LaCie 324i Bedienungsanleitung

Blättern Sie unten durch die Bedienungsanleitung von dem LaCie 324i. Alle Bedienungsanleitungen auf ManualsCat.com können komplett kostenlos eingesehen werden. Über die Schaltfläche "Selektieren Sie Ihre Sprache" können Sie auswählen in welcher Sprache Sie die Bedienungsanleitung ansehen möchten.

  • Marke: LaCie
  • Produkt: Monitor
  • Model/Name: 324i
  • Dateityp: PDF
  • Verfügbare Sprachen: Holländisch, Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch

Inhaltstabelle

Seite: 0
LaCie 324i LCD Monitor Inhaltsverzeichnis
Benutzerhandbuch Seite 1
Inhaltsverzeichnis
1.	 Einführung.................................................................................................................... 7
1.1.	Funktionsmerkmale........................................................................................................................... 8
1.2.	 LaCie 324i – Technische Daten.......................................................................................................... 9
1.3.	Packungsinhalt............................................................................................................................... 10
1.4.	 Info zur Stellschraube des LCD-Standfußes........................................................................................ 11
1.4.1.	Die Stellschraube und Transportieren des 324i........................................................................ 11
1.5.	Monitoransichten............................................................................................................................ 12
1.5.1.	Vorderansicht und Tastenfunktionen........................................................................................ 12
1.5.2.	Unterseite............................................................................................................................. 14
2.	 Anschließen des Geräts............................................................................................... 15
2.1.	 Anschließen des Monitors................................................................................................................ 16
2.1.1.	Kabelführungen ................................................................................................................... 16
2.1.2.	Anzeige- und Videosignale..................................................................................................... 16
2.1.3.	Audiosignale......................................................................................................................... 17
2.1.4.	USB-Geräte.......................................................................................................................... 17
2.1.5.	Netzkabel und Netzschalter.................................................................................................... 18
2.2.	 Ergonomische Einstellungen............................................................................................................. 19
2.2.1.	Bildschirm höher oder niedriger stellen.................................................................................... 19
2.2.2.	Neigen................................................................................................................................. 19
2.2.3.	Schwenken........................................................................................................................... 19
2.2.4.	Drehen des 324i von Quer- in Hochformat............................................................................. 20
2.3.	 VESA 100-kompatibler alternativer Standfuß..................................................................................... 21
2.3.1.	Entfernen des Monitorfußes für die Montage............................................................................ 21
3.	Schnellverweis............................................................................................................. 23
3.1.	 „Aspect Ratio“ (Bildseitenverhältnis).................................................................................................. 24
3.2.	 „PiP“ (Bild-in-Bild, BiB).................................................................................................................... 26
3.2.1.	BiB aktivieren/deaktivieren..................................................................................................... 26
3.3.	Audio............................................................................................................................................ 27
3.3.1.	Ändern der Standardeinstellung der Audioquelle...................................................................... 27
3.4.	 Abkürzungstasten und Menüsperre................................................................................................... 28
4.	 Bildschirmanzeige (On-Screen Display, OSD).............................................................. 30
4.1.	 Navigation der Bildschirmanzeige..................................................................................................... 31
4.2.	 Bildschirmanzeige: „PiP“ (Bild-in-Bild, BiB)........................................................................................ 32
4.3.	 Bildschirmanzeige: „Picture“ (Bild).................................................................................................... 33
4.3.1.	Menüpunkt „Picture“ (Bild): DVI und DisplayPort...................................................................... 33
4.3.2.	Menüpunkt „Picture“ (Bild): HDMI und Component-Video........................................................ 35
4.4.	 Bildschirmanzeige: „Others“ (Sonstiges)............................................................................................ 37
4.4.1.	Eingänge.............................................................................................................................. 39
4.5.	 Bildschirmanzeige: „Sound“ (Ton)..................................................................................................... 40
4.6.	 Bildschirmanzeige: „Information“ (Informationen).............................................................................. 41
5.	Fehlersuche................................................................................................................. 42
6.	 Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst.................................................................... 45
6.1.	 Beachten Sie bitte die folgenden Hinweise, bevor Sie sich an den technischen Kundendienst wenden..... 45
Seite: 1
LaCie 324i LCD Monitor Inhaltsverzeichnis
Benutzerhandbuch Seite 2
6.2.	 Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst.......................................................................................... 46
7.	Garantieinformationen................................................................................................ 47
Seite: 2
LaCie 324i LCD Monitor Vorwort
Benutzerhandbuch Seite 3
Hinweise zum Copyright
Copyright © 2011 LaCie. Alle Rechte vor-
behalten. Diese Veröffentlichung darf ohne
die vorherige schriftliche Genehmigung
von LaCie weder ganz noch auszugsweise
vervielfältigt, wiedergegeben, abrufbar ge-
speichert oder in irgendeiner Form, sei es
elektronisch, mechanisch, als Fotokopie,
Aufzeichnung oder auf andere Weise, über-
mittelt werden.
Marken
Apple, Mac und Macintosh sind eingetra-
gene Marken von Apple Inc. Microsoft,
Windows XP, Windows Vista und Windows
7 sind eingetragene Marken der Microsoft
Corporation. Adobe® ist eine eingetrage-
ne Marke oder Marke von Adobe Systems
Incorporated in den USA und/oder anderen
Ländern. Andere in diesem Handbuch er-
wähnte Marken sind Eigentum der jeweili-
gen Inhaber.
Änderungen
Der Inhalt dieses Handbuchs dient zu Ihrer
Information und kann ohne Vorankündi-
gung geändert werden. Bei der Erstellung
dieses Dokuments wurde sorgfältig auf
Genauigkeit geachtet. LaCie übernimmt je-
doch keine Haftung für falsche oder fehlen-
de Informationen in diesem Dokument oder
für die Verwendung der enthaltenen Infor-
mationen. LaCie behält sich das Recht vor,
das Produktdesign oder das Produkthand-
buch ohne Vorbehalt zu ändern oder zu
überarbeiten. LaCie ist nicht verpflichtet,
auf solche Änderungen oder Überarbeitun-
gen hinzuweisen.
Canada Compliance Statement
(Rechtshinweis für Kanada)
Dieses Gerät der Klasse B für digitale Gerä-
te entspricht allen Anforderungen der kana-
dischen Vorschriften für störungserzeugen-
de Geräte (Canadian Interference-Causing
Equipment Regulations).
RoHS-Konformität
Dieses Produkt entspricht den Normen der
RoHS (Richtlinie 2002/95/EG des Europä-
ischen Parlaments und des Rates zur Be-
schränkung der Verwendung bestimmter
gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektro-
nikgeräten).
FCC-Konformitätserklärung:
HINWEIS: Das Gerät erfüllt nachweislich
die Anforderungen für digitale Geräte der
Klasse B gemäß Teil 15 der FCC-Vorschrif-
ten. Die Grenzwerte sind so ausgelegt, dass
sie einen angemessenen Schutz vor schäd-
lichen Störungen bei einer Installation im
Wohnbereich bieten. Dieses Gerät erzeugt
und verwendet Funkfrequenzenergie. Die-
se wird möglicherweise vom Gerät abge-
strahlt. Wenn das Gerät nicht in Überein-
stimmung mit den Anweisungen installiert
und betrieben wird, kann es schädliche Stö-
rungen der Funkkommunikation verursa-
chen. Es kann nicht garantiert werden, dass
bei bestimmten Installationen keine Störun-
gen auftreten. Bei einer Störung des Radio-
oder Fernsehempfangs durch dieses Gerät
(dies kann durch Aus- und Einschalten des
Geräts festgestellt werden) sollten Sie versu-
chen, die Störung durch eine oder mehrere
der folgenden Maßnahmen zu beheben:
✦
✦ Richten Sie die Empfangsantenne neu
aus oder bringen Sie sie an einem an-
deren Ort an.
✦
✦ Vergrößern Sie den Abstand zwischen
dem Gerät und dem Empfänger.
✦
✦ Schließen Sie das Gerät und den
Empfänger an Steckdosen unter-
schiedlicher Stromkreise an.
✦
✦ Ziehen Sie den Händler oder einen
qualifizierten Radio- und Fernseh-
techniker zurate.
✦
✦ Verwenden Sie für den Anschluss von
E/A-Geräten an diese Festplatte nur
abgeschirmte Kabel.
Verwenden Sie die im Lieferumfang ent-
haltenen Kabel für den LaCie 324i Moni-
tor, damit der Radio- und Fernsehempfang
nicht gestört wird.
Das von Ihnen verwendete Netzkabel muss
herstellerseitig genehmigt sein. Es muss den
Sicherheitsvorschriften der USA und den fol-
genden Vorgaben entsprechen:
Verwenden Sie das im Lieferumfang ent-
haltene abgeschirmte Videosignalkabel.
Bei Verwendung anderer Kabel und Adap-
ter kann es zur Störung des Rundfunk- und
Fernsehempfangs kommen.
Erklärung des Herstellers
für die CE-Zertifizierung
Wir, LaCie, erklären hiermit, dass dieses
Produkt den folgenden europäischen Richt-
linien entspricht: 2004/108/EC (EMC) und
2006/95/EC (Safety)
VORSICHT: Änderungen, die vom Her-
steller nicht genehmigt wurden, können
zum Erlöschen der Betriebsgenehmigung
führen.
VORSICHT: Damit die FCC-Emissions-
grenzwerte eingehalten und Störungen des
Rundfunk- und Fernsehempfangs verhindert
werden, muss ein abgeschirmtes Anschlus-
skabel verwendet werden. In jedem Fall
darf nur das mitgelieferte Anschlusskabel
verwendet werden.
Auf Erfüllung der FCC-Nor-
men für den Einsatz zu Hause
und im Büro geprüft
LaCie 324i LCD Monitor
Netzkabel Ungeschirmt, 3
Leitungsadern
Länge 2,0 m
Steckertyp
(USA)
110427 v1.1
Seite: 3
LaCie 324i LCD Monitor Vorwort
Benutzerhandbuch Seite 4
Dieses Symbol auf dem Produkt
oder der Produktverpackung weist
darauf hin, dass das Produkt nicht
mit dem Hausmüll entsorgt werden
darf. Sie sind verpflichtet, Altgeräte an ei-
ner offiziell ausgewiesenen Sammelstelle für
Elektrogeräte und Elektroschrott abzuge-
ben. Die getrennte Sammlung und Wieder-
verwertung von entsorgten Altgeräten hilft,
natürliche Ressourcen einzusparen und
dient dem Schutz von Umwelt und Gesund-
heit. Weitere Informationen über zugelas-
sene Sammelstellen zur Wiederverwertung
erhalten Sie bei Ihrer Kommunalbehörde,
dem örtlichen Entsorgungsdienst oder dem
Geschäft, in dem Sie das Produkt erworben
haben.
Sicherheitsvorschriften und
Vorsichtsmaßnahmen
✦
✦ MONITOR NICHT ÖFFNEN! Enthält
keine vom Benutzer zu wartenden
Komponenten. Das Öffnen des Ge-
räts oder Entfernen der Abdeckungen
kann Sie gefährlichen elektrischen
Schlägen und anderen Gefahren
aussetzen. Alle Wartungs- und Repa-
raturmaßnahmen sind ausschließlich
durch qualifizierte technische Fach-
kräfte vorzunehmen.
✦
✦ Gehäuse von Flüssigkeiten fernhal-
ten. Monitor nicht in der Nähe von
Wasser einsetzen.
✦
✦ Keine Gegenstände in die Gehäuse-
öffnungen einführen, da sonst Kom-
ponenten mit anliegenden gefähr-
lichen Spannungen berührt werden
könnten, verbunden mit der Gefahr
von elektrischen Stromschlägen, Feu-
er oder irreparablen Schäden.
✦
✦ Keine schweren Gegenstände auf
das Stromkabel stellen. Kabelschä-
den können Stromschläge und Feuer
verursachen.
✦
✦ Produkt nicht auf geneigten, unebe-
nen oder instabilen Flächen aufstel-
len, um ein Herunterfallen des Moni-
tors zu vermeiden, das zu schweren
Schäden führen kann.
✦
✦ Keine Gegenstände auf den Monitor
stellen und Monitor nicht im Freien
verwenden.
✦
✦ Die Innenseite des LCD-Leucht-
schirms enthält Quecksilber. Bei der
Entsorgung sind die örtlichen Bestim-
mungen zu beachten.
✦
✦ Das Netzkabel nicht knicken.
✦
✦ Den Monitor nicht in Bereichen oder
Arbeitsumgebungen verwenden, in
denen er hohen Temperaturen, häufi-
ger Feuchtigkeit, starkem Staub oder
ölhaltigen Substanzen ausgesetzt ist.
✦
✦ Monitor-Lüftungsschlitze nicht abdec-
ken.
In den folgenden Situationen sofort Netz-
stecker ziehen und den Monitor von quali-
fizierten technischen Fachkräften reparieren
lassen:
✦
✦ Bei Beschädigung des Netzkabels
oder Netzsteckers.
✦
✦ Wenn Flüssigkeit in den Monitor ge-
laufen ist oder Gegenstände in den
Monitor gefallen sind.
✦
✦ Wenn der Monitor Regen oder ande-
rer Wassereinwirkung ausgesetzt war.
✦
✦ Wenn der Monitor auf den Boden ge-
fallen oder das Gehäuse beschädigt
ist.
✦
✦ Wenn der Monitor trotz Einhaltung
der Bedienungsanweisungen nicht
normal funktioniert.
✦
✦ Vorsicht bei zerbrochenem Scheiben-
glas!
✦
✦ Bei Beschädigung der Monitorschei-
be Kristallflüssigkeit nicht berühren
und das Gerät vorsichtig behandeln.
Allgemeine
Verwendungshinweise
✦
✦ Für ausreichende Belüftung am Mo-
nitor sorgen, damit Abwärme ord-
nungsgemäß abgeführt werden kann.
Lüftungsschlitze nicht blockieren und
Monitor nicht in der Nähe von Heiz-
körpern und anderen Wärmequellen
aufstellen. Keine Gegenstände auf
den Monitor legen.
✦
✦ Das Ziehen des Netzsteckers ist das
erste Mittel zum Trennen des Systems
vom Stromnetz. Der Monitor sollte in
der Nähe einer leicht zugänglichen
Steckdose aufgestellt werden.
✦
✦ Behandeln Sie den Monitor beim
Transport vorsichtig. Bewahren Sie
die Verpackung für sicheren und
leichten Transport auf.
✦
✦ Geisterbilder: LCD-Monitore können
einem sogenannten Nachzieheffekt
unterworfen sein oder Geisterbilder
anzeigen. Dabei bleiben Reste eines
früheren Bildes auf dem Bildschirm
stehen. Anders als bei den Restbildern
von Röhrengeräten sind Geisterbilder
bei LCD-Monitoren nicht von Dauer.
Dennoch sollten konstant bleibende
Bilder nicht für längere Zeit ange-
zeigt werden. Um Geisterbilder zu
entfernen, schalten Sie den Monitor
so lange ab, wie das vorherige Bild
angezeigt wurde. Wenn das Bild zum
Beispiel eine Stunde lang angezeigt
wurde, muss der Monitor eine Stun-
de lang abgeschaltet werden, damit
Bildreste gelöscht werden.
✦
✦ Beim Betrieb des LaCie 324i LCD
Monitor in Europa an einem 220-
240 V AC Stromnetz verwenden Sie
das beigefügte Netzkabel.
✦
✦ In Großbritannien ist ein amtlich zu-
gelassenes Netzkabel mit angegos-
senem Netzstecker und schwarzer
Sicherung (5 A) enthalten.
✦
✦ Verwenden Sie nur das mit dem Ge-
rät gelieferte Netzteil. Wenn dem Ge-
rät kein Netzkabel beiliegt, wenden
Sie sich bitte an Ihren Händler.
✦
✦ In allen anderen Fällen verwenden
Sie ein Netzkabel, das der Wechsel-
spannung Ihres Stromnetzes und den
einschlägigen Sicherheitsvorschriften
Ihres Landes entspricht.
Seite: 4
LaCie 324i LCD Monitor Vorwort
Benutzerhandbuch Seite 5
Ergonomische
Vorsichtsmaßnahmen
Durch die korrekte Aufstellung und Justie-
rung können Sie der Ermüdung von Augen,
Schultern und Nacken entgegenwirken.
Beachten Sie beim Aufstellen des Monitors
folgende Punkte:
✦
✦ Seine optimale Leistung erreicht der
Monitor nach der 20-minütigen Auf-
wärmphase.
✦
✦ Stellen Sie die Monitorhöhe so ein,
dass der obere Bildschirmrand etwas
über Augenhöhe liegt. Wenn Sie auf
die Bildschirmmitte sehen, sollte Ihr
Blick leicht nach unten geneigt sein.
✦
✦ Achten Sie auf die richtige Distanz
zwischen Monitor und Augen (ca. 40
bis 70 cm). Optimal ist ein Abstand
von etwa 50 cm.
✦
✦ Ruhen Sie die Augen von Zeit zu Zeit
aus, indem Sie einen Gegenstand in
mindestens 6 m Entfernung ansehen.
Blinzeln Sie	 häufig.
✦
✦ Stellen Sie den Monitor im 90-Grad-
Winkel zu Fenstern und anderen
Lichtquellen auf, um Blend- und
Spiegeleffekte möglichst gering zu
halten. Neigen Sie den Monitor so,
dass die Deckenbeleuchtung nicht
von der Bildfläche gespiegelt wird.
✦
✦ Wenn der Inhalt der Bildfläche durch
reflektiertes Licht nur schwer zu er-
kennen ist, verwenden Sie einen
Blendschutzfilter.
✦
✦ Reinigen Sie die Oberfläche des
LCD-Monitors mit einem fusselfrei-
en, nicht scheuernden Tuch. Keine
Reinigungslösungen oder Schei-
benreiniger verwenden!
✦
✦ Verbessern Sie die Lesbarkeit mit den
Helligkeits- und Kontrastreglern des
Monitors.
✦
✦ Stellen Sie neben dem Monitor eine
Dokumenthalterung auf.
✦
✦ Positionieren Sie das, was Sie die
längste Zeit ansehen (den Monitor
oder das Referenzmaterial) direkt vor
sich, um seitliche Kopfbewegungen
während der Eingabe weitgehend zu
vermeiden.
✦
✦ Vermeiden Sie es, gleich bleibende
Bildmuster für längere Zeit anzeigen
zu lassen, um Geisterbilder (Nach-
bildeffekte) zu verhindern.
✦
✦ Zugunsten der Ergonomie am Ar-
beitsplatz werden folgende Maßnah-
men empfohlen:
✦
✦ Stellen Sie die Helligkeit so ein, dass
das Hintergrundraster nicht mehr
sichtbar ist.
✦
✦ Vermeiden Sie übermäßig hohen
Kontrast.
✦
✦ Übernehmen Sie für Standardsigna-
le die werksseitigen Einstellungen zu
Größe und Position.
✦
✦ Verwenden Sie die werksseitige Far-
beinstellung.
✦
✦ Verwenden Sie einen Non-Inter-
laced-Modus mit einer Bildwieder-
holfrequenz zwischen 60 und 75 Hz.
✦
✦ Verwenden Sie die Primärfarbe Blau
nicht auf einem dunklen Hintergrund,
da sie nur schwer zu erkennen ist und
aufgrund des niedrigen Kontrasts zur
Ermüdung der Augen führen kann.
Seite: 5
LaCie 324i LCD Monitor Vorwort
Benutzerhandbuch Seite 6
Energieverbrauch
Energie sparen:
Dieser Monitor verfügt über fortschrittliche Energiesparfunktionen.
Wenn ein VESA DPMS-Standardsignal (Display Power Manage-
ment Signaling) an den Monitor gesendet wird, wird er in den
Energiesparbetrieb versetzt. Der Energiesparbetrieb des Monitors
ist einstufig.
Modus Leistungsaufnahme LED-Farbe
Normalbetrieb 100 W Max Weiß
Energiesparbetrieb Weniger als 2 W Weiß blinkend
Off [Aus] Weniger als 1 W ./.
Seite: 6
LaCie 324i LCD Monitor Einleitung
Benutzerhandbuch Seite 7
1.	Einführung
Klicken Sie auf einen der Links,
um zum entsprechenden Abschnitt zu wechseln:
✦
✦ Monitoransichten
✦
✦ Anschließen des Geräts
✦
✦ Fehlersuche
Abkürzungslinks
Vielen Dank für den Kauf eines LaCie 324i LCD Monitor.
Der 324i ist der ideale Monitor für Kreativprofis. Mit seinem 24
Zoll großen LCD-Bildschirm, der 10-Bit-Gammakorrektur, der
breiten Farbskala und der umfassenden HD-Unterstützung ist der
324i perfekt für die Bearbeitung von Stand- und Bewegtbildern
geeignet. Zudem verfügt der LaCie 324i über ein IPS-Panel (In
Plane Switching), damit Sie die LCD-Technologie voll nutzen kön-
nen. Die Kombination von LCD und IPS sorgt für eine verbesserte
Farbgenauigkeit, detailreiche Bilder und einen weiten Blickwinkel.
Der LaCie 324i bietet Ihnen bei der Farbeinstellung die Auswahl
zwischen sRGB, Adobe RGB und Greyscale (Graustufen). Wäh-
len Sie User (Benutzerdefiniert) aus, um die Einstellungen auf Ihre
Anforderungen abzustimmen. Wenn die Kalibrierung mit dem op-
tionalen LaCie blue eye Farbmessgerät und der blue eye pro Soft-
ware erfolgt, bietet der 324i eine aufregende, äußerst realistische
Wiedergabe Ihrer visuellen Inhalte.
Der LaCie 324i ist mit Mini-Stereo-Audiobuchsen für Lautsprecher
oder Kopfhörer sowie einem Stereoeingang (Typ RCA) ausgestat-
tet. Außerdem verfügt der 324i über zwei USB 2.0-Hostanschlüs-
se und einen USB 2.0-Geräteanschluss. Verbinden Sie den USB
2.0-Geräteanschluss mit Ihrem Computer. Die zwei USB 2.0-Ho-
stanschlüsse können Sie für kompatible Geräte wie Tastaturen,
Festplatten oder Kalibrierungstools verwenden.
Seite: 7
LaCie 324i LCD Monitor Einleitung
Benutzerhandbuch Seite 8
1.1.	 Funktionsmerkmale
IPS-Paneltechnologie mit breiter Farbskala
Aufgrund eines branchenführenden Farbraumvolumens von
102 % NTSC und 98 % Adobe kann der LaCie 324i Monitor eine
große Bandbreite brillanter Farben anzeigen. Diese Technologie
bietet auch einen hervorragenden Ausgleich zwischen Kontrast
(1000:1) und Helligkeit (400 cd/m2 (typisch)) sowie einen weiten
Blickwinkel von bis zu 178°.
10-Bit-Gammakorrektur
10-Bit-Gammakorrektur gewährleistet glatte Farbverläufe in der-
selben Qualität, die i. d. R. in digitalen Fotografien und Grafiken
geboten wird.
Hardware-Kalibrierung
Die hervorragenden Anzeigeeigenschaften des 324i lassen sich
durch eine Hardwarekalibrierung noch weiter optimieren. Die
LaCie blue eye pro Software bietet eine außergewöhnlich hohe
Farbtreue und wurde für LaCie Monitore optimiert. Der LaCie
324i unterstützt auch Tools zur Hardwarekalibrierung von Drit-
tanbietern.
Umfassende Unterstützung von High Definition
Der 324i unterstützt Auflösungen von 720p, 1080i und 1080p
HD. Schließen Sie Ihre HD-Quellen an den HDCP-kompatiblen
HDMI-Eingang an.
Vier Videoquellen
Der 324i verfügt über vier Eingänge für verschiedene Quellen:
DVI-D, DisplayPort, HDMI und Component-Video. Mithilfe der
Funktion Picture-in-Picture (PiP) (Bild-in-Bild (BiB)) können zwei
Quellen gleichzeitig angezeigt werden.
Große Bildschirmdiagonale von 24 Zoll (61 cm) und
16:10-Breitbildformat
Steigern Sie Ihre Produktivität, indem Sie nicht mehr durch Do-
kumente und Fenstergruppen blättern müssen. Zeigen Sie zwei
vollständige Seiten im Maßstab 1:1 mit zusätzlichem Platz für An-
wendungspaletten und Symbolleisten an.
Hohe Auflösung von 1920 x 1200
Ideal für Grafikanwendungen mit hoher Auflösung.
Praktische Audioein- und -ausgänge
Verwenden Sie diesen Anschluss für die Audiowiedergabe über
Lautsprecher oder Kopfhörer.
Drei USB 2.0-Anschlüsse
Auf der Unterseite des Bildschirms befinden sich drei USB 2.0-An-
schlüsse: ein Geräteport für den Anschluss an einen Computer
und zwei Hostports für den Anschluss kompatibler USB-Geräte
wie Hardwarekalibrierung, Tastatur und Maus, Festplatten etc.
Ergonomischer Standfuß
Bequeme Einstellung der Höhe durch Drehen, Schwenken und
Neigen. Drehen Sie den Monitor für Hochformatdarstellungen um
90 .
VESA 100-Montageadapter
Der 324i kann an jeder mit VESA 100 kompatiblen Plattform oder
Halterung befestigt werden.
Seite: 8
LaCie 324i LCD Monitor Einleitung
Benutzerhandbuch Seite 9
1.2.	 LaCie 324i – Technische Daten
Panel-Typ Wide Gamut-IPS
Bildschirmdiagonale 24,1 Zoll/611,3 mm
Aktive Anzeigefläche (Horizontal x Vertikal) 20,41 x 12,75 Zoll/518,4 x 324 mm
Bildseitenverhältnis 16:10
Maximale Auflösung 1920 x 1200 / 60 Hz
Pixelabstand 0,270 (Horizontal)/0,270 (Vertikal)
Gammakorrektur 10 Bit
Farbskala 102 % NTSC, 98 % Adobe RGB
Helligkeit 400 cd/m² (in Bildschirmmitte, typisch)
Kontrastverhältnis 1000:1 (typisch)
Reaktionszeit 6 ms (G-G, durchschnittlich)
Farbe 10,7 Millionen Farben (True Color, 10-Bit)
Videoeingänge 1 x HDMI (v1.2); 1 x DisplayPort; 1 x DVI-D; 1 x Component (3p RCA-Buchse)
Audioeingänge 1 x Component-Audioeingang (2p RCA-Buchse); PC-Audioeingang (1p 3,5 mm Miniklinkenbuchse)
Audioausgänge 1p 3,5 mm Miniklinkenbuchse (für Lautsprecher oder Kopfhörer)
USB 2.0-Geräteanschluss 1 x Anschluss Typ B
USB 2.0-Hostanschlüsse 2 x Anschluss Typ A
RoHS-kompatibel Ja
Leistungsaufnahme Normal: 100 W (Maximum); Standby: unter 2 W
Zertifizierungen CB, FCC, CE, UL, CSA, ICES-003B, GOST, ISO 13406-2, WEE
Betrachtungswinkel Horizontal ±178°, vertikal ±178°
Gewicht ca. 11 kg
Gesamtgewicht ca. 15 kg
Abmessungen (Breite x Höhe x Tiefe) 566 x 461 x 245
Kompatibilität Mac® und Windows®
Garantie Drei Jahre
* Interpolierte Auflösung: Wenn die Bildauflösung niedriger als die Anzahl der Pixel des LCD-Moduls ist, wird Text möglicherweise anders angezeigt. Dies ist
normal und für alle aktuellen Flachbildschirmtechnologien erforderlich, wenn Inhalte in nicht systemeigener Auflösung als Vollbild angezeigt werden. Bei der
Flachbildschirmtechnologie ist jeder Punkt auf dem Bildschirm ein Pixel. Um die Auflösung auf den gesamten Bildschirm zu erweitern, muss daher die Auflösung
interpoliert werden.
Seite: 9
LaCie 324i LCD Monitor Einleitung
Benutzerhandbuch Seite 10
1.3.	 Packungsinhalt
Im Lieferumfang sind die unten aufgeführten Artikel 1 bis 9 ent-
halten:
1.	 LaCie 324i LCD Monitor
2.	 DVI-D-Kabel
3.	 Netzkabel
4.	 USB 2.0-Gerätekabel (Anschluss des 324i an einen Com-
puter)
5.	 CD-ROM mit Benutzerhandbuch ICC-Profilen für den Mo-
nitor
6.	 Installationsanleitung
WICHTIGE INFORMATIONEN: Bewahren Sie den Pro-
duktkarton und die Verpackungsmaterialien auf. LaCie empfiehlt
Ihnen dringend, diese an einem sicheren Ort zu lagern, für den
Fall, dass Sie das Produkt erneut transportieren müssen. Falls der
Monitor repariert oder gewartet werden muss, ist er in der Origi-
nalverpackung einzusenden.
1
324
4 5
2 3
©
2010 LaCie, all rights reserved. www.lacie.com
714582
100416
LaCie 324i
version 1.0
For Windows®
XP
,
Windows Vista®
,
Windows 7:
Monitor Profiles
Monitor Driver
For Mac®
OS X:
Monitor Profiles
User Manual
Adobe®
Reader for Windows
LaCie Color White Paper
Magenta prints as white.
6
324
324 LCD Monitor
Quick Install Guide
Seite: 10
LaCie 324i LCD Monitor Einleitung
Benutzerhandbuch Seite 11
1.4.	 Info zur Stellschraube des LCD-Standfußes
Der LCD-Fuß des Monitors wird während des Transports mit einer
Stellschraube in der Nähe des Fußsockels gesichert. Entfernen Sie
die Schraube wie unten beschrieben.
VORSICHT: Wird die Stellschraube entfernt, während das Pro-
dukt seitlich oder ungesichert gelagert wird, kann der Fuß plötz-
lich schlagartig ausklappen. Durch unkontrolliertes Ausklappen
kann die handhabende Person verletzt werden oder das Produkt
beschädigt werden.
1.	 Nehmen Sie den Monitor aus dem Karton und entfernen Sie
das Verpackungsmaterial. Entfernen Sie die Stellschraube
noch nicht (Abb. 01).
2.	 Stellen Sie den Monitor auf einen Tisch oder eine andere
horizontale Fläche.
3.	 Ziehen Sie das Siegel ab und entfernen Sie die Stellschraube.
1.4.1.	Die Stellschraube und Transportieren
des 324i
Bewahren Sie die Stellschraube an einem leicht zugänglichen Ort
auf. Diese muss wieder in den 324i eingesetzt werden, wenn Sie
den Monitor transportieren.
Beachten Sie beim Transport des Monitors Folgendes:
1.	 Stellen Sie die Höhe des 324i auf die niedrigste Position ein.
2.	 Setzen Sie die Stellschraube in den Fußsockel ein, um ihn zu
arretieren.
3.	 Packen Sie den 324i wieder in das Verpackungsmaterial.
4.	 Packen Sie den 324i vorsichtig in den Karton.
Abb. 01
Seite: 11
LaCie 324i LCD Monitor Einleitung
Benutzerhandbuch Seite 12
324
1.5.	 Monitoransichten
1.	 Anzeige
2.	 Betriebsanzeige : weißes Dauerlicht, wenn das Gerät einge-
schaltet ist. Weiß blinkend, wenn sich das Gerät im Ruhezu-
stand oder im Stromsparbetrieb befindet.
3.	 Netztaste: schaltet das Gerät ein/aus.
4.	 Taste ENTER (Eingabe):
✦
✦ Abkürzungstaste zum Wechseln zwischen Farbskala-Einstel-
lungen sRGB, AdobeRGB, User (Benutzerdefiniert), Greys-
cale (Graustufen) und Calibration (Kalibrierung). Drücken
Sie die Taste kurz, um eine Einstellung auszuwählen.
✦
✦ Drücken, um während der Bildschirmanzeige (On-Screen
Display, OSD) eine Auswahl vorzunehmen.
5.	 Auf-/Abwärtspfeil:
✦
✦ Aufwärtspfeil: Abkürzungstaste für Brightness (Helligkeit).
Drücken Sie den Aufwärtspfeil, wenn die Bildschirmanzeige
deaktiviert ist, um die Anzeigehelligkeit zu erhöhen. Wenn
die Einstellungsleiste für die Helligkeit auf dem Bildschirm
angezeigt wird, können Sie die Helligkeit mithilfe des Ab-
wärtspfeils auch verringern.
✦
✦ Aufwärtspfeil: Abkürzungstaste für Contrast (Kontrast).
Drücken Sie den Abwärtspfeil, wenn die Bildschirmanzeige
1
1.5.1.	Vorderansicht und Tastenfunktionen
Die folgende Abbildung enthält die Bezeichnungen und Funktionen der Monitortasten.
5
4
6
3
7
2
deaktiviert ist, um den Anzeigekontrast zu verringern. Wenn
die Einstellungsleiste für den Kontrast auf dem Bildschirm
angezeigt wird, können Sie den Kontrast mithilfe des Auf-
wärtspfeils auch erhöhen.
✦
✦ Verwenden Sie die Auf-/Abwärtspfeile, wenn Sie sich im
Menü befinden, um durch die Elemente des OSD-Menüs zu
navigieren und Einstellungen vorzunehmen.
Fortsetzung auf der nächsten Seite >>
Seite: 12
LaCie 324i LCD Monitor Einleitung
Benutzerhandbuch Seite 13
324
1
5
4
6
3
7
2
6.	 Taste MENU (Menü):
✦
✦ Abkürzungstaste, um die Bild-in-Bild-Funktion (PiP (BiB)) zu
aktivieren bzw. zu deaktivieren. Halten Sie die Taste fünf
Sekunden lang gedrückt, um PiP (BiB) zu starten/stoppen.
Die Bildschirmanzeige muss deaktiviert sein, wenn Sie die
Taste MENU als Abkürzungstaste verwenden.
✦
✦ Berühren Sie die Taste MENU (Menü) leicht, um die Bild-
schirmanzeige zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.
✦
✦ Mit der Taste MENU (Menü) können Sie Änderungen an
der Bildschirmanzeige vornehmen. Siehe 4.1. Navigation
der Bildschirmanzeige.
7.	 Taste INPUT (Eingang):
✦
✦ Drücken Sie die Taste Input (Eingang), um durch die vier
Eingangsquellen (DVI, DisplayPort, HDMI und Component)
zu blättern. Lassen Sie die Taste los, wenn Sie die gewünsch-
te Eingangsquelle erreicht haben. Die Standardeinstellung
für INPUT (Eingang) ist die automatische Erkennung, bei
der nach dem ersten Live-Signal gesucht wird (siehe 4.4.
Bildschirmanzeige: „Others“ (Sonstiges)).
✦
✦ Sie können zwischen zwei Eingangsquellen wählen, wenn
die Bild-in-Bild-Funktion (PiP (BiB)) aktiviert ist.
1.	 Component ist die BiB-Quelle: DVI + Component/Dis-
playPort + Component.
2.	 HDMI ist die BiB-Quelle: DVI + HDMI/DisplayPort +
HDMI.
Seite: 13
LaCie 324i LCD Monitor Einleitung
Benutzerhandbuch Seite 14
1.	 DVI-D: DVI-Eingang
2.	 DisplayPort: DisplayPort-Eingang
3.	 HDMI: HDMI-Eingang für Video und Audio.
4.	 Component Video: Component-Video-Eingang (Typ RCA)
5.	 Component Audio: Stereo-Audioeingang (Typ RCA). Dies
ist die Standard-Audioquelle, wenn Component als Eingang
verwendet wird. Sie können Component-Audio in der Bild-
schirmanzeige auswählen, wenn Sie eine andere Quelle ver-
wenden.
6.	 PC-Audio: Stereo-Mini-Audioeingang- und -ausgang. Dies
ist die Standard-Audioquelle, wenn DVI oder der DisplayPort
als Eingang verwendet werden. Sie können PC-Audio in der
Bildschirmanzeige auswählen, wenn Sie eine andere Quelle
verwenden.
7.	 USB 2.0-Geräteanschluss: Verwenden Sie diesen An-
schluss, um das USB-Signal des 324i mit dem Computer zu
verbinden. Weitere Informationen unter Anschluss 8.
8.	 USB 2.0-Hostanschlüsse: Die USB 2.0-Geräte- und Host-
anschlüsse können als praktischer USB 2.0-Hub verwendet
werden:
a.	 Verbinden Sie kompatible Geräte mit den USB 2.0-Host-
anschlüssen.
b.	 Verbinden Sie das USB-Signal des 324i über den USB
2.0-Geräteanschluss mit Ihrem Computer. USB-Geräte
werden auf dem Computer angezeigt.
9.	 Netzschalter: den 324i ein- (I) oder ausschalten (0).
10.	Stromanschluss: Anschluss des Netzkabels.
2
2
3
3
5
5
4
4
6
6
7
7
1.5.2.	Unterseite
Die folgende Abbildung enthält die Bezeichnungen und Funktionen der Ein-/Ausgangsanschlüsse des Monitors.
8
8
9
9
10
10
1
1
Seite: 14
LaCie 324i LCD Monitor Anschließen des Geräts
Benutzerhandbuch Seite 15
2.	Anschließen des Geräts
Die Installation des LaCie 324i LCD Monitor erfolgt anhand we-
niger einfacher Verbindungen:
2.1. Anschließen des Monitors
2.2. Ergonomische Einstellungen
2.3. VESA 100-kompatibler alternativer Standfuß
Seite: 15
LaCie 324i LCD Monitor Anschließen des Geräts
Benutzerhandbuch Seite 16
2.1.	 Anschließen des Monitors
Stellen Sie vor Anschluss der Kabel sicher, dass der LaCie 324i
Monitor und der Computer ausgeschaltet sind.
2.1.1.	Kabelführungen
Damit die Kabelverbindungen übersichtlich bleiben, führen Sie
die Kabel durch die Kabelführungsvorrichtung auf der Rückseite
des LCD-Fußes (Abb. 02). Erlauben Sie den Kabeln zwischen der
Kabelführungsvorrichtung und den Eingängen/Ausgängen des
Monitors Spielraum. Sitzen die Kabel zu straff, können sich die
Kabelverbindungen beim Wechsel vom Hoch- zum Querformat
lösen.
2.1.2.	Anzeige- und Videosignale
Schließen Sie die Videosignalkabel am Monitor an (Abb. 03)
a.	 Für einen PC oder Mac mit DVI-Ausgang:
✦
✦ Verbinden Sie das DVI-Signalkabel (enthalten) mit dem DVI-
Anschluss des Computers. Schließen Sie das andere Ende des
DVI-Kabels an den DVI-Eingang des Monitors an. Ziehen Sie
alle Schrauben fest.
b.	 Für einen PC oder Mac mit DisplayPort-Ausgang:
✦
✦ Verbinden Sie das DisplayPort-Signalkabel (enthalten) mit
dem DisplayPort-Anschluss des Computers. Schließen Sie das
andere Ende des DisplayPort-Kabels an den DisplayPort-Ein-
gang des Monitors an.
c.	 Für eine Quelle mit HDMI-Ausgang:
✦
✦ Verbinden Sie das HDMI-Signalkabel (nicht enthalten) mit
dem HDMI-Ausgang der Videoquelle. Schließen Sie das an-
dere Kabelende an den HDMI-Eingang des Monitors an.
d.	 Für eine Quelle mit Component-Video-Ausgang:
✦
✦ Verbinden Sie das Component-Signalkabel (nicht enthalten)
mit dem Component-Ausgang der Videoquelle. Schließen Sie
das andere Kabelende an den Component-Eingang (Cinch-
Stecker) des Monitors an. Notieren Sie die Farbe jedes Ka-
belendes, wenn Sie die Anschlüsse vornehmen.
TECHNISCHER HINWEIS: An den Monitor können gleichzeitig
bis zu vier Videoquellen angeschlossen werden: DVI, DisplayPort,
HDMI und Component-Video. Bei Verwendung der Bild-in-Bild-
Funktion des 324i können zwei Videoquellen gleichzeitig ange-
zeigt werden.
Abb. 02
a b c d
Abb. 03
Seite: 16
LaCie 324i LCD Monitor Anschließen des Geräts
Benutzerhandbuch Seite 17
2.1.3.	Audiosignale
Schließen Sie die Audio-Signalkabel an (Abb. 04).
a.	 Stereo-Audioeingang
✦
✦ Verbinden Sie die Stereo-Audioausgänge eines kompatiblen
Geräts über ein Stereo-Audiokabel (nicht enthalten) mit den
Stereo-Audioeingängen des Monitors (Cinch-Stecker). Beach-
ten Sie die Farbe der Kabelenden, wobei rot der rechte Kanal
und weiß der linke Kanal ist.
b.	 Audioeingang
✦
✦ Verbinden Sie den Audioausgang eines kompatiblen Geräts
(z. B. Ihres Computers) über einen Mini-Stereostecker (nicht
enthalten) mit dem Audioeingang am Monitor.
c.	 Audioausgang
✦
✦ Verbinden Sie den Audioausgang des Monitors über einen
Mini-Stereostecker (nicht enthalten) mit dem Audioeingang an
den Lautsprechern oder Kopfhörern.
TECHNISCHER HINWEIS: Für HDMI-Anschlüsse sind in der
Regel keine zusätzlichen Audiokabel erforderlich. Stellen Sie si-
cher, dass das Audiosignal des Geräts über das HDMI-Kabel
übertragen wird.
2.1.4.	USB-Geräte
Die USB 2.0-Monitoranschlüsse des 324i können für eine USB-
Hardwarekalibrierung oder für Peripheriegeräte verwendet wer-
den (Abb. 05).
a.	 USB 2.0-Geräteanschluss (USB 2.0-Stecker Typ B)
✦
✦ Über diese Verbindung werden USB-Daten vom Monitor an
den Computer übertragen.
✦
✦ Verbinden Sie einen USB 2.0-Stecker Typ B mit dem USB
2.0-Geräteanschluss am 324i. Schließen Sie das andere
Ende an Ihren Computer an.
b.	 USB 2.0-Hostanschlüsse (USB 2.0-Stecker Typ A)
✦
✦ Mit diesen Anschlüssen können Peripheriegeräte mit dem
Computer verbunden werden. Beachten Sie, dass der USB
2.0-Geräteanschluss mit dem Computer verbunden sein
muss.
✦
✦ Verbinden Sie USB-Peripheriegeräte über einen USB 2.0-Stec-
ker Typ A mit den USB 2.0-Hostanschlüssen am 324i.
Abb. 04
a
a
b
b
c
Abb. 05
Seite: 17
LaCie 324i LCD Monitor Anschließen des Geräts
Benutzerhandbuch Seite 18
2.1.5.	Netzkabel und Netzschalter
1.	 Verbinden Sie die Buchse des Netzkabels mit dem Monitor
(Abb. 06, a).
2.	 Verbinden Sie den Stecker des Netzkabels mit einem kompa-
tiblen Stromanschluss (Abb. 07), beispielsweise einer Steck-
dose.
3.	 Stellen Sie den Netzschalter auf die Position „I“ (Abb. 06, b).
Der Monitor kann nun mithilfe der Netztaste auf der Vorder-
seite des 324i eingeschaltet werden (1.5.1. Vorderansicht
und Tastenfunktionen).
Beachten Sie unbedingt folgende Punkte, um mögliche elektroni-
sche Probleme mit dem LaCie 324i Monitor zu vermeiden:
✦
✦ Verwenden Sie nur das Netzkabel, das mit dem LaCie
Monitor geliefert wurde. Verwenden Sie kein Netzkabel
von einem anderen LaCie Gerät oder von einem anderen
Hersteller. Bei Verwendung eines anderen Netzkabels oder
Netzteils kann das Gerät beschädigt werden und die Ga-
rantie erlöschen.
✦
✦ Nehmen Sie das Netzkabel vor einem Transport des LaCie
Monitors immer ab, da der Monitor andernfalls beschädigt
werden kann und die Garantie erlischt.
✦
✦ Da der LaCie Monitor über ein Netzteil verfügt, das zwi-
schen 100 und 240 Volt Spannung liefert, kann dieser
auch im Ausland eingesetzt werden. Dazu müssen Sie sich
zuvor möglicherweise einen entsprechenden Adapter oder
ein geeignetes Anschlusskabel besorgen. LaCie übernimmt
keine Haftung für Schäden an der Festplatte, die durch die
Verwendung eines ungeeigneten Adapters entstehen. Die
Garantie erlischt, wenn Sie einen Adapter verwenden, der
nicht von LaCie genehmigt ist.
Abb. 06
Abb. 07
a
b
Seite: 18
LaCie 324i LCD Monitor Anschließen des Geräts
Benutzerhandbuch Seite 19
2.2.	 Ergonomische Einstellungen
VORSICHT: Gehen Sie bei der Höheneinstellung sowie beim
Neigen oder Schwenken des Monitors vorsichtig vor.
2.2.1.	Bildschirm höher oder niedriger
stellen
Um den Anzeigebildschirm höher oder niedriger zu stellen, fassen
Sie den Monitor an beiden Seiten und bringen Sie den 324i auf
die gewünschte Höhe (Abb. 08).
Der Fuß des Anzeigebildschirms ist auf maximal 108 mm höhen-
verstellbar.
2.2.2.	Neigen
Fassen Sie den Monitor vorsichtig an beiden Seiten und stellen Sie
den gewünschten Neigungswinkel ein (Abb. 09).
Die maximalen Neigungswinkel für den 324i sind:
Nach hinten: 30°
Nach vorne: -3°
2.2.3.	Schwenken
Fassen Sie den Monitor vorsichtig an beiden Seiten und stellen Sie
den gewünschten Schwenkwinkel ein (Abb. 10).
Der maximale Schwenkwinkel für beide Seiten beträgt ±30°
WICHTIGE INFORMATION: Der Fuß des LaCie 324i Monitor
kann auf einer harten, flachen Oberfläche gedreht werden.
Professional Multi-directional Stand
Pivot Swivel
90˚
90˚ ±30˚
±30˚
Abb. 08
Pivot
Tilt Adjust
Swivel
30˚
-3˚
108 mm
Abb. 09
Professional Multi-dire
Pivot
Tilt
90˚
90˚ ±
30˚
-3˚
Abb. 10
Seite: 19
LaCie 324i LCD Monitor Anschließen des Geräts
Benutzerhandbuch Seite 20
2.2.4.	Drehen des 324i von Quer- in
Hochformat
Mit dem LaCie 324i können Sie Dateien im herkömmlichen Quer-
format oder im Hochformat anzeigen. Das Wechseln zwischen
den beiden Modi ist problemlos möglich. Sie sollten beim Drehen
des Monitorbildschirms um 90° in die gewünschte Position jedoch
vorsichtig sein. Befolgen Sie beim Wechsel zu Hoch- oder Quer-
format die folgenden Anweisungen, um zu vermeiden, dass die
Unterseite des Fußes verkratzt wird.
Beachten Sie folgende Punkte, bevor Sie den Monitor von Hoch-
in Querformat oder umgekehrt drehen:
1.	 Kippen Sie die Unterseite des Monitors vorsichtig nach oben
in Richtung Decke (Abb. 11).
2.	 Halten Sie an, sobald Sie einen Widerstand spüren.
3.	 Nachdem Sie die Unterseite des Monitors gekippt haben,
können Sie den Monitor um 90° in Querformat (gegen den
Uhrzeigersinn) oder Hochformat (im Uhrzeigersinn) drehen
(Abb. 12).
VORSICHT: Abb. 13 zeigt, was passieren kann, wenn der Moni-
tor in geringer Höhe gedreht wird.
Professional Multi-di
Pivot
90˚
90˚
30˚
-3˚
Abb. 11
Abb. 12
Abb. 13
Pivot
Tilt
90˚
30˚
-3˚
3
2
4
ME
NU
EN
TER
INP
UT
Seite: 20
LaCie 324i LCD Monitor Anschließen des Geräts
Benutzerhandbuch Seite 21
2.3.	 VESA 100-kompatibler alternativer Standfuß
Der Sockel des LaCie 324i kann mit VESA 100-kompatiblen Hal-
terungen verwendet werden. Bereiten Sie die VESA 100-kompa-
tible Halterung vor (d. h. einen flexiblen Monitorarm oder einen
anderen Fuß), bevor Sie den 324i vom Originalfuß entfernen.
Beachten Sie folgende Punkte, wenn Sie für den LaCie 324i Mo-
nitor einen anderen Fuß oder eine andere Halterung verwenden:
✦
✦ Vergewissern Sie sich aus Sicherheitsgründen, dass der Fuß
das Gewicht des LaCie 324i LCD Monitor (ca. 11 kg) tra-
gen kann.
✦
✦ Verwenden Sie die im Lieferumfang des Monitors enthalte-
nen Schrauben, um eine Beschädigung des Monitors und
des alternativen Standfußes zu vermeiden.
✦
✦ Eine Anleitung zum Anbringen des 324i finden Sie in der
Dokumentation zu dem VESA 100-kompatiblen alternativen
Standfuß.
2.3.1.	Entfernen des Monitorfußes für die
Montage
So bereiten Sie den Monitor für einen alternativen Standfuß vor
1.	 Schalten Sie den Monitor und den Computer aus.
2.	 Ziehen Sie alle Kabel, einschließlich des Netzkabels, vom
Monitor ab.
3.	 Fassen Sie den Monitor an beiden Seiten und schieben Sie
ihn in die höchste Position.
4.	 Führen Sie diesen Vorgang auf einer glatten und robusten
Oberfläche aus, die Sie mit einem weichen, nicht scheuern-
den Tuch abgedeckt haben, um Kratzer oder Beschädigun-
gen zu vermeiden. Legen Sie den Monitor dabei vorsichtig
mit der Vorderseite nach unten auf der nicht scheuernden
Unterlage ab.
5.	 Der 324i ist über vier Schrauben mit dem Original-Standfuß
verbunden. Die Schrauben befinden sich in den Ecken der
quadratischen Platte auf der Monitorrückseite (Abb. 14). Ent-
fernen Sie die vier runden Schraubenabdeckungen mithilfe
eines kleinen Flachkopfschraubenziehers, um an die Schrau-
ben zu gelangen. Bewahren Sie die Schraubenabdeckungen
an einem sicheren Ort auf, falls Sie den Original-Standfuß zu
einem späteren Zeitpunkt wieder am 324i anbringen möch-
ten.
Fortsetzung auf der nächsten Seite >>
Abb. 14
Seite: 21
LaCie 324i LCD Monitor Anschließen des Geräts
Benutzerhandbuch Seite 22
6.	 Entfernen Sie die vier Montageschrauben aus dem Standfuß
(Abb. 14). Bewahren Sie die Schrauben an einem sicheren
Ort auf, da Sie diese sehr wahrscheinlich benötigen, wenn
Sie den 324i auf einem anderen Standfuß befestigen.
7.	 Entfernen Sie den Fuß aus dem Sockel des 324i.
Der Monitor kann jetzt in der gewünschten Weise montiert wer-
den.
WICHTIGE INFORMATION: LaCie empfiehlt, die vier im Lie-
ferumfang des 324i enthaltenen Originalschrauben zu verwen-
den, wenn Sie den Monitor auf einem VESA 100-kompatiblen Fuß
oder einer flexiblen Armhalterung anbringen.
Seite: 22
LaCie 324i LCD Monitor Schnellverweis
Benutzerhandbuch Seite 23
3.	Schnellverweis
Die folgenden Abschnitte enthalten grundlegende Informationen
zum Bildseitenverhältnis, der Bild-in-Bild-Funktion, zu Audiofor-
maten und den Abkürzungstasten:
3.1. „Aspect Ratio“ (Bildseitenverhältnis)
3.2. „PiP“ (Bild-in-Bild, BiB)
3.3. Audio
3.4. Abkürzungstasten und Menüsperre
Seite: 23
LaCie 324i LCD Monitor Schnellverweis
Benutzerhandbuch Seite 24
3.1.	 „Aspect Ratio“ (Bildseitenverhältnis)
Als Bildseitenverhältnis wird das Verhältnis von vertikaler Länge zu
horizontaler Länge (Anzahl der Pixel) des Bildschirms oder Bilds
bezeichnet.
Der LaCie 324i unterstützt die folgenden Bildseitenverhältnisse:
✦
✦ 16:9
✦
✦ 16:10
✦
✦ 4:3
16:10 ist das Standardformat des LaCie 324i LCD Monitor. Es
entspricht einer Auflösung von 1920 x 1200, der Standardauflö-
sung für Computer. Der 324i kann 4:3- oder 16:9-Signale auf ihr
natives Bildseitenverhältnis erweitern.
Einstellung
Bildseiten-
verhältnis
Effekt 4:3-Video 16:9-Video
„Off“ (Aus)
Führt zu keiner Änderung
und zeigt die Auflösung des
Eingangssignals an. Ist die
Auflösung geringer als der
Standardwert des 324i, wird
das Bild in der Mitte des
Bildschirms angezeigt.  
„Expansion“
(Erweiterung)
Skaliert das Quellbild hoch,
sodass es den Bildschirm
ausfüllt.

„Aspect“ (Bild-
seite)
Das Bildseitenverhältnis wird
auf 4:3 festgelegt. Quellen
mit höherer Bildauflösung
werden komprimiert.
„Panorama“
Verfügbar bei HDMI- und
Component-Video-Quellen.
Ähnlich der Erweiterung wird
das Bild hochskaliert, sodass
es den Bildschirm ausfüllt.
Fortsetzung auf der nächsten Seite >>
Seite: 24
LaCie 324i LCD Monitor Schnellverweis
Benutzerhandbuch Seite 25
HINWEIS: In den Benutzerhandbüchern zu Ihren Geräten finden Sie
Informationen dazu, wie Sie die Kompatibilität des Bildseitenverhält-
nisses mit dem 324i bestimmen können.
Sie können das Bildseitenverhältnis jederzeit ändern, beispielsweise
wenn Sie den Bildschirm ausfüllen möchten, indem Sie die Einstel-
lung von Off (Deaktiviert) in Expansion (Erweiterung) ändern. So
ändern Sie das Bildseitenverhältnis
1.	 Drücken Sie die Taste MENU (Menü).
2.	 Drücken Sie den Auf-/Abwärtspfeil, bis der Menüpunkt Picture
(Bild) (ein Bildschirmsymbol mit Farbbalken) angezeigt wird.
3.	 Drücken Sie ENTER (Eingabe).
4.	 Blättern Sie mithilfe der Pfeiltasten zu Aspect Ratio (Bildseiten-
verhältnis).
5.	 Drücken Sie erneut ENTER (Eingabe).
6.	 Blättern Sie mithilfe der Auf-/Abwärtspfeile durch die Auswahl-
möglichkeiten nach oben oder unten, um das Kontrollkästchen
für das Bildseitenverhältnis zu aktivieren.
7.	 Drücken Sie dreimal MENU (Menü), um die Bildschirmanzeige
zu schließen.
Seite: 25
LaCie 324i LCD Monitor Schnellverweis
Benutzerhandbuch Seite 26
3.2.	 „PiP“ (Bild-in-Bild, BiB)
Verwenden Sie BiB, um eine sekundäre Videoquelle anzuzeigen.
Im folgenden Abschnitt wird erklärt, wie Sie BiB über die Bild-
schirmanzeige aktivieren und verwalten. Weitere Informationen
zu BiB-Optionen in der Bildschirmanzeige finden Sie unter 4.2.
Bildschirmanzeige: „PiP“ (Bild-in-Bild, BiB).
3.2.1.	BiB aktivieren/deaktivieren
Menü
Aktivieren oder deaktivieren Sie BiB über die Bildschirmanzeige:
1.	 Drücken Sie die Taste MENU (Menü) auf der Vorderseite des
324i.
2.	 Blättern Sie mithilfe des Aufwärtspfeils oder Abwärtspfeils
zum Menüpunkt PiP (BiB) (BiB-Symbol). Drücken Sie ENTER
(Eingabe).
3.	 Ist PiP (BiB) nicht aktiviert, ist die Option Mode: Off (Modus:
Deaktiviert) ausgewählt. Drücken Sie ENTER (Eingabe), um
das Unterfenster für die Kontrollkästchen ON (Aktiviert) oder
OFF (Deaktiviert) anzuzeigen. Drücken Sie den Abwärts-
pfeil, um ON (Aktiviert) auszuwählen. Das BiB-Fenster sollte
auf dem Bildschirm angezeigt werden.
4.	 Drücken Sie MENU (Menü), um zu den PiP (BiB)-Optionen
zurückzukehren. Blättern Sie mithilfe der Aufwärts-/Ab-
wärtspfeile durch die Optionen. Drücken Sie ENTER (Ein-
gabe), um eine Option auszuwählen, und nehmen Sie die
gewünschten Änderungen auf ähnliche Weise vor (siehe auch
4.1. Navigation der Bildschirmanzeige).
5.	 Verwenden Sie die gleiche Vorgehensweise, um PiP (BiB) zu
deaktivieren.
Abkürzungstaste
Sie können BiB mit der Taste MENU (Menü) aktivieren oder deak-
tivieren:
1.	 Halten Sie die Taste MENU (Menü) fünf Sekunden lang ge-
drückt.
2.	 Das BiB-Fenster
✦
✦ wird angezeigt, wenn es nicht aktiv war.
✦
✦ wird nicht mehr angezeigt, wenn es aktiv war.
3.	 Wenn BiB aktiviert ist, finden Sie in der Bildschirmanzeige
weitere Optionen.
TECHNISCHER HINWEIS: BiB kann in den DVI- und Display-
Port-Modi aktiviert werden. HDMI- oder Component-Quellen kön-
nen als sekundäre Videoquelle verwendet werden.
Seite: 26
LaCie 324i LCD Monitor Schnellverweis
Benutzerhandbuch Seite 27
3.3.	 Audio
Der 324i unterstützt Audio aus drei Quellen (weitere Informatio-
nen zur Audio-Bildschirmanzeige finden Sie unter 4.5. Bildschirm-
anzeige: „Sound“ (Ton)):
1.	 Stereoeingang über eine Stereo-Mini-Buchse
✦
✦ Von einem Computer, einem tragbaren Musikabspielgerät
etc.
✦
✦ Standard-Audioeingang bei Verwendung von DVI- oder
DisplayPort-Quellen.
2.	 Stereo-Audioeingang über Cinch-Stecker
✦
✦ Von einem DVD-Player, einem Mediengerät etc.
✦
✦ Standard-Audioeingang bei Verwendung einer Compo-
nent-Quelle.
3.	 HDMI-Eingang
✦
✦ Von einem DVD-Player, einem Mediengerät etc.
✦
✦ HDMI-Quellen übertragen in der Regel Video- und Audio-
signale.
3.3.1.	Ändern der Standardeinstellung der
Audioquelle
Sie können die standardmäßig eingestellte Audioquelle jederzeit
ändern, beispielsweise wenn sich der Monitor im DVI-Modus be-
findet und Sie aber das Component-Audiosignal hören möchten.
So ändern Sie die Audioquelle
1.	 Drücken Sie die Taste MENU (Menü).
2.	 Drücken Sie den Aufwärts- oder Abwärtspfeil, bis Sie zum
Menüpunkt Sound (Ton) (ein Lautsprechersymbol) gelangen.
3.	 Drücken Sie ENTER (Eingabe).
4.	 Das erste Untermenü ist Source (Quelle). Drücken Sie erneut
ENTER (Eingabe).
5.	 Blättern Sie mithilfe der Auf-/Abwärtspfeile durch die Aus-
wahlmöglichkeiten zum Kontrollkästchen der gewünschten
Audioquelle.
6.	 Drücken Sie dreimal MENU (Menü), um die Bildschirmanzei-
ge zu schließen.
Seite: 27
LaCie 324i LCD Monitor Schnellverweis
Benutzerhandbuch Seite 28
3.4.	 Abkürzungstasten und
Menüsperre
Die Bildschirmanzeige (On-Screen Display, OSD) enthält alle Optio-
nen, die Sie zur Konfiguration des LaCie 324i benötigen. Bestimmte
Einstellungen sind jedoch über vorab zugewiesene Abkürzungstasten
verfügbar. Die folgende Tabelle enthält nähere Informationen.
Funktion Taste(n) Beschreibung
„Color Setting“*
(Farbeinstellung)
ENTER (Eingabe) ✦
✦ Drücken Sie die Taste ENTER (Eingabe), um durch die Farbeinstellungen zu blättern:
sRGB, Adobe RGB, User (Benutzerdefiniert), Greyscale (Graustufen) und Calibration
(Kalibrierung). Lassen Sie die Taste los, wenn Sie die gewünschte Einstellung erreicht
haben.
„ B r i g h t n e s s “ *
(Helligkeit)
Aufwärtspfeil ✦
✦ Drücken Sie den Aufwärtspfeil, um den Regler für Brightness (Helligkeit) anzuzeigen
(Abb. 15):
✦
✦ Drücken Sie den Aufwärtspfeil weiter, um die Helligkeit zu erhöhen.
✦
✦ Drücken Sie den Abwärtspfeil, um die Helligkeit zu verringern.
„Contrast“* (Kon-
trast)
Abwärtspfeil ✦
✦ Drücken Sie den Abwärtspfeil, um den Regler für Contrast (Kontrast) anzuzeigen
(Abb. 16):
✦
✦ Drücken Sie den Abwärtspfeil weiter, um den Kontrast zu verringern.
✦
✦ Drücken Sie den Aufwärtspfeil, um den Kontrast zu erhöhen.
„PiP“* (Bild-in-
Bild, BiB)
MENU (Menü) ✦
✦ Aktiviert/deaktiviert BiB. Halten Sie MENU (Menü) fünf Sekunden lang gedrückt und
das BiB-Fenster
✦
✦ wird angezeigt, wenn es nicht aktiv war.
✦
✦ wird nicht mehr angezeigt, wenn es aktiv war.
Abb. 15
Abb. 16
*Die Bildschirmanzeige muss deaktiviert sein, um die Abkürzungs-
taste verwenden zu können.
Fortsetzung auf der nächsten Seite >>
Seite: 28
LaCie 324i LCD Monitor Schnellverweis
Benutzerhandbuch Seite 29
Funktion Taste(n) Beschreibung
Menüsperre mit
Helligkeit und
Kontrast**
MENU (Menü) + Auf-
wärtspfeil
Aktivieren:
1.	 Drücken Sie MENU (Menü), um die Bildschirmanzeige zu aktivieren.
2.	 Drücken Sie gleichzeitig MENU (Menü) + Aufwärtspfeil.
✦
✦ Die Bildschirmanzeige wird gesperrt. Die Regler für Brightness (Helligkeit) und Con-
trast (Kontrast) sind jedoch weiterhin verfügbar.
✦
✦ Stellen Sie sicher, dass die Bildschirmanzeige aktiviert ist, bevor Sie die Taste
MENU (Menü) und den Aufwärtspfeil gleichzeitig drücken, um die Menüsperre
zu aktivieren.
Deaktivieren:
Drücken Sie gleichzeitig MENU (Menü) + Aufwärtspfeil.
Menüsperre mit
Helligkeit*
MENU (Menü) + Aufwärts-
pfeil + ENTER (Eingabe)
Aktivieren:
Drücken Sie gleichzeitig MENU (Menü) + Aufwärtspfeil + ENTER (Eingabe).
Deaktivieren:
Drücken Sie gleichzeitig MENU (Menü) + Aufwärtspfeil + ENTER (Eingabe).
✦
✦ Die Bildschirmanzeige wird gesperrt. Der Regler für „Brightness“ (Helligkeit) ist je-
doch weiterhin verfügbar.
*Die Bildschirmanzeige muss deaktiviert sein, um die Abkürzungstaste verwenden zu können.
**Die Bildschirmanzeige muss aktiviert sein, um die Abkürzungstaste verwenden zu können.
Seite: 29
LaCie 324i LCD Monitor Einstellungen und Anpassungen
Benutzerhandbuch Seite 30
4.	Bildschirmanzeige (On-Screen Display, OSD)
In den folgenden Abschnitten finden Sie Informationen zur Bild-
schirmanzeige des LaCie 324i LCD Monitor:
4.1. Navigation der Bildschirmanzeige
4.2. Bildschirmanzeige: „PiP“ (Bild-in-Bild, BiB)
4.3.1. Menüpunkt „Picture“ (Bild): DVI und DisplayPort
4.3.2. Menüpunkt „Picture“ (Bild): HDMI und Component-Vi-
deo
4.4. Bildschirmanzeige: „Others“ (Sonstiges)
4.5. Bildschirmanzeige: „Sound“ (Ton)
4.6. Bildschirmanzeige: „Information“ (Informationen)
Seite: 30
LaCie 324i LCD Monitor Einstellungen und Anpassungen
Benutzerhandbuch Seite 31
4.1.	 Navigation der Bildschirmanzeige
Drücken Sie die Taste MENU (Menü) auf der Vorderseite des
324i, um die Bildschirmanzeige zu aktivieren oder deaktivieren.
Navigieren Sie mit den Tasten auf der Vorderseite des 324i durch
die Bildschirmanzeige:
Taste Funktionen
Menü
✦
✦ Eine leichte Berührung de-/aktiviert die Bildschirmanzeige.
✦
✦ Drücken Sie bei aktivierter Bildschirmanzeige die Taste MENU (Menü), um zum vor-
herigen Menü zurückzukehren. Wenn Sie z. B. mithilfe der Auf-/Abwärtspfeile ein
Kontrollkästchen aktiviert haben, können Sie die Taste MENU (Menü) drücken, um
zum Untermenü zurückzukehren. Drücken Sie in einem Untermenü die Taste MENU
(Menü), um zu den Menüpunkten zurückzukehren.
✦
✦ Abkürzungstaste für BiB. Siehe 3.4. Abkürzungstasten und Menüsperre.
Auf-/Abwärtspfeile
✦
✦ Drücken Sie die Auf-/Abwärtspfeile, um durch Optionen der Bildschirmanzeige zu
blättern.
✦
✦ Der Aufwärtspfeil ist eine Abkürzungstaste für die Helligkeitseinstellung.
✦
✦ Der Abwärtspfeil ist eine Abkürzungstaste für die Kontrasteinstellung. Siehe 3.4. Abkür-
zungstasten und Menüsperre.
ENTER (Eingabe)
✦
✦ Drücken, um eine Option in der Bildschirmanzeige auszuwählen.
✦
✦ Abkürzungstaste für die Farbeinstellung. Siehe 3.4. Abkürzungstasten und Menüsperre.
1.	 Drücken Sie MENU (Menü), um die Bildschirmanzeige zu
aktivieren.
2.	 Drücken Sie den Aufwärts- oder Abwärtspfeil, um zu den
folgenden Menüpunkten zu blättern: PiP (BiB), Picture (Bild),
Others (Sonstiges), Sound (Ton) oder Information (Informa-
tionen).
3.	 Drücken Sie ENTER (Eingabe), wenn Sie den gewünschten
Menüpunkt erreicht haben.
4.	 Drücken Sie den Aufwärts- oder Abwärtspfeil, um durch
die Untermenüpunkte zu blättern.
5.	 Drücken Sie ENTER (Eingabe), wenn Sie das gewünschte Un-
termenü erreicht haben.
6.	 Drücken Sie den Aufwärts- oder Abwärtspfeil, um das Kon-
trollkästchen für die gewünschte Einstellung zu aktivieren.
7.	 So setzen Sie den Vorgang fort oder beenden ihn
✦
✦ Drücken Sie die Taste MENU (Menü) einmal, um durch an-
dere Untermenüs zu blättern.
✦
✦ Drücken Sie die Taste MENU (Menü) zweimal, um durch
andere Menüpunkte zu blättern.
✦
✦ Drücken Sie die Taste MENU (Menü) dreimal, um die Bild-
schirmanzeige zu beenden.
Seite: 31
LaCie 324i LCD Monitor Einstellungen und Anpassungen
Benutzerhandbuch Seite 32
4.2.	 Bildschirmanzeige: „PiP“ (Bild-
in-Bild, BiB)
BiB ist verfügbar, wenn die Haupteingangsquelle entweder DVI oder
DisplayPort ist.
Untermenü Beschreibung
„Mode“ (Modus) ✦
✦ Aktiviert (On)/deaktiviert (Off) BiB.
„Input Source“* (Ein-
gangsquelle)
✦
✦ Wählt die BiB-Quelle aus: HDMI oder Component.
„Size“* (Größe) ✦
✦ Das BiB-Fenster kann Large (Groß) oder Small (Klein) angezeigt werden.
„Position“* ✦
✦ BiB-Position: Rechts oben, rechts unten, links unten, links oben oder Mitte
„Transparency“* (Trans-
parenz)
✦
✦ Legt den Grad der Hintergrundtransparenz des BiB-Fensters fest. Die Standardeinstellung
ist 0 oder nicht transparent.
„PBP“* (BnB)
✦
✦ Picture-by-Picture (Bild-neben-Bild). Zeigen Sie zwei Eingangsquellen, Computersignal
und Video, nebeneinander als Splitscreen in der Mitte des 324i an. Die Bildfenster werden
im Breitbildformat wiedergegeben, wobei am oberen und unteren Rand schwarze Balken
erscheinen. Wenn BnB aktiviert ist, wechselt die Funktion der Menü-Abkürzungstaste für
BiB (3.4. Abkürzungstasten und Menüsperre) von Standard-BiB zu BnB.)
„Audio Select“* (Audio-
auswahl)
✦
✦ Wählen Sie das Audiosignal aus:
✦
✦ Main (Hauptkanal) ist der Stereoeingang über die Stereo-Mini-Buchse.
✦
✦ Sub (Unterkanal) ist je nach BiB-Eingangsquelle der HDMI- oder Component-Audio-
eingang.
*Nicht wählbar, wenn BiB deaktiviert ist.
Abb. 17
Seite: 32
LaCie 324i LCD Monitor Einstellungen und Anpassungen
Benutzerhandbuch Seite 33
4.3.	 Bildschirmanzeige: „Picture“
(Bild)
Je nach Eingabesignal stehen im Menüpunkt „Picture“ (Bild) ver-
schiedene Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung: Computer (DVI
oder DisplayPort) oder Video (HDMI oder Component).
4.3.1.	Menüpunkt „Picture“ (Bild): DVI und
DisplayPort
Abb. 18
Untermenü Beschreibung
„Screen Mode“ (Bild-
schirmmodus)
✦
✦ Wählen Sie die gewünschte Farbeinstellung aus: User (Benutzerdefiniert), sRGB, Adobe RGB, Calibrati-
on (Kalibrierung) oder Grayscale (Graustufen)
„Power Manager“ (Ener-
giesparfunktion)
✦
✦ Die Standardeinstellung Standard aktiviert die Energiespareinstellung.
✦
✦ Wählen Sie Off (Deaktiviert) aus, um die Energiespareinstellung zu deaktivieren. Der 324i wechselt nicht
in den Ruhezustand, sondern bleibt auch dann eingeschaltet, wenn kein Signal vorhanden ist.
✦
✦ LaCie empfiehlt zum Sparen von Energie dringend, die Einstellung Standard zu verwenden.
„Brightness“ (Helligkeit) ✦
✦ Erhöht oder verringert die Anzeigehelligkeit.
„Contrast“ (Kontrast)
✦
✦ Nur verfügbar, wenn unter „Screen Mode“ (Bildschirmmodus) die Option User (Benutzerdefiniert) aus-
gewählt ist.
✦
✦ Erhöht oder verringert den Anzeigekontrast.
Fortsetzung auf der nächsten Seite >>
Seite: 33
LaCie 324i LCD Monitor Einstellungen und Anpassungen
Benutzerhandbuch Seite 34
Untermenü Beschreibung
„Black Level“ (Schwarz-
anteil)
✦
✦ Nur verfügbar, wenn unter „Screen Mode“ (Bildschirmmodus) die Option User (Benutzerdefiniert) aus-
gewählt ist.
✦
✦ Erhöht oder verringert die Helligkeit in den dunkleren Bereichen des Monitors.
„Gain“ (Verstärkung)
✦
✦ Nur verfügbar, wenn unter „Screen Mode“ (Bildschirmmodus) die Option User (Benutzerdefiniert) aus-
gewählt ist.
✦
✦ Erhöht oder verringert die einzelnen Werte für Red (Rot), Green (Grün) und Blue (Blau).
„Color Temperature“
(Farbtempera tur)
✦
✦ Nur verfügbar, wenn unter „Screen Mode“ (Bildschirmmodus) die Option User (Benutzerdefiniert) aus-
gewählt ist.
✦
✦ Wechselt zwischen 13 voreingestellten Farbtemperaturen und User (Benutzerdefiniert) (alle Temperatu-
ren in Kelvin (K)):
a.	 4000, 4500 und 5000 (Gelb bis Neutral)
b.	 5500, 6000, 6500 (Standardeinstellung), 7000, 7500, 8000, 8500, 9000, 9500 und 10,000
(Neutral bis Tiefblau)
✦
✦ Wählen Sie User (Benutzerdefiniert) aus, wenn die Farbeinstellung auf einer Kalibrierung basiert. Die
Farbtemperatur wird dem Kalibrierungsziel entsprechend angepasst.
„Gamma“
✦
✦ Nur verfügbar, wenn unter „Screen Mode“ (Bildschirmmodus) die Option User (Benutzerdefiniert) aus-
gewählt ist.
✦
✦ Passt Gamma-Einstellungen an: No Correction (Keine Korrektur), 1.8, 2, 2.2 (Standardeinstellung), 2.4
und Software.
✦
✦ Da die Gamma-Einstellung die Pixel im Verhältnis zur Leuchtdichte beeinflusst, kann eine Änderung
der Gamma-Einstellung erforderlich sein, wenn Sie die Helligkeit, den Kontrast oder die Schwarzanteile
ändern.
„Aspect Ratio“ (Bildsei-
tenverhältnis)
✦
✦ Wählen Sie zwischen Expansion (Erweiterung), Aspect (Bildseite) und Off (Deaktiviert) (siehe 3.1. „Aspect
Ratio“ (Bildseitenverhältnis)).
Seite: 34
LaCie 324i LCD Monitor Einstellungen und Anpassungen
Benutzerhandbuch Seite 35
4.3.2.	Menüpunkt „Picture“ (Bild): HDMI und Component-Video
Abb. 19
Untermenü Beschreibung
„Screen mode“ (Bild-
schirmmodus)
✦
✦ Wählen Sie die gewünschte Farbeinstellung aus: User (Benutzerdefiniert), sRGB, Adobe RGB, Calibrati-
on (Kalibrierung) oder Greyscale (Graustufen).
„Power Manager“ (Ener-
giesparfunktion)
✦
✦ Wählen Sie Off (Deaktiviert) aus, um die Energiespareinstellung zu deaktivieren.
✦
✦ In der Standardeinstellung Standard wechselt der Monitor in den Ruhezustand, wenn er kein Signal fin-
den kann, z. B. wenn der Computer in den Standby-Betrieb versetzt wird.
„Brightness“ (Helligkeit)
✦
✦ Erhöht oder verringert die Anzeigehelligkeit.
✦
✦ Die Standardeinstellung ist 20.
„Contrast“ (Kontrast)
✦
✦ Nur verfügbar, wenn unter „Screen Mode“ (Bildschirmmodus) die Option User (Benutzerdefiniert) aus-
gewählt ist.
✦
✦ Erhöht oder verringert den Anzeigekontrast.
✦
✦ Die Standardeinstellung ist 50.
„Black Level“ (Schwarz-
anteil)
✦
✦ Nur verfügbar, wenn unter „Screen Mode“ (Bildschirmmodus) die Option User (Benutzerdefiniert) aus-
gewählt ist.
✦
✦ Erhöht oder verringert die Helligkeit in den dunkleren Bereichen des Monitors.
✦
✦ Die Standardeinstellung ist 50.
Fortsetzung auf der nächsten Seite >>
Seite: 35
LaCie 324i LCD Monitor Einstellungen und Anpassungen
Benutzerhandbuch Seite 36
Untermenü Beschreibung
„Tint“ (Farbton)
✦
✦ Nur verfügbar, wenn unter „Screen Mode“ (Bildschirmmodus) die Option User (Benutzerdefiniert) aus-
gewählt ist.
✦
✦ Erhöht oder verringert den Farbton je nach Bildfarbe. Da der Farbton eine Mischung einer Farbe mit
Weiß ist, können extreme Einstellungen (Werte nahe 0 oder 100) zu einem rot oder grün gesättigten
Bild führen.
✦
✦ Die Standardeinstellung ist 50.
„Saturation“ (Sättigung)
✦
✦ Nur verfügbar, wenn unter „Screen Mode“ (Bildschirmmodus) die Option User (Benutzerdefiniert) aus-
gewählt ist.
✦
✦ Erhöht oder verringert die Dichte der Farben auf dem Bildschirm. Ein zu hoher Sättigungswert kann zu
einer ungewollten Farbdichte auf dem Bildschirm führen. Eine Reduzierung des Sättigungswertes auf 0
führt zu einem Schwarz-Weiß-Bild.
✦
✦ Die Standardeinstellung ist 50.
„Hue“ (Farbton)
✦
✦ Nur verfügbar, wenn unter „Screen Mode“ (Bildschirmmodus) die Option User (Benutzerdefiniert) aus-
gewählt ist.
✦
✦ Erhöht oder verringert die Werte für Red (Rot), Yellow (Gelb), Green (Grün), Blue (Blau) und Magenta.
„Sharpness“ (Schärfe)
✦
✦ Erhöht oder verringert die Schärfe von hellen und dunklen Rändern auf dem Monitor. Extreme Werte
(Werte nahe 0 oder 100) können die Bildschärfe verringern oder den Kontrast erhöhen, was am deut-
lichsten bei Text zum Vorschein tritt.
„Aspect Ratio“ (Bildsei-
tenverhältnis)
✦
✦ Wählen Sie zwischen Expansion (Erweiterung), Aspect (Bildseite), Off (Deaktiviert) und Panorama (3.1.
„Aspect Ratio“ (Bildseitenverhältnis))
„ACC“
✦
✦ Mit der ACC-Funktion (Adaptive Contrast Control, adaptive Kontraststeuerung) wird der Kontrast au-
tomatisch reguliert, um bei der Anzeige von extrem dunklen oder extrem hellen Bildern Detailverlust zu
verhindern.
Seite: 36
LaCie 324i LCD Monitor Einstellungen und Anpassungen
Benutzerhandbuch Seite 37
4.4.	 Bildschirmanzeige: „Others“ (Sonstiges)
Abb. 20
Untermenü Beschreibung
„Smooth“ (Weichheit) ✦
✦ Reguliert die Bildschärfe des Monitors.
✦
✦ Die Standardeinstellung ist 50.
„Language“ (Sprache) ✦
✦ Die Bildschirmanzeige ist in folgenden Sprachen verfügbar:
✦
✦ Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Russisch und Spanisch
„OSD Position“ (OSD Bildschirm-
Menü-Position)
✦
✦ Reguliert die Position der Bildschirmanzeige auf dem Bildschirm.
„OSD Timeout“ (Menü-Abschalt-
zeit)
✦
✦ Legt fest, wie lange die Bildschirmanzeige angezeigt wird, wenn sie nicht verwendet wird.
✦
✦ Die Standardeinstellung ist 30 Sekunden.
✦
✦ Der maximale Einstellungswert ist 60 Sekunden.
„Transparency“ (Transparenz) ✦
✦ Legt den Grad der Hintergrundtransparenz der Bildschirmanzeige fest.
„Border Color“ (Randfarbe) ✦
✦ Reguliert die Bildschirmbereiche, die Videoinhalte umgeben. Sie können z. B. die horizontalen
(Breitbildformat) und/oder vertikalen Balken von Schwarz auf Weiß aufhellen. Diese Option ist
nicht verfügbar, wenn Sie die native Auflösung des 324i von 1920 x 1280 verwenden oder wenn
Aspect Ratio (Bildseitenverhältnis) auf Expansion (Erweiterung) gesetzt ist.
„BLS“ ✦
✦ Backlight-Stabilisierung
✦
✦ Reguliert die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung.
„Priority“ (Priorität) ✦
✦ Legt das bevorzugte Eingangssignal fest. Ist diese Option aktiviert, sucht der 324i das unter Priori-
ty (Priorität) ausgewählte Eingangssignal. Die Auswahlmöglichkeiten sind die vier Eingänge (DVI,
DisplayPort, HDMI und Component) und die Standardeinstellung Auto-Detection (Automatische
Erkennung). Siehe 4.4.1. Eingänge.
Fortsetzung auf der nächsten Seite >>
Seite: 37
LaCie 324i LCD Monitor Einstellungen und Anpassungen
Benutzerhandbuch Seite 38
Untermenü Beschreibung
„Timer“ (Zeitschaltfunktion) ✦
✦ Schaltet den Monitor nach einem ausgewählten Zeitraum aus.
✦
✦ Der Zeitraum kann in Stunden mit Werten zwischen 1 und 6 festgelegt werden.
✦
✦ Die Standardeinstellung ist Off (Deaktiviert).
„Hot Key“ (Abkürzungstaste) ✦
✦ Aktiviert (On) oder deaktiviert (Off) die Funktionen der Abkürzungstasten (siehe 3.4. Abkürzungs-
tasten und Menüsperre).
„LED Brightness“ (LED-Helligkeit) ✦
✦ Reguliert die Helligkeit der weißen LED neben der Netztaste.
Seite: 38
LaCie 324i LCD Monitor Einstellungen und Anpassungen
Benutzerhandbuch Seite 39
4.4.1.	Eingänge
Der Signaleingang des 324i ist standardmäßig auf Auto-Detection
(Automatische Erkennung) gesetzt. Der Monitor sucht nach einem
aktiven Computer oder einem Videosignal, das er anzeigen kann.
Die Suchreihenfolge für die Option Auto-Detection (Automatische
Erkennung) ist DVI, DisplayPort, HDMI und Component. Ist bei-
spielsweise ein DVI-Signal aktiv, stoppt die Option Auto-Detection
(Automatische Erkennung) die Suche und zeigt das Bild an. Ist
kein DVI-Signal vorhanden, prüft die Option Auto-Detection (Au-
tomatische Erkennung) der Reihenfolge nach die Eingangsquellen
DisplayPort, HDMI und Component. Auto-Detection (Automa-
tische Erkennung) verwendet das erste Live-Signal. Drücken Sie
die Taste INPUT (Eingang), wenn ein anderes Signal angezeigt
werden soll.
Auto-Detection (Automatische Erkennung) durchsucht die vier
Eingänge zweimal, bevor die Meldung No Signal (Kein Signal)
angezeigt wird.
Seite: 39
LaCie 324i LCD Monitor Einstellungen und Anpassungen
Benutzerhandbuch Seite 40
4.5.	 Bildschirmanzeige: „Sound“ (Ton)
Abb. 21
Untermenü Beschreibung
„Source“ (Quelle) Wählt die Audio-Eingangsquelle aus: PC, HDMI und Component.
„Mute“ (Stumm) Aktiviert (On)/deaktiviert (Off) die Stummschaltung.
„Volume“ (Lautstärke) Reguliert den Lautstärkepegel.
„Bass“ Reguliert den Basspegel.
„Treble“ (Höhen) Reguliert den Hochfrequenzbereich.
Seite: 40
LaCie 324i LCD Monitor Einstellungen und Anpassungen
Benutzerhandbuch Seite 41
4.6.	 Bildschirmanzeige:
„Information“ (Informationen)
Unter diesem Menüpunkt sind aktuelle Informationen zum LaCie
324i aufgeführt. Es können keine Parameter geändert werden.
Abb. 22
Untermenü Beschreibung
„Input Source“ (Eingangs-
quelle)
Gibt die aktuelle Eingangseinstellung an.
„Resolution“ (Auflösung) Gibt die aktuelle Auflösung für die Bildanzeige an.
„Operation Time“ (Be-
triebsdauer)
Gibt an, wie lange der Monitor in Verwendung ist. Die Zeitmessung beginnt, wenn der Monitor eingeschaltet
wird, und endet, wenn er ausgeschaltet wird. Die Zeitmessung endet ebenfalls, wenn der Monitor in den
Ruhezustand versetzt wird. (Siehe Power Manager (Energiesparfunktion), 4.3. Bildschirmanzeige: „Picture“
(Bild))
„Version“ Gibt die aktuelle Version der Firmware an.
„Model“ (Modell) Gibt die Modellnummer des LaCie 324i an.
„Serial No.“ (Seriennum-
mer)
Gibt die eindeutige Seriennummer Ihres LaCie 324i an.
Seite: 41
LaCie 324i LCD Monitor Fehlerbehebung
Benutzerhandbuch Seite 42
Wenn Ihr LaCie 324i Monitor nicht ordnungsgemäß
funktioniert, ermitteln Sie die Fehlerursache anhand
der folgenden Liste. Wenn Sie alle Punkte der Prüfliste
abgearbeitet haben und Ihr Monitor immer noch nicht ordnungs-
gemäß funktioniert, überprüfen Sie bitte die FAQs (Häufig ge-
stellte Fragen), die regelmäßig auf unserer Website unter
www.lacie.com veröffentlicht werden.
Benötigen Sie weitere Unterstützung, wenden Sie sich bitte an Ih-
ren LaCie Händler oder an den Kundendienst von LaCie (nähere
Informationen dazu finden Sie in Abschnitt 6. Kontaktaufnahme
mit dem Kundendienst).
Handbuchaktualisierung
LaCie ist bemüht, umfassende Benutzerhandbücher zur Verfü-
gung zu stellen. Unser Ziel ist es, Ihnen ein benutzerfreundliches
Format anzubieten, damit Sie das LaCie Gerät schnell installieren
und verstehen können.
Besuchen Sie unsere Website bitte regelmäßig, um sich über ak-
tualisierte Versionen des Benutzerhandbuchs für Ihr Produkt zu
informieren.
www.lacie.com
5.	Fehlersuche
Problem Lösung
Kein Bild ✦
✦ Schieben Sie das Signalkabel vollständig in den DisplayPort des Computers ein.
✦
✦ Stellen Sie ggf. sicher, dass die Grafikkarte fest in ihrem Steckplatz sitzt.
✦
✦ Überprüfen Sie Folgendes, um die ordnungsgemäße Stromversorgung des 324i sicherzustellen:
Das Netzkabel ist in eine spannungsführende Steckdose eingesteckt; der Netzschalter auf der
Unterseite ist eingeschaltet; die Einschalttaste auf der Vorderseite ist eingeschaltet.
✦
✦ Stellen Sie sicher, dass die im Betriebssystem ausgewählte Auflösung vom Monitor unterstützt
wird. (Anweisungen zum Umschalten des Grafikmodus finden Sie im Handbuch zur Grafikkarte
bzw. zum Computersystem.)
✦
✦ Überprüfen Sie Kompatibilität und empfohlene Einstellungen von Monitor und Grafikkarte.
✦
✦ Überprüfen Sie, ob am Signalkabel Kontakte verbogen oder eingedrückt sind.
✦
✦ Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Videoeingang ausgewählt haben. Durch Drücken der
Taste INPUT (Eingang) an der Vorderseite des Monitors können Sie zwischen den Eingängen
wechseln.
✦
✦ Schalten Sie den Monitor mithilfe der Netztaste auf der Vorderseite aus und ein.
Netztaste reagiert nicht ✦
✦ Ziehen Sie das Netzkabel des Monitors aus der Steckdose, um den Monitor abzuschalten und
zurückzusetzen.
✦
✦ Stellen Sie sicher, dass die Steckdose ordnungsgemäß funktioniert.
LED-Anzeige am Monitor
leuchtet nicht auf
✦
✦ Stellen Sie sicher, dass das Netzkabel in eine spannungsführende Steckdose eingesteckt ist; der
Netzschalter auf der Unterseite eingeschaltet ist; die Einschalttaste auf der Vorderseite einge-
schaltet ist.
Fortsetzung auf der nächsten Seite >>
Seite: 42
LaCie 324i LCD Monitor Fehlerbehebung
Benutzerhandbuch Seite 43
Problem Lösung
Geisterbilder ✦
✦ Bei Geisterbildern bleiben Reste eines früheren Bildes als statisches Zeichen oder Objekt auf
dem Bildschirm erhalten. Der statische Bildinhalt bleibt auf dem Bildschirm sichtbar, obwohl
ein neues Bild angezeigt wird. In der Regel liegt der Grund darin, dass über einen längeren
Zeitraum statische Bildinhalte angezeigt wurden. Geisterbilder sind bei LCD-Monitoren jedoch
nicht von Dauer. Um Geisterbilder zu entfernen, schalten Sie den Monitor so lange ab, wie das
vorherige Bild angezeigt wurde. Wenn das Bild zum Beispiel eine Stunde lang angezeigt wurde
und Bildreste zu sehen sind, muss der Monitor eine Stunde lang abgeschaltet werden, damit
sie gelöscht werden.
✦
✦ LaCie empfiehlt, bei Inaktivität des Bildschirms regelmäßig einen Bildschirmschoner zu verwen-
den. Außerdem ist es empfehlenswert, den Monitor auszuschalten, wenn er nicht verwendet
wird.
Die Warnmeldung OUT
OF RANGE (Außerhalb des
Bereichs) wird angezeigt, wenn
der 324i eingeschaltet oder
die Eingangsquelle geändert
wird. Ein Bild wird in schlechter
Qualität angezeigt, wobei Pixel
fehlen.
✦
✦ Signaltaktung oder Auflösung ist zu hoch eingestellt. Wählen Sie einen unterstützten Modus.
Bild ist instabil oder unscharf ✦
✦ Schieben Sie das Signalkabel vollständig in die Anschlussbuchse des Computers ein.
✦
✦ Stellen Sie die Bildschärfe mit den Bildeinstellungsfunktionen des Bildschirmmenüs ein und ju-
stieren Sie sie mit der Feinabstimmung nach. Wenn der Anzeigemodus geändert wird, müssen
oft die Bildeinstellungen mit dem Bildschirmmenü neu eingestellt werden.
✦
✦ Stellen Sie sicher, dass der Videoausgang des Computers oder die Grafikkarte mit der Auflö-
sung des 324i kompatibel sind.
✦
✦ Bei verstümmeltem Text schalten Sie den Videomodus in den Non-Interlaced-Modus um und
stellen die Bildwiederholfrequenz auf 60 Hz ein.
Die Größe der HDMI- und/
oder Component-Video-Bildan-
zeige ist nicht korrekt
✦
✦ Regulieren Sie die Bildgröße über das Bildschirmmenü „Component Settings / Aspect Ratio“
(Component-Einstellungen/Bildseitenverhältnis) oder „HDMI Settings / Aspect Ratio“ (HDMI-
Einstellungen/Bildseitenverhältnis).
✦
✦ Stellen Sie sicher, dass die Grafikkarte und das System mit dem ausgewählten Modus kom-
patibel sind. Bei Bedarf finden Sie im Handbuch zur Grafikkarte bzw. zum Computersystem
Anweisungen zum Ändern der Grafikeinstellungen.
Kein Signal ✦
✦ Stellen Sie sicher, dass sich der Computer nicht im Ruhezustand oder Standby-Modus befindet.
Berühren Sie die Tastatur oder die Maus, um den Standby-Modus zu beenden.
✦
✦ Wenn kein Bild auf dem Bildschirm erscheint, schalten Sie den Monitor mit dem Netzschalter
auf der Unterseite aus und wieder ein.
Fortsetzung auf der nächsten Seite >>
Seite: 43
LaCie 324i LCD Monitor Fehlerbehebung
Benutzerhandbuch Seite 44
Problem Lösung
Aus Lautsprechern oder
Kopfhörern, die mit dem 324i
verbunden sind, wird kein
Audiosignal ausgegeben
✦
✦ Stellen Sie sicher, dass das Kopfhörer- oder Lautsprecherkabel ordnungsgemäß in den Audio-
ausgang des 324i eingesteckt ist.
✦
✦ Für Audio von einem Computer: Stellen Sie sicher, dass das Audiokabel zwischen Computer
und Monitor ordnungsgemäß in den Audioausgang des Computers sowie den Audioeingang
des 324i eingesteckt ist.
✦
✦ Für Component-Audio: Stellen Sie sicher, dass die Enden des Stereo-RCA-Kabels in die Quelle
bzw. den 324i eingesteckt sind.
✦
✦ Die Lautstärke ist möglicherweise zu niedrig eingestellt. Überprüfen Sie die Lautstärke in den
Audioeinstellungen des Betriebssystems, der Quelle sowie des 324i.
✦
✦ Möglicherweise ist die Audioausgabe in den Audioeinstellungen des Betriebssystems, der Quel-
le und/oder des 324i stummgeschaltet.
Seite: 44
LaCie 324i LCD Monitor Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst
Benutzerhandbuch Seite 45
6.	Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst
6.1.	 Beachten Sie bitte die folgenden Hinweise, bevor Sie sich an den
technischen Kundendienst wenden.
Lesen Sie die Gebrauchsanweisung und beachten Sie den Abschnitt zur Fehlerbehebung, um ein Problem mit dem LaCie Gerät zu beheben.
Für den Fall, dass das Problem weiterhin besteht, finden Sie im Abschnitt 6.2. Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst Informationen zum
technischen Kundendienst in Ihrem Land oder Ihrer Region. Wenn Sie mit uns in Verbindung treten, sollten Sie sich vor dem Computer befin-
den und folgende Informationen griffbereit halten:
Information Ort der Angabe
LaCie 324i Monitor-Seriennummer Auf einem Aufkleber auf der Rückseite des Monitors.
Macintosh-/PC-Modell Mac: Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der Menüleiste und wählen
Sie About This Mac (Über diesen Mac).
Windows XP-Benutzer: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ar-
beitsplatz und wählen Sie Eigenschaften > Allgemein aus.
Windows Vista- und Windows 7-Benutzer: Klicken Sie mit der rechten
Maustaste auf Computer und wählen Sie Eigenschaften aus.
Betriebssystemversion
Taktfrequenz des Prozessors
Arbeitsspeicher des Computers
Marke und Modell der Grafikkarte im Computer
Mac: Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der Menüleiste und wählen
Sie About this Mac (Über diesen Mac). Wählen Sie More Info...
(Weitere Informationen). Der Apple System Profiler wird gestartet und
alle internen und externen Peripheriegeräte werden aufgeführt.
Windows XP-Benutzer: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ar-
beitsplatz und wählen Sie Eigenschaften > Hardware aus.
Windows Vista- und Windows 7-Benutzer: Klicken Sie mit der rechten
Maustaste auf Computer und wählen Sie Eigenschaften > Geräte-
Manager > Grafikkarte aus
Seite: 45
LaCie 324i LCD Monitor Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst
Benutzerhandbuch Seite 46
6.2.	 Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst
LaCie Asien
http://www.lacie.com/cn/contact/
LaCie Australien
http://www.lacie.com/au/contact/
LaCie Belgien
http://www.lacie.com/be/contact/ (Niederländisch)
http://www.lacie.com/befr/contact/ (Französisch)
LaCie Brasilien
http://www.lacie.com/us/contact/
LaCie Kanada
http://www.lacie.com/ca/contact/ (Englisch)
http://www.lacie.com/cafr/contact/ (Französisch)
LaCie Dänemark
http://www.lacie.com/dk/contact/
LaCie Finnland
http://www.lacie.com/fi/contact/
LaCie Frankreich
http://www.lacie.com/fr/contact/
LaCie Deutschland
http://www.lacie.com/de/contact/
LaCie Irland
http://www.lacie.com/ie/contact/
LaCie Italien
http://www.lacie.com/it/contact/
Japan – Elecom CO., LTD.
http://www.lacie.jp/
LaCie Korea
http://www.lacie.com/kr/contact/
LaCie Lateinamerika
http://www.lacie.com/la/contact/
LaCie Niederlande
http://www.lacie.com/nl/contact/
LaCie Norwegen
http://www.lacie.com/no/contact/
LaCie Portugal
http://www.lacie.com/pt/contact/
LaCie Singapur
http://www.lacie.com/asia/contact/
LaCie Südostasien
http://www.lacie.com/sea/contact/
LaCie Spanien
http://www.lacie.com/es/contact/
LaCie Schweden
http://www.lacie.com/se/contact/
LaCie Schweiz
http://www.lacie.com/ch/contact/ (Deutsch)
http://www.lacie.com/chfr/contact/ (Französisch)
http://www.lacie.com/chit/contact/ (Italienisch)
LaCie Großbritannien
http://www.lacie.com/uk/contact/
LaCie USA
http://www.lacie.com/us/contact/ (Englisch)
http://www.lacie.com/uses/contact/ (Spanisch)
LaCie Grand Export
http://www.lacie.com/intl/contact/
Seite: 46
LaCie 324i LCD Monitor Garantieinformationen
Benutzerhandbuch Seite 47
7.	Garantieinformationen
LaCie garantiert, dass dieser Monitor unter normalen Betriebsbedin-
gungen während der in der Garantiebescheinigung bezeichneten
Frist frei von Material- und Verarbeitungsmängeln ist. Falls dieses
Produkt innerhalb der Garantiezeit einen Defekt aufweist, repariert
oder ersetzt LaCie das fehlerhafte Produkt. Der Garantieanspruch
erlischt unter den folgenden Bedingungen:
✦
✦ Der Monitor wurde nicht ordnungsgemäß gelagert oder be-
trieben.
✦
✦ DerMonitorwurderepariert,modifiziertodergeändert,esseidenn,
diese Reparaturen, Modifikationen oder Änderungen wurden
ausdrücklich und schriftlich von LaCie genehmigt.
✦
✦ Der Monitor wurde unsachgemäß behandelt oder gepflegt
oder durch Blitzschlag oder elektrische Fehlfunktionen beschä-
digt, war unsachgemäß verpackt oder einem Unfall ausgesetzt.
✦
✦ Der Monitor wurde nicht korrekt installiert.
✦
✦ Die Seriennummer des Monitors fehlt oder ist unkenntlich.
✦
✦ Bei dem defekten Teil handelt es sich um ein Ersatzteil.
✦
✦ Das Sicherheitssiegel am Monitorgehäuse ist beschädigt.
LaCie übernimmt unter keinen Umständen die Haftung für unmit-
telbare, besondere oder Folgeschäden, wie z. B. Schäden an oder
Verlust von Eigentum oder Geräten, Gewinn- oder Umsatzeinbußen,
Kosten für Ersatzteile, Ausgaben oder Unannehmlichkeiten durch
Dienstunterbrechung oder andere Schäden.
Unter keinen Umständen können Ansprüche geltend gemacht wer-
den, die den Kaufpreis des Monitors übersteigen.
Bei LaCie hat Kundenzufriedenheit einen hohen Stellenwert. Sollte
bei Ihrem LaCie Produkt ein Problem auftreten, haben Sie verschie-
dene Möglichkeiten, Unterstützung von www.lacie.com zu erhalten.
Wenn Sie Leistungen im Rahmen der Garantie in Anspruch nehmen
möchten, erstellen Sie einfach ein Konto auf www.lacie.com, regi-
strieren Sie Ihr Produkt und füllen Sie ein Support-Ticket aus.
Alle Monitore, die an LaCie zurückgegeben werden, müssen im Ori-
ginalkarton sicher verpackt und ordnungsgemäß frankiert versandt
werden.
WICHTIGE INFORMATIONEN: Für technischen Kundendienst
registrieren Sie sich bitte online unter: www.lacie.com/de/register

Frage & Antworten

Es gibt momentan keine Fragen zum LaCie 324i

Stellen Sie eine Frage über das LaCie 324i

Haben Sie eine Frage über das LaCie 324i und können Sie die Antwort nicht in der Bedienungsanleitung finden? Vielleicht können die Besucher von ManualsCat.com Ihnen helfen um Ihre Frage zu beantworten. Wenn Sie das unten stehende Formular ausfüllen, wird Ihre Frage unter der Bedienungsanleitung des LaCie 324i erscheinen. Achten Sie darauf, das Problem mit dem LaCie 324i so gut wie möglich zu beschreiben. Je deutlicher Ihre Frage gestellt wird, desto größer ist die Chance, dass Sie schnell eine Antwort von anderen Benutzern erhalten. Über E-Mail werden Sie automatisch informiert wenn jemand auf Ihre Frage reagiert hat.