Ford Fiesta (2015) Bedienungsanleitung

Wählen Sie eine Sprache NL 100%

Blättern Sie unten durch die Bedienungsanleitung von dem Ford Fiesta (2015). Alle Bedienungsanleitungen auf ManualsCat.com können komplett kostenlos eingesehen werden. Über die Schaltfläche "Selektieren Sie Ihre Sprache" können Sie auswählen in welcher Sprache Sie die Bedienungsanleitung ansehen möchten.

  • Marke: Ford
  • Produkt: Auto
  • Model/Name: Fiesta (2015)
  • Dateityp: PDF
  • Verfügbare Sprachen: , , ,

Inhaltstabelle

Seite: 0
FORD FIESTA Kurzanleitung
Seite: 1
Über diese Schnellanleitung
Diese Anleitung möchte Sie mit einigen Funktionen des
Fahrzeugs vertraut machen. Sie beinhaltet nur
Basisanweisungen zur schnellen Inbetriebnahme des
Fahrzeugs, ersetzt jedoch die Betriebsanleitung nicht.
Sie müssen daher sämtliche Anweisungen und Warnhinweise
in der Betriebsanleitung lesen. Der sichere Umgang mit Ihrem
Auto erhöht die Sicherheit und bringt Ihnen mehr Spaß am
Fahren.
Vielen Dank, dass Sie sich für einen Ford entschieden haben.
ACHTUNG
Ablenkung beim Fahren kann zum Verlust der Fahrzeugkontrolle, zu Unfällen und Verletzungen
führen. Wir empfehlen dringendst, solche Geräte bzw. deren Funktionen nur extrem vorsichtig zu
nutzen, damit Ihre Aufmerksamkeit nicht von der Straße abgelenkt wird. Der sichere Betrieb Ihres
Fahrzeugs fällt gänzlich untere Ihre Verantwortung. Wir raten von der Benutzung von Handgeräten während
der Fahrt ab und empfehlen, nach Möglichkeit sprachgesteuerte Systeme zu verwenden. Stellen Sie
sicher, dass Sie über alle vor Ort gültigen, gesetzlichen Vorschriften informiert sind, die sich auf die
Verwendung elektronischer Geräte während der Fahrt auswirken können.
Beachte: Diese Anleitung beschreibt Produktmerkmale und Optionen, die für das Sortiment der verfügbaren
Modelle erhältlich sind – manchmal sogar vor deren Markteinführung. Möglicherweise werden Optionen
beschrieben, über die das von Ihnen gekaufte Fahrzeug nicht verfügt.
Beachte: Einige der in dieser Anleitung enthaltenen Abbildungen zeigen die Funktionen von verschiedenen
Modelle und können daher bei Ihrem Fahrzeug anders aussehen. Die wesentlichen Informationen in den
Abbildungen sind jedoch stets korrekt.
Beachte: Betreiben Sie Ihr Fahrzeug stets entsprechend aller geltenden Vorschriften und Gesetze.
Die Informationen in dieser Veröffentlichung entsprechen dem Wissensstand zur Zeit der Drucklegung.
Im Hinblick auf weitere Entwicklungen behalten wir uns das Recht vor, Spezifikationen, Design oder
Ausstattung jederzeit ohne Vorankündigung und ohne Verpflichtungen zu ändern. Diese Veröffentlichung
darf weder als Ganzes noch in Teilen ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch uns reproduziert,
weitergeleitet, in einem Datenverarbeitungssystem gespeichert oder in eine andere Sprache übersetzt
werden. Fehler und Auslassungen sind ausgenommen.
© Ford Motor Company 2014
Alle Rechte vorbehalten.
Teilenummer: CG3583deDEU 12/2014 20141216112015
Seite: 3
Luftausströmer
A
Blinkleuchten Fernlicht.
B
Kombiinstrument
C
Startknopf.
D
Scheibenwischerhebel
E
Bildschirm - Information und Unterhaltung.
F
Audiogerät.
G
Zentralverriegelungstaste.
H
Schalter – Warnblinkanlage
I
Airbag-Warnleuchte
J
Klimaanlage
K
Schalter – heizbare Heckscheibe
K
Windschutzscheibenheizungsschalter.
K
Schalter – Einparkhilfe.
L
Sitzheizungsschalter
M
Start/Stopp-Schalter
N
Lenkzündschloss
O
Schalter – Geschwindigkeitsregelsystem
P
Knie-Airbag (Fahrerseite).
Q
Signalhorn
R
Lenkradverstellung
S
Audiosystem Sprachsteuerung.
T
Motorhaubenentriegelungshebel.
U
Lichtschalter Nebelscheinwerfer Nebelschlussleuchte Dimmer –
Instrumentenbeleuchtung
V
MYKEY™
Mit diesem System können Sie für Schlüssel
gewisse Beschränkungen für den
Fahrbetriebprogrammieren,umeinsicheres
Fahrverhalten durchzusetzen. Alle bis auf
einen der Schlüssel, die für dieses Fahrzeug
programmiert sind, können mit diesen
Beschränkungen versehen werden.
Andere Schlüssel, die nicht programmiert
sind, werden als Administrator-Schlüssel
oder Admin.-Schlüssel bezeichnet. Sie
können für folgende Vorgänge verwendet
werden:
• MyKey-Schlüssel erstellen
• Programmieren von optionalen
MyKey-Einstellungen
• Alle MyKey-Merkmale löschen.
2
Fiesta (CCN) Vehicles Built From: 12-01-2015 Vehicles Built Up To: 14-10-2015, CG3583deDEU deDEU, Edition date: 12/2014, First Printing
Seite: 4
Sobald ein MyKey-Schlüssel programmiert
ist,können Sie über das Informationsdisplay
auf folgende Information zugreifen:
• Anzahl der Admin.-Schlüssel und
MyKey-Schlüssel, die für das Fahrzeug
programmiert sind.
• Gesamtstrecke, die Ihr Fahrzeug mit
einem MyKey-Schlüssel gefahren
wurde.
Beachte: Schalten Sie die Zündung ein, um
auf das System zuzugreifen.
Beachte: Alle MyKey-Schlüssel werden mit
identischen Einstellungen programmiert. Sie
können Sie nicht individuell programmieren.
Standardeinstellungen
Folgende Einstellungen können nicht
verändert werden:
• Sicherheitsgurtwarnung Sie können
dieses Merkmal nicht deaktivieren. Das
Audiosystem schaltet sich stumm,
wenn diese Funktion anspricht.
• Kraftstoffstand - Warnung Bei
niedrigem Kraftstoffstand im Tank
erscheinenWarnungenaufdemDisplay,
denen ein Warnton folgt.
• Fahrerassistenzsysteme wie z. B.
Navigationssystem und Einparkhilfe
Diese Systeme aktivieren sich
normalerweise beim Einschalten der
Zündung automatisch.
Optionale Einstellungen
Sie können die MyKey-Einstellungen
konfigurieren, wenn Sie den ersten
MyKey-Schlüssel erstellen. Diese
Einstellungen können danach mit einem
Administrator-Schlüssel geändert werden.
Mit einem Administrator-Schlüssel können
Sie folgende Einstellungen konfigurieren:
• Es können verschiedene
Geschwindigkeitsgrenzen vorgegeben
werden. Sobald das Fahrzeug dann die
eingestellte Geschwindigkeit erreicht,
erscheinenWarnungenaufdemDisplay,
denen ein Warnton folgt.Sie können die
voreingestellte Geschwindigkeit
übersteuern, indem Sie das Gaspedal
bis zum Anschlag drücken.
• Sie können verschiedene
Geschwindigkeitswarnungen vorgeben.
Sobald das Fahrzeug die eingestellte
Geschwindigkeit überschreitet,
erscheinenWarnungenaufdemDisplay,
denen ein Warnton folgt.
• Max.Audiosystem-Lautstärke 45%.Bei
Versuchen die Lautstärkebegrenzung
zu überschreiten, erscheint eine
Meldung auf dem Display. Die
automatische Lautstärkeanpassung
wird unterbunden.
• Einstellung "Immer an". Wenn diese
Option gewählt ist, können der Notruf
Assistent und die Funktion "Nicht
stören" nicht deaktiviert werden.
Fahrzeuge mit schlüsselloser
Fernentriegelung
Sind gleichzeitig ein MyKey- und ein
Administrator-Schlüssel vorhanden,erfasst
das System nur den
Administrator-Schlüssel.
MYKEY PROGRAMMIEREN
Fahrzeuge ohne schlüsselloses
Startsystem
1. Führen Sie den zu programmierenden
Schlüssel in die Zündung ein.
2. Die Zündung einschalten.
3. Rufen Sie das Hauptmenü über das
Informationsdisplay auf. Wählen Sie
MyKey und drücken Sie dann OK oder
die rechte Pfeiltaste.
4. MyKey-Schlüssel erstellen wählen
und die Taste OK drücken.
3
Fiesta (CCN) Vehicles Built From: 12-01-2015 Vehicles Built Up To: 14-10-2015, CG3583deDEU deDEU, Edition date: 12/2014, First Printing
Seite: 5
5. Auf Aufforderung hin die Taste OK
drücken, bis eine Meldung anzeigt, dass
dieser Schlüssel als MyKey-Schlüssel
gekennzeichnet werden sollte. Dieser
Schlüssel unterliegt dann den
betreffenden Beschränkungen, wenn
Sie ihn zum nächsten Mal verwenden.
Beachte: Kennzeichnen Sie den
MyKey-Schlüssel, damit Sie ihn nicht mit
Administrator-Schlüsseln verwechseln.
Fahrzeuge mit schlüssellosem
Startsystem
1. Die Zündung mit einem
Administrator-Schlüssel einschalten.
2. Rufen Sie das Hauptmenü über das
Informationsdisplay auf. Wählen Sie
MyKey und drücken Sie dann OK oder
die rechte Pfeiltaste.
3. Halten Sie den zu programmierenden
Schlüssel genau wie in der Abbildung
an die Lenksäule.
4. MyKey-Schlüssel erstellen wählen
und die Taste OK drücken.
5. Auf Aufforderung hin die Taste OK
drücken, bis eine Meldung anzeigt, dass
dieser Schlüssel als MyKey-Schlüssel
gekennzeichnet werden sollte. Dieser
Schlüssel unterliegt dann den
betreffenden Beschränkungen, wenn
Sie ihn zum nächsten Mal verwenden.
Beachte: Kennzeichnen Sie den
MyKey-Schlüssel, damit Sie ihn nicht mit
Administrator-Schlüsseln verwechseln.
MYKEY PROGRAMMIEREN
Optionale Einstellungen
1. Die Zündung mit einem
Administrator-Schlüssel einschalten.
2. Rufen Sie das Hauptmenü über das
Informationsdisplay auf. Wählen Sie
MyKey und drücken Sie dann OK oder
die rechte Pfeiltaste.
3. Verwenden Sie die Pfeiltasten, um zu
einem optionalen Merkmal zu
navigieren.
4. Drücken Sie OK oder navigieren Sie mit
der rechten Pfeiltaste durch die
Einstellungen.
5. Drücken Sie OK oder verwenden Sie die
rechte Pfeiltaste, um eine Wahl
vorzunehmen.
MYKEY-SCHLÜSSEL - ALLE
LÖSCHEN
Beachte: Durch Löschen aller MyKeys wird
der Administrator-Schlüssel auf seine
Werkseinstellungen und der
MyKey-Kilometerstand auf Null rückgesetzt.
1. Die Zündung mit einem
Administrator-Schlüssel einschalten.
2. Rufen Sie das Hauptmenü über das
Informationsdisplay auf. Wählen Sie
MyKey und drücken Sie dann OK oder
die rechte Pfeiltaste.
3. Zu Alle löschen navigieren und dann
die Taste OK drücken.
4. Halten Sie OK gedrückt, bis Sie eine
Meldung sehen, dass alle
MyKey-Schlüssel gelöscht wurden.
4
Fiesta (CCN) Vehicles Built From: 12-01-2015 Vehicles Built Up To: 14-10-2015, CG3583deDEU deDEU, Edition date: 12/2014, First Printing
Seite: 6
MYKEY-SYSTEMSTATUS
PRÜFEN
Sie können Informationen über Ihre
programmierten MyKey-Schlüssel mithilfe
des Informationsdisplays abrufen.
MyKey-Kilometerstand
Misst die gefahrene Strecke, wenn Fahrer
einen MyKey-Schlüssel verwenden. Die
Gesamtstrecke kann nur zurückgesetzt
werden, indem alle MyKey-Schlüssel mit
einem Administrator-Schlüssel gelöscht
werden.Wenn die Gesamtstrecke nicht wie
erwartet hochgezählt wird, verwendet der
betreffendeFahrerkeinenMyKey-Schlüssel,
oder eine Person hat den MyKey-Schlüssel
kürzlich mit einem Administrator-Schlüssel
gelöscht und neu erstellt.
MyKey-Anzahl
Gibt die Anzahl der MyKey-Schlüssel an,
die für das Fahrzeug programmiert sind.
Verwenden Sie diese Funktion, um zu
ermitteln, wie viele MyKey-Schlüssel für
das Fahrzeug im Umlauf sind, und um
festzustellen, ob alle MyKey-Schlüssel
gelöscht wurden.
Administrator-Schlüssel - Anzahl
Zeigt Anzahl der Admin-Schlüssel
(Administrator-Schlüssel), die für das
Fahrzeug programmiert sind. Verwenden
Sie diese Funktion, um zu ermitteln, wie
viele Administrator-Schlüssel für das
Fahrzeug im Umlauf sind, und um
festzustellen, ob ein zusätzlicher
MyKey-Schlüssel programmiert wurde.
VERWENDUNG VON MYKEY
MIT FERNSTARTSYSTEMEN
MyKey ist mit Fernstartsystemen vom
Zubehörmarkt, die nicht von Ford
zugelassen sind, nicht kompatibel. Falls Sie
ein Fernstartsystem installieren wollen,
wenden Sie bitte an einen
Ford-Vertragspartner, um ein von Ford
zugelassenes Fernstartsystem zu erhalten.
VER- UND ENTRIEGELN
Entriegeln
A
Verriegeln
B
Heckklappe
C
Doppelverriegelung mit der
Fernbedienung
Taste B innerhalb von drei Sekunden
zweimal drücken.
Heckklappe
Taste C innerhalb von drei Sekunden
zweimal drücken.
Elektrische Türverriegelung
• Drücken Sie die
Zentralverriegelungstaste auf dem
Armaturenbrett einmal. Die Türen
verriegeln sich.
• Den Knopf erneut drücken. Die Türen
entriegeln sich.
5
Fiesta (CCN) Vehicles Built From: 12-01-2015 Vehicles Built Up To: 14-10-2015, CG3583deDEU deDEU, Edition date: 12/2014, First Printing
Seite: 7
EINSTELLEN DES LENKRADS
1. Die Lenksäule entriegeln.
2. Lenkrad in die gewünschte Position
einstellen.
3. Die Lenksäule verriegeln.
SCHEIBENWI-
SCHERAUTOMATIK
Automatische Wischfunktion,
hohe Stufe.
A
Ein.
B
Automatische Wischfunktion,
niedrige Stufe.
C
DieScheibenwischerwerdenbetätigt,wenn
der Regensensor Wasser auf der
Windschutzscheibe erkennt. Der
Regensensor erfasst kontinuierlich die
Wassermenge auf der Windschutzscheibe
und passt die Geschwindigkeit der
Scheibenwischer automatisch an.
Verwenden Sie den Drehregler, um die
Empfindlichkeit des automatischen
Wischersystems einzustellen.
Beachte: Wenn Streifen oder Schlieren auf
der Windschutzscheibe erscheinen, die
Windschutzscheibe und die
Scheibenwischerblätter reinigen. Verschafft
das Reinigen keine Abhilfe, die
Scheibenwischerblätter erneuern.
6
Fiesta (CCN) Vehicles Built From: 12-01-2015 Vehicles Built Up To: 14-10-2015, CG3583deDEU deDEU, Edition date: 12/2014, First Printing
Seite: 8
SCHEINWERFERAUTOMATIK
Bei schwachem Umgebungslicht oder
schlechtem Wetter schalten sich die
Scheinwerfer automatisch ein und aus.
ZENTRALVER- UND -
ENTRIEGELUNG
Fahrzeuge ohne schlüssellose
Fernentriegelung
Globalöffnungsfunktion
Zum Öffnen aller Fenster:
1. Die Entriegelungstaste an der
Fernbedienung drücken und loslassen.
2. Die Entriegelungstaste an der
Fernbedienung mindestens 3 Sekunden
lang drücken.
Globalschließfunktion
Um alle Fenster zu schließen, die
Verriegelungstaste der
Fernbedienung mindestens drei
Sekunden lang drücken.
Fahrzeuge mit schlüsselloser
Fernentriegelung
Zentralver- und -Entriegelung
Drücken Sie zum Schließen aller Fenster
mindestens drei Sekunden lang den Griff
an der Fahrertür.
AUßENSPIEGEL
Elektrisch einstellbare
Außenspiegel
Linker Spiegel
A
Ausschalttaste
B
Rechter Spiegel
C
Zur Spiegeleinstellung die Pfeile drücken.
7
Fiesta (CCN) Vehicles Built From: 12-01-2015 Vehicles Built Up To: 14-10-2015, CG3583deDEU deDEU, Edition date: 12/2014, First Printing
Seite: 9
HINWEISE ZUR
INNENRAUMKLIMATISIERUNG
Beachte: Bei Temperaturen unter 39°F
(4°C) wird der Klimaanlagenbetrieb
unterbunden. Die Kontrollleuchte der
Klimaanlage leuchtet beim Drücken der
Taste jedoch auf, um anzuzeigen, dass die
Anlage in Betriebsbereitschaft ist.
Empfohlene Einstellungen für
Kühlung - manuelle Innenraumkli-
matisierung
1. Öffnen Sie die mittleren und seitlichen
Luftdüsen.
2. Die mittleren und seitlichen Luftdüsen
nach Wunsch ausrichten.
Empfohlene Einstellungen für
Kühlung - automatische
Innenraumklimatisierung
1. Stellen Sie die Temperatur auf 72°F
(22°C) ein.
2. Öffnen Sie die mittleren und seitlichen
Luftdüsen.
3. Die mittleren und seitlichen Luftdüsen
nach Wunsch ausrichten.
Empfohlene Einstellungen für
Heizung - manuelle Innenraumkli-
matisierung
1. Schließen Sie die mittleren Luftdüsen
und öffnen Sie die seitlichen Luftdüsen.
2. Seitliche Belüftungsdüsen zu den
Seitenscheiben ausrichten.
Empfohlene Einstellungen für
Heizung - automatische
Innenraumklimatisierung
1. Stellen Sie die Temperatur auf 72°F
(22°C) ein.
2. Öffnen Sie die mittleren und seitlichen
Luftdüsen.
3. Richten Sie die mittleren Luftdüsen
nach oben und die seitlichen Luftdüsen
auf die Seitenfenster.
EntfrostenderWindschutzscheibe
und Entfernen von Beschlag -
manuelleInnenraumklimatisierung
8
Fiesta (CCN) Vehicles Built From: 12-01-2015 Vehicles Built Up To: 14-10-2015, CG3583deDEU deDEU, Edition date: 12/2014, First Printing
Seite: 10
Bei Temperaturen unter 39°F (4°C)
schaltet sich die Klimaanlage automatisch
ein, um Scheibenbeschlag schneller zu
entfernen. Stellen Sie sicher, dass das
Gebläse eingeschaltet ist. Die Leuchte im
Schalter leuchtet während des Entfrostens
und Entfeuchtens auf.
Auch wenn Sie die Luftverteilung auf eine
andere Stellung als Windschutzscheibe
schalten, bleibt die Klimaanlage
eingeschaltet.
KOPFSTÜTZEN
Stellen Sie die Kopfstütze so ein, dass die
Oberkante der Kopfstütze mit der
Scheitelhöhe abschließt.
1. Ziehen Sie die Kopfstütze nach oben,
um sie höher einzustellen.
2. Betätigen Sie den Freigabeknopf und
drücken Sie die Kopfstütze zum
Absenken nach unten.
MANUELLESITZVERSTELLUNG
Beachte: Die Speicherfunktion ist nur für
den Fahrersitz verfügbar.
Sitzlehne nach vorne klappen - 3-
Türer
1. An Verriegelung ziehen, um die
Sitzlehne zu entriegeln.
Beachte: Den Verriegelungshebel bei der
Sitzverstellung nicht festhalten.
2. Klappen Sie die Sitzlehne ganz nach
vorne.
3. Verschieben Sie den Sitz nach vorne.
SitzlehneinSitzpositionaufrichten
- 3-Türer
Beachte: Vergewissern Sie sich vor dem
Aufrichten der Sitzlehne, dass der Sitzsockel
wieder in seine korrekte Position
zurückgekehrt ist.
9
Fiesta (CCN) Vehicles Built From: 12-01-2015 Vehicles Built Up To: 14-10-2015, CG3583deDEU deDEU, Edition date: 12/2014, First Printing
Seite: 11
1. Drücken Sie gegen die Sitzlehne, um
den umgeklappten Sitz an seinen
Anschlag (gespeicherte Position) bzw.
an die gewünschte Position zu schieben.
2. Richten Sie die Sitzlehne auf.
SCHLÜSSELLOSES
STARTSYSTEM
Beachte: Das System funktioniert u. U. nicht
ordnungsgemäß, falls sich der Schlüssel in
der Nähe von Metallobjekten oder
elektronischen Geräten wie Handys befindet.
Zündung EIN
Den Knopf einmal drücken.
Anlassen bei Schaltgetriebe
Beachte: Wenn Sie das Kupplungspedal
während des Motorstarts freigeben, schaltet
sich der Anlasser ab, während die Zündung
eingeschaltet bleibt.
1. Das Kupplungspedal ganz durchtreten.
2. Den Knopf kurz drücken.
Anlassen bei Automatikgetriebe
Beachte: Wenn Sie das Bremspedal
während des Motorstarts freigeben, schaltet
sich der Anlasser ab, während die Zündung
eingeschaltet bleibt.
1. Den Wählhebel auf P oder N stellen.
2. Das Bremspedal ganz durchtreten.
3. Den Knopf kurz drücken.
Anlassen eines Dieselmotors
Beachte: Der Motor wird erst nach
Erlöschen der Vorglühkontrollleuchte vom
Anlasser gedreht. Dies kann bei sehr kalten
Witterungsbedingungen einige Sekunden
dauern.
Stoppen des Motors während der
Fahrt
1. Den Knopf mindestens eine Sekunde
lang bzw. dreimal innerhalb von zwei
Sekunden drücken.
2. Den Wählhebel auf Position N stellen
und das Fahrzeug mit den Bremsen
sicher zum Stehen bringen.
3. Sobald das Fahrzeug zum Stillstand
gekommen ist, den Wählhebel auf
Position P oder N stellen und die
Zündung ausschalten.
STARTEN DES
BENZINMOTORS
Fahrzeuge mit Schaltgetriebe
Beachte: Fahrpedal nicht betätigen.
Beachte: Wenn Sie das Kupplungspedal
während des Motorstarts freigeben, schaltet
sich der Anlasser ab, während die Zündung
eingeschaltet bleibt.
1. Das Kupplungspedal ganz durchtreten.
2. Motor starten.
Fahrzeuge mit Automatikgetriebe
Beachte: Fahrpedal nicht betätigen.
10
Fiesta (CCN) Vehicles Built From: 12-01-2015 Vehicles Built Up To: 14-10-2015, CG3583deDEU deDEU, Edition date: 12/2014, First Printing
Seite: 12
1. Den Wählhebel auf P oder N stellen.
2. Motor starten.
STARTENDESDIESELMOTORS
Fahrzeuge mit Schaltgetriebe
Beachte: Fahrpedal nicht betätigen.
Beachte: Wenn Sie das Kupplungspedal
während des Motorstarts freigeben, schaltet
sich der Anlasser ab, während die Zündung
eingeschaltet bleibt.
1. Das Kupplungspedal ganz durchtreten.
2. Motor starten.
Fahrzeuge mit Automatikgetriebe
Beachte: Fahrpedal nicht betätigen.
Beachte: Wenn Sie das Bremspedal
während des Motorstarts freigeben, schaltet
sich der Anlasser ab, während die Zündung
eingeschaltet bleibt.
1. Den Wählhebel auf P oder N stellen.
2. Das Bremspedal ganz durchtreten.
3. Motor starten.
AUTO-START-STOPP
Einsatz der Start-Stoppautomatik
Beachte: Das System ist standardmäßig
stets eingeschaltet. Um das System
auszuschalten, betätigen Sie den Schalter
in der Instrumententafel. Das System wird
nur während des laufenden Zündzyklus
ausgeschaltet. Um das System
einzuschalten, drücken Sie den Schalter
erneut.
Motor ausschalten
1. Halten Sie das Fahrzeug an.
2. Schalthebel in Neutralstellung bringen.
3. Das Kupplungspedal freigeben.
4. Das Fahrpedal freigeben.
Der Motor wird beispielsweise unter
folgenden Bedingungen möglicherweise
nicht vom System abgeschaltet:
• Um die Temperatur im Innenraum
aufrechtzuerhalten.
• niedrig Batteriespannung
• Zu niedrige oder zu hohe
Außentemperatur
• Fahrertür wurde geöffnet.
• NiedrigeBetriebstemperaturdesMotors
• Niedriger Unterdruck im Bremssystem
• Geschwindigkeit von 5 km/h wurde
nicht überschritten.
• Fahrersitz-Sicherheitsgurt ist nicht
angelegt.
Motor wieder starten
Beachte: Der Schalthebel muss sich in
Neutralstellung befinden.
Das Kupplungspedal durchtreten.
Der Motor wird unter folgenden
Bedingungen u. U. vom System
automatisch wieder gestartet:
• niedrig Batteriespannung
• Um die Temperatur im Innenraum
aufrechtzuerhalten.
BETANKEN
1. Zum Öffnen Tankklappe drücken.
Klappe vollständig öffnen, bis diese
einrastet.
11
Fiesta (CCN) Vehicles Built From: 12-01-2015 Vehicles Built Up To: 14-10-2015, CG3583deDEU deDEU, Edition date: 12/2014, First Printing
Seite: 13
2. Führen Sie die Zapfpistole bis über die
erste Nut A an der Zapfpistole ein.
Stützen Sie sie auf der Öffnung des
Kraftstoffeinfüllstutzens ab.
3. Die Zapfpistole im gezeigten Bereich
betreiben.
Beachte: Wir empfehlen mindestens 10
Sekunden zu warten, bevor die Zapfpistole
herausgezogen wird, damit jeglicher
Restkraftstoff in den Kraftstoffbehälter
laufen kann.
4. Heben Sie die Zapfpistole beim
Herausziehen leicht an.
SCHALTGETRIEBE
Einlegen des Rückwärtsgangs
Keinesfalls den Rückwärtsgang einlegen,
während sich das Fahrzeug bewegt. Dies
kann zu Getriebeschäden führen.
BERGANFAHRASSISTENT
Das System erleichtert das Anfahren an
Steigungen, ohne dass der Einsatz der
Feststellbremse erforderlich ist.
Bei aktivem System wird der Bremsdruck
für zwei bis drei Sekunden nach Freigabe
desBremspedalsaufrechterhalten.Dasgibt
Ihnen die Zeit mit dem Fuß vom Brems- auf
das Fahrpedal zu wechseln. Die Bremsen
werden automatisch gelöst, sobald der
Motor genügend Antriebsmoment
entwickelt hat, um zu verhindern, dass das
Fahrzeug zurückrollt.
VERWENDEN DER
GESCHWINDIG-
KEITSREGELUNG
Einschalten der Geschwindig-
keitsregelung
12
Fiesta (CCN) Vehicles Built From: 12-01-2015 Vehicles Built Up To: 14-10-2015, CG3583deDEU deDEU, Edition date: 12/2014, First Printing
Seite: 14
Einstellen einer Geschwindigkeit
Um die aktuelle Geschwindigkeit zu
speichern und beizubehalten, drücken Sie
die Taste. Die Anzeige der
Geschwindigkeitsregelung leuchtet auf.
Ändern der eingestellten
Geschwindigkeit
Beschleunigen
A
Verzögern
B
Aufheben der Geschwindig-
keitseinstellung
Bremspedal betätigen oder Schalter CAN
RES drücken.
Rückruf der Geschwindig-
keitseinstellung
Ausschalten der Geschwindig-
keitsregelung
ALLGEMEINE HINWEISE ZUM
FAHREN
Fenster - Häufig gestellte Fragen
Beachte: Es empfiehlt sich, die Fenster
vollständig zu schließen, um einerseits
Windgeräusche zu reduzieren und
andererseits Insassenkomfort sowie
Klimaanlagenleistung während der Fahrt zu
erhöhen und den Kraftstoffverbrauch zu
senken.
13
Fiesta (CCN) Vehicles Built From: 12-01-2015 Vehicles Built Up To: 14-10-2015, CG3583deDEU deDEU, Edition date: 12/2014, First Printing
Seite: 15
Warum ist es im Innenraum während
der Fahrt laut?
Wenn Sie mit offenen Fenstern fahren,
entsteht im Innenraum ein Unterdruck. Der
Unterdruck bewirkt im Zusammenspiel mit
der Karosserie eine Resonanz, die
Geräusche erzeugt.
Bei nur einem geöffneten Fenster können
Wind- bzw. Flattergeräusche entstehen.
Um diese zu verringern, das
gegenüberliegende Fenster geringfügig
öffnen.
Unter welchen Bedingungen werden
Geräusche während der Fahrt lauter?
• Fahren auf Betonstraßen
• Fahren durch Tunnels oder zwischen
Wänden
• Fahren bei stürmischem Wind und bei
kaltem Wetter
• Fahren mit hoher Geschwindigkeit
• Überfahren von
Geschwindigkeitsschwellen auf der
Straße
• Falscher Reifendruck
WARTUNG
ACHTUNG
Hände und Kleidung vom
Motorkühlerlüfter fernhalten.
Beachte: Abhängig von den
Betriebsbedingungen kann der Lüfter nach
dem Ausschalten der Zündung für wenige
Minuten weiterlaufen.
AUßENREINIGUNG
Scheiben und Wischerblätter
reinigen
Sie sollten die Scheiben und Wischerblätter
regelmäßig reinigen. Falls die Wischer nicht
wirkungsvoll wischen, verursachen evtl.
Substanzen oder Fremdkörper auf der
Scheibe ein Quietschen oder Knirschen der
Wischerblätter und Schlieren oder Streifen
auf der Windschutzscheibe.
Beachte: Wenn Fahrzeuge einer
Autowäsche mit Wachszyklus unterzogen
werden, sicherstellen, dass das Wachs von
der Windschutzscheibe und den
Scheibenwischerblättern entfernt wird.
REIFENDRUCK-
ÜBERWACHUNGS-SYSTEM
Als Fahrerassistenzfunktion besitzt Ihr
Fahrzeug ein
Reifendrucküberwachungssystem. Beim
Aufleuchten der Reifendruck-Warnlampe
das Fahrzeug anhalten, sobald es die
Verkehrslage zulässt, die Reifen prüfen und
mit dem korrekten Druck befüllen.
Fahren mit zu geringem Reifendruck kann
sich wie folgt auswirken:
• Überhitzen der Reifen.
• Reifendefekte.
• Höherer Kraftstoffverbrauch.
• Verringerte Reifenlebensdauer.
• Beeinträchtigtes Fahr- und
Bremsverhalten.
Das System ist kein Ersatz für eine korrekte
Reifenwartung.
14
Fiesta (CCN) Vehicles Built From: 12-01-2015 Vehicles Built Up To: 14-10-2015, CG3583deDEU deDEU, Edition date: 12/2014, First Printing
Seite: 16
Sie müssen für den korrekten Reifendruck
sorgen, auch wenn die
Reifendruck-Warnleuchte nicht leuchtet.
Funktionsweise des Reifendruck-
überwachungssystems
Das System misst den Druck in den vier
Reifen und überträgt die Reifendruckwerte
an das Fahrzeug.
Das System erkennt diesen geringeren
Druck als erheblich unter dem korrekten
Reifendruck, und die Warnlampe leuchtet.
Sie müssen die Reifen auf den korrekten
Druck aufpumpen.
Wenn die Warnlampe leuchtet:
1. Vergewissern Sie sich durch prüfen aller
Reifen, dass kein Reifen platt ist.
2. Wenn einer oder mehrere Reifen platt
sind, die erforderlichen Reparaturen
durchführen.
3. Prüfen Sie den Reifendruck, und
pumpen Sie alle Reifen auf den
korrekten Druck auf.
4. Führen Sie das Verfahren zur
Rücksetzung des
Reifendrucküberwachungssystems aus
Verfahren zum Zurücksetzen des
Reifendrucküberwachungssystems
Das Verfahren zum Zurücksetzen des
SystemsistnachjedemReifenwechselund
nach jeder Änderung des Reifendrucks
durchzuführen.
Durchführen des Verfahrens zum
Zurücksetzen des Systems
Die Zündung einschalten. Anhand dieser
Informationsanzeige auswählen:
Beschreibung und Maßnahme
Meldung
Fahrzeugeinstell.
Drücken Sie die Taste OK, bis die Bestätigung erscheint. Wenn
Ihr Fahrzeug eine Rücksetztaste für das Reifendrucküberwa-
chungssystem besitzt,können Sie diese auch so lange gedrückt
halten, bis eine Bestätigung angezeigt wird.
Tyre pressure sys
15
Fiesta (CCN) Vehicles Built From: 12-01-2015 Vehicles Built Up To: 14-10-2015, CG3583deDEU deDEU, Edition date: 12/2014, First Printing

Frage & Antworten

Es gibt momentan keine Fragen zum Ford Fiesta (2015)

Stellen Sie eine Frage über das Ford Fiesta (2015)

Haben Sie eine Frage über das Ford Fiesta (2015) und können Sie die Antwort nicht in der Bedienungsanleitung finden? Vielleicht können die Besucher von ManualsCat.com Ihnen helfen um Ihre Frage zu beantworten. Wenn Sie das unten stehende Formular ausfüllen, wird Ihre Frage unter der Bedienungsanleitung des Ford Fiesta (2015) erscheinen. Achten Sie darauf, das Problem mit dem Ford Fiesta (2015) so gut wie möglich zu beschreiben. Je deutlicher Ihre Frage gestellt wird, desto größer ist die Chance, dass Sie schnell eine Antwort von anderen Benutzern erhalten. Über E-Mail werden Sie automatisch informiert wenn jemand auf Ihre Frage reagiert hat.