Domo DO7110S Bedienungsanleitung

Blättern Sie unten durch die Bedienungsanleitung von dem Domo DO7110S. Alle Bedienungsanleitungen auf ManualsCat.com können komplett kostenlos eingesehen werden. Über die Schaltfläche "Selektieren Sie Ihre Sprache" können Sie auswählen in welcher Sprache Sie die Bedienungsanleitung ansehen möchten.

  • Marke: Domo
  • Produkt: Eisen
  • Model/Name: DO7110S
  • Dateityp: PDF
  • Verfügbare Sprachen: Holländisch, Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Slowakisch

Inhaltstabelle

Seite: 16
17
DO7110S
www.domo-elektro.be
DE
GARANTIE
Sehr geehrter Kunde,
Sämtliche unserer Produkte unterliegen einer strengen Qualitätskontrolle,
bevor Sie Ihnen angeboten werden. Sollten dennoch
Probleme mit Ihrem Gerät auftreten, bedauern wir dies zutiefst.
Wir möchten Sie in diesem Fall bitten, unseren Kundenservice zu kontaktieren.
Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gern weiter!
+32 14 21 71 91 info@linea2000.be
Montag – Donnerstag: 8:30 Uhr – 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr – 17:00 Uhr
Freitag: 8:30 Uhr – 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr – 16:30 Uhr
Dieses Gerät hat eine Garantiefrist von 2 Jahren ab dem Kaufdatum.Während der Garantiezeit
übernimmt der Hersteller die vollständigeVerantwortung für Mängel, die nachweislich auf Material- oder
Konstruktionsfehler zurückzuführen sind.Wenn derartige Mängel auftreten, wird das Gerät wenn nötig
ausgetauscht oder repariert. Die Garantiezeit von 2 Jahren beginnt in diesem Moment nicht erneut,
sondern sie läuft bis 2 Jahre nach dem Kaufdatum weiter. Die Garantie wird auf der Grundlage des
Kassenbons gewährt.
Die Garantie auf Accessoires undVerschleißteile beträgt 6 Monate.
Die Garantie und dieVerantwortung/Haftung des Lieferanten und Herstellers entfallen automatisch in
den folgenden Fällen:
· Bei Nichtbeachtung der Anweisungen in dieser Bedienungsanleitung.
· Bei falschem Anschluss, z.B. bei einer zu hohen Stromspannung.
· Bei falscher, grober oder abnormalerVerwendung.
· Bei unzureichender oder falscherWartung.
· Bei vomVerbraucher oder von nicht ermächtigten Dritten vorgenommenen Reparaturen oder
Änderungen am Gerät.
· Bei derVerwendung von Ersatzteilen oder Accessoires, die nicht vom Lieferanten / Hersteller
empfohlen oder geliefert werden.
SICHERHEITSVORKEHRUNGEN
Wenn Sie elektrische Geräte verwenden, müssen folgende Sicherheitshinweise beachtet werden:
· Lesen Sie diese Hinweise sorgfältig durch. Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung zum späteren
Nachschlagen auf.
· Entfernen Sie vor dem ersten Gebrauch alleVerpackungsmaterialien und möglichenWerbeaufkleber.
Sorgen Sie dafür, dass Kinder nicht mit denVerpackungsmaterialien spielen.
· Dieses Gerät eignet sich für den Einsatz im Haushalt und in ähnlichen Umfeldern, zum Beispiel in
folgenden Bereichen:
· Küchenbereich für Mitarbeiter von Geschäften, Büros und anderen ähnlichen beruflichen
Umfeldern.
· Bauernhöfe
· Hotel- und Motelzimmer und andere Bereiche mit wohnungsähnlichem Charakter
· Gästezimmer oder Ähnliches
Seite: 17
18
DO7110S
DE
· Diese Gerät darf von Kindern ab 16 Jahren und Menschen mit körperlichen oder sensorischen
Behinderungen oder Menschen mit eingeschränkten geistigen Fähigkeiten oder mangelnder
Erfahrung bzw. Sachkenntnis unter der Bedingung verwendet werden, dass diese Personen
beaufsichtigt werden oder sie eine Anleitung zur sicherenVerwendung des Geräts erhalten haben und
sich der Gefahren bei derVerwendung des Geräts bewusst sind. Kinder dürfen nicht mit dem Gerät
spielen. DieWartung und Reinigung des Geräts darf nicht durch Kinder ausgeführt werden, außer
diese sind älter als 16 Jahre und werden von einem Erwachsenen beaufsichtigt.
· Netzstecker ziehen, wenn das Gerät nicht in Gebrauch ist, bevorTeile montiert oder abmontiert
werden und vor der Reinigung. Stellen Sie zunächst alle Schalter auf „Aus“ und ziehen Sie den Stecker
am Stecker selbst aus der Steckdose. Ziehen Sie den Stecker nie am Netzkabel aus der Steckdose.
· ACHTUNG: ZurVermeidung von Unfällen sollte das Gerät nicht mit einem externen Zusatzgerät, wie
z. B. über einen externenTimer oder an einen Stromkreislauf angeschlossen werden, der regelmäßig
ein- und ausgeschaltet wird.
· Lassen Sie das Gerät nicht unbeaufsichtigt stehen, wenn es an das Stromnetz angeschlossen ist.
· Die Einfüllöffnung darf während des Gebrauchs auf keinen Fall geöffnet werden. Folgen Sie für ein
sicheres Befüllen den Anweisungen in dieser Gebrauchsanleitung.
· Das Bügeleisen darf nur auf ebenen und stabilen Oberflächen verwendet und abgestellt werden,
denen Dampf und Hitze nicht schaden kann.
· Das Bügeleisen darf nicht benutzt werden, wenn es hingefallen ist, sichtbar beschädigt ist oder leckt.
Verwenden Sie das Gerät nie, wenn das Netzkabel oder der Stecker beschädigt ist, wenn es nicht
richtig funktioniert oder beschädigt ist. Bringen Sie das Gerät in diesem Fall zur Durchsicht, Reparatur
oder für elektrische/mechanische Anpassungen zum DOMO-Kundendienst oder zum nächstgelegenen
Servicecenter.Versuchen Sie nie, das Gerät selbst zu reparieren.
An Stellen, die durch dieses Symbol gekennzeichnet sind, kann das Gerät sehr
heiß werden. Berühren Sie die Oberfläche des Geräts nicht, verwenden Sie die Griffe
zum Anfassen.
· Verwenden Sie das Gerät nicht im Freien.
· Versetzen oder tragen Sie das Bügeleisen nicht, solange es noch in Gebrauch oder noch heiß ist. Das
Gerät muss erst komplett abkühlen, bevor es an einen anderen Ort gestellt oder gewartet wird.
· Gerät nur für den vorgesehenen Zweck verwenden.
· DerWassertank darf nur mitWasser befüllt werden, andere Flüssigkeiten sind nicht zulässig.
· Vor Gebrauch überprüfen, ob die auf dem Gerät angegebene Spannung mit dem des Stromnetzes
übereinstimmt.
· Das Netzkabel muss stets an eine Steckdose angeschlossen werden, die gemäß den örtlichen
Standards und Normen isoliert und geerdet wurde.
· Verwenden Sie nur das mit dem Bügeleisen mitgelieferte Zubehör.
· Tauchen Sie das Gerät, das Kabel oder den Stecker auf keinen Fall inWasser oder andere Flüssigkeiten.
Dies könnte andernfalls zu Stromschlägen und Brandgefahr führen.
· Verwenden Sie das Gerät nicht mit nassen Händen.
· Rollen Sie das Netzkabel vollständig ab, um eine Überhitzung des Kabels zu vermeiden.
· Das Netzkabel darf nicht mit heißen Flächen in Kontakt kommen.
· Schließen Sie das Netzkabel erst an die Steckdose an, wenn das Gerät korrekt zusammengebaut
wurde. Um das Gerät vom Netzstrom zu trennen, muss der Bedienschalter zuerst in die „AUS“- oder
„0“-Position gestellt werden. Anschließend kann der Stecker aus der Steckdose gezogen werden.
Ziehen Sie nie am Gerät oder am Netzkabel, um den Stecker aus der Steckdose zu ziehen.
· Stellen Sie sicher, dass das Gerät vollständig abgekühlt ist, bevor derWassertank für die Reinigung
geöffnet wird. Nach der Reinigung muss überprüft werden, ob derWassertank wieder korrekt
Seite: 18
19
DO7110S
www.domo-elektro.be
DE
angebracht ist.
· Wenn das Gerät nicht gut gewartet wird, kann dies die Lebensdauer des Geräts drastisch verringern
und zu Gefahrensituationen führen.
· Für Unfälle oder Schäden, die durch die Nichtbefolgung dieser Regeln verursacht werden, haften
Sie selbst.Weder der Hersteller noch der Importeur oder der Lieferant können in solchen Fällen zur
Verantwortung gezogen werden.
· BEWAHREN SIE DIESE HINWEISE ZUM SPÄTEREN NACHSCHLAGEN AUF
TEILE
1. Füllöffnung
2. Wassertank
3. Temperaturkontrollleuchte
4. Dampfknopf
5. Temperaturwählscheibe
6. Trageverriegelung
7. Bügelsohle
8. Wärmeisolierende Kissen
9. Bedienpaneel
10. Kabelaufwicklung
BEDIENPANEEL
11. An-/Aus-Schalter
12. Dampftaste
13. Kontrollleuchte Ein/Aus
14. Kontrollleuchte Entkalken
15. KontrollleuchteWasserstand
16. Kontrollleuchte Dampf
VOR DER ERSTEN INBETRIEBNAHME
1. Entfernen Sie alle eventuellen Aufkleber und Schutzfolien von der Bügeleisensohle.
2. Lassen Sie das Bügeleisen auf maximaleTemperatur erwärmen und bügeln Sie einige Minuten
ein feuchtesTuch, um eventuelle Reste auf der Bügeleisensohle zu entfernen. Folgen Sie nun den
Anweisungen der Rubrik „Mit Dampf bügeln“
Achtung:
· Es ist normal, dass während des ersten Gebrauchs ein ungewohnter Geruch entsteht. Der Geruch wird
nach kurzer Zeit verschwinden.
· Es kann sein, dass während des ersten Gebrauchs kleineTeilchen aus der Bügeleisensohle kommen.
Auch das ist normal und wird nach kurzer Zeit aufhören.
· Wenn Sie das Gerät anstellen kann es sein, dass der Dampfgenerator ein Pumpgeräusch macht. Dies
ist ebenfalls normal. Das Geräusch entsteht, sobaldWasser in den Dampfgenerator gepumpt wird.
· Während des Aufwärmens des Bügeleisens wird automatisch etwas Dampf aus der Bügeleisensohle
entweichen. Dies wird etwa 3 Sekunden dauern und ist ebenfalls normal.
1 2 3 4 5 6
7
8
9
10
11
16
13 14 15
12
Seite: 19
20
DO7110S
DE
GEBRAUCH
Der Dampfgenerator bietet Ihnen 2 Möglichkeiten: 1. ohne Dampf bügeln, 2. mit Dampf bügeln. Folgen
Sie hierfür den unten stehenden Anweisungen. Lesen Sie ebenfalls die Bügeltipps, die Sie anschliessend
an die Anweisungen finden können, bevor Sie das Gerät benutzen.
OHNE DAMPF BÜGELN
1. Stellen Sie das Bügeleisen auf die wärmeisolierenden Kissen des Dampfgenerators.
2. Stecken Sie den Netzstecker in die Steckdose und drücken Sie den An-/Ausschalter. Die
Kontrollleuchte für den An-/Ausschalter schaltet sich ein.
3. Drehen Sie dieTemperaturwählscheibe auf den gewünschten Stand. Dieser ist abhängig von der
Art des Stoffes, den Sie bügeln wollen. DieTemperaturkontrollleuchte beginnt zu blinken und das
Bügeleisen beginnt sich aufzuheizen. Das Kontrolllämpchen für dieTemperatur wird erleuchten und
das Bügeleisen wird aufwärmen.
4. Wenn dasTemperaturlämpchen erlischt ist die gewünschteTemperatur erreicht und können Sie mit
dem Bügeln beginnen.
ACHTUNG: Berühren Sie die Bügeleisensohle nicht!
MIT DAMPF BÜGELN
Achtung: stecken Sie den Stecker noch nicht in die Steckdose.
1. Greifen Sie denWasserbehälter vom Dampfgenerator am Griff und ziehen Sie denWasserbehälter
aus dem Generator. Füllen Sie denWassertank mitWasser. Achten Sie darauf, dass Sie den maximal
zugelassenenWasserstand nicht überschreiten (1,8l).Verwenden Sie nur Leitungswasser oder bei
hoherWasserhärte 50 % Leitungswasser und 50 % destilliertesWasser.
2. Setzen Sie denWassertank wieder in das Gerät ein. Achtung:Wenn Sie denWasserbehälter nicht
ordnungsgemäß einsetzen, wird das Gerät keinen Dampf produzieren.
3. Stecken Sie den Netzstecker in die Steckdose und drücken Sie den An-/Ausschalter. Drehen Sie die
Temperaturwählscheibe auf den gewünschtenTemperaturstand. Dieser ist abhängig von der Art des
Stoffes, den Sie bügeln wollen. Das Kontrolllämpchen für dieTemperatur wird nun leuchten.
4. DasWasser imWasserbehälter erwärmt sich und nach wenigen Minuten erlischt die
Temperaturleuchte. Der Dampfgenerator hat damit die eingestellteTemperatur erreicht.
5. Mit der Dampftaste wählen Sie die Dampfmenge. Die Dampftaste der gewählten Dampfmenge
leuchtet blau.Wenn sich das Gerät aufheizt, blinkt diese Leuchte.
6. Zum Bügeln mit Dampf drücken Sie die Dampftaste an der Innenseite des Griffs des Bügeleisens.
Aus der Sohle strömt dann ein Dauerdampf. Bei Loslassen der Dampftaste erfolgt das Bügeln wieder
trocken, ohne Dampf.
7. Für hartnäckige Falten können Sie auch den Dampfstoß verwenden. Drücken Sie 2 Mal kurz
hintereinander auf die Dampftaste. Sie müssen mindestens 15 Sekunden warten, bevor Sie den
Dampfstoß ein 2. Mal verwenden können. Achtung: Dazu muss die Dampfmenge auf Mittel oder
Hoch eingestellt sein.Wählen Sie diese Dampfmenge mit der Dampftaste aus.
8. Bitte beachten:
· Fassen Sie die Bügelsohle niemals an!
· Richten Sie den Dampf nie auf Menschen!
9. Drücken Sie nach dem Bügeln einige Sekunden lang auf den Ein-/Ausschalter. Das Gerät schaltet
sich daraufhin ab. Alle Kontrollleuchten gehen dann aus. Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose.
Das Gerät vollständig abkühlen lassen.
Seite: 20
21
DO7110S
www.domo-elektro.be
DE
10. Wenn Sie die Dampftaste oder dieTasten auf dem Bedienpaneel 10 Minuten lang nicht verwenden,
schaltet sich das Gerät automatisch aus. Dies dient der Sicherheit, falls Sie vergessen, das
Bügeleisen auszuschalten.
BÜGELTABELLE
Stellen Sie mit der Drehscheibe die passendeTemperatur je nach Gewebeart ein.
Symbol Stoff Temperaturwählscheibe
synthetischer Stoff/Seide 70<T<120°C
Wolle 100<T<160°C
Baumwolle
Leinen
140<T<210°C
170<T<225°C MAX
Diese Symbol bedeutet, dass der Stoff nicht gebügelt werden darf.
BÜGELTIPPS
· Schauen Sie erst nach, ob an dem Kleidungsstück, welches Sie bügeln wollen ein Etikett hängt, auf
dem Bügelanweisungen stehen. In diesem Falle folgen Sie den Anweisungen des Herstellers.
· Das Bügeleisen wärmt schneller auf als dass es abkühlt. Bügeln Sie darum erst Stoffe, die eine
niedrigereTemperatur nötig haben, wie z.B. synthetische Stoffe.
· Wenn ein Stoff aus gemischten Fasern gewoben ist verwenden Sie die niedrigsteTemperatur zum
Bügeln dieser Stoffzusammenstellung.
· Seide und andere Stoffe, die glänzen, müssen von der Rückseite aus gebügelt werden.
· Samt und andere Stoffe, die schnell glänzen, sollten mit leichtem Druck in eine Richtung gebügelt
werden. Achten Sie darauf, dass Sie das Bügeleisen stets in Bewegung halten.
· Bügeln Sie nicht über Reissverschlüsse oder andere Dinge aus Metall an Kleidungsstücken, da diese
die Sohle des Bügeleisens beschädigen könnten. Bügeln Sie stets rundum diese Gegenstände.
Achtung:Wenn Sie Stoffe ausWolle bügeln kann es sein, dass diese danach glänzen. Drehen Sie darum
bei diesen Stoffe die Innenseite nach aussen um sie zu bügeln.
TRAGEVERRIEGELUNG
1. Stellen Sie das Bügeleisen auf dieThermo-Isolierkissen.
2. Schieben Sie dieTrageverriegelung auf das Symbol mit dem geschlossenen Schloss.
Seite: 21
22
DO7110S
DE
3. Sie können das Bügeleisen jetzt am Griff tragen.
4. Zum Bügeln schieben Sie dieTrageverriegelung auf das Symbol mit dem offenen Schloss.
REINIGUNG UND WARTUNG
1. Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose und lassen Sie das Gerät abkühlen, bevor Sie es reinigen.
2. Waschen Sie Reste auf der Sohle mit einem feuchtenTuch und einem nicht scheuernden (flüssigen)
Reinigungsprodukt ab.
ACHTUNG: Benutzen Sie keine chemischen oder scheuernden Produkte, um die
Bügeleisensohle zu reinigen. Benutzen Sie ebenfalls keine Scheuerschwämme oder Metallwolle.
3. Reinigen Sie das obereTeil des Bügeleisens mit einem weichen, feuchtenTuch.
4. Trocknen Sie die Feuchtigkeitsrückstände mit einem weichenTuch und reinigen Sie die
wärmeisolierenden Kissen mit einem trockenenTuch.
5. Sollte der Dampfgenerator eine Zeit lang nicht benutzt werden leeren Sie denWassertank und
stellen Sie das Bügeleisen auf die Ablage mit den wärmeisolierenden Kissen, um es zu verstauen.
6. Das Kabel können Sie in der dafür vorgesehene Kabelaufbewahrung unterbringen.
Achtung: Benutzen Sie ausschliesslich Leitungswasser (oder 50% Leitungswasser und 50% destilliertes
Wasser bei sehr kalkhaltigem Leitungswasser) in Ihrem Dampfgenerator. Ebenfalls wichtig: Die alleinige
Verwendung von enthärtetem oder von destilliertemWasser ist zu vermeiden! BeiWasserenthärtern und/
oder parfümiertemWasser können braune Flecken entstehen und der Dampfgenerator kann beschädigt
werden.
ENTKALKEN
Wenn die Kontrollleuchte der Entkalktaste leuchtet, muss das Gerät entkalkt werden.
1. Lassen Sie das Gerät vor dem Entkalken vollständig abkühlen.
2. Entfernen Sie denWasserbehälter. Drehen Sie dazu das Gerät um und öffnen Sie die Abdeckung für
das Entkalken auf dem Boden des Geräts.
Tipp:Verwenden Sie ein Handtuch zum Lösen des Deckels.
3. Stellen Sie das Gerät auf einen Auffangbehälter und lassen Sie dasWasser ablaufen.
Seite: 22
23
DO7110S
www.domo-elektro.be
DE
4. Füllen Sie das Gerät über die Öffnung am Boden mitWasser. Spülen Sie es innen gründlich aus.
Lassen Sie dasWasser ablaufen.
5. Setzen Sie die Abdeckung für das Entkalken wieder auf und schrauben Sie diese fest.
6. Setzen Sie denWasserbehälter wieder in das Gerät ein. Stellen Sie das Bügeleisen auf dieThermo-
Isolierkissen. Sie können jetzt wieder bügeln oder das Gerät aufbewahren.
Hinweis: Nach dem Einschalten des Geräts kann es einige Sekunden dauern, bis die Kontrollleuchte
erlischt. Das Gerät muss zunächstWasser aus demWasserbehälter in das Bügeleisen pumpen.
ENTSORGEN
Dieses Symbol auf dem Produkt oder seinerVerpackung weist darauf hin, dass
dieses Produkt nicht als normaler Haushaltsabfall zu behandeln ist, sondern
an einem Sammelpunkt für das Recyling von elektrischen und elektronischen
Geräten abgegeben werden muss. Durch Ihren Beitrag zum korrekten
Entsorgen dieses Produkts schützen Sie die Umwelt und die Gesundheit Ihrer
Mitmenschen. Umwelt und Gesundheit werden durch falsches Entsorgen
gefährdet.Weitere Informationen über das Recycling dieses Produkts
erhalten Sie von Ihren Rathaus, Ihrer Müllabfuhr oder dem Geschäft, in dem
Sie das Produkt gekauft haben.
DasVerpackungsmaterial ist wiederverwertbar. Entsorgen Sie dieVerpackung
umweltgerecht und führen Sie sie derWertstoffsammlung zu.

Frage & Antworten

Es gibt momentan keine Fragen zum Domo DO7110S

Stellen Sie eine Frage über das Domo DO7110S

Haben Sie eine Frage über das Domo DO7110S und können Sie die Antwort nicht in der Bedienungsanleitung finden? Vielleicht können die Besucher von ManualsCat.com Ihnen helfen um Ihre Frage zu beantworten. Wenn Sie das unten stehende Formular ausfüllen, wird Ihre Frage unter der Bedienungsanleitung des Domo DO7110S erscheinen. Achten Sie darauf, das Problem mit dem Domo DO7110S so gut wie möglich zu beschreiben. Je deutlicher Ihre Frage gestellt wird, desto größer ist die Chance, dass Sie schnell eine Antwort von anderen Benutzern erhalten. Über E-Mail werden Sie automatisch informiert wenn jemand auf Ihre Frage reagiert hat.