Outdoorchef 14.491.21 Bedienungsanleitung

Blättern Sie unten durch die Bedienungsanleitung von dem Outdoorchef 14.491.21. Alle Bedienungsanleitungen auf ManualsCat.com können komplett kostenlos eingesehen werden. Über die Schaltfläche "Selektieren Sie Ihre Sprache" können Sie auswählen in welcher Sprache Sie die Bedienungsanleitung ansehen möchten.

  • Marke: Outdoorchef
  • Produkt: Essensthermometer
  • Model/Name: 14.491.21
  • Dateityp: PDF
  • Verfügbare Sprachen: Holländisch, Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Danish, Rumänisch

Inhaltstabelle

Seite: 1
DE
1. 	Batterie einlegen
Öffnen Sie das Batteriefach an der Rückseite des Geräts. Legen Sie eine AAA-Batterie entsprechend
der Polaritätsmarkierungen im Batteriefach ein. Schliessen Sie das Batteriefach wieder.
2. 	Sensor anschliessen
Stecken Sie den Stecker des Sensors in die dafür vorgesehene Buchse an der Seite des Geräts. Führen
Sie das Kabel mit dem Sensor durch eines der Löcher im Deckel, dadurch verhindern Sie, dass das
Kabel durch den Deckel gequetscht wird. Dann führen Sie den Stecker in die dafür vorgesehene Buchse
an der Seite des Gerätes ein. Siehe auch Punkt 9
3. 	Gerät einschalten
Drücken Sie die Taste «ALERT» für 2 Sekunden, um das Gerät ein- oder auszuschalten. Wenn das Gerät
eingeschaltet ist, erscheint folgende Anzeige auf dem LCD:
ACTUAL OVEN:
Zeigt «---», nach 3 Sekunden wird die gemessene Temperatur des Ofens angezeigt.
Set oven: 122° F (50° C) oder den zuletzt eingestellten Wert für den Ofen.
ACTUAL FOOD:
Zeigt «---», nach 3 Sekunden wird die gemessene Temperatur des Lebensmittels angezeigt.
Set Food: 122° F (50° C) oder den zuletzt eingestellten Wert für des Lebensmittels.
Alarmton aktivieren
Die Taste «ALERT» (kurz gedrückt) dient auch dazu, den Alarmton zu aktivieren.
Im Display «FOOD» erscheint das Zeichen (()).
4. 	Umschalten zwischen Fahrenheit- und Celsius-Anzeige
Drücken Sie die Taste «° C /° F», um zwischen der Anzeige in Celsius oder Fahrenheit zu wechseln.
Temperaturbereich (wird angezeigt):
Actual oven: 32° F – 523° F / 0° C – 250° C
Set oven: 32° F – 523° F / 0° C – 250° C
Actual food: 32° F – 523° F / 0° C – 250° C
Set food: 32° F – 523° F / 0° C – 250° C
Achtung: übersteigt die Temperatur 250° C erscheint auf dem Display “HH”.
Die Temperatur des Grills ist zu hoch und muss reduziert werden.
5. 	Lebensmitteltemperatur einstellen
1.	 Drücken Sie die Taste «SET FOOD», um die eingestellte Temperatur um 1° F / 1° C zu erhöhen.
2.	 Der Temperaturbereich, die angezeigt wird, beträgt 86° F – 523° F / 30° C – 250° C.
3.	 Wenn die gemessene Lebensmitteltemperatur die eingestellte Temperatur übersteigt, piept das Gerät,
die Anzeige für die gemessene Lebensmitteltemperatur (Zahl und Alarmsymbol) blinkt kontinuierlich.
4.	 Das Piepen und Blinken kann durch Druck einer beliebigen Taste zeitweilig unterbrochen werden.
(Das Blinken dauert so lange an, wie die gemessene Lebensmitteltemperatur höher ist als die
eingestellte Temperatur).
5.	 Falls die gemessene Lebensmitteltemperatur nach 2 Minuten immer noch höher ist als die
eingestellte Temperatur, wird der Alarm erneut ausgelöst.
Alarm-Priorität
TIMER • FOOD • OVEN • OVERTIME
OVEN: 1x Piepen pro Sekunde / FOOD: 2x Piepen pro Sekunde
TIMER: 3x Piepen pro Sekunde / OVERTIME: 4x Piepen pro Sekunde
6. 	Ofentemperatur einstellen
1.	 Drücken Sie die Taste «SET OVEN», um die eingestellte Temperatur um 1° F / 1° C zu erhöhen.
2.	 Der Temperaturbereich, die angezeigt wird, beträgt 86° F – 523° F /30° C – 250° C
3.	 Wenn die gemessene Ofentemperatur die eingestellte Temperatur übersteigt, piept das Gerät für
20 Sekunden (1x Piepen pro Sekunde), die Anzeige für die gemessene Ofentemperatur (Zahl und
Alarmsymbol) blinkt kontinuierlich.
4.	 Das Piepen und Blinken kann durch Druck einer beliebigen Taste zeitweilig unterbrochen werden.
Das Blinken dauert so lange an, wie die gemessene Ofentemperatur höher ist als die eingestellte
Temperatur.
5.	 Falls die gemessene Ofentemperatur nach 2 Minuten immer noch höher ist als die eingestellte
Temperatur, wird der Alarm erneut ausgelöst.
7. 	Timer einstellen
1.	 Drücken Sie die Taste «OVEN / TIMER», um den Timer anzuzeigen (standardmässig 0:00:00).
2.	 Stellen Sie den Timer durch Drücken der Tasten «HOUR» und «MIN» ein (Beispiel: 1 Stunde, 30
Minuten). Das « »-Symbol erscheint und leuchtet kontinuierlich.
3.	 Drücken Sie die Taste «START / STOP», um den Countdown zu starten. Das« »-Symbol blinkt
einmal pro Sekunde.
4.	 Drücken Sie die Taste «START / STOP» erneut, um den Countdown zu stoppen
5.	 Wenn der Countdown unterbrochen wird, drücken Sie die Tasten «HOUR» und «MIN», um den
Timer neu einzustellen, ehe Sie die Taste «START / STOP» drücken, um den Countdown mit der neu
eingestellten Zeit wieder zu starten.
6.	 Wenn der Timer bis 0:00:00 heruntergezählt hat, piept er 20 Sekunden (3x pro Sekunde), die
Zahlen blinken kontinuierlich. Das « »-Symbol blinkt, der Overtime-Countup beginnt.
7.	 Wenn der Overtime-Countup unterbrochen wird, drücken Sie die Tasten «HOUR» und «MIN», um
die Uhrzeit anzupassen. Drücken Sie die Taste «START / STOP», um den Countup mit der neu
eingestellten Zeit wieder zu starten.
8.	 Wenn der Overtime-Countup die Obergrenze (9:59:59) erreicht hat, werden die Zahlen wieder auf
0:00:00 gesetzt. Es ertönt für 20 Sekunden ein Warnsignal (4x Piepen pro Sekunde), die Anzeige blinkt.
9.	 Nach 20 Sekunden zeigt der Timer wieder 0:00:00 an, ohne die « »-Symbole anzuzeigen.
10.	 Drücken Sie die Tasten «HOUR» und «MIN» gleichzeitig, um die Zeit auf 0:00:00 zurückzusetzen.
Dual-Sensor-Thermometer / Timer 293A25
Bedienungsanleitung: GOURMEt CHECK
8. 	Zeitmesser
1.	 Drücken Sie die Taste «OVEN / TIMER», um den Timer-Modus zu aktivieren.
2.	 Drücken Sie die Tasten «HOUR» und «MIN» gleichzeitig, um die Zeit auf 0:00:00 zurückzusetzen.
3.	 Drücken Sie die Taste «START / STOP», um den Countup zu starten oder zu stoppen. Das «
»-Symbol blinkt 1x pro Sekunde.
9. 	Handhabung des Thermometers Gourmet-Check
Einsatz auf dem Grill / Beim Gasgrill:
•	 Zuerst den Gasgrill in Betrieb nehmen.
•	 Die Elektronikeinheit muss ausserhalb des Grills platziert werden.
•	 Das Kabel mit der Sonde durch eines der drei Löcher im Deckel führen und den Stecker des
Sensors in die dafür vorgesehene Buchse an der Seite des GOURMET CHECK einstecken.
•	 GOURMET CHECK programmieren wie gewünscht.
•	 Den Sensor in das Grillgut stecken.
•	 Deckel schliessen
•	 Befestigen Sie den GOURMET CHECK weder an der Grill-Kugel/-Haube noch am Bedienungspanel.
•	 Legen Sie den GOURMET CHECK beim in Betrieb nehmen des Grills nicht auf das Bedienungspanel.
•	 Berühren Sie den Messfühler oder das Kabel nur mit hitzebeständigen Handschuhen.
•	 Dieses Gerät kann empfindlich gegenüber elektrostatischen Aufladungen reagieren, die ihrerseits
zu Fehlfunktionen führen können.
Beim Holzkohlegrill:
•	 Nehmen Sie den Holzkohlegrill wie gewohnt in Betrieb.
•	 Die Elektronikeinheit muss ausserhalb des Grills platziert werden.
•	 Bei Grills ohne Seitenablagen empfehlen wir das abnehmbare Seitentablar von OUTDOORCHEF
oder stellen Sie einen Tisch in die Nähe des Holzkohlegrills.
•	 Den Stecker des Sensors in die dafür vorgesehene Buchse an der Seite des Gourmet Check
einstecken.
•	 GOURMET CHECK programmieren wie gewünscht.
•	 Den Sensor in das Grillgut stecken.
•	 Deckel schliessen. Das Kabel wird so fixiert, ohne, dass es beschädigt wird.
Befestigen Sie die Elektronikeinheit weder an der Grill-Kugel / -Haube noch am Bedienungspanel.
Einsatz im Backofen:
•	 Die Elektronikeinheit muss ausserhalb des Backofens platziert werden. Das Kabel des Messfühlers
wird durch die Backofentür fixiert.
•	 Achten Sie darauf, dass der Klinkenstecker des Sensors fest in die Klinkenkupplung des
Thermometers eingesteckt ist.
•	 Falls Wasser oder Dampf in die Klinkenkupplung eindringt, kann dies den Kontakt verschlechtern
und zu fehlerhaften Temperaturanzeigen führen. Trocknen Sie den Stecker des Sensors jedes Mal
mit einem Tuch ab, ehe Sie den Sensor an das Thermometer anschliessen.
•	 Wenn der Braten fertig ist, ziehen Sie den metallenen Messfühler mit einem hitzebeständigen
Handschuh aus dem Fleisch.
Berühren Sie den Messfühler oder das Kabel nur mit einem Hitzebeständigen Handschuh
10. 	Reinigung
Nach jedem Gebrauch muss das Kabel und der Sensor gereinigt werden. Dazu nehmen Sie ein feuchtes
Tuch mit etwas Spülmittel und reiben Sie den Schmutz weg. Nachreiben mit einem frischen feuchten
Tuch sowie nachtrocknen. Falls der Sensor mit der Lanze sich bräunlich verfärbt hat, empfehlen wir ein
handelsübliches Stahlwollepad zu verwenden.
Weder die Elektronikeinheit noch der Sensor mit dem Stecker dürfen unter fliessendem
Wasser gewaschen oder gar ins Wasser gelegt werden. Dies könnte ein Komplettausfall des
Gerätes zur Folge haben.
11. 	Vorsichtsmassnahmen
•	 Seien Sie vorsichtig, damit Kabel oder Messfühler nicht beschädigt werden.
•	 Setzen Sie den Messfühler niemals direkten Flammen aus.
•	 Halten Sie den metallenen Messfühler und das Kabel von Kindern fern.
•	 Setzen Sie die Geräte nie länger und direkter Sonneneinstrahlung aus
•	 Benutzen Sie das Gerät nicht in der Mikrowelle
•	 Änderungen der hier gegebenen Informationen vorbehalten.
•	 Die in dieser Bedienungsanleitung abgedruckten Anzeigen können sich aufgrund von
Beschränkungen der Drucktechnik von den tatsächlichen Anzeigen unterscheiden.
•	 Der Hersteller und dessen Lieferanten übernehmen keinerlei Verantwortung für eventuelle
Schadensersatzforderungen für Schäden, Verluste oder sonstige Forderungen, die aufgrund der
Verwendung dieses Produkts entstehen.
•	 Lesen Sie stets die Bedienungsanleitung durch bevor Sie Ihren GOURMET CHECK benutzen
12. 	Technische Daten
Temperaturbereich: 32° F – 523° F / 0° C – 250° C
Batterien Thermometer / Timer-Einheit: 1x 1.5 V AAA
Dieses Gerät kann empfindlich gegenüber elektrostatischen Aufladungen reagieren, die
ihrerseits zu Fehlfunktionen führen können.
Kerntemperaturen
Rindfleisch	 optimal 	 eher blutig
Roastbeef / Entrecôte / T-Bonesteak	 54 - 57° C 	 40 - 44° C
Hohrücken / Rostbraten	 58 - 62° C
Kalbfleisch
Huftfilet / Schlussbratenstück	 57 - 62° C 	 37 - 40° C
Kalbskotelette	 58 - 64° C
Spareribs	 86 - 90° C
Schweinefleisch
Filet / Nierstück	 58 - 62° C / 64° C 	
Hals / Schopfbraten	 70 - 75° C
Spareribs	 80 - 85° C
Lamm
Rückenfilet	 48 - 55° C 	
Gigot / Lammkeule	 58 - 64° C
Huhn, alle Stücke	 mindestens 70° C
Für detaillierte Auskünfte zu den Kerntemperaturen wenden Sie sich an Ihren Metzger.

Frage & Antworten

Es gibt momentan keine Fragen zum Outdoorchef 14.491.21

Stellen Sie eine Frage über das Outdoorchef 14.491.21

Haben Sie eine Frage über das Outdoorchef 14.491.21 und können Sie die Antwort nicht in der Bedienungsanleitung finden? Vielleicht können die Besucher von ManualsCat.com Ihnen helfen um Ihre Frage zu beantworten. Wenn Sie das unten stehende Formular ausfüllen, wird Ihre Frage unter der Bedienungsanleitung des Outdoorchef 14.491.21 erscheinen. Achten Sie darauf, das Problem mit dem Outdoorchef 14.491.21 so gut wie möglich zu beschreiben. Je deutlicher Ihre Frage gestellt wird, desto größer ist die Chance, dass Sie schnell eine Antwort von anderen Benutzern erhalten. Über E-Mail werden Sie automatisch informiert wenn jemand auf Ihre Frage reagiert hat.