Makita BMR100 Bedienungsanleitung

Blättern Sie unten durch die Bedienungsanleitung von dem Makita BMR100. Alle Bedienungsanleitungen auf ManualsCat.com können komplett kostenlos eingesehen werden. Über die Schaltfläche "Selektieren Sie Ihre Sprache" können Sie auswählen in welcher Sprache Sie die Bedienungsanleitung ansehen möchten.

  • Marke: Makita
  • Produkt: Radio
  • Model/Name: BMR100
  • Dateityp: PDF
  • Verfügbare Sprachen: Holländisch, Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Schwedisch, Portugiesisch, Danish, Polnisch, Russisch, Norwegisch, Finnisch, Griechisch

Inhaltstabelle

Seite: 15
16
DEUTSCH
WICHTIGE
SICHERHEITSHINWEISE
WARNUNG:
Bei der Verwendung elektrischer Geräte sind einige
grundlegende Sicherheitsvorkehrungen zu beachten, um
der Gefahr von Feuer, Stromschlag und Verletzungen
vorzubeugen:
1. Lesen Sie dieses Bedienungsanleitung und das
Handbuch des Ladegerätes vor Gebrauch sorgfältig.
2. Nur mit einem trockenen Tuch reinigen.
3. Die Luftaustauschöffnungen sind freizuhalten. Der
Aufbau muss nach Anweisung des Herstellers
erfolgen.
4. Nicht in der Nähe von Hitzequellen wie Heizkörpern,
Speicherheizungen, Öfen oder anderen
wärmeerzeugenden Geräten (einschließlich
Verstärkern) aufstellen.
5. Nur vom Hersteller zugelassenes Zubehör
verwenden.
6. Das Gerät während Gewittern oder bei längerer
Nichtbenutzung vom Stromnetz trennen.
7. Die zum Betrieb des Radios benutzten Akkus dürfen
nur mit dem dafür vorgesehenen Ladegerät geladen
werden. Eine Verwendung fremder Ladegeräte als
das vorgesehene Ladegerät kann zu einem Brand
oder Zerstörung der Akkus führen.
8. Akkubetriebene Radios dürfen nur mit den dafür
vorgesehenen Akkus betriebenwerden. Die
Verwendung anderer Akkus kann zu einem Brand
führen.
9. Wenn der Batteriesatz nicht verwendet wird, ist er von
anderen metallischen Gegenständen wie
Aktenklammern, Münzen, Schlüsseln, Nägeln,
Schrauben oder anderen Metallteilen fernzuhalten.
Diese könnten einen Kurzschluss verursachen. Ein
Kurzschluss kann zu Funkenbildung, Brandstellen
oder Feuerausbruch führen.
10. Vermeiden Sie Körperkontakt mit geerdeten
Gegenständen wie Röhren, Heiz-körpern und
Kühlschränken. Es besteht ein erhöhtes Risiko für
einen Strom-schlag, wenn Sie in Kontakt mit
geerdeten Gegenständen kommen.
BEWAHREN SIE DIESE
SORGFÄLTIG
BETRIEBSANLEITUNG AUF.
Eigenschaften:
• AM/FM-Stereo mit PLL Tuner
• Große beleuchtete LCD-Anzeige
• Sendereinstellung manuell/voreingestellt/
Sendersuchlauf
• Sender- und Lautstärkeinstellung mit Drehknopf
• 5 voreingestellte Stationen pro Frequenzband
• Zeitanzeige und 2 Weckeinstellungen (Radio und
Tonsignal) mit Schlummertaste
• Einstellbare Schlafzeitschaltung (automatische
Abschaltung)
• Stereolautsprecher für hervorragende
Klangwiedergabe
• Äusserst stabile Konstruktion
• Spritzwassergeschützt nach JIS 4 Norm
• Stromversorgung durch Makita Akkupack und
mitgeliefertes Netzgerät
Gerätebeschreibung
Bedienelemente:
1. Ein/Aus-Knopf und Schlafzeiteinstellung
2. Frequenzband-, Einstellabstand-, und Mono
Einstellknopf
3. Radioweckeinstellung
4. Tonsignalweckeinstellung
5. Senderspeicherung
6. Sendersuchlauf und Zeiteinstellung
7. Lautstärke- und Sendereinstellungen
8. Buchse für Gleichstromeingang
9. Eingangsbuchse (AUX IN1)
10. Flexible Stabantenne
11. Batteriefach (für Haupt- und Backupbatterien)
12. Griff
13. Lautsprecher
14. Verschluss des Batteriefachs
15. Hauptakkufach
16. Sicherungsakkufach
17. Roter Bereich
18. Taste
19. Akkublock
20. Eingangsbuchse (AUX IN2)
LCD-Anzeige:
A. Radiowecker
B. Tonsignal
C. Sendersuchlauf
D. Frequenzbandanzeige
E. Anzeige für niederen Batteriestand
F. Gespeicherte Sender
G. Status der Schlaf- und Schlummereinstellung
H. Frequenz
I. Stereo-Symbol und Lautstärke
J. Uhr
K. Zeiteinstellung
L. Anzeige für nachmittags (PM)
Einsetzen der Batterien
Hinweis:
Durch die Aufbewahrung von Backupbatterien im
Batteriefach können Sie verhindern, dass gespeicherte
Daten in den Voreinstellungen verloren gehen.
1. Den Verschluss des Batteriefachs Anheben um das
Batteriefach zu öffnen. Es gibt je ein Fach für die
Haupt- und Backupbatterien (Abb. 1 & 2).
2. Die Abdeckung des Backupbatteriefachs entfernen
und 2 neue Batterien der Größe AA einsetzen, dabei
auf die richtige Polarität wie im Batteriefach abgebildet
achten. Die Abdeckung wieder anbringen.
Seite: 16
17
3. Nach dem Einsetzen der Backupbatterien den
Akkusatz zur Stromversorgung des Radios einlegen.
Nachfolgend aufgelistete Akkutypen sind für dieses
Radio geeignet:
Blockakku:
9,6V: 9135 | 9134 | 9122 | PA09 | 9120
12V: 1235 | 1234 | 1222 | PA12 | 1220
14,4V: 1435 | 1434 | 1422 | PA14 | 1420
18V: 1835 | 1834 | 1822 | PA18
Einschubtyp:
9,6V: BH9033 | BH9033A | BH9020 | BH9020A
12V: BH1233 | BH1233C | BH1220C
14,4V: BH1433 | BH1420 | BL1430
18V: BL1830
24V: BH2433 | BH2420
In der folgenden Tabelle wird die Betriebsdauer
angegeben, die mit einer Akkuladung möglich ist.
* Die Betriebsdauer kann je nach Akkutyp sowie Lade- und
Betriebsbedingungen variieren.
3-1. Ein- und Ausbau eines
Einschub - Akkus (Abb. 3)
• Um den Akku einzusetzen, richten Sie die Zunge des
Akkus mit der Aussparungim Gehäuse aus und
schieben sie ihn ein. Der Einschub muss mit einem
leisen Klicken einrasten.
• Der Akku darf nicht mit Gewalt eingeschoben werden.
Wenn der Akku nicht leicht eingeschoben werden
kann, ist er falsch positioniert.
• Um den Akku zu entfernen, drücken Sie auf den Knopf
auf der Vorder-seite des Akkus und ziehen sie ihn aus
dem Gerät.
3-2. Ein- und Ausbau eines
Blockakkus (Abb. 4)
• Um den Akku einzusetzen, richten Sie die Zunge auf
dem Akku mit der Aussparung im Gehäuse aus und
stecken sie ihn ein.
• Der Akku darf nicht mit Gewalt eingesteckt werden.
Wenn der Akku nicht leicht eingesteckt werden kann,
ist er falsch positioniert.
• Um den Akku aus dem Radio zu entfernen, ziehen Sie
sie einfach heraus.
4. Schließen sie das Batteriefach.
5. Verminderte Lautstärke, Verzerrung und eine
Empfangsstörung oder das Zeichen für niederen
Batteriestand auf der Anzeige weisen darauf hin,
dass der Akku ersetzt werden muss.
Hinweis:
Der Akku kann nicht mit dem mitgelieferten
Wechselspannungsadapter aufgeladen werden.
6. Wenn das Zeichen für niederen Batteriestand
erscheint und ein “E” blinkt, müssen die
Backupbatterien erneuert werden.
Anbringen der biegsamen
Stabantenne (Abb. 5)
Bringen Sie die biegsame Stabantenne wie in der
Abbildung gezeigt an.
Verwendung des mitgelieferten
Wechselspannungsadapters
(Abb. 6)
Die Gummiabdeckung aus der Gleichspannungsbuchse
auf der Vorderseite des Radios entfernen und den
Adapterstecker einstecken. Den Adapter in die Steckdose
stecken. Bei Verwendung des Adapters sind die Batterien
automatisch ausgeschaltet. Der
Wechselspannungsadapter sollte aus der Steckdose
entfernt werden, wenn das Radio nicht verwendet wird.
Hinweis:
Wenn der Adapter Störungen des Radioempfangs im AM-
Frequenzbereich verursacht, stellen Sie das Radio in
einem Abstand von mindestens 30 cm vom Adapter
entfernt auf.
Zeiteinstellung
1. Die Uhrzeit kann eingestellt werden, wenn das Radio
ein- oder ausgeschaltet ist.
2. Auf der Anzeige erscheint “- : - -”, wenn die
Backupbatterien eingesetzt werden.
3. Den Zeiteinstellknopf länger als zwei Sekunden
drücken, das Zeiteinstell-symbol und die
Stundenanzeige auf der Anzeige blinken und es folgt
ein Tonsignal.
4. Die Sendereinstellung drehen, bis die gewünschte
Stunde angezeigt wird.
5. Den Zeiteinstellknopf zur Bestätigung der
Einstellung drücken, die Minutenanzeige blinkt.
6. Die Sendereinstellung drehen, bis die gewünschte
Minute angezeigt wird.
7. Zum Abschluss erneut den Zeiteinstellknopf
drücken.
Bedienung des Radios
Bei diesem Radio können die Sender auf 3 Arten
eingestellt werden - Sendersuchlauf, manuelle Einstellung
und Aufruf gespeicherter Stationen.
Sendersuchlauf
1. Radio mit Ein/Aus-Schalter einschalten.
2. Das gewünschte Frequenzband mittels des
Frequenzbandeinstellknopfs auswählen. Für FM
Akkukapazität
Spannung des•Akkus Betriebsdauer*
(bei max.
Lautstärke)
9,6V 12V 14,4V 18V 24V
1,3 Ah
PA09
9120
PA12
1220
PA14
1420
PA18 – Ca. 7 Stunden
1,5 Ah – – – BL1815 – Ca. 8 Stunden
2,0 Ah
9122
BH9020
BH9020A
1222
BH1220C
1422
BH1420
1822 BH2420 Ca. 11 Stunden
2,6 Ah 9134 1234 1434 1834 – Ca. 13 Stunden
3,0 Ah 9135 1235
1435
BL1430
1835
BL1830
– Ca. 16 Stunden
3,3 Ah
BH9033
BH9033A
BH1233
BH1233C
BH1433 – BH2433 Ca. 17 Stunden
Seite: 17
18
(UKW) Empfang sicherstellen, dass die flexible
Antenne bestmöglich positioniert ist. Für AM (MW)
Empfang das Radio zur Verbesserung der
Empfangsqualität ggf. drehen. Das Radio sollte nicht
in der Nähe von Computerbildschirmen und anderen
Geräten betrieben werden, die die Empfangsqualität
beeinträchtigen können.
3. Kurz auf den Suchlaufknopf drücken (wenn der
Suchlaufknopf länger als zwei Sekunden gedrückt
wird, wird die Zeiteinstellung aktiviert). Auf der LCD-
Anzeige blinkt das Suchlaufsymbol und das Radio
sucht und stoppt automatisch, wenn es einen Sender
findet. Zur Auswahl des gefundenen Senders wieder
kurz den Suchlaufknopf drücken.
Hinweis:
Auf der Anzeige erscheint das Stereosymbol, wenn
die Aussendung in Stereo erfolgt.
Hinweis:
Der Suchlauf wird fortgesetzt, wenn der
Suchlaufknopf nicht erneut gedrückt wird, wenn der
gewünschte Sender gefunden wurde.
4. Die Lautstärkeregelung betätigen, bis die gewünschte
Lautstärke erreicht ist. Auf der LCD-Anzeige werden
Änderungen der Lautstärke angezeigt.
Hinweis:
Während der Betätigung der Lautstärkeregelung kann
der Sender/Lautstärkeeinstellknopf gedrückt werden,
um von der Lautstärkeeinstellung zur
Sendereinstellung zu wechseln.
5. Um das Radio auszuschalten den Ein/Aus -Schalter
drücken. Auf der Anzeige erscheint “OFF” (AUS).
Manuelle Senderwahl
1. Das Radio mit dem Ein/Aus-Schalter einschalten.
2. Das gewünschte Frequenzband mit dem
Frequenzbandknopf einstellen. Die Antenne wie oben
beschrieben ausrichten.
3. Eine Umdrehung der Sendereinstellung ändert die
Frequenz in folgenden Schritten:
FM (UKW): 50 oder 100 KHz
AM (MW): 9 oder 10 KHz
Hinweis:
Wenn sich das Radio im Modus Lautstärkeeinstellung
befindet, ist die Sender/Lautstärkeeinstellung zu
drücken, um in den Modus Senderwahl zu gelangen.
4. Die Sendereinstellung weiter drehen, bis die
gewünschte Frequenz auf der Anzeige angegeben ist.
5. Die Lautstärkeeinstellung auf die gewünschte
Lautstärke drehen.
6. Zum Ausschalten des Radios den Ein/Aus-Schalter
drücken. Auf der Anzeige erscheint “OFF” (AUS).
Sender speichern
Für jedes Frequenzband können 5 Sender fest
gespeichert werden.
1. Das Radio durch Drücken des Ein/Aus-Schalters
einschalten.
2. Den gewünschten Sender wie vorher beschrieben
einstellen.
3. Einen Senderspeicherknopf drücken und halten, bis
ein Signalton ertönt. Auf der Anzeige wird die Nummer
des Speicherplatzes angezeigt und der Sen der kann
durch Drücken des entsprechenden Speicherknopfs
aufgerufen werden.
4. Den Vorgang für die restlichen Speicherplätze
wiederholen.
5. Gespeicherte Sender können durch Wiederholen des
beschriebenen Vorgangs überschrieben werden.
Aufruf gespeicherter Sender
1. Zum Einschalten des Radios den Einschaltknopf
drücken.
2. Das gewünschte Frequenzband wählen.
3. Kurz die gewünschte Senderspeicherung drücken, die
Nummer und die Frequenz des gespeicherten
Senders erscheinen auf der Anzeige.
Einstellen des Radioweckers
Wenn die Funktion Radiowecker eingestellt ist, wird das
Radio zur gewünschten Weckzeit mit dem gewählten
Sender eingeschaltet. Der Radiowecker ist eine Stunde
lang in Funktion, wenn er nicht mit dem Ein/Aus-Schalter
ausgeschaltet wird. Wenn der Ein/Aus-Schalter bei
aktiviertem Radiowecker gedrückt wird, wird die
Alarmfunktion für 24 Stunden deaktiviert.
Hinweis:
Bei niederem Batteriestand kann die Radioweckfunktion
nicht aktiviert werden.
a. Einstellen der Radioweckzeit:
1. Die Radioweckzeit kann bei ein- oder
ausgeschaltetem Radio eingestellt werden.
2. Der Knopf für den Radiowecker drücken bis
das Zeichen für Radioalarmblinkt.
3. Während das Zeichen blinkt, den Knopf länger
als 2 Sekunden drücken, bis ein Signalton ertönt.
4. Wenn die Stundenanzeige blinkt, mit der
Sendereinstellung die gewünschte Stundenzahl
einstellen und mit Druck auf den Knopf die
Einstellung bestätigen.
5. Entsprechend wird die Minuteneinstellung
vorgenommen. Abschließend wird der Knopf
erneut gedrückt.
b. Einstellen des Senders für die
Radioweckfunktion
1. Während der Einstellung der Radioweckzeit und bei
blinkendem Symbol für den Radiowecker wird die
Frequenzbandeinstellung drücken, um das
gewünschte Frequenzband und den Sender manuell
oder per fest gespeichertem Sender einzustellen. Der
Knopf ist abschließend zu drücken, in der
Anzeige er-scheint .
2. Wenn die Zeit und der Sender wie beschrieben
eingestellt wurden, wird der Ra-dioweckknopf
2 Sekunden lang gedrückt bis ein Signalton
ertönt, um den Alarm ein- oder auszuschalten. Wenn
die Weckfunktion aktiviert ist, erscheint in der Anzeige
das Symbol .
Seite: 18
19
Hinweis:
Wenn kein neuer Sender ausgewählt wird, wird der
zuletzt gewählte Sender eingestellt.
Einstellen der Weckfunktion mit
Tonsignal
Wenn die Weckfunktion mit Tonsignal gewählt wird, ertönt
ein Signalton zur eingestellten Weckzeit.
Das Alarmsignal wird eine Minute lang alle 15 Sekunden
kürzer. Anschließend wird es eine Minute lang
ausgeschaltet, bevor der Zyklus wiederholt wird.
Das Wecksignal wird eine Stunde lang wiederholt, oder
bis es durch Drücken des Ein/Aus-Schalters
ausgeschaltet wird. Wenn der Ein/Aus-Schalter bei
aktiviertem Wecksignal gedrückt wird, wird der Alarm für
24 Stunden deaktiviert.
1. Die Weckfunktion kann bei ein- oder ausgeschaltetem
Radio eingestellt werden.
2. Den Tonsignalweckknopf kurz drücken, bis das
Symbol blinkt.
3. Wenn das Symbol blinkt, den Knopf länger als 2
Sekunden drücken, bisein Signalton ertönt und die
Stundenanzeige in der Anzeige blinkt.
4. Mit der Sendereinstellung wird die gewünschte Stunde
der Weckzeit eingestellt, danach ist der Knopf
erneut zu drücken. Dann blinkt die Minutenanzeige.
5. Mit der Sendereinstellung wird die gewünschte Minute
der Weckzeit eingestellt, danach ist der Knopf
erneut zu drücken. Damit ist die Einstellung abge-
schlossen.
6. Um die Weckfunktion mit Tonsignal ein- oder
auszuschalten ist der Tonsignal-weckknopf für
länger als 2 Sekunden zu drücken, bis ein Signalton
ertönt. In der Anzeige erscheint das Symbol ,
wenn die Weckfunktion aktiviert ist.
Schlummereinstellung
1. Bei aktivierter Weckfunktion wird durch Drücken eines
beliebigen Knopfs – ausser dem Ein/Aus-Schalter –
die Schlummereinstellung aktiviert. Das Alarmsignal
wird in diesem Fall für 5 Minuten abgeschaltet und
schaltet sichnach Ablauf der 5 Minuten wieder ein.
2. In der Anzeige blinkt sowohl das Symbol für die
Schlummereinstellung wie auch für die
Weckfunktion. Die Schlummerfunktion wird innerhalb
der Stunde, in der die Weckfunktion aktiv ist,
wiederholt.
Schlafeinstellung
Die Zeitschaltung der Schlafeinstellung schaltet das
Radio nach Ablauf einer eingestellten Zeit aus.
1. Den Ein/Aus-Schalter länger als 2 Sekunden drücken,
bis ein Signalton ertönt. In der Anzeige erscheinen die
wählbaren Zeitintervalle von 60 -45 -30 – 15 – 120 –
90 – 60 Minuten. Den Ein/Aus-Schalter loslassen,
wenn die gewünschte Schlafeinstellung in der
Anzeige erscheint. Das symbol erscheint in der
Anzeige und das Radio gibt den letzten ausgewählten
Sender wieder.
2. Um die Schlafeinstellung zu löschen, ist der Ein/Aus-
Schalter zu betätigen. Das Symbol erlischt und das
Radio ist ausgeschaltet.
Beleuchtung der Anzeige
Nach Drücken eines beliebigen Knopfs oder Drehen der
Sender/ Lautstärkeeinstellung leuchtet die Anzeige ca.
15 Sekunden lang. Beim Sendersuchlauf und aktivierter
Weckfunktion leuchtet die Anzeige ebenfalls automatisch.
Auswahl der Abstände beim
Sendersuchlauf
Die Abstände beim Sendersuchlauf unterscheiden sich je
nach Land, in dem das Produkt erworben wurde. Wenn
das Radio in Europa gekauft wurde und in Nordamerika
oder einigen südamerikanischen Ländern verwendet
werden soll, müssen möglicherweise die Abstände des
Sendersuchlaufs eingestellt werden, um eine
ordnungsgemäße Funktion zu gewährleisten.
Bei ausgeschaltetem Radio ist der Knopf für Abstand/
Frequenzband länger als 2 Sekunden zu drücken, es wird
der eingestellte Abstand für FM (UKW) angezeigt.
Der Knopf Abstand/Frequenzband ist weitere ca.
5 Sekunden gedrückt zu halten, bis in der Anzeige FM
und 50 KHz (Abstand) blinken und ein Signalton ertönt.
Durch Drehen der Sendereinstellung kann der Abstand
auf 100 KHz pro Suchlaufschritt erhöht werden.
Nach Einstellen des Abstands für FM (UKW), ist der
Abstand/Frequenzband – Knopf erneut zu drücken. In der
Anzeige erscheint AM (MW) und es blinkt 9 KHz. Durch
Drehen der Sendereinstellung kann der Abstand auf
10 KHz pro Suchlaufschritt erhöht werden. Die Einstellung
wird durch Drücken des Abstand/ Frequenzband-Knopfs
beendet.
Umschalten von Stereo auf Mono
Wenn die Wiedergabe von Sendungen in Stereo auf FM
(UKW) zu schlecht ist, kann man die Qualität verbessern,
wenn man den Mono-Knopf 2 Sekunden lang drückt. Der
Sender wird dann in Mono wiedergegeben, das Stereo-
Symbol in der Anzeige ist erloschen.
Wiedergabe anderer Audioquellen
ACHTUNG:
Vor dem Anschließen anderer Audioquellen dieses
Gerät vom Stromnetz trennen.
• Es gibt 2 AUX-Buchsen. AUX 1 befindet sich an der
Vorderseite des Geräts, und AUX 2 befindet sich im
Batteriefach.
• Schließen Sie über ein Audiokabel eine Stereo- oder
Monoquelle (d.h. iPod, MP3- oder CD-Player) an AUX
1 oder AUX 2 an.
• BAND-Einstellknopf wiederholt drücken und loslassen,
bis „AU1“ oder „AU2“ angezeigt wird. Nun ist die AUX-
Funktion aktiviert.
• AUX kann nicht als Quelle für den Alarm ausgewählt
werden.
Seite: 19
20
WARTUNG
ACHTUNG:
• Verwenden Sie zum Reinigen niemals Kraftstoffe,
Benzin, Verdünner, Alkohol oder ähnliches. Dies kann
zu Verfärbungen, Verformungen oder Rissen führen.
Gerätedaten
Stromversorgung
Wechselspannungsadapter
12V Gleichstrom 700 mA, +Pol auf
Mittelstecker
Batterie UM-3 (Größe AA) 2 Stück als
Backupbatterie
Batteriesatz: 9,6 V – 18 V
Batterieeinschub: 9,6 V – 24 V
Frequenzbereich FM (UKW) 87,5 – 108 MHz
AM (MW) 522 – 1629 KHz
(bei 9 KHz Abstand)
Systemeigenschaften
Lautsprecher 75 mm - 8 Ohm
Ausgangsleistung 9,6 V: 0,8 W x 2, 12 V: 1,2 W x 2
14,4 V: 2 W x 2, 18 V: 3 W x 2
24 V: 5 W x 2
Eingangsbuchse 3,5 mm Klinkenstecker
(AUX IN1/AUX IN2)
Antennensystem FM (UKW) flexible Stabantenne
AM (MW) eingebaute Antenne
Maße (B x H x T) in mm
263 x 305 x 166
Gewicht 4,2 kgr. ohne Batterien

Frage & Antworten

Es gibt momentan keine Fragen zum Makita BMR100

Stellen Sie eine Frage über das Makita BMR100

Haben Sie eine Frage über das Makita BMR100 und können Sie die Antwort nicht in der Bedienungsanleitung finden? Vielleicht können die Besucher von ManualsCat.com Ihnen helfen um Ihre Frage zu beantworten. Wenn Sie das unten stehende Formular ausfüllen, wird Ihre Frage unter der Bedienungsanleitung des Makita BMR100 erscheinen. Achten Sie darauf, das Problem mit dem Makita BMR100 so gut wie möglich zu beschreiben. Je deutlicher Ihre Frage gestellt wird, desto größer ist die Chance, dass Sie schnell eine Antwort von anderen Benutzern erhalten. Über E-Mail werden Sie automatisch informiert wenn jemand auf Ihre Frage reagiert hat.