sie nicht mehr reparierbar ist.
•
• An sehr staubigen oder sandigen Orten
•
• Im Regen oder am Strand, wo die Kamera Wasser ausgesetzt sein kann
Wenn Sand, Staub oder Flüssigkeiten wie Wassertröpfchen am Monitor anhaften,
diese mit einem trockenen weichen Tuch abwischen.
●
●Wird dies unterlassen, spricht der Monitor möglicherweise nicht richtig auf Touch-
Bedienungsvorgänge an.
■
■Kondensatbildung (Beschlagen des Objektivs, Monitors oder Suchers)
●
●Kondensatbildung kann auftreten, wenn die Kamera abrupten Änderungen der
Umgebungstemperatur oder Luftfeuchtigkeit ausgesetzt wird. Vermeiden Sie derartige
Einsatzbedingungen, da sie eine Verschmutzung des Objektivs, des Monitors oder des
Suchers, Schimmelbildung oder eine Beschädigung der Kamera verursachen können.
●
●Wenn sich Kondensat gebildet hat, schalten Sie die Kamera aus, und warten Sie etwa
2 Stunden, bevor Sie sie erneut in Betrieb nehmen. Nachdem sich die Kamera der
Umgebungstemperatur angeglichen hat, verdunstet die Kondensationsfeuchtigkeit von
selbst.
Seite: 13
14
Vor der Verwendung
Vor der Inbetriebnahme
■
■Machen Sie stets eine Probeaufnahme!
Machen Sie vor wichtigen Anlässen, z. B. einer Hochzeit, grundsätzlich eine
Probeaufnahme, um sicherzustellen, dass Bilder und Ton einwandfrei aufgenommen
werden.
■
■Keine Haftung für verpasste Fotogelegenheiten
Der Hersteller übernimmt keinerlei Haftung für verpasste Fotogelegenheiten, die darauf
zurückzuführen sind, dass Funktionsstörungen der Kamera oder Speicherkarte die
Aufnahmen verhindert haben.
■
■Beachten Sie sorgfältig die gesetzlichen Auflagen zum Urheberrechtsschutz.
Ein nicht schriftlich vom Inhaber der Urheberrechte genehmigter Gebrauch der
Aufzeichnungen von urheberrechtlich geschütztem Material für andere Zwecke als eine
private Nutzung ist gesetzlich verboten. In bestimmten Fällen unterliegt selbst eine
ausschließlich private Nutzung von urheberrechtlich geschütztem Material gewissen
Einschränkungen.
■
■Bitte beachten Sie den Abschnitt „Vorsichtshinweise und Anmerkungen zum
Gebrauch“ (→318)
■
■Stellen Sie vor Benutzung der Kamera sicher, dass das gesamte in der „Kurz-
Bedienungsanleitung“ aufgeführte Zubehör mitgeliefert wurde.
Einzelheiten zum separat erhältlichen Zubehör finden Sie auf (→296) oder in der „Kurz-
Bedienungsanleitung“.
Seite: 14
15
Vor der Verwendung
Mitgeliefertes Zubehör
Bitte überprüfen Sie nach dem Auspacken, dass alle Zubehörartikel vollzählig im
Verpackungskarton vorhanden sind, bevor Sie die Kamera erstmals in Betrieb nehmen.
●
●Die jeweils im Lieferumfang enthaltenen Zubehörartikel und ihre Form oder Ausführung
richten sich nach dem Land bzw. Gebiet, in dem die Kamera erworben wurde.
Einzelheiten zum mitgelieferten Zubehör finden Sie in der „Kurz-Bedienungsanleitung“.
●
●Der Akku kann im Text dieser Anleitung als „Akku“ oder als „Batterie“ bezeichnet sein.
●
●Der im Text dieser Anleitung verwendete Begriff „Karte“ bezieht sich gleichermaßen auf
SD-Speicherkarten, SDHC-Speicherkarten und SDXC-Speicherkarten.
●
●Karten sind als Sonderzubehör erhältlich.
●
●Bitte entsorgen Sie das Verpackungsmaterial vorschriftsmäßig.
●
●Bewahren Sie Kleinteile grundsätzlich außerhalb der Reichweite von Kindern an einem
sicheren Ort auf.
■
■Sonderzubehör (→296)
Seite: 15
16
Vor der Verwendung
Bezeichnung und Funktion der wichtigsten Bauteile
1 Zoomhebel (→37, 145, 200)
2 Auslösetaste (→39)
3 Vordere Skala (→41)
4 Videotaste (→40, 158)
5 [Fn4]-Taste (→54) /
[ ] (Belichtungskorrektur)-Taste (→108)
6 Ladelampe (→23) /
Drahtlos-Verbindungsleuchte (→211, 238)
7 Hintere Skala (→41)
8 [Fn5]-Taste (→54)
9 Kameraschalter [ON/OFF] (→33)
10 Moduswahlrad (→40)
11 Öse für Schultergurt (→19)
12 Selbstauslöser-Anzeige (→139) /
AF-Hilfslampe (→35, 196)
13 Blitz (→149)
14 Stereo-Mikrofon (→35, 192)
Achten Sie darauf, das Mikrofon nicht mit
einem Finger zu verdecken. Dadurch kann
die Tonaufnahme beeinträchtigt werden.
15 Zubehörschuh (Zubehörschuhabdeckung) (→296)
Halten Sie die Zubehörschuhabdeckung
außerhalb der Reichweite von Kindern, damit
sie nicht versehentlich verschluckt werden kann.
16 Blitz-Freigabehebel (→149)
17 Augensensor (→36)
18 Augenmuschel (→319)
19 Sucher (→36, 300)
20 Einstellrad zur Dioptrienkorrektur (→36)
21 [Fn8]-Taste (→54) /
[LVF]-Taste (→36)
22 Antriebsmoduswahlrad (→115)
23 [MIC]-Buchse (→298)
24 [Fn1]-Taste (→54)
25 [Fn2]-Taste (→54)
26 [Fn3]-Taste (→54) /
[ ] ([Zoom-Out Assistent])-Taste
(→38)
27 Steuerring (→43)
28 Objektiv
29 Brennweitenanzeige (wie bei einer
35-mm-Filmkamera)
Bei den Werten wird von einem
Bildseitenverhältnis von [3:2]
ausgegangen. (Beim Aufnehmen von
Videos beziehen Sie sich auf die auf
dem Bildschirm angezeigte Brennweite.)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
13
11
17
18
19
20
21
14
12 15 16
11
22
23
24
25
26
28
29
27
Seite: 16
17
Vor der Verwendung
Bezeichnung und Funktion der wichtigsten Bauteile
30 [AF/AE LOCK]-Taste (→107)
31 Fokusmodushebel (→89, 90, 104)
32 [Fn6]-Taste (→54) /
[Q.MENU]-Taste (→52)
33 Lautsprecher (→35, 211)
34 [ ] (Wiedergabe)-Taste (→167)
35 [DISP.]-Taste (→44)
36 [MENU/SET]-Taste (→44, 50)
37 Cursortasten (→44)
[ ] (ISO-Empfindlichkeit) ( ) (→109)
[ ] (Weißabgleich) ( ) (→111)
[ ] ([Makro-Modus]) ( ) (→103)
[ ] ([AF-Modus]) ( ) (→92)
38 [Fn7]-Taste (→54) /
[ ] (Löschen)-Taste (→174) /
[ ] (Abbrechen)-Taste (→51)
39 [REMOTE]-Buchse (→297)
40 [HDMI]-Buchse (→284)
41 [USB/CHARGE]-Buchse (→22, 290, 293)
42 Karten-/Akkufachklappe (→21, 26)
43 DC-Koppler-Abdeckung (→299)
Achten Sie bei Gebrauch eines
Netzadapters stets darauf, einen
Original-DC-Koppler (separat erhältlich)
und einen Original-Netzadapter (separat
erhältlich) von Panasonic zu verwenden.
44 Freigabehebel (→21, 26)
45 Stativgewinde (→321)
Befestigen Sie dieses Gerät nicht an
einem Stativ, dessen Schraube eine
Länge von 5,5 mm oder mehr besitzt.
Anderenfalls kann dieses Gerät
beschädigt oder nicht sicher am Stativ
befestigt werden.
46 Touch Screen (→47) / Monitor (→300)
30 31 32 33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
44 43
45
46
Bei Funktionstasten [Fn9] bis [Fn13] handelt es sich um Touch-Symbole.
Um diese Symbole anzuzeigen, berühren Sie das Register [ ] auf dem
Aufnahmebildschirm.
Seite: 17
18
Vorbereitungen
Anbringen des Objektivdeckels/Schultergurts
Anbringen des Objektivdeckels
Wenn momentan keine Aufnahmen gemacht werden, bringen Sie den Objektivdeckel
zum Schutz des Objektivs an. Um einen Verlust des Objektivdeckels zu verhindern,
empfiehlt es sich, die Schnur des Objektivdeckels zu dessen Befestigung an der Kamera
zu verwenden.
•
• Lassen Sie die Kamera nicht an der Schnur des Objektivdeckels hängen bzw. hin und
her schwenken.
•
• Achten Sie darauf, den Objektivdeckel abzunehmen, wenn Sie dieses Gerät
einschalten.
•
• Achten Sie darauf, dass sich die Schnur des Objektivdeckels nicht mit dem Schultergurt
verheddert.
1 Verwenden Sie die Schnur des Objektivdeckels (mitgeliefert), um den
Objektivdeckel an der Kamera zu befestigen
2 Bringen Sie den Objektivdeckel an
Hier zusammendrücken, um den Deckel anzubringen oder
abzunehmen.
●
●Halten Sie die Objektivdeckelschnur außerhalb der Reichweite von Kindern, damit sie nicht
versehentlich verschluckt werden kann.
Seite: 18
19
Vorbereitungen
Anbringen des Objektivdeckels/Schultergurts
Anbringen des Schultergurts
Es ist empfehlenswert, den Schultergurt an der Kamera anzubringen, damit sie
beim Gebrauch nicht herunterfallen kann.
1 Führen Sie den Schultergurt durch die dafür
vorgesehene Öse
Öse für Schultergurt
2 Fädeln Sie das Ende des Schultergurts durch den
Stopper
3 Fädeln Sie das Ende des Schultergurts durch die
Öffnung an der anderen Seite des Stoppers
4 Ziehen Sie am Schultergurt, um
sicherzustellen, dass sich der Gurt nicht
löst
•
• Führen Sie die Schritte 1 bis 4 aus und
befestigen Sie dann die andere Seite des
Schultergurtes.
•
• Hängen Sie den Schultergurt über Ihre Schulter.
–
– Wickeln Sie den Gurt nicht um den Hals.
Anderenfalls besteht die Gefahr von
Verletzungen oder Unfällen.
•
• Lassen Sie den Schultergurt auf keinen Fall in
Reichweite eines Kleinkindes liegen.
–
– Anderenfalls besteht die Gefahr eines
Unfalls, wenn sich das Kind den Gurt
versehentlich um den Hals wickelt.
Seite: 19
20
Vorbereitungen
Aufladen des Akkus
Verwenden Sie ausschließlich den Spezial-Netzadapter (mitgeliefert), das USB-
Kabel (mitgeliefert) und den für diese Kamera vorgesehenen Akku.
•
• Bitte achten Sie darauf, die Batterie vor der erstmaligen Inbetriebnahme der
Kamera aufzuladen. (Der Akku wird ungeladen geliefert.)
•
• Laden Sie den Akku in der Kamera auf.
Kamerazustand Laden
Ausgeschaltet Ja
Eingeschaltet Nein
Hinweise zu dem für dieses Gerät vorgesehenen Akku
In letzter Zeit werden in bestimmten Ländern Imitationen vermarktet, die
Original-Akkus sehr ähnlich sind. Manche dieser Imitationsakkus verfügen
nicht über die internen Schutzvorrichtungen, die von den einschlägigen
Sicherheitsnormen gefordert werden. Beim Gebrauch derartiger Imitationsakkus
besteht daher akute Gefahr von Brandausbruch und Explosion! Bitte beachten
Sie, dass Panasonic keinerlei Haftung für Unfälle, Sachschäden oder Störungen
übernimmt, die auf den Gebrauch eines Imitationsakkus zurückzuführen
sind. Damit die Sicherheit beim Gebrauch unserer Produkte gewährleistet ist,
möchten wir die dringende Empfehlung aussprechen, ausschließlich einen
Original-Panasonic-Akku zu verwenden.
Seite: 20
21
Vorbereitungen
Aufladen des Akkus
Einsetzen des Akkus
Setzen Sie den Akku zum Aufladen in die Kamera ein.
1 Schieben Sie den Freigabehebel in die
Position [OPEN], und öffnen Sie die
Karten-/Akkufachklappe
Freigabehebel
[OPEN] [LOCK]
2 Schieben Sie den Akku bis zum
Anschlag ein
•
• Schieben Sie den Akku bis zum Anschlag ein,
und vergewissern Sie sich dann, dass er durch
den Hebel verriegelt ist.
3 Schließen Sie die Karten-/
Akkufachklappe, und schieben Sie den
Freigabehebel dann in die Position
[LOCK]
Achten Sie beim Einsetzen des Akkus auf
korrekte Ausrichtung.
Hebel
■
■Zum Entfernen des Akkus
Schieben Sie den Hebel im Karten-/Akkufach
in der Pfeilrichtung der Abbildung.
●
●Verwenden Sie ausschließlich Original-Panasonic-Akkus.
●
●Bei Verwendung von Batterien anderer Fabrikate ist nicht gewährleistet, dass die volle Leistung
von diesem Gerät erzielt wird.
●
●Um den Akku zu entfernen, schalten Sie die Kamera aus, und warten Sie, bis die LUMIX-Anzeige
auf dem Bildschirm erloschen ist. (Wenn diese Wartezeit nicht eingehalten wird, kann dies eine
Funktionsstörung der Kamera oder eine Beschädigung der Karte bzw. der darauf aufgezeichneten
Daten zur Folge haben.)
●
●Entfernen Sie den Akku nach dem Gebrauch grundsätzlich aus der Kamera.
Seite: 21
22
Vorbereitungen
Aufladen des Akkus
Aufladen des Akkus
Es wird empfohlen, den Akku an einem Ort aufzuladen, an dem die
Umgebungstemperatur zwischen 10 °C und 30 °C liegt (der gleiche Bereich gilt auch für
die Akkutemperatur).
Schieben Sie den Akku in die Kamera ein.
Vergewissern Sie sich, dass die Kamera ausgeschaltet ist.
Der Akku kann wahlweise über eine Netzsteckdose oder einen PC geladen werden.
USB-Kabel (mitgeliefert)
Netzadapter (mitgeliefert)
An Netzsteckdose
PC
Vorbereitungen: Schalten Sie den PC ein.
Zum Aufladen des Akkus schließen Sie das USB-Kabel (mitgeliefert) an die
[USB/CHARGE]-Buchse an.
[USB/CHARGE]-Buchse
•
• Bei senkrechter Lage der Kamera befindet sich diese
Buchse an der Unterseite.
•
• Überprüfen Sie stets die Ausrichtung der Buchse, und halten
Sie den Steckverbinder beim Einschieben oder Entfernen
unverkantet. (Wenn der Steckverbinder mit falscher
Ausrichtung eingeschoben wird, kann die Buchse beschädigt
werden, was eine Betriebsstörung verursachen kann.)
Achten Sie darauf, das Kabel nicht an eine falsche Buchse
anzuschließen. Dadurch kann dieses Gerät beschädigt werden.
Seite: 22
23
Vorbereitungen
Aufladen des Akkus
●
●Falls der PC während des Ladevorgangs in den Schlafmodus umschaltet, wird der Ladevorgang
möglicherweise unterbrochen.
●
●Wenn die Kamera an einen Notebook-Computer angeschlossen wird, der nicht an eine
Netzsteckdose angeschlossen ist, entlädt sich der Akku des Notebook-Computers während
des Ladevorgangs. Lassen Sie die Kamera nicht lange Zeit über an einen Notebook-Computer
angeschlossen.
●
●Schließen Sie das USB-Kabel grundsätzlich an den USB-Anschluss des PC an. Schließen Sie
USB-Kabel nicht an den USB-Anschluss des Monitors, der Tastatur, des Druckers oder an einen
USB-Verteiler an.
Anzeigen der Ladelampe
Ladelampe (rot)
Ein: Laden findet statt.
Aus: 
Ladevorgang ist abgeschlossen.
(Trennen Sie die Kamera nach beendetem Ladevorgang
von der Netzsteckdose bzw. dem PC ab.)
Blinkt: Ladefehler
(Anweisungen zum Beheben der Störung siehe (→309).)
Seite: 23
24
Vorbereitungen
Aufladen des Akkus
Hinweise zur Ladezeit
Bei Verwendung des Netzadapters (mitgeliefert)
Ladezeit Ca. 180 min.
•
• Bei der oben angegebenen Ladezeit handelt es sich um die Zeit, die zum
Aufladen eines vollständig entladenen Akkus erforderlich ist. Die für den
Ladevorgang erforderliche Zeitdauer richtet sich nach den Einsatzbedingungen
des Akkus. Bei einer hohen oder niedrigen Temperatur sowie nach längerer
Nichtverwendung des Akkus beansprucht der Ladevorgang längere Zeit als oben
angegeben.
•
• Die für den Ladevorgang über einen PC erforderliche Zeitdauer richtet sich nach der
Spannungsversorgungs-Kapazität des jeweils verwendeten PC.
●
●Kein anderes als das mitgelieferte USB-Kabel verwenden. Anderenfalls kann eine
Funktionsstörung der Kamera verursacht werden.
●
●Verwenden Sie keinen anderen als den mitgelieferten Netzadapter.
●
●Verwenden Sie kein USB-Verlängerungskabel.
●
●Bei Netzadapter (mitgeliefert) und USB-Kabel (mitgeliefert) handelt es sich jeweils um
Spezialzubehör dieser Kamera. Verwenden Sie diese Zubehörartikel nicht mit anderen Geräten.
●
●Entfernen Sie den Akku nach dem Gebrauch. (Der Akku entlädt sich bei Nichtgebrauch, wenn er
nach dem Aufladen längere Zeit über in der Kamera verbleibt.)
●
●Falls während des Ladevorgangs eine Störung im Zusammenhang mit der Netzsteckdose (z. B.
ein Netzausfall) auftritt, wird der Ladevorgang möglicherweise nicht einwandfrei abgeschlossen.
Trennen Sie das USB-Kabel (mitgeliefert) einmal ab, und schließen Sie es dann erneut an die
Kamera an.
Verbleibende Akkuspannung
50p
75 % oder mehr
74 % bis 50 %
49 % bis 25 %
24 % oder weniger
Blinkt rot
Niedrige Restspannung
•
• Laden Sie den Akku auf, oder wechseln Sie ihn gegen einen
vollständig aufgeladenen Akku aus.
•
• Bei dem auf dem Bildschirm angezeigten Akkuladezustand handelt es
sich um einen ungefähren Wert. Der genaue Ladezustand richtet sich
nach den Umgebungs- und Betriebsbedingungen.
Seite: 24
25
Vorbereitungen
Aufladen des Akkus
Geschätzte Anzahl der möglichen Aufnahmen und der verfügbaren
Betriebszeit
Die Anzahl der aufnehmbaren Standbilder basiert auf der CIPA-Norm (Camera & Imaging
Products Association).
Wenn eine SDHC-Speicherkarte von Panasonic und der mitgelieferte Akku verwendet
werden.
■
■Aufnehmen von Standbildern (bei Verwendung des Monitors)
Anzahl der aufnehmbaren Bilder Ca. 440 Bilder
Verfügbare Aufnahmezeit Ca. 220 min.
■
■Aufnehmen von Standbildern (bei Verwendung des Suchers (LVF))
Bei Einstellung von [Sucher-Anzeigegeschw.] auf [ECO 30fps] gelten die in Klammern
gesetzten Werte.
Anzahl der aufnehmbaren Bilder Ca. 290 Bilder (ca. 430 Bilder)
Verfügbare Aufnahmezeit Ca. 145 min.
■
■Aufnehmen von Videos (bei Verwendung des Monitors)
[Aufnahmeformat] [AVCHD] [MP4] [MP4]
[Aufn.-Qual.] [FHD/17M/50i]
[FHD/28M/60p]
[FHD/28M/50p]
[4K/100M/30p]
[4K/100M/25p]
Verfügbare Aufnahmezeit Ca. 130 min. Ca. 130 min. Ca. 120 min.
Tatsächlich verfügbare
Aufnahmezeit* Ca. 65 min. Ca. 65 min. Ca. 60 min.
*	
Die tatsächlich verfügbare Aufnahmezeit bei wiederholtem Ein- und Ausschalten der Kamera sowie
häufigem Starten und Stoppen der Aufnahme.
■
■Anzeigen von Bildern (bei Verwendung des Monitors)
Wiedergabezeit Ca. 350 min.
●
●Die Betriebszeit und die Anzahl der aufnehmbaren Bilder richtet sich nach den jeweiligen
Umgebungs- und Betriebsbedingungen.
Unter den folgenden Umständen verkürzt sich die Betriebszeit und die Anzahl der aufnehmbaren
Bilder wird geringer.
•
• Bei niedrigen Umgebungstemperaturen wie auf Skipisten.
•
• Wenn Funktionen wie Blitz oder Zoom häufig eingesetzt werden.
●
●Wenn sich die Betriebszeit, die von einem vollständig aufgeladenen Akku erhalten wird, stark
verkürzt, hat der Akku das Ende seiner Lebensdauer erreicht. Bitte erwerben Sie einen neuen
Akku.
Seite: 25
26
Vorbereitungen
Einsetzen und Entfernen der Karte (separat erhältlich)
•
• Vergewissern Sie sich, dass die Kamera ausgeschaltet ist.
1 Schieben Sie den
Freigabehebel in die Position
[OPEN], und öffnen Sie die
Karten-/Akkufachklappe
Freigabehebel
2 Schieben Sie die Karte bis
zum Anschlag ein
Kontakte bitte nicht berühren.
•
• Überprüfen Sie die Ausrichtung der
Karte.
•
• Schieben Sie die Karte fest bis zum
Anschlag ein, so dass sie hörbar
einrastet.
3 Schließen Sie die
Karten-/Akkufachklappe
und schieben Sie den
Freigabehebel in die Position
[LOCK]
[OPEN] [LOCK]
■
■Zum Entfernen der Karte
Drücken Sie auf die Mitte der Karte.
Betätigen Sie Herausziehen
●
●Halten Sie Speicherkarten außerhalb der Reichweite von Kindern, damit sie nicht versehentlich
verschluckt werden können.
●
●Um die Karte zu entfernen, schalten Sie die Kamera aus, und warten Sie, bis die LUMIX-Anzeige
auf dem Bildschirm erloschen ist. (Wenn diese Wartezeit nicht eingehalten wird, kann dies eine
Funktionsstörung der Kamera oder eine Beschädigung der Karte bzw. der darauf aufgezeichneten
Daten zur Folge haben.)
Seite: 26
27
Vorbereitungen
Hinweise zur Karte
Die nachstehend aufgeführten Karten auf Basis der SD-Norm können verwendet werden.
Kartentyp Speicherkapazität Hinweise
SD-Speicherkarten 512 MB bis 2 GB •
• Dieses Gerät ist mit UHS-ΙUHS Geschwindigkeitsklasse
3 Standard SDHC/SDXC-Speicherkarten kompatibel.
•
• Die Verwendung der links aufgeführten Karten wurde
bereits mit den Panasonic-Speicherkarten bestätigt.
SDHC-Speicherkarten 4 GB bis 32 GB
SDXC-Speicherkarten 48 GB bis 128 GB
■
■Hinweise zur Aufnahme von Video/4K-Fotos und Geschwindigkeitsklassen
Verwenden Sie eine Karte, die die folgenden Kenndaten der SD- oder UHS-
Geschwindigkeitsklasse erfüllt.
•
• SD- und UHS-Geschwindigkeitsklassen sind Geschwindigkeitsstandards bei
kontinuierlichem Schreiben. Überprüfen Sie die SD-Schreibgeschwindigkeit auf dem
Etikett der jeweils verwendeten Karte bzw. in deren Begleitliteratur.
[Aufnahmeformat] [Aufn.-Qual.] Geschwindigkeitsklassen Beispielkennzeichnung
[AVCHD] Alle
Klasse 4 oder höher
[MP4]
[FHD]/[HD]
[4K]/
[Hochgeschwind.-Video]
UHS
Geschwindigkeitsklasse 3
Beim Aufnehmen im Modus 4K Photo /
[Post-Fokus]
UHS
Geschwindigkeitsklasse 3
•
• Neueste Informationen:
https://panasonic.jp/support/global/cs/dsc/
(Diese Website steht nur in englischer Sprache zur Verfügung.)
Zugriff auf die Karte
Die Zugriffsanzeige erscheint in Rot, wenn Bilder auf der Karte
aufgenommen werden.
5
●
●Während die Kamera einen Zugriff auf die Karte ausführt (z. B. zum Schreiben, Lesen und Löschen
von Bildern oder zum Formatieren), darf weder die Kamera ausgeschaltet noch der Akku oder die
Karte entfernt oder der Netzadapter (separat erhältlich) bzw. der DC-Koppler (separat erhältlich)
vom Gerät getrennt werden. Setzen Sie die Kamera keinen mechanischen Schwingungen, Stößen
oder statischer Elektrizität aus. Die Karte oder die auf der Karte abgespeicherten Daten können
beschädigt werden, wonach dieses Gerät u. U. nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert. Falls
eine Operation aufgrund von mechanischen Schwingungen, Stößen oder statischer Elektrizität
fehlgeschlagen ist, führen Sie den betreffenden Betriebsvorgang erneut aus.
●
●Wenn Sie den Schreibschutzschieber auf „LOCK“ stellen, kann das Schreiben,
Löschen oder Formatieren von Daten oder deren Anzeige nach Aufnahmedatum
eingeschränkt sein.
●
●Es empfiehlt sich, wichtige Bilder grundsätzlich auf einen PC zu kopieren,
da elektromagnetische Wellen, statische Elektrizität oder Funktionsstörungen
Daten beschädigen können.
Seite: 27
28
Vorbereitungen
Hinweise zur Karte
Formatieren der Karte (Initialisierung)
Formatieren Sie die Karte, bevor Sie ein Bild mit diesem Gerät aufnehmen.
Achten Sie vor einer Formatierung unbedingt darauf, Sicherungskopien
aller benötigten Daten zu erstellen, da diese nach der Formatierung nicht
wiederhergestellt werden können.
→ [Setup] → [Format]
●
●Um eine Formatierung ausführen zu können, ist ein ausreichend aufgeladener Akku oder ein
Netzadapter (separat erhältlich) und DC-Koppler (separat erhältlich) erforderlich.
●
●Schalten Sie die Kamera auf keinen Fall aus, und führen Sie keine anderen Bedienungsvorgänge
aus, während der Formatiervorgang stattfindet.
●
●Formatieren Sie Karten grundsätzlich mit dieser Kamera. Falls die Karte bereits mit einem PC
oder anderen Gerät formatiert wurde, muss sie vor dem Gebrauch mit dieser Kamera erneut
formatiert werden.
Geschätzte Aufnahmekapazität (Zahl der Bilder/Aufnahmezeit)
Die Anzahl der aufnehmbaren Bilder und die verfügbare Aufnahmezeit richten sich nach
der Speicherkapazität der jeweils verwendeten Karte, den Aufnahmebedingungen und
dem Kartentyp.
Bildaufnahmekapazität (Standbilder)
Bei Einstellung von [Bildverhält.] auf [3:2] und von [Qualität] auf [ ]
[Bildgröße] 16 GB 32 GB 64 GB 128 GB
L (20M) 1450 2910 5810 11510
M (10M) 2650 5310 10510 20810
S (5M) 4600 9220 17640 34940
Bei Einstellung von [Bildverhält.] auf [3:2] und von [Qualität] auf [ ]
[Bildgröße] 16 GB 32 GB 64 GB 128 GB
L (20M) 450 920 1840 3650
M (10M) 530 1070 2140 4250
S (5M) 580 1170 2340 4630
●
●Wenn die Anzahl der aufnehmbaren Bilder 9.999 überschreitet, wird „9999+“ angezeigt.
Seite: 28
29
Vorbereitungen
Hinweise zur Karte
Zeitaufnahmekapazität (Videos)
•
• Die Aufnahmezeit ist die Gesamtzeit aller Videos, die aufgenommen wurden.
([h], [m] und [s] kennzeichnen „Stunde“, „Minute“ und „Sekunde“.)
Wenn das [Aufnahmeformat] [AVCHD] ist
[Aufn.-Qual.] 16 GB 32 GB 64 GB 128 GB
[FHD/28M/50p] 1h10m 2h30m 5h00m 9h55m
[FHD/17M/50i] 2h00m 4h05m 8h15m 16h25m
[FHD/24M/25p]
[FHD/24M/24p]
1h25m 2h55m 5h50m 11h35m
Wenn das [Aufnahmeformat] [MP4] ist
[Aufn.-Qual.] 16 GB 32 GB 64 GB 128 GB
[4K/100M/30p]
[4K/100M/25p]
[4K/100M/24p]
20m00s 41m00s 1h25m 2h45m
[FHD/28M/60p]
[FHD/28M/50p]
1h10m 2h25m 5h00m 9h55m
[FHD/20M/30p]
[FHD/20M/25p]
1h35m 3h15m 6h40m 13h15m
[HD/10M/30p]
[HD/10M/25p]
3h05m 6h20m 12h45m 25h20m
●
●[AVCHD]-Videos:
Die Aufnahme stoppt, wenn die Daueraufnahmezeit 29 Minuten und 59 Sekunden überschreitet.
Die Dateien werden für die Aufnahme in kleinere Videodateien geteilt, wenn die Dateigröße 4 GB
überschreitet.
●
●MP4-Videos mit einer [Aufn.-Qual.]-Größe von [FHD] oder [HD]:
Die Aufnahme stoppt, wenn die Daueraufnahmezeit 29 Minuten und 59 Sekunden überschreitet.
Die Dateien werden für die Aufnahme und Wiedergabe in kleinere Videodateien geteilt, wenn die
Dateigröße 4 GB überschreitet. (Sie können Videos ohne Unterbrechung weiter aufnehmen.)
●
●MP4-Videos mit einer [Aufn.-Qual.]-Größe von [4K]:
Die Aufnahme stoppt, wenn die Daueraufnahmezeit 29 Minuten und 59 Sekunden überschreitet.
Bei Verwendung einer SDHC-Speicherkarte werden die Dateien für die Aufnahme und
Wiedergabe in kleinere Videodateien geteilt, wenn die Dateigröße 4 GB überschreitet. (Sie können
Videos ohne Unterbrechung weiter aufnehmen.)
Bei Verwendung einer SDXC-Speicherkarte können Sie ein Video in einer einzigen Datei
aufnehmen, selbst wenn die Dateigröße 4 GB überschreitet.
●
●Die maximal für eine kontinuierliche Aufnahme verbleibende Zeit wird auf dem Bildschirm
angezeigt.
Seite: 29
30
Vorbereitungen
Anbringen der Gegenlichtblende
Beim Aufnehmen in starkem Gegenlicht können unregelmäßige Reflexionen
innerhalb des Objektivs auftreten. Die Gegenlichtblende reduziert den Einschluss von
unerwünschtem Licht in den aufgenommenen Bildern und senkt die Kontrastabnahme.
Die Gegenlichtblende blockiert eine übermäßige Beleuchtung und verbessert die
Bildqualität.
•
• Halten Sie die Gegenlichtblende nicht so, dass sie verbogen wird.
•
• Vergewissern Sie sich, dass die Kamera ausgeschaltet ist.
•
• Achten Sie darauf, zuerst den Blitz zu schließen.
1 Richten Sie die
Befestigungsmarkierung auf der
Gegenlichtblende etwas oberhalb
der Befestigungsmarkierung auf der
Vorderkante des Objektivs aus
Befestigungsmarkierung auf der Vorderkante des
Objektivs
Befestigungsmarkierung auf der Gegenlichtblende
2 Drehen Sie die Gegenlichtblende in der
Pfeilrichtung der Abbildung, um sie am
Objektiv zu sichern
3 Drehen Sie die Gegenlichtblende
weiter, bis ein Klickgeräusch gehört
wird, auch wenn ein gewisser
Widerstand zu spüren ist, und richten
Sie sie dann auf die Markierung an der
Unterseite der Kamera aus
Drehen Sie die Gegenlichtblende, bis die Markierungen
fluchten.
•
• Vergewissern Sie sich, dass die Gegenlichtblende
sicher befestigt ist und ihre Reflexion nicht in das
Aufnahmebild fällt.
Seite: 30
31
Vorbereitungen
Anbringen der Gegenlichtblende
●
●Wenn die Gegenlichtblende bei Verwendung des Blitzes angebracht ist, wird das Blitzlicht
durch die Gegenlichtblende blockiert, sodass der untere Abschnitt von Bildern abgedunkelt
wird (Vignettierung) und eine Modulation des Lichts unmöglich ist. Daher empfiehlt es sich, die
Gegenlichtblende vor Verwendung des Blitzes abzunehmen.
●
●Vorübergehendes Ablegen der Gegenlichtblende
Seite: 31
32
Vorbereitungen
Öffnen des Monitors
1 Führen Sie eine Fingerspitze in die
Spalte an der rechten Seite des
Monitors, und öffnen Sie den Monitor
nach links (maximal 180°)
2 Der Monitor kann um 180° in Richtung
des Objektivs gedreht werden
3 Bringen Sie den Monitor in seine
Ausgangsstellung zurück
•
• Drehen Sie den Monitor erst, nachdem Sie ihn weit genug geöffnet haben,
und wenden Sie dabei keine übermäßige Kraft an. Dadurch kann dieses Gerät
beschädigt werden.
Aufnehmen aus einem beliebigen Bildwinkel
Der Monitor kann gedreht werden, um ihn an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Dies ist
praktisch, da es Ihnen ermöglicht, Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln aufzunehmen,
indem Sie den Monitor anpassen.
Aufnehmen von Bildern bei hohem
Winkel
Aufnehmen von Bildern bei niedrigem
Winkel
●
●Wenn der Monitor nicht verwendet wird, empfiehlt es sich zum Schutz gegen Verschmutzung und
Kratzern, ihn mit nach innen weisendem Bildschirm zu schließen.
Seite: 32
33
Vorbereitungen
Einstellen der Uhr
Bei der Auslieferung aus dem Herstellerwerk ist die Uhr der Kamera nicht eingestellt.
1 Bringen Sie den Kameraschalter [ON/OFF]
in die Position [ON]
•
• Falls der Bildschirm für die Sprachauswahl nicht
erscheint, fahren Sie mit Schritt 4 fort.
2 Drücken Sie [MENU/SET], während die Meldung angezeigt wird
3 Drücken Sie für die Sprachauswahl und drücken Sie
[MENU/SET]
•
• Die Nachricht [Bitte Uhr einstellen] erscheint.
4 Drücken Sie [MENU/SET]
5 Drücken Sie zur Auswahl der
Optionen (Jahr, Monat, Tag, Stunde,
Minute) und drücken Sie zur
Einstellung
: Zeit zu Hause
: Ortszeit
Stil
Reihenfolge der Anzeige
Format der Zeitanzeige
■
■Um die Reihenfolge der Anzeige oder das Format
der Zeitanzeige einzustellen:
Wählen Sie [Stil] und drücken Sie [MENU/SET], um die
Einstellungsanzeige für die Reihenfolge der Anzeige und
das Format der Zeitanzeige anzuzeigen.
6 Drücken Sie [MENU/SET]
Seite: 33
34
Vorbereitungen
Einstellen der Uhr
7 Wenn [Die Einstellung der Uhr ist abgeschlossen.] angezeigt
wird, drücken Sie [MENU/SET]
8 Wenn [Bitte Ursprungsort einstellen] angezeigt wird, drücken
Sie [MENU/SET]
9 Drücken Sie zur Einstellung Ihres
Heimatgebiets, und dann [MENU/SET]
Name der Stadt oder Region
Aktuelle Uhrzeit
Zeitdifferenz gegenüber GMT
(Greenwich Mean Time = WEZ)
■
■Ändern der Zeiteinstellung
Führen Sie Schritt 5 und 6 aus, indem Sie das [Setup]-Menü → [Uhreinst.] wählen.
•
• Einzelheiten zur Einstellung des Menüs finden Sie hier (→50)
Seite: 34
35
Grundlegende Bedienung
Richtiges Halten der Kamera
Halten Sie die Kamera locker mit beiden Händen, während Ihre Arme eng am
Oberkörper anliegen und die Füße leicht gespreizt sind.
•
• Blockieren Sie nicht den Blitz, die AF-Hilfslampe, das Mikrofon oder den
Lautsprecher mit Ihren Fingern oder anderen Gegenständen.
•
• Halten Sie die Kamera beim Drücken der Auslösetaste möglichst ruhig.
•
• Achten Sie auf einen sicheren Stand und darauf, dass Sie während der Aufnahme nicht
mit anderen Personen oder Gegenständen in Ihrer Umgebung zusammenstoßen.
Lautsprecher
AF-Hilfslampe
Mikrofon
•
• Halten Sie nicht den Objektivtubus fest,
wenn Sie Bilder aufnehmen. Es besteht
die Gefahr, dass Ihre Finger eingeklemmt
werden, wenn das Objektiv einfährt.
■
■Hinweise zur Funktion für die Erfassung der Kamera-Orientierung
Standbilder, die mit vertikal gehaltener Kamera aufgenommen
wurden, können bei der Wiedergabe automatisch im
Hochformat angezeigt werden (nur bei Einstellung von [Anz.
Drehen] auf [ON].)
•
• Wird die Kamera senkrecht gehalten und beim Aufnehmen
von Bildern nach oben oder unten geneigt, arbeitet die
Funktion zur Erfassung der Kamera-Orientierung u. U. nicht
einwandfrei.
•
• Videos, 4K-Serienaufnahmedateien, die mit der 4K Photo-
Funktion aufgenommen wurden, sowie Bilder, die im [Post-
Fokus]-Modus aufgenommen wurden, können nicht im
Hochformat angezeigt werden.
Seite: 35
36
Grundlegende Bedienung
Grundlegende Bedienung
[LVF]-Taste (Aufnehmen von Bildern unter Verwendung des
Suchers)
1 Drücken Sie die [LVF]-Taste
Augensensor
[LVF]-Taste
Sie können zwischen Monitor- und Sucheranzeige umschalten.
Automatisches
Umschalten zwischen
Sucher und Monitor*
Sucheranzeige* Monitoranzeige
*	Wenn [Augen-Sensor AF] im Menü [Individual] ([Fokus/Auslöser]) auf [ON] eingestellt wird,
passt die Kamera nach Aktivierung des Augensensors automatisch die Fokussierung an. Bei
aktivierter Funktion [Augen-Sensor AF] ertönt kein Betriebston, wenn die Kamera automatisch die
Fokussierung justiert.
■
■Automatisches Umschalten zwischen Sucher und Monitor
Wenn sich Ihr Auge oder ein anderer Gegenstand dem Sucherokular nähert, schaltet der
Augensensor automatisch von der Monitoranzeige auf die Sucheranzeige um. Wenn sich
Ihr Auge oder ein anderer Gegenstand vom Sucherokular entfernt, wird automatisch auf
die Monitoranzeige zurückgekehrt.
■
■Hinweise zur Dioptrienkorrektur
Drehen Sie das Einstellrad zur Dioptrienkorrektur, bis die im
Sucher angezeigten Zeichen leicht ablesbar sind.
●
●Wenn [Sucher-Anzeigegeschw.] bei Verwendung des Suchers auf [ECO 30fps] eingestellt
wird, entlädt sich der Akku langsamer, sodass sich die Betriebszeit der Kamera verlängert.
●
●Abhängig von der Form einer Brille, der Art und Weise, wie die Kamera gehalten wird, und davon,
ob der Augensensor einer starken Lichtquelle ausgesetzt ist, kann es vorkommen, dass der
Augensensor nicht einwandfrei arbeitet.
●
●Während Videowiedergabe oder Diashow steht der Augensensor nicht zur Verfügung.
Seite: 36
37
Grundlegende Bedienung
Grundlegende Bedienung
Zoomhebel (Gebrauch des Zooms)
Sie können den gewünschten Bildausschnitt wahlweise mit dem Zoom oder dem
Steuerring festlegen.
•
• Sie können außerdem die Zoomfunktion aus dem Touch Screen verwenden (→148).
•
• Einzelheiten zu den Zoomtypen und ihrer Verwendung finden Sie hier (→145).
Zoomhebel Steuerring*
1 Betätigen Sie den Zoomhebel 1 Drehen Sie den Steuerring
*	
Sie können Zoomvorgänge auch ausführen,
indem Sie dem Steuerring die Funktion [Zoom]
oder [Schritt-Zoom] zuweisen. (→43)
T-Seite: Teleposition zum Vergrößern des Motivs
W-Seite: 
Weitwinkelposition, Abdecken eines
breiteren Bildbereichs
Drehwinkel ist groß: 
Zoom-Geschwindigkeit ist
hoch
Drehwinkel ist klein: 
Zoom-Geschwindigkeit ist
niedrig
Im Uhrzeigersinn: 
Teleposition zum Vergrößern
des Motivs
Im Gegenuhrzeigersinn: 
Weitwinkelposition,
Abdecken eines
breiteren Bildbereichs
●
●Vermeiden Sie eine Berührung des Objektivtubus während des Zoomvorgangs.
●
●Stellen Sie den Zoom ein, bevor Sie das Objektiv fokussieren.
●
●Beim Drehen des Zoomhebels oder Steuerrings machen sich möglicherweise ratternde
Geräusche und ein Vibrieren der Kamera bemerkbar. Dabei handelt es sich jedoch nicht um eine
Funktionsstörung.
Seite: 37
38
Grundlegende Bedienung
Grundlegende Bedienung
[Zoom-Out Assistent]-Taste
(Verwendung der Zoomausschnitt-Assistent-Funktion)
Wenn Sie das Motiv beim Heranzoomen verloren haben,
können Sie es leichter wiederfinden, indem Sie die Zoom-
Vergrößerung vorübergehend verringern.
Wenn Sie das Motiv beim Heranzoomen verloren haben:
1 Halten Sie die [ ] ([Zoom-Out Assistent])-Taste gedrückt
•
• Beim Wegzoomen erscheint ein Rahmen,
der die ursprüngliche Zoom-Vergrößerung
(Bildwinkel), in der Mitte des Bildschirms,
anzeigt.
(Die Position des Rahmens kann nicht
geändert werden.)
Wenn Sie das Motiv wieder gefunden haben:
2 Ordnen Sie den Rahmen auf dem Motiv an, und lassen Sie dann die Taste los
•
• Die Kamera kehrt auf die ursprüngliche
Zoom-Vergrößerung (Bildwinkel) zurück.
■
■Einstellen des Ausmaßes des Wegzoomens
→ [Individual] → [Betrieb] → [Zoom-Out Assistent]
Einstellungen: [L] / [S]
[L]
Die Kamera zoomt weiter weg.
(Die Kamera zoomt weiter in Richtung der W-Seite weg als mit der Einstellung [S].)
[S] Die Kamera zoomt weniger weit weg.
●
●Bei Verwendung der Funktion [Zoom-Out Assistent] können keine anderen Zoomvorgänge
ausgeführt werden.
●
●[Zoom-Out Assistent] steht während der Aufnahme oder bei Einstellung der Kamera auf eine
Funktion, die keine Zoomvorgänge gestattet, nicht zur Verfügung.
Seite: 38
39
Grundlegende Bedienung
Grundlegende Bedienung
Auslösetaste (Bildaufnahme)
1 Drücken Sie die Auslösetaste halb herunter (leicht
drücken), um das Motiv zu fokussieren
Fokussieranzeige
(
Bei einwandfreier Scharfstellung: leuchtet
Motiv nicht fokussiert: blinkt)
Verschlusszeit
Blendenwert
•
• Der Blendenwert und die Verschlusszeit werden angezeigt.
(Wenn Blendenwert und Verschlusszeit in roter Darstellung
erscheinen und blinken, ist die Belichtung falsch, sofern die
Aufnahme nicht mit Blitz gemacht wird.)
2 Drücken Sie die Auslösetaste ganz (drücken Sie die
Taste ganz nach unten) und machen Sie Ihr Bild
●
●Bei Einstellung von [Fokus/Auslöse-Prior.] auf [FOCUS] kann eine Aufnahme nur dann
gemacht werden, wenn das Bild einwandfrei fokussiert ist.
●
●Bei Einstellung von [Monitor-Anzeigegeschwindigkeit] oder [Sucher-Anzeigegeschw.] (oder
beiden Posten) auf [ECO 30fps] ist der Digitalzoom nicht verfügbar.
●
●Auch während der Bedienung des Menüs oder der Wiedergabe von Bildern können Sie die
Kamera für Aufnahmen verwenden, indem Sie die Auslösetaste halb nach unten drücken.
■
■Fokussierbereich
Der Fokussierbereich wird angezeigt, wenn der Zoom bedient
wird
Fokussierbereich
Der Fokussierbereich kann sich abhängig von der
Zoomposition allmählich ändern.
●
●Der Fokussierbereich wird rot angezeigt, wenn er nach dem halben Drücken der Auslösetaste
nicht fokussiert ist.
Seite: 39
40
Grundlegende Bedienung
Grundlegende Bedienung
Videotaste (Videos aufnehmen)
1 Drücken Sie die Videotaste, um die Aufnahme zu
starten
•
• Lassen Sie die Videotaste unmittelbar nach dem Drücken wieder
los.
2 Drücken Sie die Videotaste erneut, um die Aufnahme
zu beenden
Moduswahlrad (Wählen Sie den Aufnahmemodus)
1 Stellen Sie das Moduswahlrad auf den gewünschten
Aufnahmemodus ein
•
• Drehen Sie das Moduswahlrad langsam, um den
gewünschten Modus zu wählen.
Intelligenter Automatikmodus (→59)
Intelligenter Automatik-Plusmodus (→59)
AE-Modus mit Programmautomatik (→64)
AE-Modus mit Blenden-Priorität (→65)
AE-Modus mit Zeiten-Priorität (→66)
Manueller Belichtungsmodus (→67)
Kreative Filme-Modus (→83)
Benutzerdefinierter Modus (→87)
Panoramaaufnahmemodus (→71)
Szenen-Guide-Modus (→74)
Kreativmodus (→77)
Seite: 40
41
Grundlegende Bedienung
Grundlegende Bedienung
Vordere Skala/Hintere Skala
Drehen:
Die Auswahl von Posten oder die Einstellung von Werten
erfolgt während der verschiedenen Einstellungen.
Vordere Skala
Hintere Skala
Diese Skalen ermöglichen es Ihnen in den Modi [ ] / [ ] / [ ] / [ ] die Blende und die
Verschlusszeit einzustellen sowie andere Einstellungen vorzunehmen.
Moduswahlrad Vordere Skala Hintere Skala
Programmverschiebung Programmverschiebung
Blendenwert Blendenwert
Verschlusszeit Verschlusszeit
Blendenwert Verschlusszeit
Vorübergehendes Ändern der Funktionsweise der vorderen/hinteren Skala
([Wahlrad-Funktion])
Vorbereitungen
Weisen Sie [Wahlrad-Funktion] der Funktionstaste zu (→54)
•
• Bei der Auslieferung der Kamera aus dem Herstellerwerk ist [Wahlrad-Funktion] der [Fn5]-Taste
zugewiesen.
1 Drücken Sie die Funktionstaste
•
• Eine Bedienerführung wird eingeblendet, die die Funktionen
anzeigt, die der vorderen/hinteren Skala vorübergehend
zugewiesen sind.
•
• Wenn keine Bedienungsvorgänge ausgeführt werden, wird die
Bedienerführung nach einigen Sekunden wieder ausgeblendet.
2 Drehen Sie die vordere/hintere Skala, während die
Bedienerführung eingeblendet wird
3 Drücken Sie [MENU/SET], und nehmen Sie die
Einstellung vor
•
• Sie können diesen Schritt auch abschließen, indem Sie einen der
beiden folgenden Bedienungsvorgänge ausführen:
–
– Drücken Sie die Auslösetaste halb herunter
●
●Sie können die Funktionen, die der vorderen/hinteren Skala vorübergehend zugewiesen werden
sollen, im Posten [Einstell. Wahlrad] in [Rad-Einstellungen] des Menüs [Individual] ([Betrieb])
festlegen. (→42)
Seite: 41
42
Grundlegende Bedienung
Grundlegende Bedienung
■
■Einstellen der Funktionsweise der vorderen und hinteren Skala
→ [Individual] → [Betrieb] → [Rad-Einstellungen]
[Rad zuordnen (F/SS)] Dient zur Zuweisung der Funktionsweise der Skalen im manuellen
Belichtungsmodus.
[ F SS]:
Weist die Blendenwerteinstellung der vorderen Skala und die
Verschlusszeiteinstellung der hinteren Skala zu.
[ SS F]:
Weist die Verschlusszeiteinstellung der vorderen Skala und die
Blendenwerteinstellung der hinteren Skala zu.
[Drehrichtung (F/SS)] Ändert die Drehrichtung der Skalen für die Einstellung von Blendenwert
und Verschlusszeit.
[ ] / [ ]
[Belichtungsausgleich] Weist die Einstellung der Belichtungskorrektur der vorderen Skala oder
der hinteren Skala zu, damit Sie diese direkt einstellen können.
[ ] (vordere Skala) / [ ] (hintere Skala) / [OFF]
[Einstell. Wahlrad] Legt die Posten fest, die der vorderen/hinteren Skala vorübergehend
zugewiesen werden sollen, wenn die Funktionstaste gedrückt wird, der
[Wahlrad-Funktion] zugewiesen ist.
[ ] ([Funktion vorderes Wahlrad]) / [ ] ([Funktion hinteres
Wahlrad])
•
• Die folgenden Funktionen können zugewiesen werden.
–
– [Bildstil]
–
– [Filtereffekt]
–
– [Bildverhält.]
–
– [4K Foto]
–
– [Helligkeitsverteilung]
–
– [i.Dynamik]
–
– [i.Auflösung]
–
– [Blitzlicht-Modus]
–
– [Blitzkorrektur]
–
– [Empfindlichkeit]
–
– [Weißabgleich]
–
– [AF-Modus]
•
• [Helligkeitsverteilung] verwendet die beiden Skalen.
Seite: 42
43
Grundlegende Bedienung
Grundlegende Bedienung
Steuerring
Sie können den Steuerring verwenden, um die Einstellungen für die Aufnahme zu ändern.
Moduswahlrad Steuerring*1
Schritt-Zoom
Änderung der Bildeffekte
Schritt-Zoom
Änderung der Bildeffekte
*1	
Bei aktivierter manueller Scharfstellung ist dem Steuerring die Einstellung der Fokussierung
zugewiesen.
■
■Ändern der dem Steuerring zugewiesenen Einstellungen
→ [Individual] → [Betrieb] → [Objektivring]
•
• [Normal]*2
•
• [Zoom]
•
• [Schritt-Zoom]
•
• [Belichtungsausgleich]
•
• [Empfindlichkeit]
•
• [Weißabgleich]
•
• [AF-Modus]
•
• [Bildstil]
•
• [Filtereffekt]
•
• [Bildverhält.]
•
• [Helligkeitsverteilung]
•
• [i.Dynamik]
•
• [i.Auflösung]
•
• [Blitzlicht-Modus]
•
• [Blitzkorrektur]
•
• [Keine Einstellung]*3
*2	
Um auf die Standardeinstellung zurückzukehren, wählen Sie [Normal].
*3	
Wenn Sie nicht beabsichtigen, den Steuerring zu verwenden, wählen Sie [Keine Einstellung].
●
●Die jeweils zugewiesene Funktionseinstellung ist in allen Aufnahmemodi wirksam.
In bestimmten Aufnahmemodi kann es jedoch vorkommen, dass die zugewiesene Funktion nicht
arbeitet.
Seite: 43
44
Grundlegende Bedienung
Grundlegende Bedienung
Cursortaste / [MENU/SET]-Taste (Optionen auswählen/
einstellen)
Drücken der Cursortasten:
Die Auswahl von Posten oder die Einstellung von Werten etc.
wird durchgeführt.
Drücken von [MENU/SET]:
Die neue Einstellung eines Postens usw. wird bestätigt.
[DISP.]-Taste (Ändern der Anzeige-Informationen)
1 Drücken Sie die [DISP.]-Taste, um die Anzeige zu
wechseln
Während der Aufnahme
Sie können die Methode für die Sucher-/Monitoranzeige umschalten.
→ [Individual] → [Monitor/Display] → [Sucher/Monitor Einstellung]
→ [Sucher Einstellung] oder [Monitor Einstellung]
[ ] (Sucherstil)
Das Bild wird geringfügig verkleinert dargestellt, damit Sie den
Bildausschnitt besser überprüfen können.
[ ] (Monitorstil)
Das Bild füllt den gesamten Bildschirm aus, damit Details gut sichtbar
sind.
■
■[ ] Layout der Anzeige des Live View-Suchers (Beispiel der Sucherstil-Anzeige)
Anzeige mit
Informationen
Anzeige ohne
Informationen
Anzeige mit Informationen
+
Nivellieranzeige
Anzeige ohne
Informationen
+
Nivellieranzeige
50p 50p
Seite: 44
45
Grundlegende Bedienung
Grundlegende Bedienung
■
■[ ] Monitorstil-Layout der Anzeige (Beispiel der Monitorstil-Anzeige)
Mit Informationen Ohne Informationen
Anzeige mit
Informationen
+
Nivellieranzeige
Anzeige ohne
Informationen
+
Nivellieranzeige
50p 50p
Ausgeschaltet
Monitor-
Aufnahmeinformationsbildschirm*
*	
Dieser Bildschirm wird nur angezeigt, wenn [Monitor-Info-Anzg.] im [Individual] ([Monitor/Display])-
Menü auf [ON] eingestellt ist. Einstellungen können direkt vorgenommen werden, indem die
einzelnen auf dem Bildschirm angezeigten Posten berührt werden.
●
●Mit [Fn-Tasteneinstellung] im [Individual] ([Betrieb])-Menü können Sie die Funktion [Sucher/Monit.-
Anz.stil] einer Funktionstaste zuweisen. Bei jeder Betätigung der entsprechenden Funktionstaste
wechselt der Anzeigestil des Monitors bzw. Suchers ([ ]/[ ]), je nachdem, welcher gerade
verwendet wird.
Seite: 45
46
Grundlegende Bedienung
Grundlegende Bedienung
■
■Verwendung der Nivellieranzeige
Die gelbe Linie kennzeichnet den aktuellen Winkel. Korrigieren Sie den Winkel der
Kamera, indem Sie die gelbe Linie mit der weißen Linie zur Deckung bringen.
Neigung nach oben oder
unten
•
• In diesem Beispiel weist die
Kamera nach oben.
Neigung nach links oder
rechts
•
• In diesem Beispiel ist die
Kamera nach rechts unten
geneigt.
•
• Wenn die Kamera nur geringfügig oder überhaupt nicht geneigt ist, wechselt die Farbe
der Nivellieranzeige auf Grün.
●
●Selbst wenn Sie den Winkel unter Bezugnahme auf die Nivellieranzeige korrigiert haben, kann ein
Fehler von ca. ±1 Grad vorliegen.
●
●Wenn die Kamera beim Aufnehmen von Bildern stark nach oben oder unten geneigt gehalten
wird, kann es vorkommen, dass die Nivellieranzeige nicht korrekt erscheint oder die Funktion für
Erfassung der Kamera-Orientierung nicht einwandfrei arbeitet.
Während der Wiedergabe
Mit Informationen
Detaillierte
Informationsanzeige*1
Anzeige ohne
Informationen
([Spitzlichter])*2 Ohne Informationen
1/5
100-0001
10:00 1.DEZ.2019
*1 Betätigen Sie , um zwischen den folgenden Anzeigemodi umzuschalten:
–
– Detaillierte Informationsanzeige
–
– Histogrammanzeige
–
– Fotostil, Spitzlichter-Schatten-Anzeige
–
– Weißabgleich-Anzeige
–
– Objektivinformations-Anzeige
*2 Dieser Bildschirm wird nur angezeigt, wenn [Spitzlichter] im Menü [Individual] ([Monitor/Display]) auf
[ON] gesetzt ist.
Seite: 46
47
Grundlegende Bedienung
Grundlegende Bedienung
Touch Screen (Touch-Operationen)
Berührung
Berühren und Freigeben des Touchscreens.
Ziehen
Berühren und ziehen Sie Ihren Finger über den
Touchscreen.
Auf- und zuziehen (vergrößern/verkleinern)
Ziehen Sie die Bildschirmanzeige mit zwei Fingern auf
(vergrößern) oder zu (verkleinern).
●
●Berühren Sie den Bildschirm mit sauberen und trockenen Fingern.
●
●Wenn Sie eine handelsübliche Folie als Bildschirmschutz verwenden, beachten Sie bitte die
mitgelieferten Anwendungshinweise. (Manche Schutzfolien können die Sicht oder Bedienung
einschränken.)
●
●Unter folgenden Bedingungen kann die Funktionsweise des Touchscreens eingeschränkt sein:
•
• Bei Berührung mit einem Handschuh
•
• Wenn der Touchscreen nass ist
Seite: 47
48
Grundlegende Bedienung
Grundlegende Bedienung
Aufnehmen von Bildern unter Verwendung der Touch-Funktion
Fokussieren auf das Motiv an der berührten Position
(Touch-AF, Touch-Verschluss)
Aufnahmemodus:
1 Berühren Sie [ ]
2 Berühren Sie ein Symbol
•
• Das Symbol wechselt bei jeder Berührung.
[ ] (Touch-AF) Das Objektiv fokussiert auf die berührte Position.*
[ ] (Touch-Verschluss)
Das Objektiv fokussiert auf die berührte Position, bevor die
Aufnahme gemacht wird.*
[ ] (AUS) Touch-AF und Touch-Verschluss sind deaktiviert.
*	Wenn [Touch-AF] unter[Touch-Einst.] des Menüs [Individual] ([Betrieb]) auf [AF+AE] gesetzt ist,
werden Fokussierung und Helligkeit für die berührte Position optimiert. (→102)
3 (Bei Wahl einer anderen Einstellung als AUS)
Berühren Sie das Motiv
Für Informationen zum Ändern von Position und Größe des
AF-Bereichs, wenn [ ] (Touch-AF) aktiviert ist, siehe (→98).
●
●Sollte die Aufnahme mit dem Touch-Auslöser nicht möglich sein, wird der AF-Bereich rot und wird
ausgeblendet.
Seite: 48
49
Grundlegende Bedienung
Grundlegende Bedienung
Anpassen der Helligkeit an die berührte Position ([Touch-AE])
Aufnahmemodus:
Wenn das Gesicht des Motivs dunkel erscheint, können Sie den Bildschirm der Helligkeit
des Gesichts entsprechend aufhellen.
1 Berühren Sie [ ]
2 Berühren Sie [ ]
•
• Die Einstellungsanzeige für die Optimierung der Helligkeit einer
bestimten Stelle erscheint.
•
• [Messmethode] wird auf [ ] gesetzt, was ausschließlich für die
[Touch-AE]-Funktion verwendet wird.
3 Berühren Sie das Motiv, bei dem die Helligkeit
optimiert werden soll
•
• Das Berühren von [Reset] bringt die Position für die
Helligkeitsoptimierung zurück ins Zentrum.
Reset
Reset Einst.
Einst.
4 Berühren Sie [Einst.]
■
■Abbrechen der [Touch-AE]-Funktion
Berühren Sie [ ].
●
●Diese Funktion steht in den folgenden Fällen nicht zur Verfügung:
•
• Bei der Verwendung des Digitalzooms
•
• Bei Aufnahmen mit [Hochgeschwind.-Video]
•
• Beim Aufnehmen mit [4K Live Schneiden]
•
• Wenn [Touch-AF] unter [Touch-Einst.] im Menü [Individual] ([Betrieb]) auf [AF+AE] gesetzt ist
Seite: 49
50
Grundlegende Bedienung
Menüeinstellung
Menüeinstellungen können wahlweise über Tasten oder Touch-Operationen
vorgenommen werden.
1 Drücken Sie [MENU/SET], um die
Menüanzeige aufzurufen
2 Schalten Sie den Menütyp um
Drücken Sie
Betätigen Sie zur Wahl eines Registers, z. B.
[ ].
•
• Sie können das Register auch durch Drehen der vorderen
Skala wählen.
Drücken Sie [MENU/SET]
Bei Bedienung über den Touchscreen
Berühren Sie ein Register, z. B. [ ].
[Rec]
(→176)
Sie können Einstellungen für das Bildseitenverhältnis, die
Pixelanzahl, 4K-Fotos usw. vornehmen.
[Video]
(→191)
Sie können das Aufnahmeformat, die Bildqualität und andere
Einstellungen für die Aufnahme wählen.
[Individual]
(→194)
Die Bedienung des Geräts wie die Anzeige des Bildschirms und
die Tastenbedienung können entsprechend Ihrer eigenen Vorlieben
eingestellt werden.
[Setup]
(→209)
Sie können Einstellungen vornehmen, die die Nutzung erleichtern.
Dazu zählt das Ändern der Zeiteinstellung und des Warntons.
Zusätzlich können Einstellungen bezüglich der Wi-Fi/Bluetooth-
Funktion vorgenommen werden.
[Mein Menü]
(→219)
Sie können häufig verwendete Menüs registrieren.
[Wiederg.]
(→220)
In diesem Menü können Sie Einstellungen für die Wiedergabe und
Bearbeitung von Bildern vornehmen.
•
• In jedem Aufnahmemodus anzuzeigende Menüs (→175)

Frage & Antworten

Es gibt momentan keine Fragen zum Panasonic Lumix DCF-Z10002

Stellen Sie eine Frage über das Panasonic Lumix DCF-Z10002

Haben Sie eine Frage über das Panasonic Lumix DCF-Z10002 und können Sie die Antwort nicht in der Bedienungsanleitung finden? Vielleicht können die Besucher von ManualsCat.com Ihnen helfen um Ihre Frage zu beantworten. Wenn Sie das unten stehende Formular ausfüllen, wird Ihre Frage unter der Bedienungsanleitung des Panasonic Lumix DCF-Z10002 erscheinen. Achten Sie darauf, das Problem mit dem Panasonic Lumix DCF-Z10002 so gut wie möglich zu beschreiben. Je deutlicher Ihre Frage gestellt wird, desto größer ist die Chance, dass Sie schnell eine Antwort von anderen Benutzern erhalten. Über E-Mail werden Sie automatisch informiert wenn jemand auf Ihre Frage reagiert hat.