Ford Tourneo Connect (2013) Bedienungsanleitung

Wählen Sie eine Sprache NL 100%

Blättern Sie unten durch die Bedienungsanleitung von dem Ford Tourneo Connect (2013). Alle Bedienungsanleitungen auf ManualsCat.com können komplett kostenlos eingesehen werden. Über die Schaltfläche "Selektieren Sie Ihre Sprache" können Sie auswählen in welcher Sprache Sie die Bedienungsanleitung ansehen möchten.

  • Marke: Ford
  • Produkt: Auto
  • Model/Name: Tourneo Connect (2013)
  • Dateityp: PDF
  • Verfügbare Sprachen: ,

Inhaltstabelle

Seite: 0
Kurzanleitung
Seite: 1
SYNC ist ein sprachgesteuertes
Kommunikationssystem, das mit
Bluetooth®
-fähigen Mobiltelefonen
und tragbaren Medien-Playern
funktioniert. Damit können Sie:
• 
Anrufe über die Freisprechanlage
tätigen und annehmen.
• 
mit Sprachbefehlen Musik auf einem
tragbaren Medien-Player aufrufen und
wiedergeben.
• 
mit Sprachbefehlen auf
Telefonbuchkontakte und Musik
zugreifen.
• 
Musik per Stream von einem
verbundenen Mobiltelefon übertragen.
• 
eingehende Textnachrichten empfangen
(falls vom Gerät unterstützt).
• 
das fortgeschrittene
Spracherkennungssystem verwenden.
• 
Ihr USB-Gerät laden (falls vom Gerät
unterstützt).
• 
bei schwerwiegenden Unfällen Ihren
Standort an Notdienste übertragen.
Lesen Sie unbedingt das Handbuch Ihres
Geräts, bevor Sie es mit SYNC verwenden.
SUPPORT
Wenden Sie sich an einen Vertragshändler,
oder suchen Sie auf der Ford-Website
nach Ford SYNC. Auf der Website sind
zusätzliche Informationen, Videos und
Support verfügbar.
Ausführliche Anleitungen zu Betrieb und
Konfiguration des SYNC-Systems finden
sich in der Bedienungsanleitung.
Weitere Informationen sind auch
im YouTube-Kanal von Ford,
FordInfo, erhältlich.
SICHERHEITSINFORMATION
WARNUNG
Ablenkung beim Fahren kann zum Verlust
der Fahrzeugkontrolle, zu Unfällen und
Verletzungen führen. Wir empfehlen
dringend, Geräte bzw. Funktionen, die Ihre
Aufmerksamkeit von der Straße ablenken,
nur unter extremer Vorsicht zu nutzen.
Ihre wichtigste Aufgabe ist der sichere
Betrieb Ihres Fahrzeug. Wir raten vom
Gebrauch von handgehaltenen Geräten
während der Fahrt ab und empfehlen,
dass Sie möglichst sprachgesteuerte
Systeme verwenden. Machen Sie sich
außerdem mit den relevanten nationalen
und örtlichen Gesetzen und Vorschriften
vertraut, die für die Nutzung von
elektronischen Geräten während des
Fahrens gelten.
Allgemeine Informationen zu SYNC
Seite: 2
4�5
6�7
8�9
10�11
Vielen Dank, dass Sie sich für Ford entschieden haben. Es wird empfohlen, dass
Sie sich zunächst anhand dieser Kurzanleitung mit dem Fahrzeug vertraut machen.
Diese Kurzanleitung enthält eine Übersicht über einige wichtige Aspekte aus der
Bedienungsanleitung. Der sichere Umgang mit Ihrem Auto erhöht die Sicherheit
und bringt Ihnen mehr Spaß am Fahren.
SYNC MIT EINEM MOBILTELEFON NUTZEN
SPRACHERKENNUNG NUTZEN
SYNC-ANWENDUNGEN UND -DIENSTE
SYNC MIT EINEM MEDIEN-PLAYER NUTZEN
Seite: 3
SYNC mit einem Mobiltelefon nutzen
Anrufe über die Freisprechanlage
sind eine der Hauptfunktionen von
SYNC. Zwar unterstützt das System
eine Vielzahl von Funktionen, doch
hängen viele vom Funktionsumfang
des jeweiligen Mobiltelefons ab. Die
meisten Mobiltelefone mit Bluetooth®
-
Technologie unterstützen die folgenden
Funktionen:
• 
Annahme eines Anrufs
• 
Beenden eines Anrufs
• 
Verwenden des Privat-Modus
• 
Wählen einer Nummer
• 
Wahlwiederholung
• 
Anklopfen bei laufendem Gespräch
• 
Anruferkennung
Andere Funktionen wie Textnachrichten
über Bluetooth und automatisches
Herunterladen des Telefonbuchs sind
telefonabhängige Funktionen. Um die
Kompatibilität Ihres Mobiltelefons zu
prüfen, sehen Sie das Handbuch Ihres
Mobiltelefons ein, oder besuchen Sie die
Ford-Website.
EIN MOBILTELEFON
ERSTMALIG KOPPELN
HINWEIS: Aktivieren Sie die
Feststellbremse, und versetzen Sie
den Wählhebel in die Leerlaufstellung
(Fahrzeuge mit Schaltgetriebe) oder
die Parkstellung (Fahrzeuge mit
Automatikgetriebe). Schalten Sie die
Zündung und das Audiosystem ein.
HINWEIS: Schalten Sie die Bluetooth-
Funktion des Mobiltelefons ein.
Weitere Informationen hierzu sind der
Bedienungsanleitung des Mobiltelefons
zu entnehmen.
HINWEIS: Verwenden Sie die Auf-/
Abwärtspfeile im Audiosystem, um durch
die Menüs zu navigieren.
Durch das Koppeln Ihres Mobiltelefons
mit SYNC können Sie Anrufe mit der
Freisprechanlage tätigen und annehmen.
1.	Die Taste PHONE drücken.
2.	
Wenn von SYNC eine Meldung angezeigt
wird, dass das Mobiltelefon gekoppelt
werden muss oder kein Mobiltelefon
verbunden ist, Add drücken.
3.	
Zum Bluetooth-Menü des
Mobiltelefons wechseln und SYNC
als Gerät auswählen, das mit dem
Mobiltelefon gekoppelt werden soll.
4. 	
Den sechsstelligen auf dem SYNC-
Display angezeigten PIN-Code eingeben.
Auf dem Display wird der erfolgreiche
Abschluss des Koppelvorgangs mit dem
Mobiltelefon angezeigt.
5.	
SYNC fordert Sie auf, das Telefonbuch
und herunterzuladen und den Notruf-
Assistenten zu aktivieren.
TIPPS:
• 
Wenn Sie die Bluetooth-Verbindung mit
SYNC autorisieren, wird beim Starten des
Fahrzeugs automatisch eine Verbindung
mit dem Mobiltelefon hergestellt. Weitere
Informationen sind dem Handbuch des
Geräts zu entnehmen.
• 
Wenn die Bluetooth-Verbindung
instabil ist, empfiehlt es sich u. U., das
Mobiltelefon gelegentlich neu zu starten.
• 
Es können bis zwölf Mobiltelefone mit
dem System gekoppelt werden, es
kann jedoch nur jeweils eines davon
das aktive Gerät sein, mit dem Anrufe
angenommen oder getätigt werden.
Seite: 4
4 • 5
ÜBER DIE
FREISPRECHFUNKTION
ANRUFEN
EinenKontaktausdemTelefonbuchanrufen
HINWEIS: Wenn in SYNC Probleme
beim Erkennen der Telefonbuch-Befehle
auftreten, wählen Sie den gewünschten
Kontakt manuell aus (PHONE >
Telefonbuch > Name) aus und drücken die
Taste Ansage. SYNC liest den Namen des
Kontakts vor, sodass Sie eine Vorstellung
von der erwarteten Aussprache erhalten.
1.	Drücken Sie auf dem Lenkrad.
Warten Sie auf die Aufforderung „Bitte
Befehl ansagen“.
2.	
Sagen Sie „<Name> anrufen“, wenn
der Eintrag im Telefonbuch angezeigt
wird. Beispiel: Sagen Sie „Paul
Schmidt anrufen“.
Eine bestimmte Telefonnummer anrufen
1.	Drücken Sie auf dem Lenkrad.
Warten Sie auf die Aufforderung „Bitte
Befehl ansagen“.
2.	
Sagen Sie „Wählen“. Diktieren
Sie die Telefonnummer nach der
entsprechenden Aufforderung deutlich
und ohne Unterbrechungen. Sagen Sie
beispielsweise „5-5-5-1-2-3-4“.
3.	
Wenn die Nummer von SYNC noch
einmal vorgelesen wird, bestätigen Sie
die Richtigkeit der Telefonnummer,
indem Sie erneut „Wählen“ sagen.
Um die letzte Ziffer zu löschen, sagen Sie
„Korrigieren“. Mit „Löschen“ können Sie
die gesamte Nummer löschen.
Drücken Sie auf dem Lenkrad, um das
Gespräch zu beenden.
Anrufe annehmen
• 
Drücken Sie auf dem Lenkrad, um
einen Anruf anzunehmen.
• 
Drücken Sie auf dem Lenkrad, um
einen Anruf abzulehnen.
SMS
HINWEIS: Dies ist eine telefonabhängige
Funktion. Ihr Mobiltelefon muss
das Herunterladen von SMS über
Bluetooth unterstützen, um eingehende
Textnachrichten empfangen zu können.
Textnachricht empfangen
Ein akustisches Signal ertönt, und
auf dem Display wird der Eingang
einer neuen Nachricht angezeigt. Die
folgenden Optionen sind verfügbar:
• 
Drücken Sie die Taste Anhören, damit
SYNC die Nachricht vorliest.
• 
Drücken Sie die Taste Wählen, um
einen Anruf an den Absender der
Nachricht zu tätigen.
• 
Drücken Sie die Taste Zeige, um
die Nachricht zu öffnen. Nach dem
Drücken von Zeige kann die Nachricht
auch beantwortet oder weitergeleitet
werden, der Absender kann angerufen
werden, und Sie können die Nachricht
vorlesen lassen.
• 
Drücken Sie die Taste Ignorieren (oder
tun Sie einfach nichts), damit die SMS
in den SMS-Eingang verschoben wird.
Textnachricht anhören
1.	Drücken Sie auf dem Lenkrad.
Warten Sie auf die Aufforderung
„Bitte Befehl ansagen“.
2.	 Sagen Sie „Nachricht vorlesen“.
Seite: 5
Spracherkennung nutzen
NÜTZLICHE HINWEISE
Stellen Sie sicher, dass der Geräuschpegel im
Fahrzeuginnenraum so niedrig wie möglich ist. Windgeräusche
durch offene Fenster und Straßenvibrationen können verhindern,
dass das System gesprochene Befehle korrekt erkennt.
Drücken Sie und warten Sie, bis ein akustisches Signal ertönt
und das Symbol nach der Systemansage angezeigt wird,
bevor Sie einen Befehl sagen. Jeder davor erteilte Befehl wird
nicht erkannt.
Sprechen Sie natürlich und mit gleichbleibender
Geschwindigkeit, ohne dabei lange Pausen zwischen den
Wörtern einzulegen.
Sie können jederzeit drücken, um das System zu
unterbrechen. Sie können eine Sprachsitzung abbrechen, indem
Sie gedrückt halten oder eine beliebige Taste am Lenkrad
oder an der mittleren Bedieneinheit drücken.
Weitere Informationen sind auch im YouTube-Kanal von Ford,
FordInfo, erhältlich.
Seite: 6
6 • 7
¹ Die direkten Befehle können jederzeit verwendet werden.
² 
Sie können die Befehle unter „Telefon“ und „USB“ oder „iPod“ nur nutzen, wenn Sie vorher die Befehle „Telefon“ und „USB“ oder
„iPod“ sagen. Wenn Sie sich jedoch bereits in einem dieser Menüs befinden, können Sie diese Befehle direkt verwenden.
„Telefon“2
„USB“ oder „iPod“2
„<Vorname> <Nachname>
anrufen“
„Titel <Name> abspielen“
„<Vorname> <Nachname> zu
Hause anrufen“
„Album <Name> abspielen“
„<Vorname> <Nachname> auf
der Arbeit anrufen“
„Künstler <Name> abspielen“
„<Vorname> <Nachname> Mobil
anrufen“
„Genre <Name> abspielen“
„Telefonbuch <Vorname>
<Nachname> Andere [Nummer]“
„Wiedergabeliste <Name>
abspielen“
„Empf.“ „Alles abspielen“
„Entgangener Anruf“
„Zufallswiedergabe [an]“ oder
„Zufallswiedergabe aus“
„Konferenz“ „ähnliche Musik“
„Halten“ „Was läuft?“
Direkte Befehle1
„<Vorname> <Nachname>
<Standort> anrufen“
Beispiel: „Paul Schmidt Mobil anrufen“
„Telefon“
„USB“ oder „iPod“
„Bluetooth Audio“
„Line in“ oder „Audio Eingang“
„Spracheinstell.“
„Nachricht vorlesen“
„Hilfe“
„Abbrechen“
Seite: 7
SYNC-NOTRUF-ASSISTENT
WARNUNG
Damit diese Funktion genutzt werden kann, muss Ihr
Mobiltelefon mit SYNC kompatibel sein.
HINWEIS: Lesen Sie unbedingt die Datenschutzhinweise
zum Notfall-Assistenten in diesem Abschnitt, bevor Sie diese
Funktion aktivieren. Sie enthalten wichtige Informationen.
HINWEIS: Diese Funktion ist nur in europäischen Ländern oder
Regionen verfügbar, in denen der SYNC-Notruf-Assistent die
örtlichen Rettungsdienste benachrichtigen kann. Einzelheiten
hierzu finden sich auf der regionalen Ford-Website.
Bei einem schwerwiegenden Unfall, bei dem ein Airbag*
ausgelöst oder die Kraftstoffabschaltung aktiviert wird, kann
das System über ein gekoppeltes und verbundenes Mobiltelefon
durch Wählen der Rufnummer 112 (die Mobilfunk-Notrufnummer
in den meisten europäischen Ländern) die Rettungsdienste
anrufen. Weitere Informationen zu SYNC und dem Notruf-
Assistenten sind auf der Ford-Website erhältlich.
*
Ausschließlich der Knieairbags und aufblasbaren
hinteren Sicherheitsgurte.
Wenden Sie sich an einen Vertragshändler, oder suchen Sie auf der
Ford-Website nach Ford SYNC-Notruf-Assistent. Auf der Website
sind zusätzliche Informationen, Videos und Support verfügbar.
Weitere Informationen sind auch im YouTube-Kanal von Ford,
FordInfo, erhältlich.
SYNC APPLINK (FALLS VORHANDEN)
Das System ermöglicht die sprachgesteuerte und manuelle
Steuerung von SYNC AppLink-fähigen Smartphone-Apps.
Sobald eine App über AppLink ausgeführt wird, können die
Hauptfunktionen der App über Sprachbefehle und manuelle
Bedienelemente gesteuert werden.
SYNC-Anwendungen und -Dienste
Seite: 8
8 • 9
NOTRUF-ASSISTENT EINSCHALTEN
1.	
Drücken Sie die Taste MENU, um das Menü aufzurufen.
2.	
Blättern Sie zu „SYNC Applications“, drücken Sie OK.
3.	
Blättern Sie zu „Emerg. Assist.“
4.	Drücken Sie OK, um zu bestätigen und das Menü des Notruf-
Assistenten zu öffnen.
5.	
Blättern Sie zu der Option, und wählen Sie On oder Off aus.
6.	 Drücken Sie OK, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
HINWEIS: In einigen Versionen des SYNC-Systems können Sie
auf das Menü des Notruf-Assistenten zugreifen, indem Sie die
Taste PHONE anstelle der Taste MENU drücken.
HINWEIS: Der Notruf-Assistent ist nicht in allen Ländern
verfügbar. Weitere Informationen sind der Bedienungsanleitung
zu entnehmen.
Datenschutzhinweise zum Notruf-Assistenten
Bei aktiviertem Notruf-Assistenten kann dieser den
Rettungsdiensten mitteilen, dass Ihr Fahrzeug in einen
Unfall verwickelt war, bei dem ein Airbag ausgelöst oder die
Kraftstoffabschaltung aktiviert wurde. Diese Funktion ist in
der Lage, dem Mitarbeiter, der den Notruf annimmt, Ihren
Standort und sonstige Informationen zu Ihrem Fahrzeug bzw.
zum Unfall zu übermitteln, sodass die am besten geeigneten
Rettungsdienste entsendet werden können.
Wenn Sie diese Informationen nicht offenlegen möchten,
schalten Sie diese Funktion nicht ein.
Seite: 9
Sie können Musik von Ihrem digitalen Medien-Player über das
Medien-Menü des Systems oder mit Sprachbefehlen aufrufen
und über das Lautsprechersystem des Fahrzeugs wiedergeben.
Zudem können Sie die Musik nach bestimmten Kategorien wie
Künstler, Alben usw. sortieren und wiedergeben.
SYNC kann das Hosting für fast jeden Medien-Player
übernehmen, z. B. für iPod®
, Zune™, „Plays from device“-Player
und die meisten USB-Laufwerke. Außerdem unterstützt SYNC
Audioformate wie MP3, WMA, WAV und ACC.
BLUETOOTH ALS AUDIOQUELLE
Wenn Sie die Verbindung mit SYNC über Bluetooth®
herstellen, können Sie Medientitel von einem Gerät wiedergeben,
das das Streaming von Musik unterstützt.
Drücken Sie die Taste AUX, bis Sie die Option „BT-Audio“
gefunden haben. Drücken Sie HINZUFÜGEN, um das
Bluetooth-Gerät zu koppeln. Nach dem erfolgreichen Koppeln
kann die auf dem Bluetooth-Gerät gespeicherte Musik
wiedergegeben werden.
HINWEIS: Informationen zu Titel und Künstler werden beim
Streaming von Medien mit Bluetooth Audio nicht unterstützt.
Verbinden Sie Ihr Mediengerät mit SYNC. Wählen Sie gewünschte
Quelle aus, indem Sie die Taste AUX drücken, bis die Quelle auf
dem Display angezeigt wird, oder sagen Sie den entsprechenden
Sprachbefehl. Das ausgewählte Gerät beginnt automatisch mit
der Wiedergabe.
SYNC mit einem Medien-Player nutzen
Seite: 10
10 • 11
DIGITALEN MEDIEN-PLAYER ÜBER EINEN
USB-ANSCHLUSS VERBINDEN
Schalten Sie das Audiosystem und den digitalen Medien-Player ein.
Stecken Sie das Gerät in den USB-Anschluss ein. Nachdem SYNC
das Gerät erkannt hat, beginnt SYNC mit dem Indizieren sämtlicher
Audioinhalte und mit dem Vorbereiten von Sprachbefehlen. Dies
kann je nach Umfang der Inhalte eine Weile dauern.
HINWEIS: Verwenden Sie zum Durchsuchen der
USB-Ordnerstruktur die Funktion „Durchsuche USB“ im
SYNC-Menü „USB“.
VERBINDUNG MIT EINEM IPOD ÜBER DEN
USB-ANSCHLUSS HERSTELLEN
Der iPod kann einfach und wie gewohnt über das SYNC-System
bedient werden. Um den besten Bedienkomfort und optimale
Klangqualität sicherzustellen, empfehlen wir, das von Apple
zertifizierte USB-Originalkabel zu verwenden. Die direkte USB-
Verbindung setzt vorübergehend die laufende Wiedergabe über
Bluetooth Audio-Streaming für das über USB angeschlossene
Gerät außer Kraft.
HINWEIS: Die Bedienungsanleitung enthält weitere
Informationen zum Verbinden Ihres Medien-Players mit dem
SYNC-System.
Musik mit Hilfe von Sprachbefehlen wiedergeben
HINWEIS: Wenn in SYNC Probleme beim Erkennen von
Befehlen für Titel, Künstler oder Alben auftreten, wählen Sie den
gewünschten Eintrag über das Systemmenü aus, und drücken Sie
die Taste Info. SYNC liest die Informationen zu dem betreffenden
Titel (Künstler oder Album) vor, sodass Sie eine Vorstellung von
der erwarteten Aussprache erhalten.
1.	Drücken Sie auf dem Lenkrad. Warten Sie auf die
Aufforderung „Bitte Befehl ansagen“.
2.	
Sagen Sie „USB“ (nicht erforderlich, wenn die Wiedergabe
bereits über USB erfolgt).
3.	
Sie können jetzt Musik wiedergeben, indem Sie die
entsprechenden Sprachbefehle sagen. Weitere Informationen
finden Sie im Abschnitt zu den Medien-Sprachbefehlen.
Musik über das Systemmenü wiedergeben
1.	
Drücken Sie die Taste AUX, bis der Eintrag USB auf dem
Display angezeigt wird.
2.	
Drücken Sie die Taste Durchsuche. SYNC sortiert Ihre Musik
automatisch nach Wiedergabelisten, Titeln, Künstlern, Alben
und Genres.
Seite: 11
WARNUNG: Ablenkung beim Fahren kann zum
Verlust der Fahrzeugkontrolle, zu Unfällen und
Verletzungen führen. Wir empfehlen dringend,
Geräte bzw. Funktionen, die Ihre Aufmerksamkeit
von der Straße ablenken, nur unter extremer Vorsicht
zu nutzen. Ihre wichtigste Aufgabe ist der sichere
Betrieb Ihres Fahrzeug. Wir raten vom Gebrauch von
handgehaltenen Geräten während der Fahrt ab und
empfehlen, dass Sie möglichst sprachgesteuerte
Systeme verwenden und sich außerdem mit den
relevanten nationalen und örtlichen Gesetzen und
Vorschriften vertraut machen, die für die Nutzung von
elektronischen Geräten während des Fahrens gelten.
CG3579de 08/2013
Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen waren zum
Zeitpunkt der Drucklegung korrekt. Aufgrund der stetigen
Weiterentwicklung behalten wir uns das Recht vor, technische Daten,
Konstruktion bzw. Gestaltung und Geräte jederzeit und ohne vorherige
Ankündigung oder Verpflichtungen zu ändern. Kein Teil dieser
Veröffentlichung darf ohne unsere vorherige Genehmigung auf
irgendeine Weise vervielfältigt, übertragen, in einem Abrufsystem
gespeichert oder in eine beliebige andere Sprache übersetzt werden.
Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
© Ford Motor Company 2013
Alle Rechte vorbehalten.
INFORMATIONEN ZUR VERWENDUNG VON SYNC
IN IHREM FAHRZEUG
SYNC ist eine sprachgesteuerte Technologie, die vom
Benutzer personalisiert werden kann. Es handelt sich um
ein Spracherkennungssystem mit Freisprechfunktion für
Unterhaltung, Information und Kommunikation.

Frage & Antworten

Es gibt momentan keine Fragen zum Ford Tourneo Connect (2013)

Stellen Sie eine Frage über das Ford Tourneo Connect (2013)

Haben Sie eine Frage über das Ford Tourneo Connect (2013) und können Sie die Antwort nicht in der Bedienungsanleitung finden? Vielleicht können die Besucher von ManualsCat.com Ihnen helfen um Ihre Frage zu beantworten. Wenn Sie das unten stehende Formular ausfüllen, wird Ihre Frage unter der Bedienungsanleitung des Ford Tourneo Connect (2013) erscheinen. Achten Sie darauf, das Problem mit dem Ford Tourneo Connect (2013) so gut wie möglich zu beschreiben. Je deutlicher Ihre Frage gestellt wird, desto größer ist die Chance, dass Sie schnell eine Antwort von anderen Benutzern erhalten. Über E-Mail werden Sie automatisch informiert wenn jemand auf Ihre Frage reagiert hat.