LaCie LaCinema Black MAX Bedienungsanleitung

Blättern Sie unten durch die Bedienungsanleitung von dem LaCie LaCinema Black MAX. Alle Bedienungsanleitungen auf ManualsCat.com können komplett kostenlos eingesehen werden. Über die Schaltfläche "Selektieren Sie Ihre Sprache" können Sie auswählen in welcher Sprache Sie die Bedienungsanleitung ansehen möchten.

  • Marke: LaCie
  • Produkt: Media Player
  • Model/Name: LaCinema Black MAX
  • Dateityp: PDF
  • Verfügbare Sprachen: Englisch, Holländisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Deutsch

Inhaltstabelle

Seite: 0
LaCie LaCinema Black MAX	 Inhaltsverzeichnis
Benutzerhandbuch	 Seite 1
Inhaltsverzeichnis
1.	
Einführung................................................................................................................ 6
1.1.	Mindestsystemvoraussetzungen.
...................................................................................................... 7
1.2.	Unterstützte Formate..................................................................................................................... 7
1.3.	Packungsinhalt.
............................................................................................................................. 8
1.4.	Sprachen.
..................................................................................................................................... 8
1.5.	Schaubildansichten der LaCinema Black MAX................................................................................. 9
1.5.1.	Vorderseite.
........................................................................................................................ 9
1.5.2.	Anzeige des Statuslämpchens.............................................................................................. 9
1.5.3.	Rückseite......................................................................................................................... 10
2.	
Verwenden der Fernbedienung............................................................................... 11
2.1.	Installation der Batterie................................................................................................................ 11
2.2.	Die Tasten auf der Fernbedienung................................................................................................ 12
2.2.1.	Wichtige Informationen zu Fernbedienungstasten................................................................ 13
3.	
Einrichten der LaCinema Black MAX........................................................................ 14
3.1.	Schritt 1: Anschließen an das Fernsehgerät.
................................................................................... 14
3.1.1.	HDMI-Verbindung (High Definition).
................................................................................... 15
3.1.2.	SCART-Verbindung (Standard Definition)............................................................................ 16
3.1.3.	Component- und Analog-Stereo-Audio-Verbindung (High Definition).................................... 17
3.1.4.	Optischer Audio-Anschluss (S/PDIF)................................................................................... 18
3.2.	Schritt 2: Anschließen an die digitale Fernsehantenne.
.................................................................... 19
3.3.	Schritt 3: Anschließen des Netzteils............................................................................................... 20
3.4.	Schritt 4: Einschalten des Fernsehgeräts........................................................................................ 21
3.5.	Schritt 5: Festlegen von Einstellungen mit dem Installationsassistenten............................................. 21
3.6.	Schritt 6: Anschließen an das Netzwerk......................................................................................... 26
3.6.1.	Verbindung über ein drahtloses Netzwerk........................................................................... 26
3.6.2.	Verbindung über ein Ethernet-Netzwerk.............................................................................. 27
4.	
Wiedergeben von Multimediadateien.
..................................................................... 28
4.1.	Movie Space (Filmbereich)........................................................................................................... 28
4.1.1.	„Display format“ (Anzeigeformat)....................................................................................... 29
4.1.2.	„Subtitle“ (Untertitel)......................................................................................................... 29
4.1.3.	„Audio Language“ (Audiosprache)..................................................................................... 29
4.1.4.	„Play mode“ (Wiedergabemodus)...................................................................................... 30
4.1.5.	„Repeat“ (Wiederholen).
.................................................................................................... 30
4.2.	Menü „Photos“........................................................................................................................... 31
4.2.1.	„Transition“ (Übergang).................................................................................................... 31
4.2.2.	„Rotate Left“ (Nach links drehen) / „Rotate right“ (Nach rechts drehen).
................................. 31
4.3.	Menü „Music“ (Musik)................................................................................................................. 32
4.3.1.	„Repeat“ (Wiederholen).
.................................................................................................... 32
4.3.2.	„Random“ (Zufallswiedergabe).......................................................................................... 32
4.4.	Verwaltung von Wiedergabelisten................................................................................................. 33
4.4.1.	Anlegen einer neuen Wiedergabeliste.
................................................................................ 33
4.4.2.	Ändern der Titelabfolge in einer Wiedergabeliste.
................................................................ 33
4.4.3.	Entfernen eines Elements aus einer Wiedergabeliste.
............................................................ 33
5.	
Wiedergeben und Kopieren von Dateien aus externen Quellen.............................. 34
5.1.	Abspielen von Dateien einer externen USB-Festplatte..................................................................... 34
5.1.1.	Verbindung...................................................................................................................... 34
Seite: 1
LaCie LaCinema Black MAX	 Inhaltsverzeichnis
Benutzerhandbuch	 Seite 2
5.1.2.	Kompatibilität.
.................................................................................................................. 34
5.1.3.	Wiedergeben und Kopieren von Dateien............................................................................ 34
5.2.	Wiedergeben von Dateien aus einem Medienserver im Netzwerk.
.................................................... 35
5.2.1.	NAS-Festplatte (Network Attached Storage).
........................................................................ 35
5.2.2.	Host-Computer................................................................................................................ 36
5.3.	Wiedergeben von Dateien auf einem per USB angeschlossenen Host-Computer.............................. 37
5.4.	Kopieren von Dateien aus einer externen Quelle auf die LaCinema Black MAX................................ 38
5.4.1.	Kopieren von einer NAS-Festplatte auf die LaCinema Black MAX.......................................... 38
5.4.2.	Kopieren von einem per USB angeschlossenen Computer auf die LaCinema Black MAX.
........ 39
5.5.	Aufzeichnen aus analogen Videoquellen (z. B. von Camcordern).
.................................................... 40
5.5.1.	Aufzeichnen von Videos.
.................................................................................................... 40
5.5.2.	Abrufen aufgezeichneter Videos von Camcordern.
............................................................... 40
6.	
Ansehen und Aufzeichnen von Fernsehsendungen.
................................................. 41
6.1.	Suchen nach Sendern.
................................................................................................................. 41
6.2.	Ansehen von Fernsehsendungen.
.................................................................................................. 41
6.2.1.	TV-Steuerung................................................................................................................... 42
6.2.2.	Programmführer............................................................................................................... 42
6.2.3.	Fernsehen mit Zeitsprüngen............................................................................................... 42
6.2.4.	TV-Anzeige.
...................................................................................................................... 43
6.2.5.	Anlegen einer Liste der Lieblingssender............................................................................... 43
6.2.6.	Verwalten von Listen der Lieblingssender.
............................................................................ 43
6.3.	Bedeutung der Symbole im Fernsehbereich................................................................................... 44
6.4.	Aufzeichnen von Fernsehsendungen.
............................................................................................. 45
6.4.1.	Unmittelbares Aufzeichnen................................................................................................ 45
6.4.2.	Zeitgesteuertes Aufzeichnen............................................................................................... 46
6.5.	Abrufen aufgezeichneter Sendungen............................................................................................. 46
7.	
Menü „Settings“ (Einstellungen).............................................................................. 47
7.1.	Übersicht der Einstellungen.......................................................................................................... 47
7.1.1.	Einstellungen: „General“ (Allgemein).
................................................................................. 47
7.1.2.	Einstellungen: „TV“ (Fernsehgerät).
..................................................................................... 48
7.1.3.	Einstellungen: Video/Photo.
............................................................................................... 48
7.1.4.	Einstellungen: „Connection“ (Verbindung).......................................................................... 49
7.1.5.	Einstellungen: „Network“ (Netzwerk).
.................................................................................. 49
7.1.6.	Einstellungen: „Advanced“ (Erweitert)................................................................................. 49
7.1.7.	Einstellungen: Version....................................................................................................... 49
7.2.	Firmware-Update........................................................................................................................ 50
8.	
Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst.
............................................................... 51
8.1.	Der technische Kundendienst von LaCie........................................................................................ 52
9.	
Garantieinformationen.
........................................................................................... 53
Seite: 2
LaCie LaCinema Black MAX	 Vorwort
Benutzerhandbuch	 Seite 3
Hinweise zum Copyright
Copyright © 2009 LaCie. Alle Rechte
vorbehalten. Diese Veröffentlichung darf
ohne vorherige schriftliche Genehmigung
von LaCie weder ganz noch auszugswei-
se vervielfältigt, wiedergegeben, abrufbar
gespeichert oder in irgendeiner Form, sei
es elektronisch, mechanisch, als Fotoko-
pie, Aufzeichnung oder auf andere Wei-
se, übermittelt werden.
Marken
Apple, Mac und Macintosh sind eingetra-
gene Marken von Apple Inc. Microsoft,
Windows 98, Windows 98 SE, Windows
2000, Windows Millennium Edition, Win-
dows XP und Windows Vista sind einge-
tragene Marken der Microsoft Corporati-
on. Andere Marken in diesem Handbuch
sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Änderungen
Der Inhalt dieses Handbuchs dient zu Ihrer
Information und kann ohne Vorankündi-
gung geändert werden. Bei der Erstellung
dieses Dokuments wurde sorgfältig auf
Genauigkeit geachtet. LaCie übernimmt
jedoch keine Haftung für falsche oder
fehlende Informationen in diesem Doku-
ment oder für die Verwendung der ent-
haltenen Informationen. LaCie behält sich
das Recht vor, das Produktdesign oder
das Produkthandbuch ohne Vorbehalt zu
ändern oder zu überarbeiten. LaCie ist
nicht verpflichtet, auf solche Änderungen
oder Überarbeitungen hinzuweisen.
Canada Compliance Statement
(Rechtshinweis für Kanada)
Dieses Gerät der Klasse B für digitale Ge-
räte entspricht allen Anforderungen der
kanadischen Vorschriften für störungs-
erzeugende Geräte (Canadian Interfe-
rence-Causing Equipment Regulations).
FCC-Erklärung
Dieses Gerät entspricht Teil 15 der FCC-
Vorschriften. Der Betrieb des Geräts un-
terliegt den folgenden Bedingungen:
1.	 Das Gerät darf keine Störung verur-
sachen.
2.	 Das Gerät muss empfangene Störun-
gen akzeptieren, auch Störungen, die
beim Betrieb unerwünschte Folgen
haben können.
HINWEIS: Das Gerät erfüllt nachweislich die
Anforderungen für digitale Geräte der Klas-
se B gemäß Teil 15 der FCC-Vorschriften.
Die Grenzwerte sind so ausgelegt, dass sie
einen angemessenen Schutz vor schädlichen
Störungen bei einer Installation im Wohnbe-
reich bieten. Dieses Gerät erzeugt und ver-
wendet Funkfrequenzenergie; eventuell wird
Funkfrequenzenergie vom Gerät abgestrahlt.
Wenn das Gerät nicht in Übereinstimmung
mit den Anweisungen installiert und betrie-
ben wird, kann es schädliche Störungen der
Funkkommunikation verursachen. Es kann
nicht garantiert werden, dass bei bestimmten
Installationen keine Störungen auftreten. Bei
einer Störung des Radio- oder Fernsehem-
pfangs durch dieses Gerät (zu prüfen durch
Aus- und Einschalten des Geräts) sollten
Sie versuchen, die Störung durch eine oder
mehrere der folgenden Maßnahmen zu be-
heben:
✦
✦ Richten Sie die Empfangsantenne
neu aus, oder bringen Sie sie an
einem anderen Ort an.
✦
✦ Vergrößern Sie den Abstand zwi-
schen dem Gerät und dem Emp-
fänger.
✦
✦ Schließen Sie das Gerät und den
Empfänger an Steckdosen unter-
schiedlicher Stromkreise an.
✦
✦ Ziehen Sie den Händler oder einen
qualifizierten Radio- und Fernseh-
techniker zu Rate.
Nicht von LaCie genehmigte Änderungen
an diesem Produkt können die Zulassun-
gen gemäß FCC und Industry Canada
nichtig machen, sodass die Erlaubnis zum
Betrieb des Produkts erlischt.
Erklärung des Herstellers
für die CE-Zertifizierung
Wir, LaCie, erklären hiermit, dass die-
ses Produkt den folgenden europäischen
Normen und Richtlinien entspricht: Klas-
se B EN60950, EN55022, EN55024,
EN61000-3-2: 2000, EN61000-3-3:
2001
Mit Bezug auf die folgenden Bedingun-
gen: 73/23/EWG Niederspannungsricht-
linie; 89/336/EWG EMV-Richtlinie
VORSICHT: Änderungen, die vom Her-
steller nicht genehmigt wurden, können
zum Erlöschen der Betriebsgenehmigung
führen.
VORSICHT: Wenn die oben genannten
Vorsichtsmaßnahmen nicht beachtet wer-
den, erlischt eventuell die Garantie für die
LaCie LaCinema Black MAX.
Auf Erfüllung der FCC-Nor-
men für Zuhause und Büro
geprüft
LaCinema Black MAX
Seite: 3
LaCie LaCinema Black MAX	 Vorwort
Benutzerhandbuch	 Seite 4
Dieses Symbol auf dem Pro-
dukt oder der Produktverpac-
kung weist darauf hin, dass
das Produkt nicht mit dem
Hausmüll entsorgt werden
darf. Sie sind verpflichtet, Altgeräte an ei-
ner offiziell ausgewiesenen Sammelstelle
für Elektrogeräte und Elektroschrott abzu-
geben. Die getrennte Sammlung und Wie-
derverwertung von entsorgten Altgeräten
hilft natürliche Ressourcen einzusparen und
dient dem Schutz von Umwelt und Gesund-
heit. Weitere Informationen über zugelas-
sene Sammelstellen zur Wiederverwertung
erhalten Sie bei Ihrer Kommunalbehörde,
dem örtlichen Entsorgungsdienst oder dem
Geschäft, in dem Sie das Produkt erworben
haben.
Sicherheitsvorschriften und
Vorsichtsmaßnahmen
✦
✦ Wartungsarbeiten an diesem Gerät
dürfen nur von entsprechend qua-
lifizierten Fachkräften durchgeführt
werden.
✦
✦ Lesen Sie dieses Benutzerhandbuch
sorgfältig durch und beachten Sie
die Angaben zur Geräteinstallation
genau.
Öffnen Sie die Laufwerke nicht und ver-
suchen Sie nicht, sie zu zerlegen oder
Änderungen daran vorzunehmen. Führen
Sie niemals metallische Objekte in das
Laufwerk ein, da dies einen elektrischen
Schlag, Feuer, einen Kurzschluss oder ge-
fährliche Emissionen verursachen kann.
Die Laufwerke der LaCie LaCinema Black
MAX enthalten keine Teile, die vom Be-
nutzer gewartet werden können. Falls das
Gerät nicht korrekt funktioniert, lassen
Sie es von einem qualifizierten Mitarbei-
ter des technischen Kundendienstes von
LaCie überprüfen.Setzen Sie das Gerät
niemals Regen aus und halten Sie es von
Wasser und Feuchtigkeit fern. Stellen Sie
niemals mit Flüssigkeit gefüllte Behälter
auf die LaCie LaCinema Black MAX, da
deren Inhalt in die Öffnungen der Fest-
platte gelangen könnte, wodurch sich
die Gefahr eines elektrischen Schlags
sowie von Kurzschlüssen, Feuer und Ver-
letzungen erhöht.Sorgen Sie dafür, dass
der Computer und die LaCie LaCinema
Black MAX geerdet sind. Wenn die Ge-
räte nicht geerdet sind, erhöht sich das
Risiko eines Stromschlags. Netzanschluss
100–240 V~, 4A, 60–50 Hz, (Schwan-
kungen der Netzspannung nicht höher
als ±10 Prozent der Nennspannung/Aus-
gleichspannung gemäß Überspannungs-
kategorie II).
Allgemeine
Verwendungshinweise
✦
✦ Setzen Sie die LaCie LaCinema Black
MAX keinen Temperaturen aus, die
außerhalb des Bereichs von 5 bis
35 C liegen. Die nicht kondensieren-
de Betriebsluftfeuchtigkeit muss zwi-
schen 5 und 80 Prozent liegen, die
nicht kondensierende Lagerluftfeuch-
tigkeit zwischen 10 und 90 Prozent.
Werden diese Bedingungen nicht
eingehalten, kann es zu Schäden
an der LaCie LaCinema Black MAX
oder zu Verformungen des Gehäuses
kommen. Stellen Sie die LaCie LaCi-
nema Black MAX nicht in der Nähe
von Wärmequellen auf und setzen
Sie sie nicht direktem Sonnenlicht aus
(auch nicht durch ein Fenster). Auch
sehr kalte oder feuchte Umgebungen
können zu Schäden an der LaCie La-
Cinema Black MAX führen.
✦
✦ Ziehen Sie stets das Netzkabel aus
der Steckdose, wenn das Risiko
eines Blitzeinschlags besteht oder
die LaCie LaCinema Black MAX
längere Zeit nicht verwendet wird,
da sich sonst die Gefahr von Strom-
schlägen, Feuer oder Kurzschlüssen
erhöht.
✦
✦ Verwenden Sie nur das mit dem
Gerät gelieferte Netzteil.
✦
✦ Stellen Sie keine Objekte auf die
LaCie LaCinema Black MAX und
üben Sie keine übermäßige Kraft
auf sie aus.
✦
✦ Falls Sie eine Fehlfunktion an der
LaCie LaCinema Black MAX ent-
decken, schlagen Sie in diesem
Handbuch im Abschnitt zur Fehler-
behebung nach.
VORSICHT: Damit die FCC-Emissions-
grenzwerte eingehalten und Störungen
des Rundfunk- und Fernsehempfangs
verhindert werden, muss ein abgeschirm-
tes Anschlusskabel verwendet werden. Es
darf ausschließlich das mitgelieferte An-
schlusskabel verwendet werden.
Seite: 4
LaCie LaCinema Black MAX	 Vorwort
Benutzerhandbuch	 Seite 5
Umgebungstemperaturen bei Betrieb
✦
✦ Setzen Sie die LaCie LaCinema Black MAX keinen Tempera-
turen aus, die außerhalb des Bereichs von 5 bis 30 C liegen.
Als High-End-Audio-Video-Gerät wurde die LaCie LaCinema
Black MAX mit einem effizienten Lüftungssystem ausgestattet.
Halten Sie für die Luftzirkulation auf allen Seiten der LaCie
LaCinema Black MAX einen Abstand von 5 cm ein, um eine
Überhitzung zu vermeiden (siehe Abb. 01).
✦
✦ Stellen Sie keine Objekte auf die LaCie LaCinema Black
MAX, da anderenfalls die Funktion der integrierten WiFi-
Antenne gestört werden könnten (siehe Abb. 02).
WICHTIGE INFORMATIONEN: Für den Verlust, die Beschä-
digung oder Vernichtung von Daten während des Betriebs eines
LaCie Laufwerks haftet ausschließlich der Benutzer; in keinem Fall
haftet LaCie für die Wiederherstellung dieser Daten. Um Daten-
verlust zu vermeiden, empfiehlt LaCie dringend, ZWEI Kopien der
Daten zu erstellen; z. B. eine Kopie auf Ihrer externen Festplatte
und eine zweite Kopie auf Ihrer internen Festplatte oder auf einer
weiteren externen Festplatte oder einem anderen Wechselspei-
chermedium. LaCie bietet ein umfassendes Sortiment an CD- und
DVD-Laufwerken. Weitere Informationen zur Datensicherung fin-
den Sie auf unserer Website.
WICHTIGE INFORMATIONEN: 1 GB = 1.000.000.000
Byte. 1 TB = 1.000.000.000.000 Byte. Der verfügbare Speicher
der Festplatte nach der Formatierung hängt von der Betriebsum-
gebung ab und liegt etwa 5 bis 10 Prozent unter der Ausgangs-
kapazität im Rohzustand.
5 cm
5 cm
5 cm
Abb. 01
Abb. 02
Seite: 5
LaCie LaCinema Black MAX	 Einführung
Benutzerhandbuch	 Seite 6
1.	Einführung
Wir beglückwünschen Sie zum Kauf Ihrer neuen LaCie LaCinema
Black MAX! Die LaCie LaCinema Black MAX ist ein hochwertiges
Mediencenter. Sie lässt sich direkt an vielfältige Audio-/Video-
Geräte anschließen und ermöglicht so das unmittelbare Wieder-
geben von digitalen Fernsehsendungen, Musiktiteln und Fotos.
Fortschrittlichste Technologien in elegantem, glänzend schwar-
zem Design – die LaCinema Black MAX kombiniert digitales HD-
Fernsehen, Live-Aufzeichnungen von Fernsehsendungen, Audio-/
Video-Codierung und einen UPnP-Netzwerk-Mediaplayer.
Schließen Sie die LaCie LaCinema Black MAX einfach an ein Fern-
sehgerät an, und navigieren Sie mit der im Lieferumfang enthal-
tenen Fernbedienung durch die Menüs, die sogenannten Spaces
(Bereiche), um Fernsehsendungen aufzuzeichnen und anzusehen,
Musik zu hören, Fotos zu betrachten oder High-Definition-Filme
abzuspielen.
Die LaCinema Black MAX wurde für ein völlig neues Medienerleb-
nis konzipiert – sie bietet Benutzerfreundlichkeit, gleichzeitig aber
auch innovative Technologien.
Klicken Sie auf ein Thema:
✦
✦ Einrichten der LaCinema Black MAX
✦
✦ Ansehen und Aufzeichnen von Fernsehsendungen
✦
✦ Wiedergeben von Multimediadateien
Funktionsmerkmale
✦
✦ Direkter Anschluss an das Fernsehgerät zur soforti-
gen Wiedergabe von digitalen Fernsehsendungen,
High-Definition-Filmen, Musiktiteln oder Fotos
✦
✦ Vorteile eines mit dem Netzwerk verbundenen per-
sönlichen Videorekorders mit umfangreichen Funk-
tionen
✦
✦ Digitalisierung von vorhandenen VHS- und Cam-
corder-Aufnahmen oder anderen analogen Au-
dio-/Video-Materialien
Abkürzungslinks
Seite: 6
LaCie LaCinema Black MAX	 Einführung
Benutzerhandbuch	 Seite 7
Video-Codecs MPEG-1, MPEG-2 / HD, MPEG-4, DIVX, XVID, H.264 HD, WMV9 HD
Video-Formate AVI, DIVX, MPG, MP4, MKV, WMV, MOV, ISO, VOB, IFO, ASF, TS, TP, TRP, M2TS
Max. Auflösung 1920 x 1080 Pixel
Upscaling 1080i bei Standard-Definition-Filmen
Audio-Formate MP3, WMA, AAC, OGG, AC3, MP4, WAV/LPCM
Wiedergabeliste M3U
DTS Weiterleitung an kompatiblen Audio-Verstärker
Foto Lossless JPEG (ohne Progressive JPEG), PNG, GIF, BMP, TIF
Ausgänge ✦
✦ Video: HDMI, Component (YUV), Composite (CVBS)
✦
✦ Audio: Optisches Audio, Audio-Stereo
Eingänge ✦
✦ Video: Analoges Composite-Video oder S-Video
✦
✦ Audio: Analoges Stereo-Audio
Netzwerk ✦
✦ Ethernet 10/100 MBit/s
✦
✦ WiFi (802.11n)
TV-Systeme PAL / NTSC
TV DVB-T (digitales terrestrisches Fernsehen); High-Definition-Unterstützung
1.1.	 Mindestsystemvoraussetzungen
1.2.	 Unterstützte Formate
Windows
✦
✦ Intel Pentium II mit 500 MHz oder neuerer Prozessor
✦
✦ Windows 2000, XP oder Vista
✦
✦ 256 MB RAM
✦
✦ USB-Schnittstelle
✦
✦ Internet-Anbindung (zum Herunterladen von Up-
dates)
Mac
✦
✦ Intel Core Duo
✦
✦ Mac OS 10.3.9
✦
✦ 1 GB RAM
✦
✦ UPnP-Medienserver zum Streamen von Inhalten
auf die LaCinema Black MAX
✦
✦ Internet-Anbindung (zum Herunterladen von Up-
dates)
Seite: 7
LaCie LaCinema Black MAX	 Einführung
Benutzerhandbuch	 Seite 8
1.3.	 Packungsinhalt
Zum Lieferumfang der LaCie LaCinema Black MAX gehören der
System-Tower und eine Zubehörbox mit den im Folgenden auf-
geführten Artikeln.
1.	 LaCie LaCinema Black MAX
2.	 Fernbedienung
3.	 2 AAA-Batterien
4.	 SCART-/RGB-Video-/Stereo-Audio-Kabel (Video-Ausgang)
5.	 SCART-/Composite-/S-Video-/Stereo-Audio-Kabel (Video-Ein-
gang)
6.	 HDMI-Kabel
7.	 USB-Kabel
8.	 Externes Netzteil
9.	 Installationsanleitung
10.	CD-ROM mit Dienstprogrammen
WICHTIGE INFORMATIONEN: Bewahren Sie die Verpac-
kung auf. Wenn das Gerät repariert oder gewartet werden muss,
ist es in der Originalverpackung einzusenden.
1.4.	 Sprachen
Quick Install Guide
LaCinema
B L A C K LaCinema Black
LaCie‘1-Click’Backup Software
for Mac & Windows
711897 070913
Unterstützte Sprachen
❖	 Englisch	 ❖	 Französisch
❖	 Italienisch	 ❖	 Deutsch
❖	 Spanisch
Seite: 8
LaCie LaCinema Black MAX	 Einführung
Benutzerhandbuch	 Seite 9
1.5.	 Schaubildansichten der
LaCinema Black MAX
1.5.1.	 Vorderseite
1.	 USB-Erweiterungsanschluss – zum Anschließen einer
USB-Flashdisk, einer Festplatte oder eines Kartenlesege-
räts für den Zugriff auf Multimediadateien direkt von Ihrem
Fernsehgerät.
2.	 Statuslämpchen (rot) – zeigt Aufzeichnungsvorgänge und
das Zurücksetzen auf die Standardeinstellungen an.
3.	 Infrarotempfänger – empfängt das Infrarotsignal von der
Fernbedienung. Achten Sie darauf, dass der Empfänger
nicht verdeckt wird.
1.5.2.	 Anzeige des Statuslämpchens
Status der LaCinema Black MAX Blaue Statusanzeige Rote Statusanzeige
Ein Ein Aus
Aus oder in Bereitschaft Aus Aus
Startvorgang Ein Blinkend
Wiedergabe von Inhalten Aus Aus
Vorgang des Zurücksetzens auf Standard-
einstellungen
Ein Ein
Eingang eines Befehls von der Fernbedie-
nung
Einzelnes Blinken Aus
Aufzeichnung (Abhängig von anderen Vorgängen) Ein
Seite: 9
LaCie LaCinema Black MAX	 Einführung
Benutzerhandbuch	 Seite 10
1.	 Eingang für digitale Fernsehantenne – schließen Sie das
Antennenkabel aus der Wandsteckdose bzw. von der Dach-
antenne an.
2.	 Ausgang für digitale Fernsehantenne – optional kön-
nen Sie hier ein Kabel anschließen, um das Kabelsignal an
das Fernsehgerät weiterzuleiten.
3.	 Digitaler optischer Audio-Ausgang – stellen Sie mit ei-
nem optischen Digitalaudio-Kabel (nicht im Lieferumfang
enthalten) eine Verbindung zu Ihrem Heimkinosystem her,
um digitalen Ton zu erhalten.
4.	 Composite-Video-Ausgang (CVBS-Ausgang) – Com-
posite-Video bietet gute Videoqualität für Material, das
nicht im High-Definition-Format vorliegt. Schließen Sie für
die Audioausgabe ein separates Kabel an.
5.	 Composite-Audio-Ausgang (analog) links (weiß)
und rechts (rot) – Stereo-Audio bietet eine gute analoge
Tonausgabe.
6.	 Component-Video-Ausgang – Component-Video bietet
per Component-Video-Kabel (nicht im Lieferumfang enthal-
ten) ein High-Definition-Bild mit einer Auflösung bis 1080i.
Schließen Sie für die Audioausgabe ein separates Kabel
(Stereo-Kabel oder optisches Digitalkabel) an.
7.	 HDMI-Anschluss – hierüber können Sie die Verbindung
zu einem Fernsehgerät, AV-Receiver oder Heimkinosystem
herstellen. HDMI ist ein rein digitaler Anschluss für High-
Definition-Video und Digitalaudio über nur ein Kabel.
Wenn Ihr Fernsehgerät mit einer DVI-Buchse (Digital Vi-
deo Interface, digitale Video-Schnittstelle) ausgestattet ist,
können Sie einen HDMI-DVI-Adapter (separat erhältlich)
verwenden, um eine digitale Videoverbindung zum Fern-
sehgerät herzustellen. Für die Audioausgabe müssen Sie ein
separates Kabel anschließen.
8.	 USB 2.0-Anschluss (für die Verbindung zu einer exter-
nen Festplatte) – hier können Sie externe USB-Speicher-
geräte (wie Festplatten und Flash-Keys) oder Lesegeräte für
Speicherkarten anschließen, um Inhalte direkt vom Fernseh-
gerät aus zu durchsuchen, abzuspielen und zu verwalten.
9.	 USB 2.0-Anschluss (für die Verbindung zum PC) – hier-
über können Sie eine Verbindung zu einem Computer her-
stellen, um Multimediadateien zu übertragen.
TECHNISCHER HINWEIS: Bei Mac OS X-Systemen ist per USB
kein direkter Anschluss der LaCinema Black MAX an den Computer
möglich.
10.	 Ethernet-Anschluss – hierüber können Sie eine Verbin-
dung zu einem Netzwerk herstellen, um Multimediadatei-
en zu übertragen.
11.	 S-Video-Eingang – hierüber stellen Sie eine Verbindung
zu einer analogen Videoquelle her, um Inhalte zu erfas-
sen.
12.	 Composite-Video-Eingang (CVBS-Eingang) – hier-
über stellen Sie eine Verbindung zu einer analogen Vi-
deoquelle her, um Inhalte zu erfassen.
13.	 Stereo-Audio-Eingang links (weiß) und rechts (rot)
– hiermit können Sie eine Verbindung zu analogen Cam-
cordern und Projektoren herstellen.
14.	 Reset-Taste zum Zurücksetzen auf Werkseinstellun-
gen – sollte die LaCinema Black MAX einmal nicht auf
Befehle und Eingaben reagieren, können Sie diese Taste
drücken. Alle Einstellungen werden dann zurückgesetzt,
und der Installationsassistent wird ausgeführt.
15.	 Anschluss für das externe Netzteil – schließen Sie hier
das Netzteil an.
WiFi-Anschluss – die Antenne ist in das Produkt integriert. Sie
können die LaCinema Black MAX per WiFi mit einem Netzwerk
verbinden, um Multimediadateien zu übertragen.
WICHTIGE INFORMATIONEN: Stellen Sie keine Objekte auf
die LaCie LaCinema Black MAX, da anderenfalls die Funktion der
integrierten WiFi-Antenne gestört werden könnten.
1.5.3.	 Rückseite
Seite: 10
LaCie LaCinema Black MAX	 Verwenden der Fernbedienung
Benutzerhandbuch	 Seite 11
2.	Verwenden der Fernbedienung
Je nachdem, welchen Dateityp Sie gerade anzeigen, haben eini-
ge Tasten der Fernbedienung andere Funktionen oder gar keine
Funktion. In diesem Kapitel werden die Tastenfunktionen für jeden
Dateityp (Filme, Fotos und Musik) und das Einlegen der Batterien
beschrieben.
2.1.	 Installation der Batterie
Für die Fernbedienung benötigen Sie zwei AAA-Batterien. Da die
Batterien nicht vorinstalliert sind, müssen Sie sie vor Gebrauch der
Fernbedienung einlegen.
So legen Sie die Batterien ein:
1.	 Nehmen Sie die Abdeckung des Batteriefachs ab.
2.	 Legen Sie die Batterien in das Batteriefach ein. Legen Sie die
Batterien so ein, dass sich das Symbol „+“ auf den Batterien
auf der Seite des Symbols „+“ im Batteriefach befindet.
3.	 Schieben Sie die Batteriefachabdeckung der Fernbedienung
wieder zurück in die vorgesehene Position.
WICHTIGE INFORMATIONEN: Falls Sie die Fernbedienung
längere Zeit nicht verwenden, empfiehlt LaCie, die Batterien zu
entnehmen.
WICHTIGER HINWEIS: Sorgen Sie für freies Sichtfeld zwischen
der Fernbedienung und der LaCinema Black MAX.
Seite: 11
LaCie LaCinema Black MAX	 Verwenden der Fernbedienung
Benutzerhandbuch	 Seite 12
2.2.	 Die Tasten auf der
Fernbedienung
Mit der Fernbedienung können Sie die LaCie LaCinema Black MAX
steuern, während diese an das Fernsehgerät oder die Heimkinoan-
lage angeschlossen ist.
Taste Funktion
1.	 Infrarotsender Senden von Signalen an die LaCine-
ma Black MAX
2.	 Ein/Aus (Stand-
by-Betrieb)
Ein-/Ausschalten des Geräts
3.	 Lautstärkeverrin-
gerung
Verringern der Lautstärke
4.	 Lautstärkeerhö-
hung
Erhöhen der Lautstärke
5.	 Markierung Markieren von Elementen für ver-
schiedene Aktionen; Anlegen einer
Wiedergabeliste
6.	 Optionen/
Einstellungen
Einstellen von Menüoptionen, Konfi-
guration
7.	 Stopp/Abbruch Beenden der aktuellen Wiedergabe
8.	 Wiedergabe/Pau-
se/OK
Auswählen, Abspielen oder Unterbre-
chen
9.	 Auf/Ab Durchlaufen von Listen oder Fernseh-
sendern
10.	Links/Rechts Durchlaufen von Menüs oder Durch-
führen eines schnellen Rücklaufs bzw.
Vorlaufs
11.	Liste Auflisten von Fernsehsendern oder
Dateien
12.	Aufzeichnung Unmittelbares Aufzeichnen
13.	Information Abrufen von Dateieigenschaften oder
Fernsehprogrammhinweisen
14.	Stummschaltung Stummschalten des Tons
15.	Startmenü Aufrufen des Startmenüs („Home“)
(Fortsetzung auf der nächsten Seite >>)
1
3
5
7
10
11
13
4
2
6
8
9
12
14
15
Seite: 12
LaCie LaCinema Black MAX	 Verwenden der Fernbedienung
Benutzerhandbuch	 Seite 13
2.2.1.	 Wichtige Informationen zu Fernbedienungstasten
Markierung: Die-
se Taste dient zum
Markieren einer Da-
tei oder eines Ordners (bzw. zum
Aufheben der Markierung) für eine
auszuführende Aktion, etwa das Ko-
pieren/Einfügen oder das Anlegen
einer Wiedergabeliste in den ver-
schiedenen Medienbereichen.
Sobald ein Element markiert ist,
wird eine Übersicht zu diesem Ele-
ment eingeblendet; unter anderem
werden dabei die Anzahl der Da-
teien und die Gesamtgröße ange-
geben.
Sie können die Liste markierter
Elemente anzeigen, indem Sie die
Taste Optionen/Einstellungen 
drücken und im Kontextmenü die
Option Show Marked Item List (Liste
zum markierten Element anzeigen)
wählen.
Die Liste wird ausgeblendet, wenn
Sie im Kontextmenü die Option Un-
mark Marker List (Markierung für
Markierungsliste aufheben) wählen.
Wiedergabe/Pause/OK: Diese Taste hat zwei
Hauptfunktionen: OK (Bestätigung) und Wiedergabe/
Pause. Sie können damit eine Auswahl bestätigen und
den Abspielvorgang in unterschiedlichen Medienbe-
reichen starten bzw. unterbrechen.
Optionen/Einstel-
lungen: Diese Taste
dient zum Anzeigen
der verfügbaren Ein-
stellungen oder Aktionen in den un-
terschiedlichen Medienbereichen.
Vom Menü Home (Startmenü) ge-
langen Sie mit dieser Taste zum
Menü Settings (Einstellungen). In
anderen Medienbereichen oder
während der Wiedergabe rufen Sie
mit dieser Taste ein Kontextmenü
mit den verfügbaren Aktionen auf.
Seite: 13
LaCie LaCinema Black MAX	 Einrichten der LaCinema Black MAX
Benutzerhandbuch	 Seite 14
Der Einrichtungsvorgang besteht aus sechs Schritten:
✦
✦ Schritt 1: Anschließen an das Fernsehgerät (Abschnitt 3.1)
✦
✦ Schritt 2: Anschließen an die digitale Fernsehantenne (Ab-
schnitt 3.2)
✦
✦ Schritt 3: Anschließen des Netzteils (Abschnitt 3.3)
✦
✦ Schritt 4: Einschalten des Fernsehgeräts (Abschnitt 3.4)
✦
✦ Schritt 5: Festlegen von Einstellungen mit dem Installations-
assistenten (Abschnitt 3.5)
✦
✦ Schritt 6: Anschließen an das Netzwerk (Abschnitt 3.6)
3.1.	 Schritt 1: Anschließen an das
Fernsehgerät
Die LaCinema Black MAX unterstützt verschiedene Arten von
Verbindungen zum Fernsehgerät. Wählen Sie aus den folgenden
Möglichkeiten die Konfiguration aus, die den Anschlüssen an Ih-
rem Fernsehgerät bzw. Receiver entspricht:
✦
✦ HDMI (Abschnitt 3.1.1)
✦
✦ SCART (über das mitgelieferte SCART-RCA-Adapterkabel,
Abschnitt 3.1.2)
Bei jeder der oben genannten Verbindungsmethoden kann die
LaCinema Black MAX an ein Heimkinosystem angeschlossen wer-
den, indem das S/PDIF-Kabel (nicht im Lieferumfang enthalten)
über den optischen Digitalaudio-Anschluss an den digitalen Ver-
stärker angeschlossen wird (Einzelheiten finden Sie in Abschnitt
3.1.3. Component- und Analog-Stereo-Audio-Verbindung (High
Definition).
Sie können der Aufstellung rechts entnehmen, welche Bildqualität
sich mit den verschiedenen Verbindungsmethoden jeweils errei-
chen lässt.
WICHTIGE INFORMATIONEN: In den Verbindungsabbildun-
gen unten sind typische Konfigurationen dargestellt. Bei bestimm-
ten internen Kabelverteilungssystemen, Hauptantenneninstallatio-
nen oder einer Bereitstellung der Fernsehsignale mit Verfahren,
die nicht dem anerkannten Branchenstandard entsprechen, kön-
nen sich Abweichungen ergeben.
TECHNISCHER HINWEIS: Die Anschlüsse an der Rückseite Ih-
res Fernsehgeräts stimmen unter Umständen nicht genau mit den
Abbildungen überein. Lesen Sie bitte sorgfältig die Beschriftungen
neben den einzelnen Anschlüssen, damit Sie die Verbindungen kor-
rekt herstellen.
(Fortsetzung auf der nächsten Seite >>)
3.	Einrichten der LaCinema Black MAX
Definition Verbindung
Maximale Auflö-
sung
HighDefinition
HDMI 1080i
Component 1080i
StandardDefi-
nition
SCART RGB 576p
Composite 576p
Seite: 14
LaCie LaCinema Black MAX	 Einrichten der LaCinema Black MAX
Benutzerhandbuch	 Seite 15
3.1.1.	 HDMI-Verbindung (High Definition)
WICHTIGE INFORMATIONEN: Schalten Sie das Fernsehge-
rät aus, bevor Sie das Kabel anschließen.
1.	 Stecken Sie ein Ende des HDMI-Kabels in den HDMI-An-
schluss Ihres Fernsehgeräts (Abb. 04).
2.	 Stecken Sie das andere Ende in den HDMI-Anschluss an der
Rückseite der LaCinema Black MAX.
Fahren Sie fort mit dem nächsten Schritt, 3.2.
TECHNISCHER HINWEIS: Wenn der HDMI-Anschluss Ihres
Fernsehgeräts durch ein anderes Gerät belegt ist oder sich an Ih-
rem Fernsehgerät kein HDMI-Anschluss befindet, können Sie die
Verbindung zum Fernsehgerät über SCART herstellen (Einzelhei-
ten dazu finden Sie in Abschnitt 3.1.2).
Abb. 03 - Ende des HDMI-Kabels (Draufsicht und Profil)
Abb. 04
Seite: 15
LaCie LaCinema Black MAX	 Einrichten der LaCinema Black MAX
Benutzerhandbuch	 Seite 16
3.1.2.	 SCART-Verbindung (Standard
Definition)
WICHTIGE INFORMATIONEN: Schalten Sie das Fernsehge-
rät aus, bevor Sie die Kabel anschließen.
1.	 Stecken Sie ein Ende des SCART-Kabels in den SCART-An-
schluss Ihres Fernsehgeräts (Abb. 06).
2.	 Verbinden Sie das andere Ende des SCART-Kabels mit den
sechs RCA-Anschlüssen (grün, blau, rot, gelb, weiß und rot)
an der Rückseite der LaCinema Black MAX.
Fahren Sie fort mit dem nächsten Schritt, 3.2. Abb. 05 - Enden des SCART-Kabels
Zur LaCinema Black MAX Zum Fernsehgerät
Abb. 06
Seite: 16
LaCie LaCinema Black MAX	 Einrichten der LaCinema Black MAX
Benutzerhandbuch	 Seite 17
3.1.3.	 Component- und Analog-Stereo-
Audio-Verbindung (High Definition)
WICHTIGE INFORMATIONEN: Schalten Sie das Fernsehge-
rät aus, bevor Sie die Kabel anschließen.
1.	 Verbinden Sie ein Ende des Component-Video-Kabels (rot,
grün und blau) mit den Component-Anschlüssen am Fernseh-
gerät. Stecken Sie für die Audioausgabe das Stereo-Audio-
Kabel (mit roten und weißen Enden) an den Stereo-Audio-
Anschluss am Fernsehgerät an. Die Stereo-Audio-Buchsen
befinden sich üblicherweise nahe bei den Component-An-
schlüssen des Fernsehgeräts.
2.	 Verbinden Sie das andere Ende des Component-Kabels mit
den fünf RCA-Anschlüssen (rot, grün, blau, weiß und rot) an
der Rückseite der LaCinema Black MAX.
3.	 Wenn Sie diese Verbindungsmethode wählen, müssen Sie mit
der Fernbedienung den Component-Modus ändern. Schal-
ten Sie das Fernsehgerät ein (detaillierte Informationen hierzu
finden Sie in Abschnitt 3.4), und drücken Sie dann die Taste
Optionen/Einstellungen , um zum Settings Space (Ein-
stellungenbereich) zu gelangen. Stellen Sie dann bei „Video“
bzw. „Photo“ den Component-Modus YUV ein.
Fahren Sie fort mit dem nächsten Schritt, 3.2.
Abb. 07 - Enden des Component-Kabels
Zur LaCinema Black MAX Zum Fernsehgerät
Abb. 08
Seite: 17
LaCie LaCinema Black MAX	 Einrichten der LaCinema Black MAX
Benutzerhandbuch	 Seite 18
3.1.4.	 Optischer Audio-Anschluss (S/PDIF)
WICHTIGE INFORMATIONEN: Schalten Sie den digitalen
Verstärker aus, bevor Sie das Kabel anschließen.
Bei jeder der oben genannten Verbindungsmethoden kann die
LaCinema Black MAX an ein Heimkinosystem angeschlossen wer-
den, indem das S/PDIF-Kabel (nicht im Lieferumfang enthalten)
über den optischen Digitalaudio-Anschluss der LaCinema Black
MAX an den digitalen Verstärker angeschlossen wird.
1.	 Verbinden Sie ein Ende des S/PDIF-Kabels mit dem digitalen
Verstärker (Abb. 10).
2.	 Verbinden Sie das andere Ende des Kabels mit der Rückseite
der LaCinema Black MAX.
Fahren Sie fort mit dem nächsten Schritt, 3.2.
Abb. 09 - Enden des S/PDIF-Kabels
Zur LaCinema Black MAX Zur Stereoanlage
Abb. 10
Stereoanlage
LaCinema Black MAX
Seite: 18
LaCie LaCinema Black MAX	 Einrichten der LaCinema Black MAX
Benutzerhandbuch	 Seite 19
3.2.	 Schritt 2: Anschließen an die
digitale Fernsehantenne
1.	 Verbinden Sie ein Ende des Koaxialkabels (nicht im Lieferum-
fang enthalten) mit dem Eingangsanschluss („IN“) für die di-
gitale Fernsehantenne an der Rückseite der LaCinema Black
MAX (a, Abb. 11).
2.	 Schließen Sie das andere Ende an die Fernsehantennensteck-
dose an.
3.	 Durchgangsverbindung zur Weiterleitung (optional):Schließen
Sie ein weiteres Koaxialkabel an den Ausgangsanschluss
(„OUT“) für die digitale Fernsehantenne an der Rückseite der
LaCinema Black MAX an. Verbinden Sie das andere Ende
mit dem Kabeleingangsanschluss an Ihrem Fernsehgerät (b,
Abb. 11).
Fahren Sie fort mit dem nächsten Schritt, 3.3.
Abb. 11
Weiterleitung (b)
Fernsehantenne (a)
Seite: 19
LaCie LaCinema Black MAX	 Einrichten der LaCinema Black MAX
Benutzerhandbuch	 Seite 20
3.3.	 Schritt 3: Anschließen des
Netzteils
Verbinden Sie ein Ende des Netzteilkabels mit der Rückseite der
LaCinema Black MAX, das andere Ende mit einer Steckdose (Abb.
11).
Fahren Sie fort mit dem nächsten Schritt, 3.4.
Abb. 12
Seite: 20
LaCie LaCinema Black MAX	 Einrichten der LaCinema Black MAX
Benutzerhandbuch	 Seite 21
3.4.	 Schritt 4: Einschalten des
Fernsehgeräts
Schalten Sie das Fernsehgerät ein.
Nun sollte die Ladeanzeige zu sehen sein – wenn dies nicht der
Fall ist, stimmen Sie das Videoeingangssignal des Fernsehgeräts
auf die Art des von Ihnen angeschlossenen Videokabels ab (Abb.
13).
Fahren Sie fort mit dem nächsten Schritt, 3.5.
3.5.	 Schritt 5: Festlegen von
Einstellungen mit dem
Installationsassistenten
Beim ersten Einschalten der LaCinema Black MAX wird ein Assi-
stent aufgerufen, der Ihnen das Festlegen der notwendigen Ein-
stellungen erleichtert. Der Assistent steht nur nach dem ersten Ein-
schalten der LaCinema Black MAX bzw. nach dem Drücken der
Reset-Taste an der Geräterückseite zur Verfügung.
1.	 Verbinden Sie die LaCinema Black MAX mit dem Fernsehge-
rät, der Antenne und der Stromversorgung, wie in den Ab-
schnitten 3.1, 3.2, 3.3 und 3.4 beschrieben.
2.	 Während der Initialisierung wird eine Startanzeige eingeblen-
det (Abb. 14). Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern.
(Fortsetzung auf der nächsten Seite >>)
Abb. 13
Abb. 14
Seite: 21
LaCie LaCinema Black MAX	 Einrichten der LaCinema Black MAX
Benutzerhandbuch	 Seite 22
1.	 Installationsassistent: Fernbedienung
Auf der ersten Anzeigeseite sehen Sie die Hauptfunktionen der
Fernbedienung (Abb. 15). Weitere Informationen zur Fernbedie-
nung finden Sie in Abschnitt 2. Verwenden der Fernbedienung.
Abb. 15
Abb. 16
Abb. 17
2.	 Installationsassistent: Sprachauswahl
Treffen Sie mit den Tasten Auf und Ab eine Auswahl, und
drücken Sie zur Bestätigung die Taste Wiedergabe/Pause/OK
(Abb. 16).
3.	 Installationsassistent: Länderauswahl
Treffen Sie mit den Tasten Auf und Ab eine Auswahl, und
drücken Sie zur Bestätigung die Taste Wiedergabe/Pause/OK
(Abb. 17).
Seite: 22
LaCie LaCinema Black MAX	 Einrichten der LaCinema Black MAX
Benutzerhandbuch	 Seite 23
4.	 Installationsassistent: Zeitzone
Hiermit stellen Sie die Zeitzone für Ihr Land ein, damit automati-
sche Anpassungen an Sommer- und Winterzeit erfolgen können.
Treffen Sie mit den Tasten Auf und Ab eine Auswahl, und
drücken Sie zur Bestätigung die Taste Wiedergabe/Pause/OK
(Abb. 18).
5.	 Installationsassistent: Datum und
Uhrzeit
Treffen Sie mit den Tasten Auf und Ab eine Auswahl, und
drücken Sie zur Bestätigung die Taste Wiedergabe/Pause/OK
(Abb. 19).
6.	 Installationsassistent: TV-
Bildseitenverhältnis
Wählen Sie mit den Tasten Auf und Ab entweder “4:3 TV“
(4:3-Format) oder „16:9 Widescreen TV“ (16:9-Breitbildformat)
aus, und drücken Sie zur Bestätigung die Taste Wiedergabe/Pau-
se/OK (Abb. 20).
Abb. 18
Abb. 19
Abb. 20
Seite: 23
LaCie LaCinema Black MAX	 Einrichten der LaCinema Black MAX
Benutzerhandbuch	 Seite 24
7.	 Installationsassistent: Kinderschutz
Treffen Sie mit den Tasten Auf und Ab eine Auswahl, und
drücken Sie zur Bestätigung die Taste Wiedergabe/Pause/OK
(Abb. 21).
8.	 Installationsassistent: Altersfreigabe
Treffen Sie mit den Tasten Auf und Ab eine Auswahl,
und drücken Sie zur Bestätigung die Taste Wiedergabe/Pause/
OK , um den Zugang zu Sendungen nach dem „TV Parental
Guidelines“-System (ähnlich der FSK-Altersfreigabe in Deutsch-
land) kontrollieren zu lassen.
9.	 Installationsassistent: Kinderschutz-
Code
Geben Sie über die Tasten Auf und Ab den Kinderschutz-
Code ein, und drücken Sie zur Bestätigung die Taste Wiederga-
be/Pause/OK .
10.	 Installationsassistent: Sendersuchlauf
Wählen Sie mit den Tasten Auf und Ab entweder „Yes“ (Ja)
oder „No“ (Nein) aus, und drücken Sie zur Bestätigung die Taste
Wiedergabe/Pause/OK (Abb. 22 und Abb. 23).
Abb. 21
Abb. 22
Abb. 23
Seite: 24
LaCie LaCinema Black MAX	 Einrichten der LaCinema Black MAX
Benutzerhandbuch	 Seite 25
Sie haben die Hauptkonfiguration der LaCinema Black MAX nun
beendet. Wenn die Schritte des Assistenten abgeschlossen sind,
wird das Menü Home (Startmenü) angezeigt. Drücken Sie aus-
gehend von diesem Menü die Taste Optionen/Einstellungen
, um das Menü Settings (Einstellungen) aufzurufen, damit Sie die
Produktinstallation abschließen und weitere Parameter festlegen
können (Abb. 24).
Fahren Sie fort mit 3.6. Schritt 6: Anschließen an das Netzwerk.
Im folgenden Abschnitt wird erläutert, wie Sie die LaCinema Black
MAX an Ihr Heimnetzwerk anschließen können, um Dateien zu
übertragen.
Abb. 24
Seite: 25
LaCie LaCinema Black MAX	 Einrichten der LaCinema Black MAX
Benutzerhandbuch	 Seite 26
3.6.	 Schritt 6: Anschließen an das
Netzwerk
Sie erhalten beim Auswählen und Konfigurieren Ihrer Heimnetz-
werkverbindung Unterstützung durch die LaCinema Black MAX.
Entscheiden Sie, die Verbindung per Ethernet oder über ein draht-
loses Netzwerk hergestellt werden soll, und führen Sie die im je-
weiligen Abschnitt unten beschriebenen Schritte aus.
3.6.1.	 Verbindung über ein drahtloses
Netzwerk
Die LaCinema Black MAX ist mit einer integrierten WiFi-Antenne
ausgestattet. Wenn Sie die Verbindung über ein drahtloses Netz-
werk aufbauen, erhalten Sie beim Auswählen und Konfigurieren
der Netzwerkverbindung sowie beim Herstellen der Verbindung
Unterstützung durch die LaCinema Black MAX.
Führen Sie mithilfe der Fernbedienung die folgenden Schritte aus:
1.	 Wechseln Sie zum Menü Home (Startmenü), und rufen Sie
durch Drücken der Taste Optionen/Einstellungen den
Settings Space (Einstellungenbereich) auf (Abb. 25).
2.	 Wählen Sie das Menü Network (Netzwerk) aus, drücken Sie
die Taste Ab , und wählen Sie Configure Network (Netz-
werk konfigurieren).
3.	 Wählen Sie Wireless Connection Mode (Drahtloser Verbin-
dungsmodus).
4.	 Wählen Sie Ihr drahtloses Netzwerk in der Liste aus.
5.	 Geben Sie, sofern notwendig, das Kennwort ein.
6.	 Wählen Sie die Verbindungsmethode aus: Automatic (Auto-
matisch) oder Manual (Manuell).
✦
✦ Bei der automatischen Verbindungsmethode werden die
Netzwerkparameter automatisch festgelegt.
✦
✦ Wenn Sie sich für die manuelle Methode entscheiden, wer-
den Sie aufgefordert, die IP-Adresse der LaCinema Black
MAX einzugeben.
TECHNISCHER HINWEIS: Bei einem nicht per DHCP verwalte-
ten Netzwerk müssen Sie evtl. Ihre IP-Adresse, Subnetzmaske, Rou-
ter- und DNS-Adresse angeben.
7.	 Sie werden zum Menü Settings Space (Einstellungenbereich)
weitergeleitet.
8.	 Sie können das Netzwerk überprüfen, indem Sie im Menü
„Network“ (Netzwerk) die Option Connection (Verbindung)
wählen.
Informationen darüber, wie Sie Dateien vom Computer auf die
LaCinema Black MAX übertragen können, finden Sie in Abschnitt
5.2.1. NAS-Festplatte (Network Attached Storage)).
Abb. 25
HINWEIS: Halten Sie Ihr Netzwerkkennwort (sofern Sie ein
Kennwort verwenden) und die Fernbedienung für die LaCinema
Black MAX bereit.
WICHTIGER HINWEIS: Eine kabelgebundene Verbindung
(Ethernet) und eine drahtlose Verbindung (WiFi) können nicht
gleichzeitig aktiv sein.
Seite: 26
LaCie LaCinema Black MAX	 Einrichten der LaCinema Black MAX
Benutzerhandbuch	 Seite 27
3.6.2.	 Verbindung über ein Ethernet-
Netzwerk
Wenn Sie per Ethernet eine Verbindung zum Netzwerk aufbauen,
wird das Netzwerk von der LaCinema Black MAX automatisch er-
kannt.
Verbinden Sie das Ethernet-Kabel (nicht im Lieferumfang enthal-
ten) mit der Rückseite der LaCinema Black MAX und dem Ether-
net-Anschluss an Ihrem Router (Abb. 26).
1.	 Wechseln Sie zum Menü Home (Startmenü), und rufen Sie
durch Drücken der Taste Optionen/Einstellungen den
Settings Space (Einstellungenbereich) auf.
2.	 Wählen Sie das Menü Network (Netzwerk) aus, drücken Sie
die Taste Ab , und wählen Sie Configure Network (Netz-
werk konfigurieren).
3.	 Wählen Sie Ethernet Connection Mode (Ethernet-Verbin-
dungsmodus).
4.	 Wählen Sie die Verbindungsmethode aus: Automatic (Auto-
matisch) oder Manual (Manuell).
✦
✦ Bei der automatischen Verbindungsmethode werden die
Netzwerkparameter automatisch festgelegt.
✦
✦ Wenn Sie sich für die manuelle Methode entscheiden, wer-
den Sie aufgefordert, die IP-Adresse der LaCinema Black
MAX einzugeben.
TECHNISCHER HINWEIS: Bei einem nicht per DHCP verwalte-
ten Netzwerk müssen Sie evtl. Ihre IP-Adresse, Subnetzmaske, Rou-
ter- und DNS-Adresse angeben.
5.	 Sie werden zum Menü Settings Space (Einstellungenbereich)
weitergeleitet.
6.	 Sie können das Netzwerk überprüfen, indem Sie im Menü
„Network“ (Netzwerk) die Option Connection (Verbindung)
wählen (Abb. 27).
Informationen darüber, wie Sie Dateien vom Computer auf die
LaCinema Black MAX übertragen können, finden Sie in Abschnitt
5.2.1. NAS-Festplatte (Network Attached Storage)).
Abb. 26
Abb. 27
Seite: 27
LaCie LaCinema Black MAX	 Wiedergeben von Multimediadateien
Benutzerhandbuch	 Seite 28
4.	Wiedergeben von Multimediadateien
Da sich die LaCinema Black MAX an UPnP-Medienserver, Host-
Computer und externe USB-Festplatten anschließen lässt, können
Sie mit der Fernbedienung zur Wiedergabe auf dem Fernsehgerät
sowohl auf Dateien zugreifen, die auf der LaCinema gespeichert
sind, als auch auf Dateien aus diesen externen Quellen.
Wählen Sie im Menü Home (Startmenü) einen Medienbereich
aus – Movie (Film), Photo, Music (Musik) und Browser –, um
Multimediadateien abzurufen. Dateien, die in angeschlossenen
externen Quellen gespeichert sind, können über den jeweiligen
Bereich abgerufen werden.
Im folgenden Abschnitt wird beschrieben, wie Sie Dateien aus
den einzelnen Medienbereichen wiedergeben. Informationen
dazu, wie externe Quellen, etwa ein UPnP-Medienserver, ein
Host-Computer oder eine externe USB-Festplatte, an die LaCi-
nema Black MAX angeschlossen werden, finden Sie in Kapitel 5.
Wiedergeben und Kopieren von Dateien aus externen Quellen.
4.1.	 Movie Space (Filmbereich)
Bewegen Sie sich mit den Navigationstasten durch das Menü.
Drücken Sie zum Bestätigen Ihrer Auswahl des Movie Space (Film-
bereichs) die Taste Wiedergabe/Pause/OK (Abb. 28).
In diesem Menü werden alle unterstützten Videodateien ange-
zeigt, die Sie auf die LaCie LaCinema Black geladen haben oder
die in einer externen Quelle gespeichert sind.
Es werden nur Dateien angezeigt, die als Videodateien erkannt
wurden. Musik- und Fotodateien werden nicht angezeigt. Wenn
alle Dateitypen angezeigt werden sollen, wählen Sie den Browser
Space (Browserbereich) aus.
Mit den Tasten Auf und Ab können Sie die Liste der Video-
dateien und -ordner durchlaufen; mit der Taste Rechts einen
Ordner öffnen und mit der Taste Links die übergeordnete Ord-
nerebene aufrufen (Abb. 29). Drücken Sie zur Bestätigung Ihrer
Auswahl die Taste Wiedergabe/Pause/OK .
Ausgehend von der Dateiliste können Sie Dateiinformationen abru-
fen, indem Sie Information wählen (Abb. 30). Zum Schließen des
Informationsfensters wählen Sie erneut Information .
Während der Dateiwiedergabe können Sie verschiedene Wiederga-
beparameter anpassen. Drücken Sie die Taste Optionen/Einstellun-
gen , um das Onscreen-Menü aufzurufen oder zu verlassen.
Abb. 28
Abb. 29
Abb. 30
Seite: 28
LaCie LaCinema Black MAX	 Wiedergeben von Multimediadateien
Benutzerhandbuch	 Seite 29
4.1.1.	 „Display format“ (Anzeigeformat)
Wählen Sie eine der folgenden Optionen (Abb. 31):
✦
✦ Original
✦
✦ Full Screen (Vollbild)
✦
✦ Cinema (Kino)
Abb. 31
Abb. 32
Abb. 33
4.1.2.	 „Subtitle“ (Untertitel)
✦
✦ Liste verfügbarer Untertitelungen (Abb. 32)
✦
✦ „Off“ (Aus)
4.1.3.	 „Audio Language“ (Audiosprache)
Wählen Sie eine der verfügbaren Sprachen (Abb. 33).
Seite: 29
LaCie LaCinema Black MAX	 Wiedergeben von Multimediadateien
Benutzerhandbuch	 Seite 30
4.1.4.	 „Play mode“ (Wiedergabemodus)
✦
✦ „One“ (Einzeln) zum Abspielen der ausgewählten Datei
(Abb. 34)
✦
✦ „List“ (Liste) zum Abspielen aller Dateien im Verzeichnis
4.1.5.	 „Repeat“ (Wiederholen)
✦
✦ „Off“ (Aus) zum einmaligen Abspielen der ausgewählten
Datei bzw. der Dateien aus der Liste (Abb. 35)
✦
✦ „On“ (Ein) zum wiederholten Abspielen der ausgewählten
Datei bzw. der Dateien aus der Liste
Abb. 34
Abb. 35
Seite: 30
LaCie LaCinema Black MAX	 Wiedergeben von Multimediadateien
Benutzerhandbuch	 Seite 31
4.2.	 Menü „Photos“
Mit den Navigationstasten können Sie sich durch das Menü bewe-
gen (Abb. 36). Sie bestätigen Ihre Auswahl und öffnen ein Menü,
indem Sie die Taste Wiedergabe/Pause/OK drücken.
In diesem Menü werden alle Bilddateien angezeigt, die Sie auf
die LaCie LaCinema Black MAX geladen haben. Es werden nur
Dateien angezeigt, die als Bilddateien erkannt wurden. Film- und
Musikdateien werden nicht angezeigt. Wenn alle Dateitypen an-
gezeigt werden sollen, wählen Sie den Browser Space (Browser-
bereich) aus.
Mit den Tasten Auf und Ab können Sie die Liste der Fotos
und Ordner durchlaufen; mit der Taste Rechts einen Ordner
öffnen und mit der Taste Links die übergeordnete Ordnerebene
aufrufen (Abb. 37). Drücken Sie zur Bestätigung Ihrer Auswahl die
Taste Wiedergabe/Pause/OK .
Während der Dateiwiedergabe können Sie verschiedene Wie-
dergabeparameter anpassen. Drücken Sie die Taste Optionen/
Einstellungen , um das Onscreen-Menü aufzurufen oder zu
verlassen.
4.2.1.	 „Transition“ (Übergang)
Mit dieser Funktion können Sie den Übergangseffekt zwischen Fo-
tos einstellen (Abb. 38).
4.2.2.	 „Rotate Left“ (Nach links drehen) /
„Rotate right“ (Nach rechts drehen)
Mit dieser Funktion können Sie die korrekte Anzeige der automa-
tischen Fotodrehung auf Ihrem Fernsehgerät aktivieren (Abb. 39).
Abb. 36
Abb. 37
Abb. 38
Abb. 39
Seite: 31
LaCie LaCinema Black MAX	 Wiedergeben von Multimediadateien
Benutzerhandbuch	 Seite 32
4.3.	 Menü „Music“ (Musik)
Mit den Navigationstasten können Sie sich durch das Menü bewe-
gen (Abb. 40). Sie bestätigen Ihre Auswahl und öffnen ein Menü,
indem Sie die Taste Wiedergabe/Pause/OK drücken.
In diesem Menü werden alle Audiodateien angezeigt, die Sie auf
die LaCie LaCinema Black MAX geladen haben. Es werden nur
Dateien angezeigt, die als Musikdateien erkannt wurden. Film-
und Fotodateien werden nicht angezeigt. Wenn alle Dateitypen
angezeigt werden sollen, wählen Sie den Browser Space (Brow-
serbereich) aus.
Mit den Tasten Auf und Ab können Sie die Liste der Musik-
dateien und -ordner durchlaufen; mit der Taste Rechts einen
Ordner öffnen und mit der Taste Links die übergeordnete Ord-
nerebene aufrufen (Abb. 41). Drücken Sie zur Bestätigung Ihrer
Auswahl die Taste Wiedergabe/Pause/OK .
Während der Musikwiedergabe können Sie den Abspielvorgang
für den aktuellen Titel unterbrechen oder beenden. Sie haben au-
ßerdem die Möglichkeit, mit den Tasten Auf und Ab einen
anderen Titel für die Wiedergabe auszuwählen. Bestätigen Sie die
Auswahl danach durch Drücken der Taste Wiedergabe/Pause/
OK .
Während der Dateiwiedergabe können Sie verschiedene Wieder-
gabeparameter anpassen. Drücken Sie dazu die Taste Optionen/
Einstellungen (Abb. 42). Nun können Sie Wiedergabelisten
bearbeiten und den Wiedergabemodus anpassen.
4.3.1.	 „Repeat“ (Wiederholen)
Hiermit stellen Sie den Wiederholungsmodus ein. Wählen Sie
entweder Track (Titel), um das aktuelle Musikstück kontinuierlich
zu wiederholen, oder List (Liste), um die Musikstücke im Ordner
kontinuierlich zu wiederholen. Durch Wählen von Off (Aus) kön-
nen Sie festlegen, dass die Wiedergabe beendet wird, wenn alle
Musikstücke im Ordner abgespielt wurden.
4.3.2.	 „Random“ (Zufallswiedergabe)
Legen Sie fest, ob die Titel aus einer Liste in zufälliger Abfolge wie-
dergegeben werden sollen. Wählen Sie On (Ein) oder Off (Aus).
Abb. 40
Abb. 41
Abb. 42
Seite: 32
LaCie LaCinema Black MAX	 Wiedergeben von Multimediadateien
Benutzerhandbuch	 Seite 33
4.4.	 Verwaltung von
Wiedergabelisten
Während der Musikwiedergabe können Sie Wiedergabelisten
anlegen und bearbeiten, um Titel nach Ihren Vorstellungen an-
zuordnen. Durch Drücken der Taste Rechts schalten Sie zur
Wiedergabelistenverwaltung um; durch Drücken der Taste Links
beenden Sie die Verwaltung und kehren zur Musikwiedergabe
zurück.
4.4.1.	 Anlegen einer neuen
Wiedergabeliste
1.	 Markieren Sie im Music Space (Musikbereich) das Element,
das Sie der Liste hinzufügen möchten. Wählen Sie das ei-
nen Titel aus, und drücken Sie die Taste Markierung .
Sie können Dateien aus verschiedenen Ordnern auswählen
(Abb. 43).
2.	 Drücken Sie die Taste Optionen/Einstellungen , und wäh-
len Sie Create Playlist with the Marked Items (Wiedergabeliste
aus den markierten Elementen erstellen).
3.	 Legen Sie einen Namen für die Wiedergabeliste fest, und drü-
cken Sie die Taste Wiedergabe/Pause/OK .
4.4.2.	 Ändern der Titelabfolge in einer
Wiedergabeliste
Wenn Sie einen Titel in der Liste verschieben möchten, wählen Sie
ihn zunächst mit den Tasten Auf und Ab aus. Drücken Sie
die Taste Rechts , um den Titel zu verschieben, und stellen Sie
dann mit den Tasten Auf und Ab die gewünschte Position
in der Liste ein.
4.4.3.	 Entfernen eines Elements aus einer
Wiedergabeliste
Wenn Sie ein Element aus der Wiedergabeliste entfernen möch-
ten, drücken Sie die Taste Stopp . Die Datei wird dadurch nicht
gelöscht, sondern nur aus der aktuellen Wiedergabeliste entfernt.
HINWEIS: Ein Titel, der gerade wiedergegeben wird, kann nicht
aus der Wiedergabeliste gelöscht werden.
Abb. 43
Seite: 33
LaCie LaCinema Black MAX	 Externe Quellen
Benutzerhandbuch	 Seite 34
5.	Wiedergeben und Kopieren von Dateien aus externen Quellen
Abb. 44 - USB-Anschluss an der Vorderseite
Abb. 45 - USB-Anschlüsse an der Rückseite
Abb. 46
5.1.	 Abspielen von Dateien einer
externen USB-Festplatte
Wenn Sie Multimediadateien von externen Festplatten auf dem
Fernsehgerät wiedergeben möchten, schalten Sie die Festplatten
einfach ein, und verbinden Sie sie mit USB-Anschlüssen an der
Vorderseite (Abb. 44) bzw. Rückseite (Abb. 45) der LaCinema
Black MAX. Im Folgenden finden Sie weitere Einzelheiten dazu.
5.1.1.	 Verbindung
Schalten Sie die externe Festplatte ein, und verbinden Sie das zu-
gehörige USB-Kabel mit einer USB-Erweiterungsschnittstelle an
der Vorder- oder Rückseite der LaCinema Black MAX. Wenn die
Verbindung hergestellt ist, wird eine Popup-Meldung eingeblen-
det, in der die Storage-Volumes im ausgewählten Bereich ange-
zeigt werden. Sie können die Liste der Dateien durchlaufen.
HINWEIS: Es werden nur die Dateien angezeigt, die mit dem
aktuellen Medienbereich kompatibel sind (also z. B. Musikdateien
im Music Space).
5.1.2.	 Kompatibilität
Sie können nicht nur Festplatten anschließen, sondern auch Kar-
tenlesegeräte, Digitalkameras und digitale Camcorder mit USB-
Massenspeicher-Unterstützung.
Festplatten mit den folgenden Dateisystemformaten werden unter-
stützt: FAT32, NTFS, HFS+, Linux-Dateisysteme
5.1.3.	 Wiedergeben und Kopieren von
Dateien
Dateien, die sich auf dem externen Datenträger befinden, werden
in den verschiedenen Medienbereichen zusammen mit den lokal
gespeicherten Dateien angezeigt. Rufen Sie zum Wiedergeben
von Dateien einfach den gewünschten Bereich auf, wählen Sie
die Datei aus, und drücken Sie die Taste Wiedergabe/Pause/OK
(Abb. 46).
Informationen über das Kopieren von Dateien finden Sie in Ab-
schnitt 5.4.1. Kopieren von einer NAS-Festplatte auf die LaCine-
ma Black MAX.
Seite: 34
LaCie LaCinema Black MAX	 Externe Quellen
Benutzerhandbuch	 Seite 35
5.2.	 Wiedergeben von Dateien
aus einem Medienserver im
Netzwerk
Sie können Inhalte von einem per Netzwerk verbundenen UPnP-
Server auf einem Host-Computer (Mac oder PC) oder von einer
NAS-Festplatte (Network Attached Storage) auf die LaCinema
Black MAX streamen. Detaillierte Informationen dazu finden Sie
unten.
Sie können Dateien auch von einer externen Quelle auf die La-
Cinema Black MAX kopieren. Weitere Informationen finden Sie in
Abschnitt 5.4.1. Kopieren von einer NAS-Festplatte auf die LaCi-
nema Black MAX.
5.2.1.	 NAS-Festplatte (Network Attached
Storage)
Wenn Sie eine NAS-Festplatte haben, auf der ein Medienserver
ausgeführt wird, können Sie Inhalte von dieser Festplatte auf die
LaCinema Black MAX streamen. Vergewissern Sie sich zunächst,
dass beide Geräte mit dem Netzwerk verbunden sind, damit die
NAS-Inhalte von der LaCinema Black MAX angezeigt werden
(Abb. 47). Wenn die Verbindung besteht, werden Dateien, die auf
der NAS-Festplatte gespeichert sind, in den verschiedenen Medi-
enbereichen der LaCinema Black MAX angezeigt.
Informationen darüber, wie sich Dateien von einer NAS-Festplatt-
te auf die LaCinema Black MAX kopieren lassen, finden Sie in
Abschnitt 5.4.1. Kopieren von einer NAS-Festplatte auf die LaCi-
nema Black MAX.
Fernsehgerät
Netzwerk-Router
NAS-Medien-
server
LaCinema Black MAX
Abb. 47
Seite: 35
LaCie LaCinema Black MAX	 Externe Quellen
Benutzerhandbuch	 Seite 36
5.2.2.	 Host-Computer
Sie können Software auf Ihrem PC oder Mac installieren, damit
der Computer als UPnP-Medienserver fungiert. Nachdem Sie die
Software installiert und konfiguriert haben, werden Dateien, die
auf dem Host-Computer gespeichert sind, in den verschiedenen
Medienbereichen der LaCinema Black MAX angezeigt (Abb. 48).
1.	 Installieren Sie die Software Packet Video TwonkyVision von
der CD-ROM mit Dienstprogrammen.
2.	 Starten Sie den Server nach der Installation über das Startme-
nü (Windows) bzw. den Programmordner (Mac).
3.	 In Ihrem Webbrowser wird nun eine Konfigurationsseite ge-
öffnet. Klicken Sie auf den Link Sharing (Freigabe), und wäh-
len Sie die Ordner auf Ihrem Computer aus, die Multimedi-
adateien für die Wiedergabe mit der LaCinema Black MAX
enthalten (Abb. 49). Klicken Sie zum Abschluss unbedingt auf
die Schaltfläche Save Changes (Änderungen speichern).
4.	 Unter Umständen müssen Sie den Server neu starten. Klicken
Sie dazu auf den Link First Steps (Erste Schritte) und danach
auf Restart server (Server neu starten).
5.	 Sie können nun mit der Fernbedienung der LaCinema Black
MAX auf die Multimediadateien zugreifen, die auf Ihrem
Computer gespeichert sind. Die Dateien werden in den ver-
schiedenen Medienbereichen der LaCinema Black MAX an-
gezeigt.
Informationen darüber, wie sich Dateien von einem Host-Compu-
ter mit der Software Twonky UPnP auf die LaCinema Black MAX
kopieren lassen, finden Sie in Abschnitt 5.4.1. Kopieren von einer
NAS-Festplatte auf die LaCinema Black MAX.
Fernsehgerät
Netzwerk-Router
PC oder Mac mit instal-
lierter Software Twonky
Media Server
NAS-Medien-
server
LaCinema Black MAX
Abb. 48
Abb. 49
Seite: 36
LaCie LaCinema Black MAX	 Externe Quellen
Benutzerhandbuch	 Seite 37
5.3.	 Wiedergeben von Dateien auf
einem per USB angeschlossenen
Host-Computer
WICHTIGE INFORMATIONEN: Das direkte Anschließen der
LaCinema Black MAX an einen Host-Computer per USB wird un-
ter Mac OS X nicht unterstützt.
Installieren Sie Windows Media Player (WMP) 11, um Inhalte auf
die LaCinema Black MAX zu streamen und die LaCinema Black
MAX wie eine externe Festplatte beim Computer anzumelden.
Führen Sie zum Konfigurieren der Verbindung die folgenden
Schritte aus:
1.	 Vergewissern Sie sich, dass die Software auf dem Computer
installiert ist.
TECHNISCHER HINWEIS: WMP ist unter Vista vorinstalliert, bei
XP muss die Software ggf. heruntergeladen und installiert werden.
2.	 Schließen Sie das USB-Kabel von der LaCinema Black MAX
an den Windows-Computer an (Abb. 50).
3.	 Aktivieren Sie in WMP die Medienfreigabe, indem Sie Medi-
enbibliothek > Medienfreigabe wählen (Abb. 51).
4.	 Aktivieren Sie im Dialogfeld „Freigabe von Medien“ das Kon-
trollkästchen Freigabe der Medien an. Nun müssen Sie in
WMP die Inhaltsfreigabe für die LaCinema Black einstellen.
Wählen Sie unter dem Kontrollkästchen „Freigabe der Me-
dien an“ die LaCinema Black MAX aus, und klicken Sie auf
Zulassen (Abb. 52).
5.	 In WMP importierte Multimedia-Inhalte stehen nun in den ver-
schiedenen Spaces der LaCinema Black MAX zur Verfügung.
Informationen darüber, wie sich Dateien von einem Host-Compu-
ter per USB auf die LaCinema Black MAX kopieren lassen, finden
Sie in Abschnitt 5.4.2. Kopieren von einem per USB angeschlos-
senen Computer auf die LaCinema Black MAX.
Abb. 50
Abb. 51
Abb. 52
Seite: 37
LaCie LaCinema Black MAX	 Externe Quellen
Benutzerhandbuch	 Seite 38
Abb. 53
5.4.	 Kopieren von Dateien aus
einer externen Quelle auf die
LaCinema Black MAX
Sie können Dateien von einer externen USB-Festplatte, einer NAS-
Festplatte (Network Attached Storage) oder einem Medienserver
auf die LaCinema Black MAX kopieren und anschließend auf dem
Fernsehgerät wiedergeben. Das Kopieren von einer NAS- oder
USB-Festplatte läuft anders ab als das Kopieren von einem bzw.
auf einen per USB angeschlossenen Host-Computer.
5.4.1.	 Kopieren von einer NAS-Festplatte
auf die LaCinema Black MAX
So kopieren Sie Dateien auf die LaCinema Black MAX:
1.	 Vergewissern Sie sich, dass das Quellgerät angeschlossen ist
(Informationen dazu finden Sie in den Abschnitten 5.1, 5.2
und 5.3) und von der LaCinema Black MAX erkannt wird.
2.	 Wählen Sie die zu kopierende Datei bzw. den zu kopierenden
Ordner aus, und drücken Sie die Taste Markierung (Abb.
53).
3.	 Wechseln Sie dann zu dem Verzeichnis, in das Sie die Datei
kopieren möchten, drücken Sie die Taste Optionen/Einstel-
lungen , und wählen Sie Paste marked items to [aktuelles
Verzeichnis] (Markierte Elemente in [aktuelles Verzeichnis]
einfügen).
4.	 In einem eingeblendeten Fenster wird der Verlauf des Kopier-
vorgangs angezeigt.
Seite: 38
LaCie LaCinema Black MAX	 Externe Quellen
Benutzerhandbuch	 Seite 39
5.4.2.	 Kopieren von einem per USB
angeschlossenen Computer auf die
LaCinema Black MAX
Wenn Sie Windows Media Player installiert haben, kann die La-
Cinema Black MAX per USB an den Computer angeschlossen
werden. Sie wird auf ähnliche Weise geladen wie eine externe
Festplatte. Das Symbol wird unter Arbeitsplatz (XP) bzw. Computer
(Vista) angezeigt. Nun können Sie Dateien von Ihrem Computer
auf die LaCinema Black übertragen und umgekehrt – genau wie
bei einer externen Festplatte.
1.	 Vergewissern Sie sich, dass die Software auf dem Computer
installiert ist.
TECHNISCHER HINWEIS: WMP ist unter Vista vorinstalliert, bei
XP muss die Software ggf. heruntergeladen und installiert werden.
Einzelheiten finden Sie in Abschnitt 5.3. Wiedergeben von Dateien
auf einem per USB angeschlossenen Host-Computer.
2.	 Öffnen Sie unter Arbeitsplatz bzw. Computer das Laufwerk
mit der Bezeichnung LaCinema Black (Abb. 54.
3.	 Öffnen Sie dann den Datenträger Local HDD (Lokale Fest-
platte, Abb. 55).
4.	 Ziehen Sie Dateien von Ihrer lokalen Festplatte je nach Datei-
typ in einen der drei Ordner (beispielsweise MP3-Dateien in
Eigene Musik, JPG-Dateien in Eigene Bilder, siehe Abb. 56).
WICHTIGE INFORMATIONEN: Achten Sie darauf, die Datei-
en der korrekten Kategorie für das jeweilige Format zuzuordnen –
Dateien im falschen Ordner werden auf dem Fernsehgerät nicht
angezeigt.
Abb. 54
Abb. 55
Abb. 56
Seite: 39
LaCie LaCinema Black MAX	 Externe Quellen
Benutzerhandbuch	 Seite 40
5.5.	 Aufzeichnen aus analogen
Videoquellen (z. B. von
Camcordern)
5.5.1.	 Aufzeichnen von Videos
1.	 Verbinden Sie die analoge Videoquelle über ein CVBS-Video-
kabel oder über S-Video- und Stereo-Audio-Kabel mit dem
Videoeingang der LaCinema Black MAX.
2.	 Geben Sie das Video auf dem Quellgerät (z. B. Camcorder)
wieder.
3.	 Rufen Sie mit der Fernbedienung den TV Space (Fernsehbe-
reich) auf, und wählen Sie (je nach Verbindungsmethode)
Channel > Video in (Kanal > Videoeingang) oder Channel
> S-video in (Kanal > S-Videoeingang). Das Video sollte nun
auf dem Fernsehgerät zu sehen sein (Abb. 57).
4.	 Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste Aufzeichnung
, um mit dem Erfassen des Videos zu beginnen. Das Video
wird wie eine standardmäßige Fernsehsendung aufgezeich-
net.
5.	 Sie können die Aufzeichnung auf Wunsch stoppen, um die
Videodatei zu erstellen.
TECHNISCHER HINWEIS: Inhalte von geschützten Quellen wie
beispielsweise handelsüblichen Video-DVDs können nicht aufge-
zeichnet werden.
TECHNISCHER HINWEIS: Wenn Sie die Pause-Taste drücken,
wird die Wiedergabe des Videos auf dem Bildschirm unterbrochen,
die Aufzeichnung läuft jedoch weiter.
5.5.2.	 Abrufen aufgezeichneter Videos
von Camcordern
Lesen Sie hierzu die Informationen in Abschnitt 6.5. Abrufen auf-
gezeichneter Sendungen.
HINWEIS: Sie können Aufzeichnungen auf einen PC oder Mac
exportieren, indem Sie die Dateien zur weiteren Bearbeitung auf
eine USB-Festplatte kopieren oder zur Archivierung auf eine DVD
brennen.
Abb. 57
Seite: 40
LaCie LaCinema Black MAX	 Ansehen und Aufzeichnen von Fernsehsendungen
Benutzerhandbuch	 Seite 41
6.	Ansehen und Aufzeichnen von Fernsehsendungen
Sie können mit der LaCinema Black MAX digitale Fernsehsen-
dungen in hoher Qualität betrachten, Sie können zeitversetzt
fernsehen, und Sie haben die Möglichkeit, Sendungen wahlweise
unmittelbar oder nach Zeitplan aufzuzeichnen.
Um ausgehend vom Menü Home (Startmenü) auf die Fernseh-
funktionen zuzugreifen, wählen Sie mit den Tasten Links und
Rechts TV Space (Fernsehbereich) aus und bestätigen durch
Drücken der Taste Wiedergabe/Pause/OK (Abb. 58).
Im TV space (Fernsehbereich) können Sie eine Liste Ihrer Lieb-
lingssender zusammenstellen und nach Ihren Wünschen sortieren.
6.1.	 Suchen nach Sendern
Wenn Sie den TV Space (Fernsehbereich) zum ersten Mal aufrufen
und mit dem Installationsassistenten zuvor keinen Sendersuchlauf
durchgeführt haben, werden Sie von der LaCinema Black MAX
nun dazu aufgefordert.
Nach Abschluss des Suchlaufs wird ein Fenster eingeblendet, über
das Sie Sender speichern können. Drücken Sie die Taste Wieder-
gabe/Pause/OK , um die gefundenen Sender zu speichern
(Abb. 59). Nun können Sie vom TV Space (Fernsehbereich) aus
Sendungen ansehen und Sender verwalten.
TECHNISCHER HINWEIS: In der Liste der Sender werden auch Vi-
deoeingangsquellen wie z. B. angeschlossene Camcorder angezeigt.
Informationen zu Videoeingangsquellen finden Sie in Abschnitt 5. Wie-
dergeben und Kopieren von Dateien aus externen Quellen.
6.2.	 Ansehen von
Fernsehsendungen
Rufen Sie nach dem Durchführen eines Sendersuchlaufs den TV
Space (Fernsehbereich) auf, indem Sie im Hauptmenü das zuge-
hörige Symbol auswählen (Abb. 60).
Bewegen Sie sich durch Drücken der Tasten Auf und Ab
durch die Sender.
Wenn Sie Video sehen möchten, das nicht aus Kabelverbindun-
gen stammt, beispielsweise Video von einem Camcorder, wählen
Sie den Kanal „Video“ aus (Abb. 60). (Weitere Informationen fin-
den Sie in Abschnitt 5. Wiedergeben und Kopieren von Dateien
aus externen Quellen.)
Wenn Sie die Taste Liste drücken, wird eine Liste aller Sender
bzw. Kanäle oder eine Liste Ihrer Lieblingssender angezeigt.
Abb. 58
Abb. 59
Abb. 60
Seite: 41
LaCie LaCinema Black MAX	 Ansehen und Aufzeichnen von Fernsehsendungen
Benutzerhandbuch	 Seite 42
6.2.1.	 TV-Steuerung
Durch Drücken der Taste List rufen Sie den Steuerbereich des
TV Space (Fernsehbereichs) mit einer Liste der verfügbaren Sen-
der und Funktionen auf. Sie können nun TV-Aufzeichnungen und
Zeitpläne verwalten (Abb. 61).
6.2.2.	 Programmführer
Der elektronische Programmführer (Electronic Program Gui-
de, EPG) ist ein auf dem Bildschirm angezeigtes Verzeichnis der
Fernsehsendungen, deren Ausstrahlung für bestimmte Termine
geplant ist. Sie können sich die Aufstellung ansehen und Inhalte
auswählen. Der EPG bietet Informationen wie Sendezeitpunkt und
-dauer sowie Programmbeschreibungen und -bewertungen.
Wenn Sie den vollständigen Programmführer mit allen Kanälen auf-
rufen möchten, während Sie sich eine Fernsehsendung ansehen,
drücken Sie die Taste Optionen/Einstellungen , und wählen Sie
Show TV Guide (Programmführer einblenden, Abb. 62).
Sie können den Programmführer für die einzelnen Sender auch
aufrufen, während Sie gerade keine Fernsehsendung sehen. Drü-
cken Sie dazu die Taste Liste , wählen Sie eine Senderliste und
danach einen Sender aus, und rufen Sie durch Drücken der Tas-
te Rechts die Programminformation Now and Next (Jetzt und
gleich) auf. Now (Jetzt) bezieht sich auf das aktuell ausgestrahlte
Programm, Next (Gleich) auf die im Anschluss folgende Sendung
bei diesem Sender.
6.2.3.	 Fernsehen mit Zeitsprüngen
Einer der Hauptvorteile der LaCinema Black MAX
ist die Möglichkeit, das laufende Fernsehprogramm
zu unterbrechen und innerhalb einer laufenden
Sendung einen schnellen Rücklauf durchzuführen.
Wenn Sie sich eine Fernsehsendung ansehen, wird
diese von der LaCinema Black MAX automatisch aufgezeichnet. Die
zuletzt gesehenen drei Stunden Sendematerial werden gespeichert.
Dank dieses Puffers können Sie bis zu drei Stunden zurückspringen.
Wenn Sie einen schnellen Rücklauf durchführen, während Sie eine
laufende Sendung ansehen, können Sie danach wieder zum aktuell
ausgestrahlten Punkt der Sendung springen.
Durch dieses Symbol im Informationsbanner werden Sie darauf
hingewiesen, dass Sie zeitversetzt fernsehen (Abb. 63).
Außerdem können Sie an einer Statusanzeige ablesen, wie weit
Sie vom aktuell ausgestrahlten Punkt der Sendung entfernt sind.
TECHNISCHER HINWEIS: Bei einem Senderwechsel wird der
Puffer zurückgesetzt; Sie können einen Rücklauf also nur bis zu dem
Punkt durchführen, an dem Sie zuletzt umgeschaltet haben.
Abb. 61
Abb. 62
Abb. 63
Seite: 42
LaCie LaCinema Black MAX	 Ansehen und Aufzeichnen von Fernsehsendungen
Benutzerhandbuch	 Seite 43
6.2.4.	 TV-Anzeige
1.	 Informationsleiste – wenn Sie zu einem Fernsehsender
umschalten oder die Taste Information drücken, werden
in einem Banner Angaben zur aktuellen Sendung ange-
zeigt, beispielsweise der Titel und die Dauer.
2.	 Oberleiste – in einem zweiten Banner am oberen Bild-
schirmrand werden die Sendernummer und der Senderna-
me angezeigt.
6.2.5.	 Anlegen einer Liste der
Lieblingssender
1.	 Drücken Sie die Taste Liste , um die Liste aller Sender an-
zuzeigen.
2.	 Fügen Sie Ihrer Lieblingssenderliste Sender hinzu, indem Sie
die gewünschten Sender auswählen und die Taste Markie-
rung drücken (Abb. 64).
3.	 Drücken Sie die Taste Optionen/Einstellungen , um das
Optionen-Menü aufzurufen.
4.	 Wählen Sie Create Favorite Channels List (Liste der Lieblings-
sender erstellen), bestätigen Sie Ihre Auswahl, und geben Sie
mit der virtuellen Tastatur einen Namen für die Liste ein.
6.2.6.	 Verwalten von Listen der
Lieblingssender
Wählen Sie die Senderliste aus, die Sie verwalten möchten, und
drücken Sie die Taste Links , um zum Menü „List Management“
(Listenverwaltung) zu wechseln. Über dieses Menü können Sie die
Reihenfolge der Sender in Ihrer Liste ändern (Abb. 65).
Wenn Sie einen Sender aus der Liste entfernen möchten, mar-
kieren Sie ihn durch Drücken der Taste Markierung , und
drücken Sie danach die Taste Optionen/Einstellungen . Der
gelöschte Sender wird aus Ihrer Liste gelöscht; er bleibt jedoch in
der Liste „All Channels“ (Alle Sender).
HINWEIS: Es ist nicht möglich, Sender aus der Liste „All Chan-
nels“ (Alle Sender) zu löschen.
Abb. 64
Abb. 65
Seite: 43
LaCie LaCinema Black MAX	 Ansehen und Aufzeichnen von Fernsehsendungen
Benutzerhandbuch	 Seite 44
Symbol Bedeutung
Live
Sie sehen eine aktuell ausgestrahlte Fernseh-
sendung (ohne Zeitsprung).
Sie nutzen die Zeitsprung-Möglichkeit und
sehen eine aufgezeichnete Fernsehsendung.
Sie zeichnen eine Sendung auf.
Sie führen einen schnellen Vorlauf bzw. Rück-
lauf durch eine Sendung durch.
Eine Sendung wird im High-Definition-For-
mat ausgestrahlt.
16/9
Eine Sendung wird im 16:9-Format ausge-
strahlt.
Ein Sender ist verschlüsselt (Sendungen kön-
nen nur mit Abonnement angesehen werden).
Mehrere Audiosprachen stehen zur Verfü-
gung. Drücken Sie zum Auswählen die Taste
Optionen/Einstellungen .
Mehrere Untertitelsprachen stehen zur Verfü-
gung. Drücken Sie zum Auswählen die Taste
Optionen/Einstellungen .
Zu der Sendung stehen Untertitel für Hörge-
schädigte zur Verfügung.
Symbol Bedeutung
Die Sendung steht als Hörfilm (mit Audiode-
skription für sehbehinderte und blinde Men-
schen) zur Verfügung.
Zu der Sendung stehen angepasste Untertitel
für Hörgeschädigte zur Verfügung.
-10
Die Zahl gibt die empfohlene Altersfreigabe
für die Sendung an.
-12
-16
5.1
Der Ton steht im Dolby-Heimkino-Format zur
Verfügung.
6.3.	 Bedeutung der Symbole im Fernsehbereich
Seite: 44
LaCie LaCinema Black MAX	 Ansehen und Aufzeichnen von Fernsehsendungen
Benutzerhandbuch	 Seite 45
6.4.	 Aufzeichnen von
Fernsehsendungen
Sie haben mit der LaCinema Black MAX zwei Möglichkeiten zum
Aufzeichnen von Fernsehsendungen:
✦
✦ Unmittelbares Aufzeichnen
✦
✦ Zeitgesteuertes Aufzeichnen
TECHNISCHER HINWEIS: Während einer Aufzeichnung kann
kein Senderwechsel erfolgen, da es nicht möglich ist, zwei Aufzeich-
nungen gleichzeitig durchzuführen.
6.4.1.	 Unmittelbares Aufzeichnen
Während Sie eine Fernsehsendung sehen, können Sie die Auf-
zeichnung unmittelbar starten, indem Sie die Taste Aufzeichnung
drücken (Abb. 66). Die Aufzeichnung beginnt mit dem aktuell
ausgestrahlten Punkt der Sendung.
Die Dauer der Aufzeichnung beträgt standardmäßig drei Stunden;
mit den Tasten Auf und Ab können Sie in 30-Minuten-
Schritten Änderungen einstellen.
Während der Aufzeichnung können Sie die Aufzeichnungsdauer
verlängern oder verkürzen, indem Sie erneut die Taste Aufzeich-
nung drücken und dann die Tasten Auf und Ab verwen-
den.
Abb. 66
Seite: 45
LaCie LaCinema Black MAX	 Ansehen und Aufzeichnen von Fernsehsendungen
Benutzerhandbuch	 Seite 46
6.4.2.	 Zeitgesteuertes Aufzeichnen
Das zeitgesteuerte Aufzeichnen ist nützlich für Sendungen mit
mehreren Folgen, beispielsweise täglich oder wöchentlich ausge-
strahlte Serien.
Wenn Sie eine Sendung aufzeichnen möchten, öffnen Sie durch
Drücken der Taste Optionen/Einstellungen das Aufgabenfen-
ster, wählen Sie Manual Recording (Manuelle Aufzeichnung), und
legen Sie die folgenden Parameter fest (Abb. 67):
✦
✦ Senderliste mit dem Fernsehkanal und dem eigentlichen
Sender
✦
✦ Aufzeichnungsdatum
✦
✦ Anfangs- und Endzeit
✦
✦ „Frequency“ (Häufigkeit): „Daily“ (täglich), „Weekly“ (wö-
chentlich) oder „Monthly“ (monatlich)
✦
✦ „Number of recording“ (Anzahl der Aufzeichnungen): Wie-
derholungshäufigkeit der Aufzeichnung
Wenn Sie eine wiederholte Aufzeichnung programmiert haben,
können Sie die nächste automatische Aufzeichnung deaktivieren.
Rufen Sie die Startseite des TV Space (Fernsehbereichs) auf, und
wählen Sie den Ordner My Programmed Recordings (Eigene pro-
grammierte Aufzeichnungen) aus (Abb. 68). Drücken Sie die Taste
Rechts , um die Aufzeichnung zu bearbeiten, wählen Sie Fre-
quency (Häufigkeit), und wählen Sie dann 1.
6.5.	 Abrufen aufgezeichneter
Sendungen
Aufgezeichnete Sendungen werden an einem vordefinierten Spei-
cherort abgelegt, auf den Sie vom TV Space (Fernsehbereich)
oder Movie Space (Filmbereich) aus zugreifen können.
Abrufen aus dem Filmbereich:
Wechseln Sie zum Menü Home (Startmenü), wählen Sie den
Movie Space (Filmbereich) aus, und öffnen Sie den Ordner My
Recordings (Eigene Aufzeichnungen, Abb. 69). Dieser Ordner
enthält alle Aufzeichnungen, die über das Fernsehgerät oder per
Videoeingang durchgeführt wurden (Einzelheiten zu Aufzeichnun-
gen über den Videoeingang finden Sie in Abschnitt 5. Wiederge-
ben und Kopieren von Dateien aus externen Quellen). Drücken
Sie die Taste Wiedergabe/Pause/OK , um die Wiedergabe
Ihres Videos zu starten.
Abrufen aus dem Fernsehbereich:
Wechseln Sie zum Menü Home Startmenü), und rufen Sie den TV
Space (Fernsehbereich) auf. Drücken Sie die Taste List (Liste),
um das TV Control Panel (die TV-Steuerung) zu öffnen. Drücken
Sie die Fernbedienungstaste Links , um den Ordner My recor-
dings f(Eigene Aufzeichnungen) zu öffnen (Abb. 70). Dieser Ord-
ner enthält alle Aufzeichnungen, die über das Fernsehgerät oder
per Videoeingang durchgeführt wurden (Einzelheiten zu Aufzeich-
nungen über den Videoeingang finden Sie in Abschnitt 5. Wieder-
geben und Kopieren von Dateien aus externen Quellen). Drücken
Sie die Taste Wiedergabe/Pause/OK , um die Wiedergabe
Ihres Videos zu starten.
Abb. 67
Abb. 68
Abb. 69
Abb. 70
Seite: 46
LaCie LaCinema Black MAX	 Menü „Settings“ (Einstellungen)
Benutzerhandbuch	 Seite 47
7.	Menü „Settings“ (Einstellungen)
Drücken Sie ausgehend vom Menü Home (Startmenü) die Taste
Optionen/Einstellungen auf der Fernbedienung, um die Ein-
stellungen der LaCinema Black MAX aufzurufen.
7.1.	 Übersicht der Einstellungen
Mit den Tasten Links und Rechts können Sie die Kategorien
der Einstellungen durchlaufen. Drücken Sie zum Bestätigen Ihrer
Auswahl die Taste Wiedergabe/Pause/OK .
In einer Informationsleiste am unteren Bildschirmrand werden die
folgenden Informationen angezeigt (Abb. 71):
✦
✦ Aktuelles Datum und aktuelle Uhrzeit
✦
✦ Freier Speicherplatz auf der Festplatte
✦
✦ Netzwerkverbindung
✦
✦ TV-Verbindung und -Auflösung
Im Folgenden werden die unterschiedlichen Kategorien der Ein-
stellungen beschrieben.
7.1.1.	 Einstellungen: „General“
(Allgemein)
Hier können Sie allgemeine Parameter festlegen (Abb. 72):
✦
✦ Country (Land) – wählen Sie Ihr Land aus, um Voreinstel-
lungen Uhrzeit und Sender abzurufen.
✦
✦ Language (Sprache) – wählen Sie die Sprache für die Bild-
schirmmenüs aus.
✦
✦ Date and Time (Datum und Uhrzeit) –
•	 Update mode (Aktualisierungsmodus) – hiermit legen
Sie fest, wie die Uhrzeit aktualisiert wird.
–
– Manual (Manuell) – Datum und Uhrzeit werden
vom Benutzer eingegeben.
–
– Automatic (Automatisch) – Datum und Uhrzeit wer-
den über das Fernsehsignal aktualisiert.
•	 Date format (Datumsformat) – hiermit legen Sie fest,
wie das Datum angezeigt wird.
–
– „Year/Month/Day“ (Jahr/Monat/Tag)
–
– „Day/Month/Year“ (Tag/Monat/Jahr)
–
– „Month/Day/Year“ (Monat/Tag/Jahr)
•	 Time format (Uhrzeitformat) –
–
– „12 Hours“ (12 Stunden)
–
– „24 Hours“ (24 Stunden)
Abb. 71
Abb. 72
Seite: 47
LaCie LaCinema Black MAX	 Menü „Settings“ (Einstellungen)
Benutzerhandbuch	 Seite 48
•	 Time Set (Zeiteinstellung) – hiermit stellen Sie das aktu-
elle Datum und die aktuelle Uhrzeit ein (die Option ist
nur verfügbar, wenn der manuelle Aktualisierungsmo-
dus festgelegt wurde).
•	 Time zone (Zeitzone) – hiermit geben Sie die Zeitzone
nach Land bzw. Ort an.
✦
✦ Access and Protections (Zugang und Schutz) –
•	 Parental control (Kinderschutz) – hiermit können Sie
die Kinderschutzfunktion aktivieren bzw. deaktivieren.
•	 Set to child mode (Auf Kinderschutzmodus einstellen) –
hiermit aktivieren Sie den Kinderschutz. Der Zugang zu
einigen Menüs und verborgenen Dateien ist dann nur
noch nach Eingabe eines geheimen Codes möglich.
•	 Modify secret code (Geheimcode verändern) – geben
Sie den aktuellen Code und den gewünschten neuen
Code ein.
•	 Modify answer/question (Antwort/Frage verändern) –
hiermit ändern Sie die Frage, die zur Erinnerung an den
Geheimcode gestellt wird.
•	 Parental rating (Altersfreigabe) – dient zur Festlegung
der Altersbeschränkung für Sendungen.
✦
✦ Help banner (Hilfe-Banner) – hiermit aktivieren bzw. de-
aktivieren Sie das Hilfe-Banner während der Nutzung des
Geräts.
7.1.2.	 Einstellungen: „TV“ (Fernsehgerät)
Hier können Sie Parameter für das Fernsehen festlegen (Abb. 73):
✦
✦ Time recording margins (Aufzeichnungszeitpuffer) – hier-
mit stellen Sie zusätzliche Aufzeichnungszeit für das zeitge-
steuerte Aufzeichnen ein.
•	 „00 (None)“ (Ohne Pufferzeit) / „05 min“ (5 Minuten) /
„10 min“ (10 Minuten)
✦
✦ Channels search (Sendersuche) – hiermit ändern Sie die
Sendereinstellungen.
•	 All / Free only (Alle / nur frei empfangbare Sender) –
geben Sie an, ob in den Suchlauf nur frei empfangbare
Sender oder zusätzlich auch Pay-TV-Sender einbezogen
werden sollen.
✦
✦ External Antenna (Externe Antenne) – hiermit aktivieren
bzw. deaktivieren Sie den Betrieb einer kompatiblen ex-
ternen Antenne (5-Volt-Ausgang) mit der LaCinema Black
MAX.
7.1.3.	 Einstellungen: Video/Photo
Hier können Sie Parameter für Videos und Fotos festlegen (Abb. 74):
✦
✦ Video parameters (Videoparameter) –
•	 Default audio track (Standard-Tonspur) –
–
– „French“ (Französisch) / „English“ (Englisch) / „Spa-
nish“ (Spanisch)
✦
✦ Slide Show Parameters (Diashow-Parameter) –
•	 Transitions (Übergänge) –
–
– „Without transition“ (Ohne Übergang)
–
– „Fade to black“ (Zu schwarz ausblenden)
–
– „Cross fading“ (Überblenden)
–
– „Top to bottom“ (Von Oben nach unten)
Abb. 73
Abb. 74
Seite: 48
LaCie LaCinema Black MAX	 Menü „Settings“ (Einstellungen)
Benutzerhandbuch	 Seite 49
Abb. 75
Abb. 76
Abb. 77
7.1.4.	 Einstellungen: „Connection“
(Verbindung)
Hier können Sie Parameter für die Videoverbindung festlegen
(Abb. 75):
✦
✦ „HDMI/YUV output resolution“ (HDMI-/YUV-Ausgabeauf-
lösung)
✦
✦ „Composite output“ (Composite-Ausgang)
✦
✦ „Component output“ (Component-Ausgang)
✦
✦ „HDMI sound“ (HDMI-Ton)
✦
✦ „Automatic frame rate“ (Automatische Framerate)
✦
✦ „S/PDIF sound“ (S/PDIF-Ton)
✦
✦ „Aspect ratio“ (Bildseitenverhältnis)
7.1.5.	 Einstellungen: „Network“
(Netzwerk)
Informationen zur grundlegenden Netzwerkkonfiguration finden
Sie in Abschnitt 3.6. Schritt 6: Anschließen an das Netzwerk.
7.1.6.	 Einstellungen: „Advanced“
(Erweitert)
LaCinema Black reset (LaCinema Black zurücksetzen) – wenn
Sie diese Option wählen, werden alle Einstellungen zurückgesetzt,
und nach Durchführung eines automatischen Neustarts wird der
Installationsassistent gestartet (Abb. 76).
Seite: 49
LaCie LaCinema Black MAX	 Menü „Settings“ (Einstellungen)
Benutzerhandbuch	 Seite 50
7.2.	 Firmware-Update
Mit der LaCie LaCinema Black MAX können Sie die Firmware
durch Laden der heruntergeladenen Firmware-Aktualisierungen
auf einer angeschlossenen USB-Festplatte aktualisieren.
So aktualisieren Sie die Firmware:
1.	 Rufen Sie die Webseite www.lacie.com/support auf, und klicken
Sie auf den Link Downloads.
2.	 Wählen Sie die neueste Firmware für die LaCinema Black
MAX aus, und laden Sie sie herunter.
3.	 Speichern Sie die heruntergeladene Datei im Stammverzeich-
nis einer externen Festplatte (also nicht innerhalb eines Ord-
ners).
4.	 Verbinden Sie die externe Festplatte mit der LaCinema Black
MAX.
5.	 Starten Sie die LaCinema Black MAX.
WICHTIGE INFORMATIONEN: Parallel zum Firmware-Up-
date sollten keine weiteren Prozesse wie etwa Aufzeichnungen
oder Kopiervorgänge ausgeführt werden.
6.	 Die neue Firmware-Datei wird von System erkannt; Sie wer-
den gefragt, ob eine Aktualisierung durchgeführt werden soll
(Abb. 78).
7.	 Bestätigen Sie die Durchführung der Aktualisierung. Der Up-
date-Vorgang beginnt (Abb. 79). Unterbrechen Sie während
der Aktualisierung nicht die Verbindung zur externen USB-
Festplatte.
8.	 Nach Abschluss der Aktualisierung wird die LaCinema Black
MAX neu gestartet. Die erfolgreiche Durchführung des Up-
dates wird bestätigt (Abb. 80).
9.	 Firmware-Informationen können über das Menü Settings (Ein-
stellungen) abgerufen werden. Drücken Sie ausgehend vom
Menü Home (Startmenü) die Taste Optionen/Einstellungen
, um den Settings Space (Einstellungenbereich) aufzuru-
fen. Öffnen Sie die Registerkarte „Information“, um die aktu-
elle Firmware-Version anzuzeigen.
VORSICHT: Während der Firmware-Aktualisierung darf die
LaCie LaCinema Black MAX auf keinen Fall ausgeschaltet wer-
den! Anderenfalls kann Ihr Gerät beschädigt werden. Wenn der
Vorgang aus irgendeinem Grund fehlschlägt, zum Beispiel durch
einen Stromausfall während der Aktualisierung, können Sie die
LaCie LaCinema Black MAX möglicherweise nicht mehr verwen-
den. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Händler oder
vom LaCie Kundendienst.
Abb. 78
Abb. 79
Abb. 80

Frage & Antworten

Es gibt momentan keine Fragen zum LaCie LaCinema Black MAX

Stellen Sie eine Frage über das LaCie LaCinema Black MAX

Haben Sie eine Frage über das LaCie LaCinema Black MAX und können Sie die Antwort nicht in der Bedienungsanleitung finden? Vielleicht können die Besucher von ManualsCat.com Ihnen helfen um Ihre Frage zu beantworten. Wenn Sie das unten stehende Formular ausfüllen, wird Ihre Frage unter der Bedienungsanleitung des LaCie LaCinema Black MAX erscheinen. Achten Sie darauf, das Problem mit dem LaCie LaCinema Black MAX so gut wie möglich zu beschreiben. Je deutlicher Ihre Frage gestellt wird, desto größer ist die Chance, dass Sie schnell eine Antwort von anderen Benutzern erhalten. Über E-Mail werden Sie automatisch informiert wenn jemand auf Ihre Frage reagiert hat.