Ford Kuga (2014) Bedienungsanleitung

Wählen Sie eine Sprache NL 100%

Blättern Sie unten durch die Bedienungsanleitung von dem Ford Kuga (2014). Alle Bedienungsanleitungen auf ManualsCat.com können komplett kostenlos eingesehen werden. Über die Schaltfläche "Selektieren Sie Ihre Sprache" können Sie auswählen in welcher Sprache Sie die Bedienungsanleitung ansehen möchten.

  • Marke: Ford
  • Produkt: Auto
  • Model/Name: Kuga (2014)
  • Dateityp: PDF
  • Verfügbare Sprachen: ,

Inhaltstabelle

Seite: 0
FORD KUGA Kurzanleitung
Seite: 1
Über diese Schnellanleitung
Wir haben diese Schnellanleitung erstellt, damit Sie gewisse
Merkmale Ihres Fahrzeuges schneller kennen lernen. Sie
beinhaltet nur Basisanweisungen zur schnellen
Inbetriebnahme des Fahrzeugs, ersetzt jedoch die
Betriebsanleitung nicht.
Sie müssen daher sämtliche Anweisungen und Warnhinweise
in der Betriebsanleitung lesen. Der sichere Umgang mit Ihrem
Auto erhöht die Sicherheit und bringt Ihnen mehr Spaß am
Fahren.
Vielen Dank, dass Sie sich für einen Ford entschieden haben.
ACHTUNG
Lassen Sie stets die erforderliche Vorsicht und Aufmerksamkeit walten, wenn Sie während der
Fahrt Bedienelemente und Funktionen Ihres Fahrzeugs verwenden.
Beachte: In dieser Anleitung werden Produktmerkmale und Optionen der gesamten Modellpalette
beschrieben, zum Teil auch solche, die noch nicht allgemein verfügbar sind. Möglicherweise werden Optionen
beschrieben, über die Ihr Fahrzeug nicht verfügt.
Beachte: Manche Abbildungen in dieser Anleitung können sich auf andere Modelle beziehen und weichen
möglicherweise von Ihrem Fahrzeug ab. Die wesentlichen Informationen in den Abbildungen sind jedoch
stets korrekt.
Beachte: Betreiben Sie Ihr Fahrzeug stets entsprechend aller geltenden Vorschriften und Gesetze.
Die Informationen in dieser Veröffentlichung entsprechen dem Wissensstand zur Zeit der Drucklegung.
Im Hinblick auf weitere Entwicklungen behalten wir uns das Recht vor, Spezifikationen, Design oder
Ausstattung jederzeit ohne Vorankündigung und ohne Verpflichtungen zu ändern. Diese Veröffentlichung
darf weder als Ganzes noch in Teilen ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch uns reproduziert,
weitergeleitet, in einem Datenverarbeitungssystem gespeichert oder in eine andere Sprache übersetzt
werden. Fehler und Auslassungen sind ausgenommen.
© Ford Motor Company 2014
Alle Rechte vorbehalten.
Teilenummer: CG3586deDEU 02/2014 20140304094749
Seite: 2
KURZÜBERSICHT
1
Kuga (CBS) , CG3586deDEU deDEU, Edition date: 02/2014, None
Seite: 3
Luftausströmer
A
Blinkleuchten Fernlicht.
B
Kombiinstrument
C
Scheibenwischerhebel
D
Bildschirm - Information und Unterhaltung.
E
Audiogerät.
F
Türverriegelungsanzeige
G
Schalter – Warnblinkanlage
H
Schalter – Einparkhilfe.
I
Schalter - aktive Einparkhilfe.
J
Start/Stopp-Schalter
K
Schalter – heizbare Heckscheibe
L
Windschutzscheibenheizungsschalter.
M
Klimaanlage
N
Startknopf.
O
Audiosystem Sprachsteuerung. Telefonsteuerung.
P
Lenkzündschloss
Q
Lenkradverstellung
R
Signalhorn
S
Schalter – Geschwindigkeitsregelsystem Tasten für Adaptive
Geschwindigkeitsregelanlage (ACC).
T
Display-Bedienelemente
U
Lichtschalter Nebelscheinwerfer Nebelschlussleuchte Leuchtweitenregulierung
Dimmer – Instrumentenbeleuchtung
V
VER- UND ENTRIEGELN
Entriegeln
A
Verriegeln
B
Heckklappe
C
Doppelverriegelung mit der
Fernbedienung
Die Taste innerhalb von drei
Sekunden zweimal drücken.
Heckklappe
Die Taste innerhalb von drei
Sekunden zweimal drücken.
2
Kuga (CBS) , CG3586deDEU deDEU, Edition date: 02/2014, None
Seite: 4
ELEKTRISCHE HECKKLAPPE
Freihandfunktion
1. Schwenken Sie Ihren Fuß wie bei einem
leichten Tritt zum Stoßfänger hin und
zurück.
2. DieHeckklappeöffnetoder schließt sich
automatisch.
Beachte: Vergewissern Sie sich, dass sich
die Fernbedienung innerhalb eines Bereichs
von 3 ft. (1 m) von der Heckklappe befindet.
Beachte: Manuelles Hochziehen oder
Herunterdrücken kann zum Ansprechen der
Einklemmschutzfunktion führen, wodurch
der Öffnungs- bzw. Schließvorgang der
Heckklappe stoppt.
Beachte: Bespritzen mit Wasser kann zum
Öffnen der Heckklappe führen. Halten Sie
daher bei der Wagenwäsche die
Fernbedienung vom Erfassungsbereich am
hinteren Stoßfänger fern.
SCHLÜSSELLOSE
ENTRIEGELUNG
Allgemeine Informationen
Zum passiven Entriegeln oder Verriegeln
des Fahrzeugs muss sich ein gültiger Sender
innerhalb eines der drei externen
Erfassungsbereichebefinden.Sieerstrecken
sich etwa fünf Fuß (1,5 Meter) von den
Griffen an den Vordertüren und der
Heckklappe.
Verriegeln des Fahrzeugs
Eine Verriegelungstaste einmal drücken,
um die Zentralverriegelung und das
Alarmsystem zu aktivieren.
Eine Verriegelungstaste zweimal innerhalb
von drei Sekunden drücken, um eine
Doppelverriegelung durchzuführen und das
Alarmsystem zu aktivieren.
Zweimaliges kurzes Aufblinken der Blinker
bestätigt, dass alle Türen und die
Heckklappe verriegelt sind und der Alarm
scharfgestellt ist.
3
Kuga (CBS) , CG3586deDEU deDEU, Edition date: 02/2014, None
Seite: 5
PASSIVE WEGFAHRSPERRE
Aktivieren der Wegfahrsperre
Wenn Sie die Zündung ausschalten,
aktiviert sich die elektronische
Wegfahrsperre automatisch mit einer
kurzen Verzögerung.
Deaktivieren der Wegfahrsperre
Wenn Sie die Zündung einschalten, wird die
Wegfahrsperre automatisch deaktiviert,
wenn ein korrekt codierter Schlüssel
verwendet wird.
Deaktivieren des Alarms
Sie können den Alarm deaktivieren und
stummschalten, indem Sie die Türen mit
dem Schlüssel entriegeln, die Zündung mit
einem korrekt kodierten Schlüssel
einschalten oder Türen oder
Kofferraumdeckel über die Fernbedienung
entriegeln.
STEUERUNG -
ANZEIGEDISPLAY
Drücken Sie die Taste OK, um einige
Meldungen zu bestätigen und aus dem
Informationsdisplay zu entfernen.
SCHEIBENWISCHER
Einzelwischfunktion
A
Intervallbetrieb -
Scheibenwischer
B
Normale Wischgeschwindigkeit
C
Schnelltakt - Scheibenwischer
D
Intervallbetrieb
Kurzes Wischintervall
A
Intervallbetrieb -
Scheibenwischer
B
Langes Wischintervall
C
4
Kuga (CBS) , CG3586deDEU deDEU, Edition date: 02/2014, None
Seite: 6
SCHEIBENWI-
SCHERAUTOMATIK(FALLS
VORHANDEN)
Hohe Empfindlichkeit
A
Ein
B
Niedrige Empfindlichkeit
C
Verwenden Sie den Drehregler, um die
Empfindlichkeit des Regensensors
einzustellen. Bei niedriger Empfindlichkeit
arbeiten die Wischer erst, wenn der Sensor
eine große Wassermenge auf der
Windschutzscheibe erfasst. Bei hohen
Empfindlichkeit arbeiten die Wischer
bereits, wenn der Sensor eine geringe
Wassermenge auf der Windschutzscheibe
erfasst.
Die Außenseite der Windschutzscheibe
sauber halten. Die Funktion des Sensors
wird durch Schmutz im Bereich um den
Innenrückspiegel beeinträchtigt.
SCHEINWERFERAUTOMATIK
Bei schwachem Umgebungslicht oder
schlechtem Wetter schalten sich die
Scheinwerfer automatisch ein und aus.
SCHEINWERFER-
AUSSCHALTVERZÖGERUNG
Nach Ausschalten der Zündung können Sie
die Scheinwerfer einschalten, indem Sie
denBlinkerhebelnachhintenziehen.Eswird
ein kurzer Ton ausgegeben. Die
Scheinwerfer schalten sich bei geöffneter
Tür automatisch nach drei Minuten oder 30
Sekunden nach dem Schließen der letzten
Tür aus.Diese Funktion kann durch erneutes
Ziehen des Blinkerhebels oder Einschalten
der Zündung ausgesetzt werden.
5
Kuga (CBS) , CG3586deDEU deDEU, Edition date: 02/2014, None
Seite: 7
AMBIENTEBELEUCHTUNG(FALLS
VORHANDEN)
Farbpalette
A
Regler
B
Suchmodus
C
Drücken Sie A, um die zur Wahl stehenden
Farben durchzugehen.
Drehen Sie B über die erste Raststellung
hinaus, um die Beleuchtung einzuschalten
und die Helligkeit zu regeln.
Durch Drücken von C schalten Sie alle
Innenraumleuchten und die
Ambientebeleuchtung ein. Drücken Sie C
erneut, um die Innenraumleuchten
auszuschalten und die
Ambientebeleuchtung auf die eingestellte
Farbe zurückzuschalten.
Die Ambientebeleuchtung schaltet sich ein,
sobald eine der folgenden Bedingungen
erfüllt ist:
• Sie schalten die Zündung ein.
• Sie schalten die Scheinwerfer ein.
• Das Umgebungslicht ist schwach.
ELEKTRISCHEFENSTERHEBER
Bei nur einem geöffneten Fenster können
Wind- bzw. Flattergeräusche entstehen.
Um diese zu verringern, das
gegenüberliegende Fenster geringfügig
öffnen.
ZENTRALVER- UND -
ENTRIEGELUNG
Globalöffnungsfunktion
1. Die Entriegelungstaste an der
Fernbedienung drücken und loslassen.
2. Die Entriegelungstaste an der
Fernbedienung mindestens 3 Sekunden
lang drücken.
Zum Stoppen der Öffnungsfunktion die
Verriegelungstaste oder Entriegelungstaste
drücken.
Globalschließfunktion
Fahrzeuge ohne schlüssellose
Fernentriegelung
Um alle Fenster zu schließen, die
Verriegelungstaste der Fernbedienung
mindestens drei Sekunden lang drücken.
Zum Stoppen der Schließfunktion die
Verriegelungstaste oder Entriegelungstaste
drücken.
Fahrzeuge mit schlüsselloser
Fernentriegelung
Drücken Sie zum Schließen aller Fenster
mindestens drei Sekunden lang den Griff
an der Fahrertür.
SCHIEBEDACH(FALLS VORHANDEN)
Öffnen und Schließen des
Sonnenschutzes
Tippen Sie die Rückseite des Schalters an,
um den Sonnenschutz zu öffnen. Tippen
Sie die Vorderseite des Schalters an, um
den Sonnenschutz zu schließen.
Öffnen und Schließen des
Schiebedachs
Tippen Sie die Rückseite des Schalters an,
um das Schiebedach zu öffnen. Die
Vorderseite des Schalters drücken und
freigeben, um das Schiebedach zu
schließen.
6
Kuga (CBS) , CG3586deDEU deDEU, Edition date: 02/2014, None
Seite: 8
UHR
Typ 1
Zum Stellen der Uhr die Zündung
einschalten und die Tasten H oder M am
Bildschirm für Information und
Unterhaltung drücken.
Typ 2
Verwenden Sie den Bildschirm zum Stellen
der Uhr.
BORDCOMPUTER
Verwendeter Kraftstoff
Zeigt die ungefähre Reichweite des
Fahrzeugs an, die mit dem im Tank
vorhandenen Kraftstoff möglich ist.
Änderungen im Fahrverhalten können die
Genauigkeit der Angabe beeinflussen.
MANUELLE KLIMAANLAGE
Gebläseschalter: Steuert das Luftdurchsatzvolumen in Ihrem Fahrzeug.
A
Umluft: Drücken Sie die Taste, um zwischen Außen- d.h. Frischluft und Umluft
umzuschalten.
B
Temperaturregler: Steuert die Temperatur der in Ihrem Fahrzeug zirkulierenden
Luft.
C
Klimaanlage: Drücken Sie die Taste, um die Klimaanlage ein- oder
auszuschalten.
D
Luftverteilungstasten: Damit stellen Sie die Luftverteilung nach Wunsch ein.
E
EntfrostenderWindschutzscheibe
und Entfernen von Beschlag
Damit erfolgt die Luftverteilung
über die Luftdüsen der
Windschutzscheibe.
Steigt die Temperatur über 4 °C (39 °F),
wird die Klimaanlage automatisch
eingeschaltet. Stellen Sie sicher, dass das
Gebläse eingeschaltet ist. Die Leuchte im
Schalter leuchtet während des Entfrostens
und Entfeuchtens auf.
7
Kuga (CBS) , CG3586deDEU deDEU, Edition date: 02/2014, None
Seite: 9
AUTOMATISCHE KLIMAANLAGE
AUTO: Drücken Sie die Taste, um auf Automatikbetrieb zu schalten.
A
Gebläsedrehzahl: Steuert das Luftdurchsatzvolumen in Ihrem Fahrzeug.
B
Ein- und Aus-Taste: Drücken Sie die Taste, um das System ein- und
auszuschalten.
C
MAX Entfrosten: Die Taste drücken, um die Außenluft durch die Luftdüsen der
Windschutzscheibe zu verteilen.
D
MAX A/C: Drücken Sie die Taste, um das maximale Luftvolumen von der
Klimaanlage durch die Luftdüsen des Armaturenbretts strömen zu lassen.
E
Umluft: Drücken Sie die Taste, um zwischen Außen- d.h. Frischluft und Umluft
umzuschalten.
F
Windschutzscheibe: Die Taste drücken, um die Luft durch die Luftdüsen der
Windschutzscheibe zu verteilen.
G
Armaturenbrett: Die Taste drücken, um die Luft durch die Luftdüsen des
Armaturenbretts zu verteilen.
H
Fußraum: Die Taste drücken, um die Luft durch die Luftdüsen des Fußraums zu
verteilen.
I
Klimaanlage: Drücken Sie die Taste, um die Klimaanlage ein- oder
auszuschalten.
J
Empfohlene Einstellung: AUTO, 22 ºC
Ein-Zonen-Betrieb
In diesem Modus sind die
Temperatureinstellungen der Fahrer- und
Beifahrerseite gekoppelt. Wenn Sie die
Einstellung mit dem Regler der Fahrerseite
verändern, stellt das System die
Temperatur auf der Beifahrerseite auf den
gleichen Wert ein.
8
Kuga (CBS) , CG3586deDEU deDEU, Edition date: 02/2014, None
Seite: 10
HINWEISE ZUR
INNENRAUMKLIMATISIERUNG
Manuelle Klimaanlage
Für das Kühlen empfohlene
Einstellungen
• Stellen Sie das Gebläse auf die
zweithöchste Stufe ein.
• Stellen Sie den Temperaturregler auf
den Mittelwert des Kühlbereichs ein.
• Schalten Sie die Luftverteilung auf
Windschutzscheibe.
Für das Heizen empfohlene
Einstellungen
• Stellen Sie das Gebläse auf die
zweithöchste Stufe ein.
• Stellen Sie den Temperaturregler auf
den Mittelwert des Heizbereichs ein.
• Schalten Sie die Luftverteilung auf
Fußraum und Windschutzscheibe.
BEHEIZTE FENSTER UND
SPIEGEL
Beheizbare Windschutzscheibe
Heizbare Heckscheibe
Beheizbare Außenspiegel(falls
vorhanden)
BeideAußenspiegelsindmitHeizelementen
ausgestattet, um Eis und Beschlag bei
eingeschalteter Heckscheibenheizung zu
entfernen.
KOPFSTÜTZEN
Kopfstütze einstellen
Anheben der Kopfstütze
Ziehen Sie die Kopfstütze nach oben.
Neigen der Kopfstütze
Die vorderen Kopfstützen sind u.U.mit einer
Neigefunktion für zusätzlichen Komfort
ausgestattet. Zum Neigen der Kopfstütze
wie folgt vorgehen:
1. Die Sitzlehne in eine aufrechte Fahr-
bzw. Sitzposition stellen.
2. Die Kopfstütze zum Kopf hin in die
gewünschtePositionnachvorneneigen.
Sobald die Kopfstütze die maximale
Vorwärtsneigungsposition erreicht hat, die
Stütze erneut nach vorne drücken, um sie
in die rückwärtige, ungeneigte Position
zurück zu schwenken.
9
Kuga (CBS) , CG3586deDEU deDEU, Edition date: 02/2014, None
Seite: 11
MANUELLESITZVERSTELLUNG
Einstellen der Lendenwirbelstütze
Einstellen der Fahrersitzhöhe
Einstellen der Lehnenneigung
10
Kuga (CBS) , CG3586deDEU deDEU, Edition date: 02/2014, None
Seite: 12
ELEKTRISCHES SITZVERSTELLUNG
10-Wege
Elektrisch verstellbare
Lendenstütze
RÜCKSITZE
Sitzlehne umklappen
11
Kuga (CBS) , CG3586deDEU deDEU, Edition date: 02/2014, None
Seite: 13
SCHLÜSSELLOSES
STARTSYSTEM
Startprobleme
Falls sich das Fahrzeug nicht starten lässt,
folgende Maßnahmen durchführen.
1. Halten Sie den passiven Schlüssel nahe
an das Symbol an der Lenksäule.
2. Wenn sich der passive Schlüssel in
dieser Position befindet, können Sie die
Zündung mit dem Knopf einschalten
und den Motor starten.
DIESELPARTIKELFILTER
Während der Regeneration bei niedrigen
Drehzahlen oder im Leerlauf entsteht u. U.
ein Geruch von heißem Metall oder ein
metallisches Klickgeräusch. Dies ist auf die
hohen Temperaturen bei der Regeneration
zurückzuführen und vollkommen normal.
TROCKENFAHREN DES
KRAFTSTOFFSYSTEMS
Befüllen aus einem
Kraftstoffkanister
Wenn Sie den Kraftstofftank Ihres
Fahrzeugs mit einem Kraftstoffkanister
befüllen, den in Ihrem Fahrzeug
vorhandenen Einfüllstutzen verwenden.
1. Den Kunststofftrichter im Inneren der
Schaumstoffbox in der Ersatzradmulde
lokalisieren.
2. Langsam den Einfüllstutzen in das
tankdeckellose Kraftstoffsystem
einführen.
BETANKEN
Zum Öffnen Tankklappe drücken. Klappe
vollständig öffnen, bis diese einrastet.
12
Kuga (CBS) , CG3586deDEU deDEU, Edition date: 02/2014, None
Seite: 14
Führen Sie die Zapfpistole bis über die erste
Nut A an der Zapfpistole ein. Stützen Sie
sie auf der Öffnung des
Kraftstoffeinfüllstutzens ab.
Heben Sie die Zapfpistole beim
Herausziehen leicht an.
BERGANFAHRASSISTENT
Das System erleichtert das Anfahren an
Steigungen, ohne dass der Einsatz der
Feststellbremse erforderlich ist.
Bei aktivem System wird der Bremsdruck
für zwei bis drei Sekunden nach Freigabe
desBremspedalsaufrechterhalten.Dasgibt
Ihnen die Zeit mit dem Fuß vom Brems- auf
das Fahrpedal zu wechseln. Die Bremsen
werden automatisch gelöst, sobald der
Motor genügend Antriebsmoment
entwickelt hat, um zu verhindern, dass das
Fahrzeug zurückrollt.
BREMSEN
Notbremsassistent
Der Notbremsassistent erfasst bei
Notbremsungen wie schnell das
Bremspedal betätigt wird. Solange das
Bremspedal betätigt wird, wirkt maximale
Bremskraft. Durch den
Notbremsassistenten kann der Bremsweg
in kritischen Situationen verkürzt werden.
Antiblockierbremssystem
Dieses System trägt dazu bei, die
Lenkkontrolle und Fahrzeugstabilität bei
einer Notbremsung beizubehalten, indem
ein Blockieren der Bremsen verhindert wird.
HINWEISE ZUM FAHREN MIT
ABS
Das ABS kann Risiken nicht eliminieren,
wenn:
• Sie zu dicht auf Ihren Vordermann
auffahren
• das Fahrzeug durch Aquaplaning
Bodenkontakt verliert
• Sie Kurven zu schnell nehmen
• eine schlechte Fahrbahnoberfläche
vorliegt.
GESCHWINDIG-
KEITSREGELUNG
Dank Geschwindigkeitsregelanlage können
Sie eine eingestellte Geschwindigkeit
beibehalten, ohne mit dem Fuß auf dem
Gaspedal bleiben zu müssen. Die
Geschwindigkeitsregelanlage kann bei einer
Fahrgeschwindigkeit von mehr als 30 km/h
eingesetzt werden.
13
Kuga (CBS) , CG3586deDEU deDEU, Edition date: 02/2014, None
Seite: 15
VERWENDEN DER
GESCHWINDIG-
KEITSREGELUNG
Einschalten der Geschwindig-
keitsregelung
Einstellen einer Geschwindigkeit
1. Beschleunigen Sie bis zur gewünschten
Geschwindigkeit.
2. Die Taste SET + drücken und loslassen.
3. Nehmen Sie den Fuß vom Fahrpedal.
Die Anzeige erscheint auf dem
Kombiinstrument.
Ändern der eingestellten
Geschwindigkeit
Beschleunigen
A
Verzögern
B
Aufheben der
Geschwindigkeitseinstellung
Ziehen Sie CAN kurz nach hinten oder
tippen Sie das Bremspedal an.
Rückruf der
Geschwindigkeitseinstellung
RES nach hinten ziehen und freigeben.
SPURHALTEASSISTENT
Arbeitsweise
Das System erfasst und verfolgt
automatischFahrspurmarkierungenaufder
Straße. Wenn Ihr Fahrzeug unbeabsichtigt
zu den Fahrspurmarkierungen hin driftet,
erscheint eine Warnung im
Informationsdisplay. Zudem erfolgt eine
Warnung in Form von Lenkradvibrationen.
14
Kuga (CBS) , CG3586deDEU deDEU, Edition date: 02/2014, None
Seite: 16
Spurhalteassistent
Drücken Sie die Taste zweimal, um das
System einzuschalten. Drücken Sie die
Taste erneut, um das System
auszuschalten.
Einstellen der Lenkradvibrationsstärke
Das System bietet drei Intensitätsstufen,
die über das Informationsdisplay eingestellt
werden können.
Einstellen der Systemempfindlichkeit
Sie können einstellen, wie schnell das
System Sie in einer Gefahrensituation
warnen soll. Das System verfügt über zwei
Empfindlichkeitsstufen, die über das
Informationsdisplay eingestellt werden
können.
Spurhalteassistent
Drücken Sie die Taste dreimal, um das
System einzuschalten. Drücken Sie die
Taste erneut, um das System
auszuschalten.
Einstellen der Systemempfindlichkeit
Sie können einstellen, wie schnell das
System bei einer Gefahrensituation
eingreifen soll. Das System verfügt über
zwei Empfindlichkeitsstufen, die über das
Informationsdisplay eingestellt werden
können.
STAURAUM HINTEN UNTER
DEM BODEN
Absenkbarer Gepäckraumboden
Das Vorderteil der Ablagefläche kann
entweder auf (hohe Position) oder unter
(niedrige Position) den Leisten hinter den
Rücksitzen positioniert werden.
GEPÄCKABDECKUNGEN
Setzen Sie die Enden der
Gepäckraumabdeckung in die Aufnahmen
an der hinteren Verkleidung hinter dem
Rücksitz ein, um die Abdeckung zu
montieren. Die hintere Kante der
Gepäckraumabdeckungnachhintenziehen,
bis sie mit einem Klickgeräusch einrastet.
15
Kuga (CBS) , CG3586deDEU deDEU, Edition date: 02/2014, None
Seite: 17
ABSCHLEPPPUNKTE
Die Abschleppöse in der Schaumstoffbox
in der Ersatzradmulde suchen.
Entfernen Sie die Abdeckung und
schrauben Sie die Abschleppöse hinein.
WIRTSCHAFTLICHES FAHREN
Die folgenden Hinweise helfen Ihnen
Kraftstoff zu sparen.
Überprüfen Sie für einen optimalen
Kraftstoffverbrauch den Reifendruck
regelmäßig.
Gangwahl
Verwenden Sie den für die
Fahrbedingungen höchstmöglichen Gang.
Vorausschauend fahren
Passen Sie die Fahrzeuggeschwindigkeit
und den Abstand zum Vordermann so an,
dass weder abruptes Bremsen noch
Beschleunigen nötig wird.
Effiziente Geschwindigkeit
Bei höheren Geschwindigkeiten wird mehr
Kraftstoff verbraucht. Reduzieren Sie Ihre
Dauergeschwindigkeit auf freien Straßen.
BEHELFSREPARATURKIT
Ihr Fahrzeug verfügt u. U. über keinen
Reservereifen. Deshalb ist für den Notfall
ein Behelfsreparaturkit vorhanden, das für
die vorübergehende Reparatur eines
einzelnen Reifens ausreicht.
Aufpumpen des Reifens
Schutzkappe
A
Druckablassventil
B
Schlauch
C
Oranger Deckel
D
Behälteraufnahme
E
Manometer
F
Stromkabel mit Stecker
G
Kompressorschalter
H
Etikett
I
Flaschendeckel
J
Dichtmittelflasche
K
1. Öffnen Sie den Deckel des
Reparaturkits.
2. Den Aufkleber I, der die zulässige
Höchstgeschwindigkeitmit50mph(80
km/h) angibt, vom Gehäuse abziehen
und im Sichtfeld des Fahrers auf das
Armaturenbrett kleben. Stellen Sie
sicher, dass durch den Aufkleber keine
wichtigen Teile verdeckt werden.
16
Kuga (CBS) , CG3586deDEU deDEU, Edition date: 02/2014, None
Seite: 18
3. Nehmen Sie den Schlauch C und den
Stromstecker mit dem Kabel G aus dem
Kit.
4. SchraubenSiedieorangefarbeneKappe
D und den Flaschendeckel J ab.
5. Schrauben Sie die Dichtmittelflasche K
im Uhrzeigersinn fest in die
Flaschenhalterung E.
6. Entfernen Sie die Ventilkappe vom
beschädigten Reifen.
7. Entfernen Sie Schutzkappe A von
SchlauchCundschraubenSieSchlauch
C fest auf das Ventil des beschädigten
Reifens.
8. Stellen Sie sicher, dass sich der
Kompressorschalter H in Position 0
befindet.
9. Stecken Sie den Stromstecker G in die
Zigarettenanzünderfassung oder in die
Zusatzsteckdose.
10. Motor starten.
11. Stellen Sie den Kompressorschalter
H auf Position 1.
12. Pumpen Sie den Reifen nicht länger
als 10 Minuten auf einen Druck von
mindestens 1,8 bar (26 psi) und
maximal 3,5 bar (51 psi) auf. Stellen
Sie den Kompressorschalter H auf 0
und prüfen Sie den aktuellen
Reifendruck mit Manometer F.
13. Ziehen Sie den Stromstecker G aus
der Zigarettenanzünderfassung oder
der Zusatzsteckdose.
14. Schrauben Sie Schlauch C schnell
vom Reifenventil ab und setzen Sie
Schutzkappe A auf.Schrauben Sie die
Ventilkappe wieder auf.
15. Belassen Sie die Dichtmittelflasche K
im Flaschenhalter E.
16. Stellen Sie sicher, dass Reparaturkit,
Flaschendeckel und die orange Kappe
im Fahrzeug sicher verstaut, aber
leicht zugänglich sind. Sie benötigen
das Reparaturkit bald erneut, um den
Reifendruck zu kontrollieren.
17. Fahren Sie sofort etwa zwei Meilen
(drei Kilometer), damit das
Dichtmittel den beschädigten Bereich
abdichten kann.
17
Kuga (CBS) , CG3586deDEU deDEU, Edition date: 02/2014, None

Frage & Antworten

Es gibt momentan keine Fragen zum Ford Kuga (2014)

Stellen Sie eine Frage über das Ford Kuga (2014)

Haben Sie eine Frage über das Ford Kuga (2014) und können Sie die Antwort nicht in der Bedienungsanleitung finden? Vielleicht können die Besucher von ManualsCat.com Ihnen helfen um Ihre Frage zu beantworten. Wenn Sie das unten stehende Formular ausfüllen, wird Ihre Frage unter der Bedienungsanleitung des Ford Kuga (2014) erscheinen. Achten Sie darauf, das Problem mit dem Ford Kuga (2014) so gut wie möglich zu beschreiben. Je deutlicher Ihre Frage gestellt wird, desto größer ist die Chance, dass Sie schnell eine Antwort von anderen Benutzern erhalten. Über E-Mail werden Sie automatisch informiert wenn jemand auf Ihre Frage reagiert hat.