Elli Roller Bedienungsanleitung

Blättern Sie unten durch die Bedienungsanleitung von dem Elli Roller. Alle Bedienungsanleitungen auf ManualsCat.com können komplett kostenlos eingesehen werden. Über die Schaltfläche "Selektieren Sie Ihre Sprache" können Sie auswählen in welcher Sprache Sie die Bedienungsanleitung ansehen möchten.

  • Marke: Elli
  • Produkt: Roller
  • Model/Name: Roller
  • Dateityp: PDF
  • Verfügbare Sprachen: Deutsch

Inhaltstabelle

Seite: 0
Bedienungsanleitung
Seite: 1
Inhaltsverzeichnis
1 – Elli ..................................................................................................................... 3
2 - Sicherheitshinweise ........................................................................ 4
3 - Elli im Detail ........................................................................................... 7
3.1 – 360° Elli .............................................................................................. 7
3.2 – Bedienelemente am Lenker ............................................ 9
3.3 – Tacho und Zündschloss .................................................... 10
4 - Fahren & Benützen ....................................................................... 11
4.1 - Sicherheitshinweise zur Fahrt .......................... 11
4.2 - Fahren und abstellen ............................................ 12
4.3 - Akku – laden .................................................................... 14
5 – Lagerung ............................................................................................... 15
6 – Fehlersuche ......................................................................................... 16
7 – Wartung & Gewährleistung ............................................... 17
8 - Technische Daten ....................................................................... 18
9 – Händler & Ansprechpartner ............................................. 19
www.my-elli.com
Seite: 2
1 - Elli
www.my-elli.com 3
Herzlichen Glückwunsch zu einer
guten Entscheidung.
Sie haben sich dazu entschlossen
mit Elli einen Weg in die neue
Mobilität zu gehen.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf
Ihren Erkundungsfahrten in Stadt und
Land.
Bitte lesen Sie vor Benutzung Ihrer
E l l i a u s f ü h r l i c h d i e s e
Bedienungsanleitung und halten Sie
sich an die Sicherheitshinweise.
Willkommen in der Elli-Community!
Seite: 3
2 - Sicherheitshinweise
Zur richtigen Benutzung müssen folgende
Unterlagen mitgeführt werden:
• Führerschein
• Versicherungspapiere
• Nummernschild
• Betriebserlaubnis (EEC)
Elli ist für den allgemeinen Straßenverkehr
zugelassen und kann ab 16 Jahren mit
Führerscheinklasse M, bzw. Ab 18 mit
Führerscheinklasse B gefahren werden.
Einen Benutzung mit Fahrer und Beifahrer (2-
Personen-Zulassung) ist erlaubt.
Die nicht bestimmungsgemäße Verwendung des
Fahrzeuges führt zum Erlöschen der Garantie.
Die Änderung der Fahrzeugkennziffern* ist straf- und
verwaltungsrechtlich verfolgbar und der Besitzer
wird haftbar gemacht. *(Fahrgestell-/
Motorennummer)
www.my-elli.com 4
Alle Eingriffe zur Steigerung der Leistung,
Geschwindigkeit und die allgemein zur Änderung
der Merkmale des Rollers führen, sind strafbar und
werden gesetzlich verfolgt. Sie führen zum Erlöschen
der Garantie.
Die Änderung oder Modifizierung des
Nummernschildträgers, der Beleuchtungsgruppe,
akustischen Anzeigen und der Rückspiegel sind
strafbar und führen ebenfalls zum Erlöschen der
Garantie sowie des Versicherungsschutzes.
Die Verkehrssicherheit des Fahrzeugs sollte vor
jedem Fahrtantritt geprüft werden.
„Tunen“ von Motor bzw. Controller ist gesetzlich
verboten und deshalb untersagt. Sie verlieren
d a d u r c h V e r s i c h e r u n g s s c h u t z u n d
Garantieansprüche.
Die zulässige Höchstgeschwindigkeit ist 45 km/h.
Seite: 4
2 - Sicherheitshinweise
Wetterverhältnisse:
Besondere Vorsicht bei der Benutzung gilt bei
schlechtem Wetter, bspw. Schnee, Nässe, Glatteis,
R e g e n . F a h r e n S i e b e i s o l c h e n
Witterungsverhältnissen aufmerksam und passen Ihre
Geschwindigkeit an. Es kann zu Verlängerten
Bremswegen und Rutschen oder Schlittern auf der
Fahrbahn kommen.
Berücksichtigen Sie bitte das die Einnahme von
Rauschmitteln, Arznei, Alkohol o.ä. Ihre
Fahrtauglichkeit einschränken. Bitte benützen Sie
das Fahrzeug in solchen Zuständen nicht. Dies gilt
auch bei Müdigkeit und Unruhe.
www.my-elli.com 5
Verkehrszeichen gelten bei der Benutzung des
Fahrzeugs genauso wie für alle anderen
Verkehrsteilnehmer.
Achten Sie immer darauf beide Hände am Lenker zu
haben und sich nicht von der Umwelt ablenken zu
lassen.
Prüfen Sie im Falle eines Unfalles vor etwaiger
weiterfahrt ob sich das Fahrzeug in fahrtauglichem
Zustand befindet. Falls dies nicht der Fall sein sollte
kontaktieren Sie bitte einen Fachhändler.
Verändern Sie auf keinen Fall die Position, die
Neigung oder die Farbe folgender Teile:
Kennzeichen, Blinker, Beleuchtungsanlage und
Hupe.
Durch Veränderungen an dem Fahrzeug erlischt die
Betriebserlaubnis.
Achten Sie darauf das Fahrzeug nur mit
ausreichender Schutzkleidung zu benützen.
Seite: 5
2 - Sicherheitshinweise
Beladung:
Keine sperrigen oder schweren Gegenstände am
Lenker anbringen. Achten Sie darauf das die
Ladung den Einschlagwinkel des Lenkers nicht
beeinträchtigt. Beachten Sie die Sicherung des
Gepäcks und transportieren Sie keine losen Sachen
mit dem Fahrzeug. Alle Lichter und Blinker müssen für
die anderen Verkehrsteilenehmer stets frei erkennbar
sein. Achten Sie auch auf maximal zugelassene
Zuladung des Fahrzeugs.
Reifendruck:
Vorne. 2,2 bar Hinten: 2,3 bar
Montieren Sie vor der Fahrt die Seitenspiegel.
Bei der Wahl von Zubehörteilen haftet der
Fahrzeughalter persönlich.
www.my-elli.com 6
Prüfen SIE:
Scheibenbremse
Vorne und Hinten
Gasgriff
Räder/Reifen
Lenkung
Rückspiegel
Hauptständer
Akkus
Auf:
• Funktion
• Leerhub des Hebels
• Bremsflüssigkeitsstand.
• auf Leichtgängigkeit.
• vollständiges öffnen und
schließen
• Reifenzustand und- druck
• gleichmäßig und ohne
Spiel zu drehen
• auf richtige Ausrichtung.
• Leichtgängigkeit., selbst-
und vollständiges
Einklappen
• Ladezustand
Seite: 6
3.1 – 360° Elli
www.my-elli.com 7
Scheibenbremse hinten
Hauptständer
Tachowelle
Scheibenbremse vorne
Seitenständer
Radnabenmotor
Gepäckträger 2-Personen-Sitzbank
Zündschloss Hauptscheinwerfer
Gepäckhaken
Seite: 7
3.1 – 360° Elli
www.my-elli.com 8
Blinker vorne
Rückscheinwerfer
Reflektor
Blinker hinten
Tachometer
Rückspiegel
Frontscheinwerfer
Seite: 8
3.2 – Bedienelemente am Lenker
www.my-elli.com 9
Hupe
Blinker rechts/links
Hupe
Hinterbremse
Gasgriff
Abblend-/Fernlicht
Hauptscheinwerfer Frontbremse
Seite: 9
Zum starten von Elli
den Schlüssel ein-
stecken und nach
rechts drehen. Elli ist
dann schon fahrbereit.
Um das Lenkrad-
schloss einzulegen
Lenker nach links
drehen. Den Schlüssel
Nach unten drücken
und gleichzeitig nach
links drehen bis er sich
abziehen lässt. Öffnen des Helmfachs: Stellen sie sich
auf die rechte Seite des Rollers, drücken sie mit Ihrer
linken Hand auf das hintere Ende des Sitzes.
Gleichzeitig drehen Sie den Schlüssen von der
Grundstellung ohne nach unten zu drücken nach links
bis Sie den Druckpunkt erreicht haben.
3.3 - Tacho und Zünschloss
www.my-elli.com 10
Batterieladestandsanzeige
High / Low
KM-Anzeige
Blinker
EIN (Motor läuft)
Abblend-/Fernlicht
Lenkradsperre
Grundstellung (AUS)
Geschwindigkeit
Seite: 10
4.1 – Sicherheitshinweise zur Fahrt
Stecken Sie Elli vom Ladekabel ab und bringen Sie
beide Akkupakete im Fahrzeug an. Sobald beide
Akku‘s an das Fahrzeug angeschlossen sind können
Sie die Hauptsicherung in Funktionsstellung bringen.
Sobald diese eingeschalten ist, ist der Roller mit
Strom versorgt.
Achten Sie darauf die Akkus und Stecker nicht mit
feuchten Händen zu berühren. Anschlusskabel und
Ladegerät dürfen nicht mit Wasser in Kontakt
______________________________________ kommen.
______________________________________ Der Roller
______________________________________ muss aus
______________________________________ sein wenn
______________________________________ Sie die
______________________________________ Stecker
_____________________________________ verbinden.
www.my-elli.com 11
Schließen Sie nun den Sitz, Elli ist nun startklar.
Achten Sie vor dem starten des Motors darauf, dass
Sie ausreichend Schutzkleidung tragen. Bringen Sie
den Schlüssel nun wie auf Seite 10 beschrieben in
die EIN-Position. Die Ladestandsanzeige sollte den
Ladestand (H oder L) dann anzeigen. Der Motor
läuft, klappen Sie nun beide Ständer (Seiten- und
Hauptständer) nach oben. Elli bewegt sich sofort
ziemlich zügig vorwärts. Achten Sie auf die
Gasannahme, es wird etwas dauern bis Sie sich an
das direkte Fahrgefühl von Elli gewöhnen. Beachten
Sie auch das Elli nicht fährt wenn Sie einen der
beiden Bremshebel betätigen, der Motor schaltet
dann sofort ab und beschleunigt erst wieder wenn
Sie von der Bremse gehen. Neigt sich ihre Fahrt dem
Ende drehen Sie vor dem absteigen den Sclhlüssel
in die AUS-Position, damit der Motor nicht mehr läuft.
Steigen Sie dann ab und stellen Elli idealerweise
immer auf dem Hauptständer ab.
Seite: 11
4.2 - Fahren und abstellen
Hier finden Sie einige Ratschläge, die es Ihnen ermöglichen werden, Ihr Fahrzeug im täglichen Gebrauch
sicher und entspannt zu fahren. Machen Sie so lange Probefahrten mit Ihrem Fahrzeug auf Nebenstraßen
mit wenig Verkehr, bis Sie Ihr Fahrzeug gut kennen. Fahren Sie stets innerhalb der Grenzen Ihrer Fähigkeiten.
Setzen Sie vor Fahrantritt den Helm auf und schnallen Sie ihn richtig fest.
Bitte beachten:
Nach längeren Fahrten auf nassen Straßen ohne zu bremsen ist die Bremsleistung anfänglich geringer. Unter
diesen Bedingungen sollten Sie die Bremse in regelmäßigen Abständen betätigen. Führen Sie auf nassen
Straßen, Schotterstraßen oder rutschigem Straßenbelag keine Vollbremsung durch. Das Fahrzeug sollte
Grundsätzlich mit beiden Bremsen gleichzeitig abgebremst werden. Niemals nur mit der Hinterradbremse
bremsen! Wird das Fahrzeug auf sandigem, schlammigen oder durch Schnee und Streusalz verschmutzen
Straßen genutzt, sollten Sie die Bremsscheiben häufig mit einem neutralen Reinigungsmittel säubern, um
scheuernde Ablagerungen aus den Löchern der Bremsscheibe zu beseitigen. Zudem empfiehlt es sich, die
Reifen bei Unterschreitung von 2 mm Profiltiefe zu ersetzen. Beachten Sie hier auch die gesetzlichen
Vorschriften!
Das Fahrzeug ist mit schlauchlosen Reifen ausgerüstet (Tubeless).
www.my-elli.com 12
Seite: 12
Elli ist mit 2 Ständern, Seiten- und Hauptständer
(Abbildung auf Seite 7) ausgestattet. Benützen Sie
zu Ihrer Sicherheit den Hauptständer, da Elli dann
sicher abgestellt ist und nicht so einfach durch
Passanten oder ähnliches umgeschubst werden
kann. Sollten Sie Elli an einem Hang oder Berg
abstellen wollen kann es durchaus sinnvoller sein
den Seitenständer zu benützen.
www.my-elli.com 13
Einfahren:
Vermeiden Sie bis Kilometerstand 100 jedes
plötzliche und verlängerte Bremsen.
Anhalten / Parken:
Nehmen Sie Gas weg und bremsen Sie das
Fahrzeug langsam ab.
Ziehen Sie den Hinterradbremshebel und halten Sie
ihn.
Stellen Sie Ihr Fahrzeug auf festem und ebenem
Boden auf, damit es nicht umkippen kann.
Drehen Sie den Zündschlüssel auf „OFF“.
Stellen Sie das Fahrzeug auf dem Sei- tenständer
oder dem Hauptständer ab.
Lassen Sie das Lenkradschloss ein- rasten.
Ziehen Sie den Zündschlüssel ab.
4.2 - Fahren und abstellen
Seite: 13
4.3 - Akku - laden
Elli ist in der Basisversion mit Blei-Gel-Akkumulatoren
betrieben. Laden Sie diese Akku‘s nur mit dem
Ladegerät das bei der Auslieferung inklusives war.
Bei Verwendung anderer Ladegeräte kann es zu
Komplikationen kommen. Des weiteren erlischt die
Batterie wenn Sie ein anderes Ladegerät
verwenden. Sie können die Akkus direkt am Roller
über die Buchse unter dem Sitz, oder durch
herausnehmen der Akku‘s direkt am Akku im
Wohnraum Laden. Zur Ladung mit dem beigefügten
Ladegerät eignen sich alle 220 Volt Schuko-
Steckdosen. Achten Sie beim Laden darauf das
weder das Ladegerät noch die Akku‘s Witterungen
ausgesetzt sind. Sollten Sie Elli im Außenbereich
laden belassen Sie die Akku‘s im Roller und legen
auch das Ladegerät, welches direkt an den Akku‘s
angeschlossen ist in das Helmfach. Eine Ladung
sollte idealerweise nicht unter 10° durchgeführt
werden.
www.my-elli.com 14
Die Akku‘s halten Ihre
Leistung i.d. Regel
über 24 Monate
konstant und nehmen
danach etwas an
Leistung ab. Sollten
Sie die ursprüngliche
Reichweite benötigen
können Sie im Zu-
behör Shop Akku‘s er-
werben.
Ladegerät
(2Versionen):
Eine LED:
Rot (lädt) Grün (fertig)
Zwei LED‘s:
LED1 Rot (bereit)
LED2 Rot (lödt)
LED2 Grün (fertig)
Seite: 14
Lagerung (Nichtnutzung) in den Wintermonaten:
Vor der Lagerung:
• Batterie bei ca. 20° Umgebungstemperatur
vollständig laden.
Lagerort:
• trockener Raum
• Raumtemperatur ca. 10°
• frostfrei
• nicht am Ladegerät angeschlossen
Bei Lagerung von mehr als 3 Monaten muss die
Batterie zwischen geladen werden.
Nach der Lagerung:
• Batterie vor Nutzung bei ca. 20°
Umgebungstemperatur vollständig laden.
www.my-elli.com 15
Grundsätzlich können Sie Elli allen Witterungen
aussetzten, solange die Akkus und Kontaktstecker
keiner Feuchtigkeit ausgesetzt sind.
Bei sehr niedrigen Außentemperaturen (unter 10 °)
empfiehlt es sich die Akkus je nach Verwendung
anders zu behandeln. Hierzu ein paar Tips je nach
Verwendung:
Nutzung des Rollers in den Wintermonaten:
• Ladung der Batterie immer bei ca. 20 °
vornehmen
• bei längeren Standzeiten, sowie
• bei Frost, Schnee und Temperaturen um und
unter dem Gefrierpunkt Batterie aus dem Roller
nehmen und bei 10° – 20 ° lagern.
• Zusätzlich empfehlen wir die Nutzung von
Winterreifen.
5 - Lagerung
Seite: 15
www.my-elli.com 16
Fehler: Behebung:
Zündung geht nicht # Steckverbindung der
Akku‘s prüfen
# Sicherung einschalten
# Akku‘s sind tiefenentladen
à Austauschen
Zündung geht, # Bremshebel ist gezogen
Roller fährt aber nicht # Seitenständer ist unten
# Batterien sind leer
# 1 von 2 Batterieblocks ist
nicht richtig angesteckt
# Bremshebel hat Fehlkontakt
Kofferaum öffnet nicht # beim drehen des Schlüssels
fest auf den Sitz drücken
# Schlüssel beim drehen nicht
nach unten drücken
# Lenkradschloss rastet ein
Rad gerade stellen
6 - Fehlerbehebung
Fehler: Behebung:
Bremsleistung gering # Bremsdruck zu gering,
à Bremshebel mehrmals
betätigen
# Bremsflüssigkeitsstand prüfen
# Bremsen an Verschleißgrenze
à ggf. austauschen
Motorleistung gering # Batterien leer àLADEN
# Reifendruck überprüfen
# Bremsen sind nicht frei
Seite: 16
Gewährleistung:
Die Gewährleistung ab München beträgt 24
Monate und gilt für das gesamte Fahrzeug.
Für Verschleißteile gilt die Gewährleistung nur
eingeschränkt auf den jeweiligen Zustand bei
Fahrzeugauslieferung. Der übliche Verschleiß bei
Teilen wie Bremsen, Batterie, Reifen ist somit von der
Gewährleistung nicht betroffen.
www.my-elli.com 17
Wartung:
Elli ist grundsätzlich ein wartungsfreier Roller. Sie
müssen nicht in einem bestimmten Interval einen
Kundendienst oder ähnliches machen.
Bremsflüssigkeit. Die einzige Flüssigkeit die in der
Regel alle 2 Jahre ausgetauscht werden sollte.
Diesen Bremsflüssigkeitswechsel können Sie bei jeder
üblichen Zweirad oder Kfz-Werkstatt durchführen
lassen.
Batterie. Die Batterie ist wartungsfrei. Sollten Sie
jedoch einen neue Batterie beschaffen sind Sie
dazu verpflichtet die alte in den Recyclingkreislauf
einzubringen. Sie können alte Batterie daher
einfach bei uns zurückgeben.
7 – Wartung & Gewährleistung
Seite: 17
www.my-elli.com 18
8 – Technische Daten
Elli 2013
Motor 1000 Watt
Motorart Bürstenloser Radnabenmotor
Höchstgeschwindigkeit 45 km/h
Batterie 48 Volt 20 Ah
Ladevolt 230 Volt
Felgentyp Aluminium
Reichweite 50 km
Batterielebensdauer 24 Monate
Ladezeit 8 Stunden
Steigungsfähigkeit 15%
Max. Beladung 140 kg
Radstand 114 cm
Reifengröße 3,2 x 10 Zoll
Gewicht 84 kg
Maße 157cm x 66 cm x 100 cm
Zertifikat EEC
Seite: 18
Elli UG
Postadresse:
Elli UG
Augustenstraße 4
80333 München
Shop-Adresse:
Elli UG
M+P e-mobility Store
Erika-Mann-Straße 2
80636 München
E-MAIL:
elli@my-elli.com
www.my-elli.com 19
Händler:
Das genaue und aktuelle Händlernetz finden Sie
Online im Internet unter: www.my-elli.com unter dem
Reiter: „KAUFEN“
Regionale Händler sind aktuell in Berlin, Hamburg,
Ingolstadt, Nürnberg, und rund um München
vorhanden.
INTERNET:
www.my-elli.com
9 – Händler & Ansprechpartner
Vielen Dank das Sie sich für einen ELLI entschieden haben!

Frage & Antworten

Es gibt momentan keine Fragen zum Elli Roller

Stellen Sie eine Frage über das Elli Roller

Haben Sie eine Frage über das Elli Roller und können Sie die Antwort nicht in der Bedienungsanleitung finden? Vielleicht können die Besucher von ManualsCat.com Ihnen helfen um Ihre Frage zu beantworten. Wenn Sie das unten stehende Formular ausfüllen, wird Ihre Frage unter der Bedienungsanleitung des Elli Roller erscheinen. Achten Sie darauf, das Problem mit dem Elli Roller so gut wie möglich zu beschreiben. Je deutlicher Ihre Frage gestellt wird, desto größer ist die Chance, dass Sie schnell eine Antwort von anderen Benutzern erhalten. Über E-Mail werden Sie automatisch informiert wenn jemand auf Ihre Frage reagiert hat.