Bosch Rotak 40 Bedienungsanleitung

Blättern Sie unten durch die Bedienungsanleitung von dem Bosch Rotak 40. Alle Bedienungsanleitungen auf ManualsCat.com können komplett kostenlos eingesehen werden. Über die Schaltfläche "Selektieren Sie Ihre Sprache" können Sie auswählen in welcher Sprache Sie die Bedienungsanleitung ansehen möchten.

  • Marke: Bosch
  • Produkt: Motorrasenmäher
  • Model/Name: Rotak 40
  • Dateityp: PDF
  • Verfügbare Sprachen: Englisch, Holländisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Schwedisch, Portugiesisch, Danish, Polnisch, Russisch, Norwegisch, Finnisch, Tschechisch, Rumänisch, Türkisch, Slowakisch, Ungarisch, Slowene, Kroatisch, Ukrainisch

Inhaltstabelle

Seite: 4
Deutsch | 5
Bosch Power Tools F 016 L70 761 | (25.5.11)
de
Sicherheitshinweise
Achtung! Lesen Sie die nachfolgenden Anweisungen
sorgfältig durch. Machen Sie sich mit den Bedienele-
menten und dem ordnungsgemäßen Gebrauch des
Gartengeräts vertraut. Bewahren Sie die Betriebsan-
leitung für eine spätere Verwendung bitte sicher auf.
Erläuterung der Bildsymbole
Allgemeiner Gefahrenhinweis.
Lesen Sie die Betriebsanleitung durch.
Achten Sie darauf, dass in der Nähe stehen-
de Personen nicht durch weggeschleuderte
Fremdkörper verletzt werden.
Halten Sie in der Nähe stehende Personen
auf sicheren Abstand zum Gartengerät.
Scharfe(s) Messer. Hüten Sie sich vor dem
Verlust von Zehen und Fingern.
Nicht zutreffend.
Schalten Sie das Gartengerät aus und zie-
hen Sie den Netzstecker aus der Steckdo-
se, bevor Sie Geräteeinstellungen oder ei-
ne Reinigung vornehmen, wenn sich das
Kabel verfangen hat oder wenn Sie das Gar-
tengerät auch nur für kurze Zeit unbeauf-
sichtigt lassen. Halten Sie das Stromkabel
von den Schneidmessern fern.
Warten Sie, bis alle Teile des Gartengeräts
vollständig zur Ruhe gekommen sind, bevor
Sie diese anfassen. Die Messer rotieren
nach dem Abschalten des Gartengeräts
noch weiter und können Verletzungen ver-
ursachen.
Das Gartengerät nicht bei Regen benutzen
oder dem Regen aussetzen.
Schützen Sie sich vor elektrischem Schlag.
Halten Sie das Anschlusskabel von den
Schneidmessern fern.
Bedienung
f Niemals Kindern oder mit diesen Anweisungen
nicht vertrauten Personen erlauben das Gartenge-
rät zu benutzen. Nationale Vorschriften beschrän-
ken möglicherweise das Alter des Bedieners. Be-
wahren Sie das Gartengerät für Kinder
unerreichbar auf, wenn es nicht in Gebrauch ist.
f Dieses Gartengerät ist nicht dafür bestimmt, von
Personen (einschließlich Kinder) mit einge-
schränkten physischen, sensorischen oder geisti-
gen Fähigkeiten oder mangelnder Erfahrung
und/oder mangelndem Wissen benutzt zu werden,
es sei denn, sie werden durch eine für ihre Sicher-
heit zuständige Person beaufsichtigt oder erhalten
von ihr Anweisungen, wie das Gartengerät zu be-
nutzen ist.
Kinder sollten beaufsichtigt werden, um sicherzu-
stellen, dass sie nicht mit dem Gartengerät spie-
len.
f Mähen Sie niemals während sich Personen, insbe-
sondere Kinder oder Haustiere, in unmittelbarer
Nähe aufhalten.
f Der Bediener oder Nutzer ist für Unfälle oder Schä-
den an anderen Menschen oder deren Eigentum
verantwortlich.
f Benutzen Sie das Gartengerät nicht barfuß oder
mit offenen Sandalen. Tragen Sie stets festes
Schuhwerk und eine lange Hose.
f Inspizieren Sie die zu bearbeitende Fläche sorgfäl-
tig und beseitigen Sie Steine, Stöcke, Drähte, Kno-
chen und sonstige Fremdkörper.
f Prüfen Sie vor der Benutzung immer, ob Messer,
Messerschrauben und Schneidbaugruppe abge-
nutzt oder beschädigt sind. Tauschen Sie abge-
nutzte oder beschädigte Messer sowie Messer-
schrauben immer im ganzen Satz aus, um Unwucht
zu vermeiden.
f Mähen Sie nur bei Tageslicht oder gutem künstli-
chem Licht.
f Betreiben Sie das Gartengerät nach Möglichkeit
nicht bei nassem Gras.
f Stets ruhig gehen, niemals schnell laufen.
f Betreiben Sie das Gartengerät niemals mit defek-
ten Schutzvorrichtungen, Abdeckungen oder ohne
Sicherheitseinrichtungen, wie z. B. Prallschutz
und/oder Grasfangkorb.
f Das Arbeiten an Böschungen kann gefährlich sein.
– Mähen Sie keine besonders steilen Abhänge.
– Achten Sie auf schrägen Flächen oder auf nas-
sem Gras stets auf sicheren Tritt.
– Mähen Sie auf schrägen Flächen immer quer
und niemals auf- und abwärts.
– Gehen Sie beim Richtungswechsel an Abhän-
gen äußerst vorsichtig vor.
– Gehen Sie beim Rückwärtsgehen oder Ziehen
des Gartengeräts äußerst vorsichtig vor.
– Schieben Sie das Gartengerät beim Mähen im-
mer vorwärts und ziehen Sie dieses niemals
zum Körper hin.
f Die Messer müssen stehen, wenn Sie das Garten-
gerät für den Transport kippen müssen, wenn Sie
nicht mit Gras bepflanzte Flächen überqueren und
wenn Sie das Gartengerät zu und von dem zu mä-
henden Bereich transportieren.
f Kippen Sie das Gartengerät beim Starten oder An-
lassen des Motors nicht, außer dies ist zum Starten
in hohem Gras erforderlich. In diesem Fall, die vom
Bediener abgewandte Seite durch Niederdrücken
des Handgriffes nicht weiter als unbedingt nötig
anheben. Achten Sie darauf, dass sich Ihre Hände
am Griff befinden, wenn Sie das Gartengerät wie-
der ablassen.
f Schalten Sie das Gartengerät wie in der Be-
triebsanleitung beschrieben ein und achten Sie
darauf, dass Ihre Füße ausreichend weit von rotie-
renden Teilen entfernt sind.
f Bringen Sie Ihre Hände und Füße nicht in die Nähe
oder unter rotierende Teile.
f Halten Sie Abstand zur Auswurfzone, wenn Sie mit
dem Gartengerät arbeiten.
f Heben bzw. tragen Sie das Gartengerät niemals
bei laufendem Motor.
f Halten Sie Strom- und Verlängerungskabel vom
Messer fern. Das Messer kann die Kabel beschädi-
gen und Sie mit spannungsführenden Teilen in Be-
rührung bringen. Vorsicht, es besteht die Gefahr
eines elektrischen Schlages.
Netzstecker aus der Steckdose ziehen:
– immer wenn Sie sich vom Gartengerät entfernen,
– vor dem Beseitigen von Blockierungen,
– wenn Sie das Gartengerät überprüfen, reinigen
oder an ihm arbeiten,
– nach der Kollision mit einem Fremdkörper.
Überprüfen Sie das Gartengerät sofort auf Be-
schädigungen und lassen Sie es wenn notwen-
dig instandsetzen,
– wenn das Gartengerät ungewöhnlich zu vibrie-
ren beginnt (sofort prüfen).
Stromanschluss
f Tragen Sie immer Gartenhandschuhe, wenn Sie
im Bereich der scharfen Messer hantieren oder
arbeiten.
f Die Spannung der Stromquelle muss mit den Anga-
ben auf dem Typenschild des Gerätes übereinstim-
men.
f Es wird empfohlen, dieses Gerät nur an eine Steck-
dose anzuschließen, die mit einem 30 mA Fehler-
strom-Schutzschalter abgesichert ist.
f Beim Austausch des Kabels an diesem Gerät, nur
die vom Hersteller vorgesehene Netzanschlusslei-
tung verwenden, Bestell-Nr. und Typ siehe Be-
triebsanleitung.
f Den Netzstecker niemals mit nassen Händen anfas-
sen.
f Die Netzanschlussleitung oder das Verlängerungs-
kabel nicht überfahren, quetschen oder daran zer-
ren, da es beschädigt werden könnte. Schützen
Sie das Kabel vor Hitze, Öl und scharfen Kanten.
f Das Verlängerungskabel muss den in der Be-
triebsanleitung aufgeführten Querschnitt haben
und spritzwassergeschützt sein. Die Steckverbin-
dung darf nicht im Wasser liegen.
STOP
OBJ_BUCH-1328-002.book Page 5 Wednesday, May 25, 2011 10:07 AM
Seite: 5
F 016 L70 761 | (25.5.11) Bosch Power Tools
6 | Deutsch
Wartung
f Tragen Sie immer Gartenhandschuhe, wenn Sie
im Bereich der scharfen Messer hantieren oder
arbeiten.
f Stellen Sie den Festsitz aller Muttern, Bolzen und
Schrauben sicher, damit ein sicherer Arbeitszu-
stand des Gartengeräts gewährleistet ist.
f Überprüfen Sie regelmäßig den Grasfangkorb auf
Zustand und Abnutzung.
f Überprüfen Sie das Gartengerät und ersetzen Sie
sicherheitshalber abgenutzte oder beschädigte
Teile.
f Stellen Sie sicher, dass auszuwechselnde Teile von
Bosch stammen.
Elektrische Sicherheit
f Achtung! Vor Wartungs- oder Reinigungsarbeiten
das Gerät ausschalten und den Netzstecker zie-
hen. Gleiches gilt, wenn das Stromkabel beschä-
digt, angeschnitten oder verwickelt ist.
f Nachdem das Gartengerät abgeschaltet wurde,
drehen sich die Messer noch einige Sekunden
weiter.
f Vorsicht – das rotierende Schneidmesser nicht
berühren.
Ihr Gartengerät ist zur Sicherheit schutzisoliert und
benötigt keine Erdung. Die Betriebsspannung beträgt
230 V AC, 50 Hz (für Nicht-EU-Länder 220 V, 240 V je
nach Ausführung). Nur zugelassene Verlängerungska-
bel verwenden. Informationen erhalten Sie bei Ihrer
autorisierten Kundendienststelle.
Es dürfen nur Verlängerungskabel der Bauart H05VV-F,
H05RN-F oder IEC (60227 IEC 53, 60245 IEC 57) ver-
wendet werden.
Falls Sie für den Betrieb des Gerätes ein Verlänge-
rungskabel verwenden, dürfen nur Kabel mit folgen-
den Leiterquerschnitten verwendet werden:
– 1,0 mm2
: maximale Länge 40 m
– 1,5 mm2
: maximale Länge 60 m
– 2,5 mm2
: maximale Länge 100 m
Hinweis: Wird ein Verlängerungskabel benutzt, muss
dieses – wie bei den Sicherheitsvorschriften beschrie-
ben – einen Schutzleiter besitzen, der über den Ste-
cker mit dem Schutzleiter Ihrer elektrischen Anlage
verbunden ist.
In Zweifelsfällen fragen Sie einen ausgebildeten Elek-
triker oder die nächste Bosch Service-Vertretung.
f VORSICHT: Nicht vorschriftsmäßige Verlänge-
rungskabel können gefährlich sein. Verlänge-
rungskabel, Stecker und Kupplung müssen was-
serdichte, für den Außenbereich zugelassene
Ausführungen sein.
Zur Erhöhung der Sicherheit wird empfohlen, einen FI-
Schalter (RCD) mit einem Fehlerstrom von maximal
30 mA zu benutzen. Dieser FI-Schalter sollte vor jeder
Benutzung überprüft werden.
Wenn die Anschlussleitung beschädigt ist, darf sie nur von
einer autorisierten Bosch-Werkstatt repariert werden.
Hinweis für Produkte, die nicht in GB verkauft werden:
ACHTUNG: Zu Ihrer Sicherheit ist es erforderlich, dass
der am Gartengerät angebrachte Stecker mit dem Ver-
längerungskabel verbunden wird. Die Kupplung des
Verlängerungskabels muss vor Spritzwasser geschützt
sein, aus Gummi bestehen oder mit Gummi überzogen
sein. Das Verlängerungskabel muss mit einer Zugent-
lastung verwendet werden.
Die Anschlussleitung muss regelmäßig auf Schadens-
merkmale überprüft werden und darf nur in einwand-
freiem Zustand verwendet werden.
Symbole
Die nachfolgenden Symbole sind für das Lesen und
Verstehen der Betriebsanleitung von Bedeutung. Prä-
gen Sie sich die Symbole und ihre Bedeutung ein. Die
richtige Interpretation der Symbole hilft Ihnen, das
Gartengerät besser und sicherer zu gebrauchen.
Bestimmungsgemäßer Gebrauch
Das Gartengerät ist dazu bestimmt, um im privaten Be-
reich den Rasen zu mähen.
Technische Daten
Geräusch-/Vibrationsinformation
Symbol Bedeutung
Bewegungsrichtung
Tragen Sie Schutzhandschuhe
Gewicht
Einschalten
Ausschalten
Gestattete Handlung
Verbotene Handlung
Zubehör/Ersatzteile
Rasenmäher Rotak 40 Rotak 43
Sachnummer 3 600 H81 C.. 3 600 H81 D..
Nennaufnahmeleistung W 1700 1800
Messerbreite cm 40 43
Schnitthöhe mm 20 – 70 20 –70
Volumen, Grasfangkorb l 50 50
Gewicht entsprechend EPTA-Procedure 01/2003 kg 13,4 13,5
Schutzklasse /II /II
Seriennummer siehe Typenschild am Gartengerät
Die Angaben gelten für eine Nennspannung [U] von 230 V. Bei abweichenden Spannungen und in länderspezifi-
schen Ausführungen können diese Angaben variieren.
Bitte beachten Sie die Sachnummer auf dem Typenschild Ihres Gartengeräts. Die Handelsbezeichnungen einzel-
ner Gartengeräte können variieren.
Einschaltvorgänge erzeugen kurzfristige Spannungsabsenkungen. Bei ungünstigen Netzbedingungen können Be-
einträchtigungen anderer Geräte auftreten. Bei Netzimpedanzen kleiner als 0,36 Ohm sind keine Störungen zu
erwarten.
Messwerte für Geräusch ermittelt entsprechend 2000/14/EG
(1,60 m Höhe, 1 m Abstand).
3 600 ... H81 C.. H81 D..
Der A-bewertete Geräuschpegel des Gerätes beträgt typischerweise:
Schalldruckpegel
Schallleistungspegel
Unsicherheit K
Gehörschutz tragen!
dB(A)
dB(A)
dB
85
94
=2
85
94
=2
Schwingungsgesamtwerte (Vektorsumme dreier Richtungen) ermittelt entspre-
chend EN 60335:
Schwingungsemissionswert ah
Unsicherheit K
m/s2
m/s2
<2,5
=1,5
<2,5
=1,5
OBJ_BUCH-1328-002.book Page 6 Wednesday, May 25, 2011 10:07 AM
Seite: 6
Deutsch | 7
Bosch Power Tools F 016 L70 761 | (25.5.11)
Konformitätserklärung
Produktkategorie: 32
Benannte Stelle:
SRL, Sudbury, England, Nr. 1088
Technische Unterlagen bei:
Bosch Lawn and Garden Ltd., PT-LG/EAE,
Stowmarket, Suffolk IP14 1EY, England
Robert Bosch GmbH, Power Tools Division
D-70745 Leinfelden-Echterdingen
23.08.2010
Montage und Betrieb
Fehlersuche
Kundendienst und Kundenberatung
www.bosch-garden.com
Geben Sie bei allen Rückfragen und Ersatzteilbestel-
lungen bitte unbedingt die 10-stellige Sachnummer
laut Typenschild des Gartengerätes an.
Deutschland
Robert Bosch GmbH
Servicezentrum Elektrowerkzeuge
Zur Luhne 2
37589 Kalefeld – Willershausen
Tel. Kundendienst: +49 (1805) 70 74 10*
Fax: +49 (1805) 70 74 11*
(*Festnetzpreis 14 ct/min, höchstens 42 ct/min aus
Mobilfunknetzen)
E-Mail: Servicezentrum.Elektrowerkzeu-
ge@de.bosch.com
Tel. Kundenberatung: +49 (1803) 33 57 99
(Festnetzpreis 9 ct/min, höchstens 42 ct/min aus
Mobilfunknetzen)
Fax: +49 (711) 7 58 19 30
E-Mail: kundenberatung.ew@de.bosch.com
Österreich
Tel.: +43 (01) 7 97 22 20 10
Fax: +43 (01) 7 97 22 20 11
E-Mail: service.elektrowerkzeuge@at.bosch.com
Schweiz
Tel.: +41 (044) 8 47 15 11
Fax: +41 (044) 8 47 15 51
Luxemburg
Tel.: +32 (070) 22 55 65
Fax: +32 (070) 22 55 75
E-Mail: outillage.gereedschap@be.bosch.com
3 600 ... H81 C.. H81 D..
Wir erklären in alleiniger Verantwortung, dass das unter „Technische Daten“ be-
schriebene Produkt mit den folgenden Normen oder normativen Dokumenten
übereinstimmt: EN 60335 gemäß den Bestimmungen der Richtlinien
2004/108/EG, 2006/42/EG, 2000/14/EG.
2000/14/EG: Garantierter Schallleistungspegel
Bewertungsverfahren der Konformität gemäß Anhang VI.
dB(A) 96 96
Dr. Egbert Schneider
Senior Vice President
Engineering
Dr. Eckerhard Strötgen
Head of Product
Certification
Handlungsziel Bild
Lieferumfang 1
Montage der Griffbügel 2
Grasfangkorb zusammenfügen 3
Grasfangkorb einsetzen/abnehmen 3
Schnitthöhe einstellen 4
Verlängerungskabel anbringen 5
Einschalten 5
Ausschalten 5
Arbeitshinweise 5 – 6
Messerwartung 7
Zubehör auswählen 8
STOP
Symptome Mögliche Ursache Abhilfe
Motor läuft nicht an Netzspannung fehlt Überprüfen und einschalten
Netzsteckdose defekt Andere Steckdose benutzen
Verlängerungskabel beschädigt Kabel überprüfen und austauschen, falls be-
schädigt
Sicherung hat ausgelöst Sicherung austauschen
Gras zu lang Größere Schnitthöhe einstellen und Garten-
gerät kippen, um die Anfangsbelastung zu re-
duzieren
Motorschutz hat angesprochen Motor abkühlen lassen und größere Schnitt-
höhe einstellen
Gartengerät läuft
mit Unterbrechun-
gen
Verlängerungskabel beschädigt Kabel überprüfen und austauschen, falls be-
schädigt
Interne Verkabelung des Gartengerätes defekt Kundendienst aufsuchen
Motorschutz hat angesprochen Motor abkühlen lassen und größere Schnitt-
höhe einstellen
Gartengerät hinter-
lässt unregelmäßi-
ges Schnittbild
und/oder
Motor arbeitet
schwer
Schnitthöhe zu niedrig Größere Schnitthöhe einstellen
Messer stumpf Messer wechseln
Verstopfung möglich Unterseite des Gartengeräts prüfen und ggf.
frei machen (tragen Sie immer Gartenhand-
schuhe)
Messer falsch herum montiert Messer richtig herum montieren
Nach Einschalten
des Gartengeräts
dreht sich das Mes-
ser nicht
Messer durch Gras behindert Gartengerät ausschalten
Verstopfung entfernen (tragen Sie immer
Gartenhandschuhe)
Messermutter/-schraube locker Messermutter/-schraube festziehen (17 Nm)
Starke Vibrationen/
Geräusche
Messermutter/-schraube locker Messermutter/-schraube festziehen (17 Nm)
Messer beschädigt Messer wechseln
OBJ_BUCH-1328-002.book Page 7 Wednesday, May 25, 2011 10:07 AM
Seite: 7
F 016 L70 761 | (25.5.11) Bosch Power Tools
8 | Deutsch
Entsorgung
Werfen Sie Gartengeräte nicht in den Hausmüll!
Nur für EU-Länder:
Gemäß der Europäischen Richtlinie
2002/96/EG über Elektro- und Elektronik-
Altgeräte und ihrer Umsetzung in nationa-
les Recht müssen nicht mehr gebrauchs-
fähige Elektro- und Elektronikgeräte ge-
trennt gesammelt und einer umweltgerechten
Wiederverwertung zugeführt werden.
Änderungen vorbehalten.
OBJ_BUCH-1328-002.book Page 8 Wednesday, May 25, 2011 10:07 AM

Frage & Antworten

Es gibt momentan keine Fragen zum Bosch Rotak 40

Stellen Sie eine Frage über das Bosch Rotak 40

Haben Sie eine Frage über das Bosch Rotak 40 und können Sie die Antwort nicht in der Bedienungsanleitung finden? Vielleicht können die Besucher von ManualsCat.com Ihnen helfen um Ihre Frage zu beantworten. Wenn Sie das unten stehende Formular ausfüllen, wird Ihre Frage unter der Bedienungsanleitung des Bosch Rotak 40 erscheinen. Achten Sie darauf, das Problem mit dem Bosch Rotak 40 so gut wie möglich zu beschreiben. Je deutlicher Ihre Frage gestellt wird, desto größer ist die Chance, dass Sie schnell eine Antwort von anderen Benutzern erhalten. Über E-Mail werden Sie automatisch informiert wenn jemand auf Ihre Frage reagiert hat.