Outdoorchef P-420 E Bedienungsanleitung

Blättern Sie unten durch die Bedienungsanleitung von dem Outdoorchef P-420 E. Alle Bedienungsanleitungen auf ManualsCat.com können komplett kostenlos eingesehen werden. Über die Schaltfläche "Selektieren Sie Ihre Sprache" können Sie auswählen in welcher Sprache Sie die Bedienungsanleitung ansehen möchten.

  • Marke: Outdoorchef
  • Produkt: Grill
  • Model/Name: P-420 E
  • Dateityp: PDF
  • Verfügbare Sprachen: Holländisch, Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Schwedisch, Danish, Norwegisch, Finnisch

Inhaltstabelle

Seite: 3
OUTDOORCHEF.COM
4
BEDIENUNGSANLEITUNG
Lesen Sie diese Anleitung sorgfältig durch, bevor Sie Ihren OUTDOORCHEF Elektrokugelgrill in Betrieb nehmen.
DER ELEKTRO KUGELGRILL
Lesen Sie diese Anleitung bitte sorgfältig durch, bevor Sie Ihren OUTDOORCHEF -Elektrogrill benutzen.
Ein Nichtbeachten der in dieser Bedienungsanleitung aufgeführten Gefahrenhinweise, Warnung und Vorsichtsmassnahmen kann zu schweren
oder gar tödlichen Verletzungen oder zu Sachschäden durch Brand oder Explosion führen.
1.	Heizschlange
2.	 austauschbare Alu-Schutzfolie
3.	Hitzereflektor
4.	Fettauffangschale
5.	Temperaturregler
6.	Hauptschalter
ACHTUNG: Elektrischer Schlag
Für dieses Gerät gelten folgende Nennwerte: 220-240 V 50/60Hz
Leistungsangabe: 1800-2200 W IPX4
Die Seriennummer und Artikelnummer sind wichtig für eine problemlose Abwicklung bei Rückfragen, bei Ersatzteilbestellungen und bei
allfälligen Garantieansprüchen. Bewahren Sie die Bedienungsanleitung an einem sicheren Ort auf. Sie enthält wichtige Informationen
bezüglich Sicherheit, Betrieb und Unterhalt.
LOGIN CARD
WICHTIG:
Notieren Sie als Erstes die Seriennummer Ihres Elektro-Kugelgrills
auf der Rückseite dieser Bedienungsanleitung. Sie finden die
Nummer unterhalb des Temperaturreglers und auf der Verpackung.
Die Artikelnummer und Bezeichnung ihres Elektro-Kugelgrills
finden Sie auf der Welcome Card, welche der Dokumentenmappe
beigelegt ist.
1
2
3
4
5
6
de
Seite: 4
5
SICHERHEITSHINWEISE
WARNUNG:
•	 Nur für den Haushaltsgebrauch.
•	 Diese Geräte können von Kindern ab 8 Jahren sowie von Personen mit reduzierten physischen, sensorischen oder mentalen Fähigkeiten
oder Mangel an Erfahrung und/oder Wissen benutzt werden, wenn sie beaufsichtigt oder bezüglich des sicheren Gebrauchs des Gerätes
unterwiesen wurden und die daraus resultierenden Gefahren verstanden haben. Kinder dürfen nicht mit dem Gerät spielen. Reinigung und
Benutzer-Wartung dürfen nicht durch Kinder durchgeführt werden, es sei denn, sie sind beaufsichtigt.
•	 Kinder müssen beaufsichtigt werden, damit sie nicht mit dem Gerät spielen.
•	 Verwenden Sie für diesen Grill keine Holzkohle oder andere brennbare Kraftstoffe. Dies kann sonst einen Brand verursachen. Das Feuer
kann zu einer unsicheren Beschaffenheit des Grills führen und ihn beschädigen.
•	 Der Grill ist ausschliesslich für den Gebrauch im Freien vorgesehen.
•	 Verhindern Sie einen Kontakt mit entflammbaren Materialien, wie Papier, Tücher, Chemikalien usw. am Grill, sowie positionieren Sie den Grill
nicht in der Nähe von leicht brennbaren Gegenständen wie Vorhängen, Trennwänden, Holz, Heu, trockenen Sträuchern etc.
•	 Das Gerät nur gemäss Angaben auf dem Typenschild anschliessen und betreiben.
•	 Benutzen Sie das Gerät nur, wenn das Netzkabel, die Steckdose und das Gerät keine Beschädigungen aufweisen. Vor jedem Gebrauch
überprüfen. Schliessen Sie immer das Heizelement an den Temperaturregler an, bevor Sie das Netzkabel an der Steckdose anschliessen.
Das Zeichen „UP“ am Heizelement muss dabei lesbar sein.
•	 ACHTUNG: Netzkabel nicht einklemmen oder an scharfen Kanten scheuern und von Zeit zu Zeit überprüfen.
•	 Das Netzkabel dieses Gerätes kann nicht ersetzt werden. Bei Beschädigung des Netzkabels ist das Gerät zu entsorgen.
•	 Stellen Sie immer sicher, dass an der verwendeten Steckdose die richtige Spannung anliegt (220-240 V). Die Steckdose muss ausserdem
für eine Anlage mit einem Leistungsverbrauch von 1800-2200 Watt geeignet sein.
•	 Verwenden Sie den Grill nicht mit einem Temperaturregler mit defektem Kabel oder Stecker.
•	 Das Gerät nur an einer geerdeten Steckdose anschliessen.
•	 Nehmen Sie das Gerät nicht in Betrieb, wenn die Steckdose beschädigt ist.
•	 Stellen Sie sicher, dass im gleichen Stromkreis keine weiteren Geräte mit hohem Leistungsverbrauch angeschlossen sind, wenn der Grill in
Betrieb ist.
•	 Ziehen Sie den Stecker nach jedem Gebrauch oder im Fehlerfall heraus. ACHTUNG: Am Stecker ziehen und nicht am Netzkabel.
•	 Halten Sie das Netzkabel von heissen Teilen fern.
•	 Berühren Sie den Netzstecker nicht mit nassen Händen.
•	 Betreiben Sie den Grill ausschliesslich auf einer waagrechten und stabilen Fläche.
•	 Verschieben Sie den Grill nicht, während er in Betrieb ist.
•	 Lassen Sie das Gerät während des Betriebes niemals ohne Aufsicht.
•	 ACHTUNG: Teile des Grills können sehr heiss werden. Halten Sie den Grill deshalb ausserhalb der Reichweite von kleinen Kindern und
Haustieren.
•	 Tragen Sie Schutzhandschuhe, wenn Sie heisse Teile anfassen.
•	 Das Gerät bleibt nach dem Ausschalten noch längere Zeit heiss. Achten Sie darauf sich nicht zu verbrennen und keine Gegenstände auf den
Grill zu legen, es besteht Brandgefahr.
•	 Halten Sie den Grill mit einem Mindestabstand von 3 m zu Wasserbecken, wie Pools oder Teiche, damit der Grill nicht nass gespritzt wird
oder ins Wasser fallen kann.
•	 Verwenden Sie den Grill nicht bei Regen, da dieser Grill ein elektrisches Gerät ist.
•	 Um Gefahren zu vermeiden, dürfen Reparaturen am Gerät, nur durch den Kundendienst von offiziellen Handels- oder Service-Partnern
vorgenommen werden
•	 Alle vom Hersteller gelieferten Originalteile dürfen nicht verändert werden.
•	 Falls nötig, nur geerdete Verlängerungskabel für min. 10 A (230 V) Stromstärke verwenden (Kabelquerschnitt min. 1.5 mm) und darauf
achten, dass es nicht zur Stolperfalle wird oder das Gerät umgestossen werden kann.
•	 Verwenden Sie ein möglichst kurzes Verlängerungskabel.
•	 Schliessen Sie niemals 2 oder mehr Verlängerungskabel zusammen.
•	 Verlegen Sie das Netzkabel nicht über Wegbereiche.
•	 Grillgerät, Heizelemente und Netzkabel zum Reinigen niemals in Wasser oder Flüssigkeit tauchen: Verletzungs-, Feuer- und Stromschlag-Gefahr.
•	 Bei feucht oder nass gewordenem Gerät sofort den Netzstecker ziehen. Nicht ins Wasser greifen.
•	 Bevor Sie das Heizelement aus dem Grill ausbauen, zuerst den Netzstecker herausziehen.
•	 Schalten Sie den Temperaturregler und den Hauptschalter auch während kürzerer Zeiträume der Nichtbenutzung auf , „O“.
•	 Schalten Sie den Temperaturregler auch während kürzerer Zeiträume der Nichtbenutzung auf .
•	 Während des Grillens muss die Fettauffangschale immer im Grill eingesetzt sein.
•	 Reinigen Sie die Fettauffangschale regelmässig.
•	 Bewahren Sie den Grill nicht im Freien auf.
Seite: 5
OUTDOORCHEF.COM
6
•	 Lassen Sie nach dem Grillen das Gerät vollständig abkühlen, bevor Sie es reinigen bzw. verstauen.
•	 Verwenden Sie den Elektrogrill nicht als Heizgerät oder zum Trocknen nasser Kleidungsstücke.
•	 Verwenden Sie den Grill nicht im Haus oder zum herkömmlichen Kochen.
•	 Falls eine Stichflame auftritt, löschen Sie das Feuer nicht mit Wasser. Schalten Sie den Grill aus. Ziehen Sie das Netzkabel heraus und warten
Sie, bis der Grill ausgekühlt ist.
•	 Verwenden Sie den Grill ausschliesslich so, wie in dieser Anleitung beschrieben wird. Alle anderen, nicht in dieser Anleitung beschriebenen
Verwendungen können einen Brand, elektrische Schläge oder andere Verletzungen und Beschädigungen verursachen.
•	 Dieses Gerät entspricht den technischen Standards sowie den Sicherheitsbestimmungen für elektrische Geräte.
•	 Wenden Sie sich für einen Ersatz-Temperaturregler an Ihren Händler. Der Temperaturregler ist speziell für diesen Grill konzipiert.
VORTEIL DES OUTDOORCHEF ELEKTRO-KUGELGRILLS
•	 Ihr OUTDOORCHEF Kugelgrill ist eine Innovation im Bereich der Elektrogrills. Die EASY REFLECT Folie sorgt für eine gleichmässige
Hitzeverteilung und ermöglicht bei Bedarf ein Grillen auf hohen Temperaturen bis zu 300° C.
•	 Herabtropfendes Fett und Marinaden verdunsten auf der Alu-Schutzfolie und verleihen dem Grillgut den typischen Grillgeschmack.
•	 Eine austauschbare Alu-Schutzfolie schützt den EASY REFLECT vor herabtropfender Grillflüssigkeit.
•	 Die herabtropfende Flüssigkeit des Grillguts wird in der Fettauffangschale gesammelt.
•	 Die stufenlose Wärmeregulierung ermöglicht auch das Garen von Speisen auf niedrigen Temperaturen (Roastbeef, Braten, etc.).
BETRIEB
•	 Lassen Sie den OUTDOORCHEF-Elektrogrill nie unbeaufsichtigt, wenn er in Gebrauch ist.
•	 Alle vom Hersteller gelieferten Originalteile dürfen nicht verändert werden.
•	 Jegliche Veränderung am Grill kann zu Gefahren führen.
•	 Führen Sie vor dem Betrieb eine Sichtprüfung von Kabel, Stecker und Heizelementregler auf Beschädigungen und Abnutzung durch.
•	 Die Verwendung eines Verlängerungskabels wird nicht empfohlen. Falls die Verwendung eines Verlängerungskabels unabwendbar ist,
verwenden Sie das kürzest mögliche Verlängerungskabel. Halten Sie Anschlüsse vom Boden fern und trocken. Lassen Sie das Kabel nicht
über Ecken der Tischplatte hängen, sodass jemand über das Kabel stolpern kann oder Kinder an dem Kabel ziehen können. Verwenden Sie
ausschliesslich Verlängerungskabel, die für den Gebrauch im Freien ausgewiesen sind.
•	 Bei erstmaliger Verwendung des Grills kann ein leichter Brandgeruch auftreten. Dabei verbrennen im Heizelement verbliebene Schmiermittel.
Die Sicherheit Ihres Grills wird dadurch nicht beeinträchtigt.
•	 Um einen Brand oder elektrischen Schlag zu vermeiden, müssen Sie neue Elektrokreise oder Steckdosen immer von einem zugelassenen
Elektriker verlegen lassen.
•	 Fehlerhaft geerdete Steckdosen können einen elektrischen Schlag verursachen.
•	 Reinigen Sie den Grillrost und die Grillkammer nach jedem Gebrauch.
•	 Stellen Sie Ihren Elektro-Kugelgrill auf eine ebene, stabile Fläche, so dass er nicht umstürzen kann. WICHTIG: Gerät nicht auf, unter oder in
die Nähe von wärmeempfindlichen oder leicht entflammbaren Gegenständen stellen.
•	 OUTDOORCHEF-Elektrogrills sind nicht für die Montage auf Freizeitfahrzeugen, Wohnwagen und/oder Booten vorgesehen!
•	 Die gesamte Grillkammer erwärmt sich beim Gebrauch stark. Lassen Sie den Grill nie unbeaufsichtigt. Entfernen Sie alle brennbaren Materialen
im Umkreis von 60 cm.
•	 Prüfen Sie bei der Fettauffang-Schale vor jeder Verwendung, ob sich Fett abgelagert hat. Entfernen Sie das Fett, damit keine Stichflamme
entstehen kann.
•	 Um elektrische Schläge zu vermeiden, dürfen Sie Stecker, Kabel, Heizelement und Temperaturregler NIEMALS in Wasser oder andere
Flüssigkeiten eintauchen.
•	 Halten Sie Elektrokabel von allen heissen Flächen fern.
•	 Halten Sie die Grillfläche frei von entflammbaren Gasen und Flüssigkeiten, wie z.B. Benzin, Alkohol usw., und anderen brennbaren Materialien.
Seite: 6
7
•	 In Gebrauch muss der Grill auf einem ebenen und stabilen Untergrund ohne brennbare Materialien in der Nähe stehen.
•	 Ziehen Sie das Netzkabel vor der Verwendung vollständig auseinander. Verhindern Sie einen Kontakt des Kabels mit der Grillkammer oder -deckel.
•	 Reinigen Sie alle Teile, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen.
•	 Bewegen Sie den OUTDOORCHEF-Elektrogrill nicht, wenn Sie grillen oder wenn der Grill heiss ist.
INBETRIEBNAHME
•	 Bevor Sie das Gerät an das Stromnetz anschliessen, kontrollieren Sie, ob die Netzspannung mit der Angabe auf dem Typenschild übereinstimmt.
•	 Netzstecker in eine geerdete Steckdose einstecken (220-240 V). WICHTIG: Netzkabel nicht einklemmen. Kabel nicht herunterhängen
lassen und darauf achten, dass es nicht zur Stolperfalle wird.
•	 Dieser OUTDOORCHEF-Elektrogrill ist nicht für den gewerblichen Einsatz vorgesehen.
VOR DEM GRILLEN
•	 Reinigen Sie den Grillrost vor dem ersten Grillen.
•	 Achten Sie darauf dass das Netzkabel nicht am Stromkreis angeschlossen ist.
•	 Achten Sie darauf, dass das Kabel nicht mit dem heissen Grill bzw. mit dem Grilldeckel in Berührung kommt.
•	 Die Fettauffang-Schale an die vorgesehen Position in der Kugel platzieren.
•	 Die Alu-Schutzfolie auf dem EASY REFLECT anbringen und im Grill einsetzen.
•	 Ersetzen Sie die Schutzfolie auf dem EASY REFLECT, wenn sie mit Fettrückständen überzogen ist.
•	 Das Heizelement einsetzen, das Schild „UP“ (oben), welches sich am Heizelement befindet, muss lesbar sein. Achten Sie darauf, dass die
Querverstrebungen des Heizelementes in den entsprechenden Aussparungen liegen und dass das Heizelement komplett eingerastet ist.
•	 Grillrost einsetzen.
•	 Deckel aufsetzen.
DER TEMPERATURREGLER
	
0
I :	 Hauptschalter Position O / I = Ein- und Ausschalten des Grills
	
ON
OFF :	 Temperaturregler: Position OFF / ON
	 :	Funktionswahl-Tasten
	 :	Funktionswahl-Tasten
	
Position 1:	 70–90° C
	
Position 2:	 150–170° C
	
Position 3:	 170–190° C
	
Position 4:	 230–250° C
	
Position 5:	 250–280° C
	
Position 6:	 280–310° C
	
Position 7:	 310–350° C
ACHTUNG: Die Funktion „7“ ist lediglich zum Scharfanbraten und nur OHNE DECKEL zu verwenden. Bei geschlossenem Deckel kann es
zu Überhitzungen kommen.
	 :	Kontrolllämpchen:
•	 a.	 Bei blinkendem Kontrolllämpchen heizt der Grill auf.
•	 b.	 Leuchtet das Kontrolllämpchen konstant hat der Grill die gewünschte Temperatur erreicht.
1 2 3 4 5 6 7
ON
OFF
0
I
Seite: 7
OUTDOORCHEF.COM
8
BEDIENUNG DES GRILLS
1.	 Vergewissern Sie sich, dass das Heizelement richtig eingesetzt ist.
2.	 Den Netzstecker in eine geerdete Steckdose stecken.
3.	 ACHTUNG: Das Gerät muss über einen Fehlerstrom-Schutzschalter (FI-Schalter) mit einem Nennfehler von maximal 30mA
angeschlossen werden.
4.	 Den Hauptschalter auf „I“ stellen.
5.	 Den Temperaturregler auf „ON“ stellen.
6.	 Das grüne Kontrolllämpchen auf Stufe 1 beginnt zu blinken und zeigt damit an, dass das Heizelement aufgeheizt wird.
7.	 Die gewünschten Temperaturen am Temperaturregler mittels Pfeil-Tasten > oder < nach Bedarf von Stufe 1–7 wählen und mit geschlossenem
Deckel aufheizen lassen, bis das grüne Kontrolllämpchen konstant leuchtet und damit anzeigt, dass die gewünschte Temperatur erreicht ist.
Das Aufheizen dauert ca. 10–15 Minuten; je nach Stufe, Wind und Wetter.
8.	 Auf der Stufe 7 heizt der Grill kontinuierlich. ACHTUNG: Auf dieser Position NUR MIT GEÖFFNETEM DECKEL grillen.
9.	 Wind und Wetter erfordern möglicherweise eine Anpassung mit Hilfe des Temperaturreglers, um die richtige Grilltemperatur zu halten.
TIPPS UND TRICKS
•	 Mit dem Elektro Kugelgrill von OUTDOORCHEF können Sie Grillen (mit und ohne Deckel) und Kochen (mit Deckel).
•	 HINWEIS: Um eine Überhitzung zu vermeiden darf dieses Gerät nicht mit festen oder flexiblen Materialien wie z.B. Aluminiumschalen,
Aluminiumfolien oder anderen hitzebeständigen Materialien abgedeckt werden. Die Verwendung solcher Gegenstände oder Materialien auf
dem Grillrost würde die Sicherheit des Produktes vermindern und könnte zu einer starken Beschädigung des Produktes führen.
•	 Mit dem richtigen Zubehör macht Ihr OUTDOORCHEF noch mehr Spass. Ob Grillen oder Kochen: Lassen Sie Ihrer Kreativität und Experi-
mentierfreude freien Lauf.
•	 Alle Zubehörprodukte für Ihren Grill finden Sie unter OUTDOORCHEF.COM
NACH DEM GRILLEN
•	 Schalten Sie den Temperaturregler auf „OFF“.
•	 Den Hauptschalter auf „O“ stellen.
•	 Bei Nichtgebrauch immer Netzstecker ziehen. Das Gerät ist nur durch Ziehen des Netzstecker vom Netz getrennt. Bei Ausstecken immer am
Stecker und nicht am Kabel ziehen.
•	 Reinigen Sie den Grillrost und die Fettauffangschale nach jedem Gebrauch. Lassen Sie den Grill vollständig auskühlen, bevor Sie ihn reinigen.
REINIGUNG
•	 Bevor Sie mit der Reinigung beginnen, schalten Sie den Temperaturregler auf „OFF“.
•	 Den Hauptschalter auf „O“ stellen.
•	 Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose und lassen Sie das Grillgerät komplett abkühlen.
•	 ACHTUNG: Grill und Heizelemente mit Netzkabel niemals ins Wasser tauchen oder unter fliessendem Wasser reinigen. Verhindern Sie
jeglichen Kontakt elektrischer Komponenten mit Wasser.
•	 Heizelemente nur mit einem leicht feuchten Tuch abwischen und mit einem weichen, trockenen Tuch nachtrocknen.
•	 WICHTIG: Keine scharfen oder kratzenden Reinigungs- und Lösungsmittel für die Reinigung des Elektro-Kugelgrills verwenden.
•	 Reinigen Sie den Rost mit einer Grillbürste mit Messingborsten (keine Stahlborsten). Benutzen Sie keine scharfen Gegenstände oder
aggressiven Reinigungsmittel.
•	 Waschen Sie die Fettauffangschale mit Seifenwasser aus.
•	 Das meiste Fett verdunstet oder tropft auf die Alu-Schutzfolie und wird so in die Fettauffang-Schale abgeleitet. Ersetzen Sie daher die
Alu-Schutzfolie auf dem EASY REFLECT regelmässig, spätestens jedoch, wenn er mit Fettrückständen überzogen ist.
•	 WICHTIG: Eine sauberer Alu-Schutzfolie begünstigt die Unterhitze erheblich und erzielt somit bessere Grillresultate!
•	 Für die restlichen Teile, sowie für eine gründlichere Reinigung verwenden Sie einen Topfschwamm aus Nylon und Seifenwasser, um alle
losen Rückstände zu entfernen. Es darf auch ein Backofenreiniger benützt werden.
•	 WICHTIG: Lassen Sie den Grill nach jeder gründlichen Reinigung auf Stufe 6 richtig austrocknen (ausbrennen), da die meisten Backofenreiniger
etwas stark riechen.
Seite: 8
9
UNTERHALT
•	 Das Netzkabel muss regelmässig auf Anzeichen einer Beschädigung überprüft werden. Das Gerät darf nicht mit einem beschädigten Kabel
verwendet werden.
•	 Ersetzen Sie die Alu-Schutzfolie auf dem Hitzereflektor regelmässig, damit genügend Unterhitze gewährleistet ist und das Fett bzw.
Rückstände besser abfliessen können.
•	 Um Korrosionsschäden zu vermeiden, ölen Sie vor einer längeren Lagerung alle Metallteile ein.
•	 Für eine Verlängerung der Lebensdauer Ihres Grills empfehlen wir, nachdem der Grill ganz abgekühlt ist, diesen mit einer passenden
OUTDOORCHEF Abdeckhülle vor Umwelteinflüssen zu schützen. Um Staufeuchtigkeit zu verhindern, die Abdeckhaube nach Regen entfernen.
•	 Abdeckhauben können Sie bei Ihrem Grillhändler beziehen.
LAGERUNG UND/ODER NICHTGEBRAUCHT
Wenn Sie den OUTDOORCHEF Elektro-Kugelgrill nicht verwenden, schalten Sie den Hauptschalter auf „O“. Ziehen Sie das Netzkabel aus
der Steckdose und lagern Sie in im Haus.
ENTSORGUNG
Ausgediente Geräte können bei einer Verkaufsstelle zur fachgerechten Entsorgung kostenlos abgegeben werden. Geräte mit gefährlichem
Defekt sofort entsorgen und sicherstellen, dass sie nicht mehr verwendet werden können. Entsorgen Sie dieses Gerät nicht in unsortiertem
Hausmüll. Sammeln Sie Müll dieser Art getrennt, da eine spezielle Behandlung nötig ist.
VERBRAUCHER-GARANTIE
1. Garantie und Verhältnis zu sonstigen Rechten des Käufers
Mit dem Kauf dieses OUTDOORCHEF Produktes bei einem autorisierten Händler erhalten Sie als privater Endkunde (Verbraucher) eine Her-
stellergarantie von DKB Household Switzerland AG („DKB“).
Die Herstellergarantie gewährt Ihnen Garantieansprüche gegen den Garantiegeber nach Maßgabe dieser Vereinbarung. Die Garantieansprüche
bestehen dabei neben Ihren sonstigen vertraglichen oder gesetzlichen Rechten. Diese sonstigen Rechte werden durch diese Garantie nicht
ausgeschlossen oder eingeschränkt. Sie können daher auch Ihre sonstigen vertraglichen oder gesetzlichen Ansprüche gegenüber dem jeweils
Verpflichteten geltend machen. So werden bspw. Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz durch diese Garantie nicht berührt.
Als Käufer bleibt es Ihnen insbesondere auch möglich, vertragliche Gewährleistungsansprüche gegen Ihren Verkäufer geltend zu machen. So
kann beispielsweise eine mögliche Rückabwicklung des Kaufvertrages nur gegenüber dem Verkäufer, nicht aber im Rahmen dieser Garantie
gegenüber DKB verfolgt werden.
2. Beteiligte und Garantievoraussetzungen
Garantiegeber ist DKB. Garantieberechtigt ist jeder Endkunde, der ein Neuprodukt im autorisierten Handel für private Zwecke erwirbt. Der
Erwerb ist durch Vorlage des Kaufbelegs zu führen. Ein Erwerb für private Zwecke liegt vor, wenn das Produkt durch eine natürliche Person zu
Zwecken erworben wird, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden können.
Wird ein Garantiefall erkennbar müssen Sie die Garantieansprüche innerhalb von zwei Monaten beim Garantiegeber geltend machen. Ansonsten
sind Sie mit Garantieansprüchen ausgeschlossen. Für offensichtliche Mängel beginnt diese Ausschlussfrist mit Erhalt des Produkts. DKB emp-
fiehlt daher, das Produkt nach Erhalt umgehend auf Mängel zu prüfen.
3. Umfang
Die Garantie gilt ab Kaufdatum und wird in folgenden Fällen gewährt, sofern kein Ausschlusstatbestand nach Ziffer 4 vorliegt:
•	 3 Jahre auf die emaillierte Kugel (Unterteil und Deckel) gegen Durchrosten.
•	 3 Jahre auf den emaillierten Grillrost gegen Durchrosten oder Durchbrennen.
•	 3 Jahre auf alle Edelstahlteile gegen Durchrosten oder Durchbrennen.
•	 Fehler der Emaillierung vor erstmaliger Benutzung
•	 2 Jahre auf alle restlichen Herstellungs- / Materialfehler
Nicht als Mangel gelten dabei für die Funktion unerhebliche und für Sie als Kunden zumutbare Unebenheiten, Farbunterschiede der Emaillierung
oder kleinere Fehlstellen wie produktionsbedingte Auflagepunkte am unteren Deckelrand oder an den Aufhängungen. Bei einem Garantiefall
wird DKB nach eigener Wahl die beschädigten oder mangelhaften Teile oder das Produkt insgesamt austauschen und ersetzen. Soweit für Sie
als Kunden zumutbar kann ein Austausch auch gegen ein vergleichbares Modell neuerer Bauart ausgetauscht werden, bspw. gegen ein Nach-
folgemodell. Soweit durch einen Mangel die Funktionalität des Produkts nicht beeinträchtigt wird und soweit für Sie als Kunden zumutbar, kann
Seite: 9
OUTDOORCHEF.COM
10
Ihnen statt der Reparatur auch ein angemessener finanzieller Ausgleich angeboten werden. Für die Dauer der Garantieabwicklung (Prüfung und
eventuell Austausch) besteht gegen DKB kein Anspruch auf ein Ersatzprodukt oder eine sonstige Entschädigung. Die Ausführung von Garan-
tieleistungen bewirkt weder eine Verlängerung noch einen Neubeginn der Garantiezeit. Ausgewechselte Teile gehen in das Eigentum von DKB
über. Nur beim Produktaustausch beginnt die Garantiezeit von neuem. Weitergehende Ansprüche gegen den Garantiegeber werden durch diese
Garantie nicht begründet. Ihre Ansprüche aus sonstigen Rechtsgründen werden hierdurch jedoch nicht ausgeschlossen oder beschränkt (siehe
auch oben 1.).
4. Ausschluss
Die Garantie ist in folgenden Fällen ausgeschlossen:
•	 Gewöhnliche Abnutzung bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, insbesondere an allgemeinen Verschleißteilen wie Trichter, Brenner,
	 Thermometer, Zündung und Batterie, Elektrode, Zündkabel, Gasschlauch, Gasdruck-Regler, Heizelement, Reflektor, Alu-Schutzfolie, Grill- 		
	 oder Kohlerost, Anzündrost sowie die Kohle-Fettauffangschale.
•	 Schäden der Emaillierung bei benutzten Geräten, sofern der der Fehler nicht nachweislich bereits vor erstmaliger Benutzung vorlag.
•	 Defekte und/oder Schäden aufgrund einer unsachgemäßen oder nicht bestimmungsgemäßen Benutzung, insbesondere aufgrund
	 Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung, der Sicherheitshinweise oder von Betriebs-/Wartungsanweisungen (beispielsweise Benutzung 		
	 von Outdoor-Geräten in Innenräumen, Beschädigungen durch fehlerhafte Montage, durch unsachgemäße Reinigung der emaillierten
	 Oberfläche des Trichters oder des Grillrosts, durch Nichtdurchführens eines Dichtheitstestes soweit in der Bedienungsanleitung empfohlen, 	
	 durch Verwendung schädlicher Chemikalien, durch Zweckentfremdung usw.).
•	 Defekte und/oder Schäden, soweit diese durch Eingriffe oder Reparaturen von nicht durch DKB autorisierte Personen erfolgt sind.
•	 Defekte und/oder Schäden durch zerstörende Witterungseinflüsse (beispielsweise Hagel oder Blitzschlag).
•	 Defekte und/oder Schäden aufgrund von mutwilliger Beschädigung oder aufgrund vorsätzlicher oder fahrlässiger Beschädigung, soweit 		
	 nicht von DKB zu vertreten.
•	 Defekte und/oder Schäden, welche beim Transport zum Käufer entstanden sind, soweit nicht der Transport vom Garantiegeber veranlasst wurde.
•	 Defekte und/oder Schäden aufgrund von höherer Gewalt.
•	 Defekte und/oder Schäden aufgrund von Abnutzung bei professionellem Gebrauch zu gewerblichen Zwecken (bspw. Einsatz in Hotellerie 		
	 oder Gastronomie).
5. Garantieabwicklung
Im Garantiefall wenden Sie sich bitte möglichst umgehend an uns oder einen unserer autorisierten Händler (Händlernachweis unter www.
outdoorchef.com) und nennen uns neben Ihrer Anschrift nach Möglichkeit Produkt/Produktteil, Kaufquittung, Seriennummer und Artikelnummer
(beides finden Sie auf dem Datensticker auf Ihrem Grill; siehe dazu den ersten Abschnitt der Bedienungsanleitung). Beschreiben Sie uns den
Mangel gerne auch mit Foto. Zur Prüfung des Garantiefalls übergeben Sie das Produkt dem Händler oder uns (Bring-In-Garantie). Bei berech-
tigten Garantiefällen erstatten wir die notwendigen und erforderlichen Transport- und Versandkosten, ansonsten senden wir das Produkt auf Ihre
Kosten zurück.
Die registrierte Marke OUTDOORCHEF wird durch folgende Unternehmung repräsentiert
DKB Household Switzerland AG | Eggbühlstraße 28 | Postfach | 8052 Zürich-Schweiz | www.dkbrands.com
*	 Einen Händlernachweis finden Sie auf unserer Website unter OUTDOORCHEF.COM
**	 Die Seriennummer sowie die Artikelnummer können Sie dem Datensticker auf ihrem Grill entnehmen
	 (siehe dazu den ersten Abschnitt dieser BEDIENUNGSANLEITUNG).
Seite: 75
DKB Household Switzerland AG | Eggbühlstrasse 28 | 8052 Zürich | Switzerland
DKB Household Benelux B.V. | Prinsenhil 29 | 4825 AX Breda | The Netherlands
DKB Household Austria GmbH | Dueckegasse 15 / Top2 | 1220 Vienna | Austria
DKB Household Germany GmbH | Ochsenmattstr. 10 | 79618 Rheinfelden | Germany
DISTRIBUTION
Art.-No.19.140.06
BARBECUE CULTURE

Frage & Antworten

Es gibt momentan keine Fragen zum Outdoorchef P-420 E

Stellen Sie eine Frage über das Outdoorchef P-420 E

Haben Sie eine Frage über das Outdoorchef P-420 E und können Sie die Antwort nicht in der Bedienungsanleitung finden? Vielleicht können die Besucher von ManualsCat.com Ihnen helfen um Ihre Frage zu beantworten. Wenn Sie das unten stehende Formular ausfüllen, wird Ihre Frage unter der Bedienungsanleitung des Outdoorchef P-420 E erscheinen. Achten Sie darauf, das Problem mit dem Outdoorchef P-420 E so gut wie möglich zu beschreiben. Je deutlicher Ihre Frage gestellt wird, desto größer ist die Chance, dass Sie schnell eine Antwort von anderen Benutzern erhalten. Über E-Mail werden Sie automatisch informiert wenn jemand auf Ihre Frage reagiert hat.