G 6620 SCi

Miele G 6620 SCi Bedienungsanleitung

G 6620 SCi

Handbuch für die Miele G 6620 SCi in Deutsch. Dieses PDF-Handbuch enthält 28 Seiten.

Seite: 1
2 Garantie Deutschland Die Miele Vertriebsgesellschaft Deutschland räumt dem Käufer – zusätzlich zu den ihm gegen den Verkäufer zustehenden gesetzlichen Gewährleistungsansprüchen und ohne diese zu beschränken – einen Anspruch nach Maßgabe der nachfolgenden Garantieverpflichtung für Neugeräte ein: I. Dauer und Beginn der Garantie 1. Die Garantie wird für folgenden Zeitraum gewährt: a) 24 Monate für Hausgeräte bei bestimmungsgemäßer Verwendung b) 12 Monate für Professionalgeräte bei bestimmungsgemäßer Verwendung 2. Die Garantiefrist beginnt ab dem Datum der Kaufrechnung des Gerätes. Garantieleistungen und Ersatzlieferungen aus Garantiegründen bewirken keine Verlängerung der Garantieperiode. II. Voraussetzung der Garantie 1. Das Gerät wurde über den autorisierten Fachhandel oder direkt über Miele in einem EU-Land, der Schweiz oder Norwegen bezogen und ist auch dort aufgestellt. 2. Auf Anfrage des Kundendiensttechnikers ist der Garantienachweis (Kaufrechnung oder ausgefüllte Garantiekarte) vorzulegen. III. Inhalt und Umfang der Garantie 1. Mängel am Gerät werden innerhalb einer angemessenen Frist unentgeltlich entweder durch Reparatur oder Ersatz der betreffenden Teile beseitigt. Die zu diesem Zweck erforderlichen Aufwendungen wie Transport-, Wege-, Arbeits- und Ersatzteilkosten werden von der Miele Vertriebsgesellschaft Deutschland getragen. Ausgetauschte Teile oder Geräte gehen in das Eigentum der Miele Vertriebsgesellschaft Deutschland über. 2. Die Garantie umfasst keine darüber hinausgehenden Schadensersatzansprüche gegen die Miele Vertriebsgesellschaft Deutschland, es sei denn, der von der Miele Vertriebsgesellschaft Deutschland beauftragte autorisierte Kundendienst handelt vorsätzlich oder grob fahrlässig. 3. Die Lieferung von Verbrauchsstoffen und Zubehör ist nicht im Leistungsumfang enthalten. IV. Einschränkungen der Garantie Außer Garantie stehen Mängel oder Störungen, die ursächlich zurückzuführen sind auf: 1. Fehlerhafte Aufstellung oder Installation, z. B. Nichtbeachten der gültigen Sicherheitsvorschriften oder der schriftlichen Gebrauchs-, Installations- und Montageanweisung 2. Bestimmungswidrige Nutzung sowie unsachgemäße Bedienung oder Beanspruchung, wie z. B. Verwendung ungeeigneter Wasch-/Spülmittel oder Chemikalien 3. Ein in einem anderen EU-Land, der Schweiz oder Norwegen gekauftes Gerät ist wegen besonderer technischer Spezifikationen nicht oder nur mit Einschränkungen einsetzbar 4. Äußere Einwirkungen, wie z. B. Transportschäden, Beschädigung durch Stoß oder Schlag, Schäden durch Witterungseinflüsse oder sonstige Naturerscheinungen 5. Durchführung von Reparaturen und Abänderungen durch nicht von Miele für diese Servicearbeiten geschulten, autorisierten Kundendiensten 6. Den Einsatz von nicht originalen Miele-Ersatzteilen sowie nicht von Miele freigegebenem Zubehör 7. Glasbruch und defekte Leuchtmittel 8. Strom- und Spannungsschwankungen, welche die vom Hersteller angegebenen Toleranzgrenzen über- bzw. unterschreiten 9. Nichtbeachten der Pflege- und Reinigungsarbeiten gemäß der Gebrauchsanweisung 10. Gebrauchsbedingten und natürlichen Verschleiß, wie zum Beispiel die nachlassende Ladeleistung von Akkumulatoren und Komponenten, die laut Gebrauchsanweisung im Laufe des Produktlebens regelmäßig ersetzt werden müssen V. Datenschutz Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu Zwecken der Auftragsbearbeitung sowie zur möglichen Garantieabwicklung unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen genutzt. Miele & Cie. KG Vertriebsgesellschaft Deutschland Carl-Miele-Straße 29 33332 Gütersloh Diese Telefonnummern gelten nur innerhalb Deutschlands: Werkkundendienst Haushaltsgeräte 0800 22 44 6 66 Werkkundendienst Kleingeräte 0800 22 44 6 22 Werkkundendienst Professional 0800 22 44 6 44
Seite: 2
3 Wasserschutzgarantiebedingungen Deutschland Miele räumt dem Käufer – zusätzlich zu den ihm gegen den Verkäufer und Miele zustehenden gesetzlichen und vertraglichen Rechten und ohne diese zu beschränken –unentgeltlich einen Anspruch nach Maßgabe der nachfolgenden Wasserschutzgarantiebedingungen für neue Hausgeräte mit Wasserschutzsystem (nachfolgend: „Gerät/e“) ein: I. Dauer und Beginn der Wasserschutzgarantie 1. Die Wasserschutzgarantie wird für einen Zeitraum von 20 Jahren bei bestimmungsgemäßer Verwendung des Gerätes gewährt. 2. Die Garantiefrist beginnt ab dem Datum der Kaufrechnung des Gerätes. Garantieleistungen bewirken keine Verlängerung der Garantieperiode. II. Voraussetzungen der Wasserschutzgarantie 1. Das Gerät wurde über den autorisierten Fachhandel oder direkt über Miele bezogen und ist in einem Privathaushalt aufgestellt. 2. Für die Inanspruchnahme dieser Garantie ist der Garantienachweis (Kaufbeleg) vorzulegen. 3. Voraussetzung ist eine fachgerechte Installation des Gerätes. III. Inhalt und Umfang der Wasserschutzgarantie 1. Miele leistet dem Käufer Schadensersatz in Geld für Sachschäden, die ihm als Folge eines Defekts an einem Wasserschutzsystem des Geräts entstehen. Die Höhe des Schadensersatzes richtet sich nach dem jeweiligen Zeitwert der beschädigten Sachen zur Zeit des Schadenseintritts. 2. Der von der Miele im Rahmen der Wasserschutzgarantie zu leistende Schadensersatz ist der Höhe nach begrenzt auf eine Summe von EUR 15.000,00 je Schadensfall. 3. Die Wasserschutzgarantie umfasst keine darüber hinausgehenden Ansprüche gegen Miele. IV. Einschränkungen der Wasserschutzgarantie 1. Von der Wasserschutzgarantie nicht erfasst sind Schäden am Wasserschutzsystem und dem Gerät selbst. 2. Außer Garantie stehen Schäden, die ursächlich zurückzuführen sind auf: a. Fehlerhafte Aufstellung oder Installation, z.B. Nichtbeachten der gültigen Sicherheitsvorschriften oder der schriftlichen Gebrauchs-, Installations- und Montageanleitung b. Bestimmungswidrige Nutzung sowie unsachgemäße Bedienung oder Beanspruchung, wie z.B. Verwendung ungeeigneter Wasch-/Spülmittel oder Chemikalien. c. Eingeschränkte oder gar nicht gegebene Einsetzbarkeit aufgrund besonderer technischer Spezifikationen, wenn das Gerät nicht in dem Land gekauft wurde, in dem es aufgestellt ist. d. Äußere Einwirkungen, wie z.B. Transportschäden, Beschädigung durch Stoß oder Schlag, Schäden durch Witterungseinflüsse oder sonstige Naturerscheinungen e. Durchführung von Reparaturen und Abänderungen durch nicht von Miele für diese Servicearbeiten geschulten, autorisierten Kundendiensten f. Den Einsatz von nicht originalen Miele-Ersatzteilen sowie nicht von Miele freigegebenem Zubehör V. Datenschutz Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu Zwecken der Auftragsbearbeitung sowie zur möglichen Garantieabwicklung unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen genutzt. Garantiegeber: Miele & Cie. KG Vertriebsgesellschaft Deutschland Carl-Miele-Straße 29 33332 Gütersloh Diese Telefonnummer gilt nur innerhalb Deutschlands: Werkkundendienst Haushaltsgeräte 0800 22 44 6 66
Seite: 3
4 Garantiekarte Maschinentyp Fabrikationsnummer Das oben bezeichnete Miele Erzeugnis ist von einwandfreier Qualität und zweck­ mäßiger Konstruktion. Miele verpflichtet sich, Material- oder Fabrikationsfehler im Rahmen der Garantiebedingungen kostenlos zu beheben. Geliefert / in Betrieb genommen am: Geliefert / in Betrieb genommen durch: Firma Unterschrift des Fachhändlers
Seite: 4
5 Garantie Österreich Die Miele Gesellschaft m.b.H. Wals-Salzburg räumt dem Käufer – zusätzlich zu den ihm gegen den Verkäufer zustehenden gesetzlichen Gewährleistungsansprüchen und ohne diese zu beschränken – einen Anspruch nach Maßgabe der nachfolgenden Garantieverpflichtung für Neugeräte ein: I. Dauer und Beginn der Garantie 1. Die Garantie wird für folgenden Zeitraum gewährt: a) 24 Monate für Hausgeräte bei bestimmungsgemäßer Verwendung b) 12 Monate für Professionalgeräte bei bestimmungsgemäßer Verwendung 2. Die Garantiefrist beginnt ab dem Datum der Kaufrechnung des Gerätes. Garantieleistungen und Ersatzlieferungen aus Garantiegründen bewirken keine Verlängerung der Garantieperiode. II. Voraussetzung der Garantie 1. Das Gerät wurde über den autorisierten Fachhandel oder direkt über Miele in einem EU-Land, der Schweiz oder Norwegen bezogen und ist auch dort aufgestellt. 2. Auf Anfrage des Kundendiensttechnikers ist der Garantienachweis (Kaufrechnung oder ausgefüllte Garantiekarte) vorzulegen. III. Inhalt und Umfang der Garantie 1. Mängel am Gerät werden innerhalb einer angemessenen Frist unentgeltlich entweder durch Reparatur oder Ersatz der betreffenden Teile beseitigt. Die zu diesem Zweck erforderlichen Aufwendungen wie Transport-, Wege-, Arbeits- und Ersatzteilkosten werden von der Miele Gesellschaft m.b.H. Wals-Salzburg getragen. Ausgetauschte Teile oder Geräte gehen in das Eigentum der Miele Gesellschaft m.b.H. Wals-Salzburg über. 2. Die Garantie umfasst keine darüber hinausgehenden Schadensersatzansprüche gegen die Miele Gesellschaft m.b.H. Wals-Salzburg, es sei denn, der von der Miele Gesellschaft m.b.H. Wals-Salzburg beauftragte autorisierte Kundendienst handelt vorsätzlich oder grob fahrlässig. 3. Die Lieferung von Verbrauchsstoffen und Zubehör ist nicht im Leistungsumfang enthalten. IV. Einschränkungen der Garantie Außer Garantie stehen Mängel oder Störungen, die ursächlich zurückzuführen sind auf: 1. Fehlerhafte Aufstellung oder Installation, z. B. Nichtbeachten der gültigen Sicherheitsvorschriften oder der schriftlichen Gebrauchs-, Installations- und Montageanweisung 2. Bestimmungswidrige Nutzung sowie unsachgemäße Bedienung oder Beanspruchung, wie z. B. Verwendung ungeeigneter Wasch-/Spülmittel oder Chemikalien 3. Ein in einem anderen EU-Land, der Schweiz oder Norwegen gekauftes Gerät ist wegen besonderer technischer Spezifikationen nicht oder nur mit Einschränkungen einsetzbar 4. Äußere Einwirkungen, wie z. B. Transportschäden, Beschädigung durch Stoß oder Schlag, Schäden durch Witterungseinflüsse oder sonstige Naturerscheinungen 5. Durchführung von Reparaturen und Abänderungen durch nicht von Miele für diese Servicearbeiten geschulten, autorisierten Kundendiensten 6. Den Einsatz von nicht originalen Miele-Ersatzteilen sowie nicht von Miele freigegebenem Zubehör 7. Glasbruch und defekte Leuchtmittel 8. Strom- und Spannungsschwankungen, welche die vom Hersteller angegebenen Toleranzgrenzen über- bzw. unterschreiten 9. Nichtbeachten der Pflege- und Reinigungsarbeiten gemäß der Gebrauchsanweisung V. Datenschutz Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu Zwecken der Auftragsbearbeitung sowie zur möglichen Garantieabwicklung unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen genutzt. Miele Gesellschaft m.b.H. - 5071 Wals-Salzburg - Mielestraße 1 DVR: 0004057 Diese Telefonnummern gelten nur innerhalb Österreichs: Werkskundendienst Haushaltsgeräte 050 800 800 E-Mail: info@miele.at Werkskundendienst Professional 050 800 390 E-Mail: Kundendienst@miele.at
Seite: 5
6 Wasserschutzgarantiebedingungen Österreich „Miele räumt dem Käufer – zusätzlich zu den ihm gegen den Verkäufer und Miele zustehenden gesetzlichen und vertraglichen Rechten inklusive Gewährleistungs- und Produkthaftungsrechten und ohne diese zu beschränken – unentgeltlich einen Anspruch nach Maßgabe der nachfolgenden Wasserschutzgarantiebedingungen für neue Hausgeräte mit Wasserschutzsystem (nachfolgend: „Gerät/e“) ein:“. I. Dauer und Beginn der Wasserschutzgarantie 1. Die Wasserschutzgarantie wird für einen Zeitraum von 20 Jahren bei bestimmungsgemäßer Verwendung des Gerätes gewährt. 2. Die Garantiefrist beginnt ab dem Datum der Kaufrechnung des Gerätes. Garantieleistungen bewirken keine Verlängerung der Garantieperiode. II. Voraussetzungen der Wasserschutzgarantie 1. Das Gerät wurde über den autorisierten Fachhandel oder direkt über Miele bezogen und ist in einem Privathaushalt aufgestellt. 2. Für die Inanspruchnahme dieser Garantie ist der Garantienachweis (Kaufbeleg) vorzulegen. 3. Voraussetzung ist eine fachgerechte Installation des Gerätes. III. Inhalt und Umfang der Wasserschutzgarantie 1. Miele leistet dem Käufer Schadensersatz in Geld für Sachschäden, die ihm als Folge eines Defekts an einem Wasserschutzsystem des Geräts entstehen. Die Höhe des Schadensersatzes richtet sich nach dem jeweiligen Zeitwert der beschädigten Sachen zur Zeit des Schadenseintritts. 2. Der von Miele im Rahmen der Wasserschutzgarantie zu leistende Schadensersatz ist der Höhe nach begrenzt auf eine Summe von EUR 15.000,00 je Schadensfall. 3. Die Wasserschutzgarantie umfasst keine darüber hinausgehenden Ansprüche gegen Miele. IV. Einschränkungen der Wasserschutzgarantie 1. Von der Wasserschutzgarantie nicht erfasst sind Schäden am Wasserschutzsystem und dem Gerät selbst. 2. Außer Garantie stehen Schäden, die ursächlich zurückzuführen sind auf: a. Fehlerhafte Aufstellung oder Installation, z.B. Nichtbeachten der gültigen Sicherheitsvorschriften oder der schriftlichen Gebrauchs-, Installations- und Montageanleitung b. Bestimmungswidrige Nutzung sowie unsachgemäße Bedienung oder Beanspruchung, wie z.B. Verwendung ungeeigneter Wasch-/Spülmittel oder Chemikalien. c. Eingeschränkte oder gar nicht gegebene Einsetzbarkeit aufgrund besonderer technischer Spezifikationen, wenn das Gerät nicht in dem Land gekauft wurde, in dem es aufgestellt ist. d. Äußere Einwirkungen, wie z.B. Transportschäden, Beschädigung durch Stoß oder Schlag, Schäden durch Witterungseinflüsse oder sonstige Naturerscheinungen e. Durchführung von Reparaturen und Abänderungen durch nicht von Miele für diese Servicearbeiten geschulten, autorisierten Kundendiensten f. Den Einsatz von nicht originalen Miele-Ersatzteilen sowie nicht von Miele freigegebenem Zubehör V. Datenschutz Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu Zwecken der Auftragsbearbeitung sowie zur möglichen Garantieabwicklung unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen genutzt. Garantiegeber: Miele Gesellschaft m.b.H. Mielestr. 1 5071 Wals bei Salzburg Diese Telefonnummer gilt nur innerhalb Österreichs: Werkskundendienst Haushaltsgeräte 050 800 800
Seite: 6
7 Garantiekarte Gerätetyp Fabrikationsnummer Das oben bezeichnete Miele-Erzeugnis ist von einwandfreier Qualität und zweck­ mäßiger Konstruktion. Miele verpflichtet sich, Material- oder Fabrikationsfehler im Rahmen der Garantiebedingungen kostenlos zu beheben. Geliefert / in Betrieb genommen am: Geliefert / in Betrieb genommen durch: Firma Unterschrift des Fachhändlers
Seite: 7
8 Garantie Schweiz Die Miele AG Schweiz räumt dem Käufer – zusätzlich zu den ihm gegen den Verkäufer zustehenden gesetzlichen Gewährleistungsansprüchen und ohne diese zu beschränken – einen Anspruch nach Massgabe der nachfolgenden Garantieverpflichtung für Neugeräte ein: I. Dauer und Beginn der Garantie 1. Die Garantie wird für folgenden Zeitraum gewährt: a) 24 Monate für Hausgeräte und Professional Waschautomaten sowie Trockner bis 6,5 kg Füllmenge bei bestimmungsgemässer Verwendung b) 12 Monate für alle übrigen Professionalgeräte bei bestimmungsgemässer Verwendung 2. Die Garantiefrist beginnt ab dem Datum der Kaufrechnung des Gerätes. Garantieleistungen und Ersatzlieferungen aus Garantiegründen bewirken keine Verlängerung der Garantieperiode. II. Voraussetzung der Garantie 1. Das Gerät wurde über den autorisierten Fachhandel oder direkt über Miele in einem EU-Land, der Schweiz, im Fürstentum Liechtenstein oder Norwegen bezogen und ist auch dort aufgestellt. 2. Auf Anfrage des Kundendiensttechnikers ist der Garantienachweis (Kaufrechnung oder ausgefüllte Garantiekarte) vorzulegen. III. Inhalt und Umfang der Garantie 1. Mängel am Gerät werden innerhalb einer angemessenen Frist unentgeltlich entweder durch Reparatur oder Ersatz der betreffenden Teile beseitigt. Die zu diesem Zweck erforderlichen Aufwendungen wie Transport-, Wege-, Arbeits- und Ersatzteilkosten werden von der Miele AG Schweiz getragen. Ausgetauschte Teile oder Geräte gehen in das Eigentum der Miele AG Schweiz über. 2. Die Garantie umfasst keine darüber hinausgehenden Schadensersatzansprüche gegen die Miele AG Schweiz, es sei denn, der von der Miele AG Schweiz beauftragte autorisierte Kundendienst handelt vorsätzlich oder grob fahrlässig. 3. Die Lieferung von Verbrauchsstoffen und Zubehör ist nicht im Leistungsumfang enthalten. IV. Einschränkung der Garantie Ausser Garantie stehen Mängel oder Störungen, die ursächlich zurückzuführen sind auf: 1. Fehlerhafte Aufstellung oder Installation, z. B. Nichtbeachten der gültigen Sicherheitsvorschriften oder der schriftlichen Gebrauchs-, Installations- und Montageanweisung 2. Bestimmungswidrige Nutzung sowie unsachgemässe Bedienung oder Beanspruchung, wie z. B. Verwendung ungeeigneter Wasch-/Spülmittel oder Chemikalien 3. Ein in einem anderen EU-Land, der Schweiz oder Norwegen gekauftes Gerät ist wegen besonderer technischer Spezifikationen nicht oder nur mit Einschränkungen einsetzbar 4. Äussere Einwirkungen, wie z. B. Transportschäden, Beschädigung durch Stoss oder Schlag, Schäden durch Witterungseinflüsse oder sonstige Naturerscheinungen 5. Durchführung von Reparaturen und Abänderungen durch nicht von Miele für diese Servicearbeiten geschulten, autorisierten Kundendiensten 6. Den Einsatz von nicht originalen Miele-Ersatzteilen sowie nicht von Miele freigegebenem Zubehör 7. Glasbruch und defekte Leuchtmittel 8. Strom- und Spannungsschwankungen, welche die vom Hersteller angegebenen Toleranzgrenzen über- bzw. unterschreiten 9. Nichtbeachten der Pflege- und Reinigungsarbeiten gemäss der Gebrauchsanweisung V. Datenschutz Die personenbezogenen Daten werden ausschliesslich zu Zwecken der Auftragsbearbeitung sowie zur möglichen Garantieabwicklung unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen genutzt. Diese Telefonnummern gelten nur innerhalb der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein: CH Miele-Service: 0 800 800 222 FL Miele-Service: 0041 800 800 222 Internetadresse: miele.ch/eservice MK/KD 07.11.2011
Seite: 8
11 Wasserschutzgarantiebedingungen Schweiz Miele räumt dem Käufer – zusätzlich zu den ihm gegen den Verkäufer und Miele zustehenden gesetzlichen und vertraglichen Rechten und ohne diese zu beschränken – unentgeltlich einen Anspruch nach Massgabe der nachfolgenden Wasserschutzgarantiebedingungen für neue Hausgeräte mit Wasserschutzsystem (nachfolgend: „Gerät/e“) ein: I. Dauer und Beginn der Wasserschutzgarantie 1. Die Wasserschutzgarantie wird für einen Zeitraum von 20 Jahren bei bestimmungsgemässer Verwendung des Gerätes gewährt. 2. Die Garantiefrist beginnt ab dem Datum der Kaufrechnung des Gerätes. Garantieleistungen, welche gestützt auf diese Garantiebestimmungen erbracht werden, bewirken keine Verlängerung der Garantieperiode. II. Voraussetzungen der Wasserschutzgarantie 1. Das Gerät wurde über den autorisierten Fachhandel oder direkt über Miele bezogen und ist in einem Privathaushalt aufgestellt. 2. Für die Inanspruchnahme dieser Garantie ist der Garantienachweis (Kaufbeleg) vorzulegen. 3. Voraussetzung ist die Installation des Gerätes durch hierfür ausgebildetes Fachpersonal. III. Inhalt und Umfang der Wasserschutzgarantie 1. Miele leistet dem Käufer Schadensersatz in Geld für Sachschäden, die ihm als Folge eines Defekts an einem Wasserschutzsystem des Geräts entstehen. Die Höhe des Schadensersatzes richtet sich nach dem jeweiligen Zeitwert der beschädigten Sachen zur Zeit des Schadenseintritts. 2. Der von der Miele im Rahmen der Wasserschutzgarantie zu leistende Schadensersatz ist der Höhe nach begrenzt auf eine Summe von CHF 18‘000.- je Schadensfall. 3. Die Wasserschutzgarantie umfasst keine darüber hinausgehenden Ansprüche gegen Miele. IV. Einschränkungen der Wasserschutzgarantie 1. Von der Wasserschutzgarantie nicht erfasst sind Schäden am Wasserschutzsystem und dem Gerät selbst. 2. Ausser Garantie stehen Schäden, die ursächlich zurückzuführen sind auf: a. Fehlerhafte Aufstellung oder Installation, z.B. Nichtbeachten der gültigen Sicherheitsvorschriften oder der schriftlichen Gebrauchs-, Installations- und Montageanleitung b. Bestimmungswidrige Nutzung sowie unsachgemässe Bedienung oder Beanspruchung, wie z.B. Verwendung ungeeigneter Wasch-/Spülmittel oder Chemikalien. c. Eingeschränkte oder gar nicht gegebene Einsetzbarkeit aufgrund besonderer technischer Spezifikationen, wenn das Gerät nicht in dem Land gekauft wurde, in dem es aufgestellt ist. d. Äussere Einwirkungen, wie z.B. Transportschäden, Beschädigung durch Stoss oder Schlag, Schäden durch Witterungseinflüsse oder sonstige Naturerscheinungen e. Durchführung von Reparaturen und Abänderungen durch nicht von Miele für diese Servicearbeiten geschulten, autorisierten Kundendiensten f. Den Einsatz von nicht originalen Miele-Ersatzteilen sowie nicht von Miele freigegebenem Zubehör V. Datenschutz Die personenbezogenen Daten werden ausschliesslich zu Zwecken der Auftragsbearbeitung sowie zur möglichen Garantieabwicklung unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen genutzt. Garant: Miele Schweiz AG Limmatstrasse 4 CH 8957 Spreitenbach 24h-Stunden-Service-Hotline: 0800 800 222
Seite: 9
17 Garantie Luxemburg Miele s.à r.l. räumt dem Käufer – zusätzlich zu den ihm gegen den Verkäufer zustehenden gesetzlichen Gewährleistungsansprüchen und ohne diese zu beschränken – einen Anspruch nach Maßgabe der nachfolgenden Garantieverpflichtung für Neugeräte ein: I. Dauer und Beginn der Garantie 1. Die Garantie wird für folgenden Zeitraum gewährt: 24 Monate für Hausgeräte und für Professionalgeräte bei bestimmungsmäßiger Verwendung 2. Die Garantiefrist beginnt ab dem Datum der Kaufrechnung des Gerätes. Garantieleistungen und Ersatzlieferungen aus Garantiegründen bewirken keine Verlängerung der Garantieperiode. II. Voraussetzung der Garantie 1. Das Gerät wurde über den autorisierten Fachhandel oder direkt über Miele in einem EU-Land, der Schweiz oder Norwegen bezogen und ist auch dort aufgestellt. 2. Auf Anfrage des Kundendiensttechnikers ist der Garantienachweis (Kaufrechnung oder ausgefüllte Garantiekarte) vorzulegen. III. Inhalt und Umfang der Garantie 1. Mängel am Gerät werden innerhalb einer angemessenen Frist unentgeltlich entweder durch Reparatur oder Ersatz der betreffenden Teile beseitigt. Die zu diesem Zweck erforderlichen Aufwendungen wie Transport-, Wege-, Arbeits- und Ersatzteilkosten werden von Miele s.à r.l. getragen. Ausgetauschte Teile oder Geräte gehen in das Eigentum von Miele s.à r.l. über. 2. Die Garantie umfasst keine darüber hinausgehenden Schadensersatzansprüche gegen Miele s.à r.l., es sei denn, der von Miele s.à r.l. beauftragte autorisierte Kundendienst handelt vorsätzlich oder grob fahrlässig. 3. Die Lieferung von Verbrauchsstoffen und Zubehör ist nicht im Leistungsumfang enthalten. IV. Einschränkungen der Garantie Außer Garantie stehen Mängel oder Störungen, die ursächlich zurückzuführen sind auf: 1. Fehlerhafte Aufstellung oder Installation, z. B. Nichtbeachten der gültigen Sicherheitsvorschriften oder der schriftlichen Gebrauchs-, Installations- und Montageanweisung 2. Bestimmungswidrige Nutzung sowie unsachgemäße Bedienung oder Beanspruchung, wie z. B. Verwendung ungeeigneter Wasch- /Spülmittel oder Chemikalien 3. Ein in einem anderen EU-Land, der Schweiz oder Norwegen gekauftes Gerät ist wegen besonderer technischer Spezifikationen nicht oder nur mit Einschränkungen einsetzbar 4. Äußere Einwirkungen, wie z. B. Transportschäden, Beschädigung durch Stoß oder Schlag, Schäden durch Witterungseinflüsse oder sonstige Naturerscheinungen 5. Durchführung von Reparaturen und Abänderungen durch nicht von Miele für diese Servicearbeiten geschulten, autorisierten Kundendiensten 6. Den Einsatz von nicht originalen Miele-Ersatzteilen sowie nicht von Miele freigegebenem Zubehör 7. Strom- und Spannungsschwankungen, welche die vom Hersteller angegebenen Toleranzgrenzen über- bzw. unterschreiten 8. Nichtbeachten der Pflege- und Reinigungsarbeiten gemäß der Gebrauchsanweisung V. Datenschutz Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu Zwecken der Auftragsbearbeitung sowie zur möglichen Garantieabwicklung unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen genutzt.
Seite: 10
18 Wasserschutzgarantiebedingungen Luxemburg Miele räumt dem Käufer – zusätzlich zu den ihm gegen den Verkäufer und Miele zustehenden gesetzlichen und vertraglichen Rechten und ohne diese zu beschränken –unentgeltlich einen Anspruch nach Maßgabe der nachfolgenden Wasserschutzgarantiebedingungen für neue Hausgeräte mit Wasserschutzsystem (nachfolgend: „Gerät/e“) ein: I. Dauer und Beginn der Wasserschutzgarantie 1. Die Wasserschutzgarantie wird für einen Zeitraum von 20 Jahren bei bestimmungsgemäßer Verwendung des Gerätes gewährt. 2. Die Garantiefrist beginnt ab dem Datum der Kaufrechnung des Gerätes. Garantieleistungen bewirken keine Verlängerung der Garantieperiode. II. Voraussetzungen der Wasserschutzgarantie 1. Das Gerät wurde über den autorisierten Fachhandel oder direkt über Miele bezogen und ist in einem Privathaushalt aufgestellt. 2. Für die Inanspruchnahme dieser Garantie ist der Garantienachweis (Kaufbeleg) vorzulegen. 3. Voraussetzung ist eine fachgerechte Installation des Gerätes. III. Inhalt und Umfang der Wasserschutzgarantie 1. Miele leistet dem Käufer Schadensersatz in Geld für Sachschäden, die ihm als Folge eines Defekts an einem Wasserschutzsystem des Geräts entstehen. Die Höhe des Schadensersatzes richtet sich nach dem jeweiligen Zeitwert der beschädigten Sachen zur Zeit des Schadenseintritts. 2. Der von der Miele im Rahmen der Wasserschutzgarantie zu leistende Schadensersatz ist der Höhe nach begrenzt auf eine Summe von EUR 15.000,00 je Schadensfall. 3. Die Wasserschutzgarantie umfasst keine darüber hinausgehenden Ansprüche gegen Miele. IV. Einschränkungen der Wasserschutzgarantie 1. Von der Wasserschutzgarantie nicht erfasst sind Schäden am Wasserschutzsystem und dem Gerät selbst. 2. Außer Garantie stehen Schäden, die ursächlich zurückzuführen sind auf: a. Fehlerhafte Aufstellung oder Installation, z.B. Nichtbeachten der gültigen Sicherheitsvorschriften oder der schriftlichen Gebrauchs-, Installations- und Montageanleitung b. Bestimmungswidrige Nutzung sowie unsachgemäße Bedienung oder Beanspruchung, wie z.B. Verwendung ungeeigneter Wasch-/Spülmittel oder Chemikalien. c. Eingeschränkte oder gar nicht gegebene Einsetzbarkeit aufgrund besonderer technischer Spezifikationen, wenn das Gerät nicht in dem Land gekauft wurde, in dem es aufgestellt ist. d. Äußere Einwirkungen, wie z.B. Transportschäden, Beschädigung durch Stoß oder Schlag, Schäden durch Witterungseinflüsse oder sonstige Naturerscheinungen e. Durchführung von Reparaturen und Abänderungen durch nicht von Miele für diese Servicearbeiten geschulten, autorisierten Kundendiensten f. Den Einsatz von nicht originalen Miele-Ersatzteilen sowie nicht von Miele freigegebenem Zubehör V. Datenschutz Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu Zwecken der Auftragsbearbeitung sowie zur möglichen Garantieabwicklung unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen genutzt. Garantiegeber: Miele S.à.r.l. 20, rue Christophe Plantin Boîte Postale 1011 L-1010 Luxembourg
Seite: 11
19 Garantiekarte Gerätetyp Fabrikationsnummer Das oben bezeichnete Miele-Erzeugnis ist von einwandfreier Qualität und zweck­ mäßiger Konstruktion. Miele verpflichtet sich, Material- oder Fabrikationsfehler im Rahmen der Garantiebedingungen kostenlos zu beheben. Geliefert / in Betrieb genommen am: Geliefert / in Betrieb genommen durch: Firma Unterschrift des Fachhändlers
Seite: 12
M-Nr. 10 240 720 / 01 4916 Germany Miele & Cie. KG Carl-Miele-Straße 29 33332 Gütersloh Tel: +49 5241 89-0 Fax: +49 5241 89-2090 www.miele.de Ελλάδα ΑΘΗΝΑ ΚΕΝΤΡΙΚΑ ΓΡΑΦΕΙΑ – ΕΚΘΕΣΗ Λεωφ. Μεσογείων 257 154 51 Ν. Ψυχικό 801 222 4444 (αστική χρέωση πανελλαδικά) 210 679 4444 (από κινητό) Fax: 210 679 4400 www.miele.gr miele@miele.gr Luxembourg Miele S.à.r.l. 20, rue Christophe Plantin Boîte Postale 1011 L-1010 Luxembourg Téléphone 49711-1 Téléfax 49711-39 www.miele.lu infolux@miele.lu Deutschland Miele & Cie. KG Carl-Miele-Straße 29 33332 Gütersloh Telefon: 05241 89-0 Telefax: 05241 89-2090 www.miele.de info@miele.de Österreich Miele Gesellschaft m.b.H. Mielestr. 1 5071 Wals/Salzburg Telefon 050 800 800 Telefax 050 800 81219 www.miele.at info@miele.at Schweiz/Suisse/Svizzera Miele AG Limmatstr. 4 Postfach 830 8957 Spreitenbach Tel./Tél. 0800 800 222 Fax 056 417 29 04 www.miele.ch info@miele.ch

Frage & Antworten

Haben Sie eine Frage über das Miele G 6620 SCi und können Sie die Antwort nicht in der Bedienungsanleitung finden? Vielleicht können die Besucher von ManualsCat.com Ihnen helfen um Ihre Frage zu beantworten. Wenn Sie das unten stehende Formular ausfüllen, wird Ihre Frage unter der Bedienungsanleitung des Miele G 6620 SCi erscheinen. Achten Sie darauf, das Problem mit dem Miele G 6620 SCi so gut wie möglich zu beschreiben. Je deutlicher Ihre Frage gestellt wird, desto größer ist die Chance, dass Sie schnell eine Antwort von anderen Benutzern erhalten. Über E-Mail werden Sie automatisch informiert wenn jemand auf Ihre Frage reagiert hat.

Stellen Sie eine Frage über das Miele G 6620 SCi

Name
E-Mail-Adresse
Kommentar

Blättern Sie unten durch die Bedienungsanleitung von dem Miele G 6620 SCi. Alle Bedienungsanleitungen auf ManualsCat.com können komplett kostenlos eingesehen werden. Über die Schaltfläche "Selektieren Sie Ihre Sprache" können Sie auswählen in welcher Sprache Sie die Bedienungsanleitung ansehen möchten.

  • Marke: Miele
  • Produkt: Spülmaschinen
  • Model/Name: G 6620 SCi
  • Dateityp: PDF
  • Verfügbare Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch, Griechisch, Holländisch, Danish, Norwegisch, Italienisch