Bosch ART 30 Combitrim Bedienungsanleitung

Blättern Sie unten durch die Bedienungsanleitung von dem Bosch ART 30 Combitrim. Alle Bedienungsanleitungen auf ManualsCat.com können komplett kostenlos eingesehen werden. Über die Schaltfläche "Selektieren Sie Ihre Sprache" können Sie auswählen in welcher Sprache Sie die Bedienungsanleitung ansehen möchten.

  • Marke: Bosch
  • Produkt: Rasentrimmer
  • Model/Name: ART 30 Combitrim
  • Dateityp: PDF
  • Verfügbare Sprachen: Englisch, Holländisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Schwedisch, Portugiesisch, Danish, Norwegisch, Finnisch, Türkisch, Polnisch, Slowakisch, Ungarisch, Kroatisch, Ukrainisch

Inhaltstabelle

Seite: 3
4 • F016 L70 346 • 05.11
C
90°
D
E
90¡
F
5
3 4
6
12
6
➊
➋
➊
➋
➊
➋
➌
6
11
18
F016 L70 346.book Seite 4 Donnerstag, 3. November 2005 10:56 10
Seite: 4
5 • F016 L70 346 • 05.11
G
90°
H
J
I
6
12
6
5
7
➊
➋
9
➊
➋
F016 L70 346 - U5 Seite 5 Donnerstag, 3. November 2005 1:49 13
Seite: 7
Deutsch - 1
1 • F016 L70 346 • TMS • 09.09.05
Achtung! Die nachfolgenden Anweisungen sorgfäl-
tig durchlesen. Machen Sie sich mit den Bedienele-
menten und dem ordnungsgemäßen Gebrauch des
Rasentrimmers vertraut. Die Bedienungsanleitung
für spätere Verwendung bitte sicher aufbewahren.
Erläuterung der Symbole auf dem Rasentrimmer
Allgemeiner Gefahrenhinweis.
Die Bedienungsanleitung durchlesen.
Schutzbrille tragen.
Darauf achten, dass in der Nähe stehende Personen
nicht durch weggeschleuderte Fremdkörper verletzt
werden.
In der Nähe stehende Personen auf sicheren Abstand
zur Maschine halten.
Vor Einstellungen am Gerät oder Reinigung,
wenn sich das Kabel verfangen hat oder wenn
Sie den Rasentrimmer auch nur für kurze Zeit
unbeaufsichtigt lassen, ausschalten und das
Kabel aus der Steckdose ziehen. Stromkabel
von dem Schneidfaden fernhalten.
Nicht bei Regen trimmen oder den Rasentrim-
mer bei Regen im Freien lassen.
■ Den Rasentrimmer nie mit beschädigten Abdeckun-
gen oder Schutzeinrichtungen betreiben, oder wenn
diese abgenommen sind.
■ Vor der Verwendung das Stromversorgungs- bzw.
Verlängerungskabel auf Zeichen von Beschädigung
oder Alterung überprüfen. Wenn das Kabel während
des Gebrauchs beschädigt wird, sofort an der Steck-
dose herausziehen. KABEL NICHT BERÜHREN,
BEVOR ES AUSGESTECKT IST. Rasentrimmer
nicht betreiben, wenn das Kabel beschädigt oder
zerschlissen ist.
■ Vor Verwendung und nach einem Schlag, das Gerät
auf Abnutzung oder Schäden untersuchen und ge-
gebenenfalls reparieren.
■ Den Rasentrimmer nicht barfuß oder mit offenen
Sandalen benutzen, tragen Sie stets festes Schuh-
werk und eine lange Hose.
■ Verlängerungskabel vom Schneidwerkzeug fernhal-
ten.
■ Niemals Kindern oder mit diesen Anweisungen nicht
vertrauten Personen erlauben den Rasentrimmer zu
benutzen. Nationale Vorschriften beschränken mög-
licherweise das Alter des Bedieners. Den Rasentrim-
mer für Kinder unerreichbar aufbewahren, wenn er
nicht in Gebrauch ist.
■ Niemals trimmen, während sich Personen, insbeson-
dere Kinder oder Haustiere, in unmittelbarer Nähe
aufhalten.
■ Der Bediener oder Nutzer ist für Unfälle oder Schä-
den an anderen Menschen oder deren Eigentum ver-
antwortlich.
■ Warten Sie, bis der rotierende Faden vollständig zur
Ruhe gekommen ist, bevor Sie diesen anfassen. Der
Faden rotiert nach dem Abschalten des Motors noch
weiter und kann Verletzungen verursachen.
■ Nur bei Tageslicht oder gutem künstlichem Licht
trimmen.
■ Den Rasentrimmer nach Möglichkeit nicht bei nas-
sem Gras betreiben.
■ Ausschalten wenn der Rasentrimmer von/zur Ar-
beitsfläche transportiert wird.
■ Vor dem Einschalten Hände und Füße weg vom ro-
tierenden Faden.
■ Hände und Füße nicht in die Nähe des rotierenden
Fadens bringen.
■ Niemals Schneidefäden aus Metall in diesem Trim-
mer verwenden.
■ Den Rasentrimmer regelmäßig prüfen und warten.
■ Den Rasentrimmer nur von autorisierten Service-
Werkstätten reparieren lassen.
■ Immer sicherstellen, dass die Lüftungsschlitze frei
von Grasrückständen sind.
■ Vorsicht vor Verletzungen durch das Schneidmesser
zum Kürzen der Fadenlänge. Wenn der Faden nach-
geführt wurde und vor dem Einschalten, den Trim-
mer stets in seine normale Arbeitsposition bringen.
■ Ausschalten und Netzstecker aus der Steckdose
ziehen:
– immer wenn Sie das Gerät unbeaufsichtigt lassen
– vor dem Auswechseln der Fadenspule
– wenn das Kabel verwickelt ist
– vor dem Reinigen, oder wenn am Rasentrimmer ge-
arbeitet wird.
■ Das Gerät an einem sicheren, trockenen Ort, außer-
halb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
Keine anderen Gegenstände auf das Gerät stellen.
■ Sicherheitshalber abgenutzte oder beschädigte Teile
auswechseln.
■ Stellen Sie sicher, dass auszuwechselnde Teile von
Bosch stammen.
Sicherheitshinweise
360°
F016 L70 346.book Seite 1 Donnerstag, 3. November 2005 10:56 10
Seite: 8
Deutsch - 2
1 • F016 L70 346 • TMS • 09.09.05
Das Gerät ist bestimmt für das Schneiden von Gras
und Unkraut unter Büschen sowie an Böschungen
und Kanten, die mit dem Rasenmäher nicht erreicht
werden können.
Der bestimmungsgemäße Gebrauch bezieht sich auf
eine Umgebungstemperatur zwischen 0 °C und 40 °C.
Dieses Handbuch enthält Anweisungen über die
richtige Montage und den sicheren Gebrauch Ihres
Gerätes. Es ist wichtig, dass Sie diese Anweisungen
sorgfältig lesen.
Nehmen Sie den Rasentrimmer vorsichtig aus der
Verpackung, prüfen Sie, ob die nachfolgenden Teile
vollständig sind:
– Trimmer
– Schutzhaube
– Verstellbarer Griff (montiert)
– Räder (nur ART 30/3000 COMBITRIM)
– Baum-Schutzbügel
(nur ART 30/3000 COMBITRIM)
– Extra-starker Schneidfaden
– Bedienungsanleitung
Wenn Teile fehlen oder beschädigt sind, wenden Sie sich
bitte an Ihren Händler.
1 Ein-/Ausschalter
2 Griff
3 Griffschraube
4 verstellbarer Griff
5 Klemmhülse
6 Rohr
7 Trimmerkopf
8 Lüftungsschlitze
9 Baum-Schutzbügel
(nur ART 30/3000 COMBITRIM)
10 Schutzhaube
11 Räder (nur ART 30/3000 COMBITRIM)
12 Fußpedal für Trimmerkopf-Winkeleinstellung
13 Extra-starker Schneidfaden
14 Spule mit extra-starkem Schneidfaden
15 Netzstecker**
16 Seriennummer
**länderspezifisch
Abgebildetes oder beschriebenes Zubehör gehört
teilweise nicht zum Lieferumfang.
Gerätekennwerte
Rasentrimmer ART 23 COMBITRIM/
ART 2300 COMBITRIM
ART 26 COMBITRIM/
ART 2600 COMBITRIM
ART 30 COMBITRIM/
ART 3000 COMBITRIM
Bestellnummer 3 600 H78 B.. 3 600 H78 C.. 3 600 H78 D..
Nennaufnahme [W] 400 450 500
Leerlaufdrehzahl [min-1] 12 500 11 500 10 500
Fadennachführung Pro-Auftipp-Automatik Pro-Auftipp-Automatik Pro-Auftipp-Automatik
Griff verstellbar ● ● ●
Winkeleinstellung für
Trimmerkopf/Einstellung
zum Kantenschneiden ● ● ●
Schneidfaden [mm] Ø 1,6 Ø 1,6 Ø 1,6
Schnittdurchmesser [cm] 23 26 30
Kapazität der
Fadenspule [m] 8 8 8
Extra-starker
Schneidfaden [mm] Ø 2,4 Ø 2,4 Ø 2,4
Gewicht (ohne
Sonderzubehör) [kg] 2,7 3,0 3,2
Schutzklasse / II / II / II
Seriennummer Siehe Seriennummer 16 (Typenschild) an der Maschine.
Bestimmungsgemäßer
Gebrauch
Einleitung
Lieferumfang
Geräteelemente
F016 L70 346.book Seite 2 Donnerstag, 3. November 2005 10:56 10
Seite: 9
Deutsch - 3
1 • F016 L70 346 • TMS • 09.09.05
Elektrische Sicherheit
Ihre Maschine ist zur Sicherheit schutzisoliert und
benötigt keine Erdung. Die Betriebsspannung be-
trägt 230 V AC, 50 Hz (für Nicht-EU Länder 220 V,
240 V je nach Ausführung). Nur zugelassene Ver-
längerungskabel verwenden. Informationen erhal-
ten Sie bei Ihrer autorisierten Kundendienststelle.
Zur Erhöhung der Sicherheit wird empfohlen, einen
FI-Schalter (RCD) mit einem Fehlerstrom von maxi-
mal 30 mA zu benutzen. Dieser FI-Schalter sollte
vor jeder Benutzung überprüft werden.
ACHTUNG: Zu Ihrer Sicherheit ist es erforderlich,
dass der an der Maschine angebrachte Stecker 15
mit dem Verlängerungskabel 17 verbunden wird.
Die Kupplung des Verlängerungskabels muss vor
Spritzwasser geschützt sein, aus Gummi bestehen
oder mit Gummi überzogen sein.
Das Verlängerungskabel muss mit einer Zugentlas-
tung verwendet werden.
Die Anschlussleitung muss regelmäßig auf Scha-
densmerkmale überprüft und darf nur in gutem Zu-
stand verwendet werden.
Wenn die Anschlussleitung beschädigt ist, darf sie
nur von einer autorisierten Bosch-Werkstatt repa-
riert werden.
Es dürfen nur Verlängerungskabel der Bauart
H05VV-F oder H05RN-F verwendet werden.
Gerät nicht an die Steckdose anschließen,
bevor es vollständig zusammengebaut ist.
Montage der Schutzhaube
Setzen Sie die Schutzhaube 10 auf den Trimmer-
kopf 7.
➊ Haken Sie die Schutzhaube am Trimmerkopf ein
und schieben Sie diese nach hinten.
➋ Drücken Sie die Schutzhaube nach unten, bis
diese sicher einrastet (click).
Räder montieren (nur ART 30/3000 COMBITRIM)
Die Räder 11 auf die Führungsstange 6 setzen.
Die Schraube 19 und die Flügelmutter 18 mon-
tieren.
Hinweis: Die Position der Räder kann durch Lösen
der Flügelmutter 18 und Verschieben in die ge-
wünschte Lage verändert werden.
Die Räder können nach oben und nach unten
entlang der Führungsstange 6 verschoben und auf
die erforderliche Schnitthöhe eingestellt werden.
Verwendung des beweglichen Griffes
Der bewegliche Griff 4 kann in verschiedene Stel-
lungen gebracht werden:
➊ Um die Position zu verändern, die Griff-
schraube 3 lösen und den beweglichen Griff 4 ver-
stellen.
➋ Die Griffschraube 3 festziehen um den bewegli-
chen Griff 4 in der eingestellten Position zu sichern.
Trimmerlänge einstellen
➊ Die Klemmhülse 5 um 90° drehen.
➋ Zum Verlängern die Führungsstange herauszie-
hen, zum verkürzen die Führungsstange einschie-
ben. Die Klemmhülse 5 wieder festziehen.
Winkel des Trimmerkopfes einstellen:
Um den Schnittwinkel zu verändern, das Fußpe-
dal 12 niederdrücken und die Führungsstange 6 in
die gewünschte Position drehen.
Das Fußpedal 12 loslassen.
Einstellung zum Kantenschneiden
Räder verschieben (sofern montiert):
➊ Flügelmutter 18 lösen.
➋ Räder 11 wie gezeigt um 90° drehen.
➌ Flügelmutter 18 festziehen.
Winkel des Trimmerkopfes einstellen:
➊ Fußpedal 12 niederdrücken.
➋ Führungsstange 6 in die unterste Position brin-
gen. Fußpedal 12 wieder loslassen.
Trimmerkopf verschieben:
➊ Klemmhülse 5 lösen.
➋ Die Führungsstange 6 um 90° drehen, um den
Trimmerkopf 7 wie gezeigt für das Schneiden/Kan-
tenschneiden einzustellen. Klemmhülse 5 wieder
festziehen.
Zu Ihrer Sicherheit
Achtung! Das Gerät ausschalten und den
Netzstecker ziehen, vor Einstellungen oder
Reinigen oder wenn das Kabel zerschnitten,
beschädigt oder verheddert ist.
Nach dem Ausschalten des Rasentrimmers
läuft der Schneidfaden noch einige Sekunden
nach.
Vorsicht – den rotierenden Schneidfaden nicht
berühren.
Montage
A
Einstellung
B1
B2
B3
C
D
E
F
G
H
F016 L70 346.book Seite 3 Donnerstag, 3. November 2005 10:56 10
Seite: 10
Deutsch - 4
1 • F016 L70 346 • TMS • 09.09.05
Steine, lose Holzstücke und andere Ge-
genstände von der zu schneidenden Flä-
che entfernen.
Nach dem Ausschalten des Rasentrimmers läuft
der Schneidfaden noch einige Sekunden nach.
Abwarten, bis der Motor/der Schneidfaden still-
steht, bevor erneut eingeschaltet wird.
Nicht kurz hintereinander aus- und wieder ein-
schalten.
Ein- und Ausschalten
Den Schalter 1 drücken und halten. Um auszuschal-
ten, den Schalter 1 loslassen.
Gras schneiden
Den Rasentrimmer nach links und rechts bewegen
und ihn dabei auf ausreichenden Abstand zum Kör-
per halten.
Der Rasentrimmer kann Gras bis zu einer Höhe von
15 cm effizient schneiden. Höheres Gras stufen-
weise schneiden.
Vor dem Schneiden von langem Gras die Räder ab-
nehmen (nur ART 30/3000 COMBITRIM).
Sehr langes Gras/Unkraut schneiden
Das Gerät ist mit einem extra-starken Schneidfaden
ausgestattet; die Montage wird im Abschnitt „Spu-
lenwartung“ beschrieben.
Bei sehr langen, widerstandsfähigen Pflanzen er-
höht der extra-starke Schneidfaden die Arbeitsleis-
tung und bringt bessere Ergebnisse.
Kantentrimmen
Den Rasentrimmer an den Rasenkanten entlang
führen. Um ein schnelles Verschleißen des Fadens
zu vermeiden, Kontakt mit festen Oberflächen oder
Mauern vermeiden.
Verwenden Sie zur besseren Steuerung den Baum-
Schutzbügel 9 als Führungshilfe (nur ART 30/3000
COMBITRIM – als Zubehör verfügbar für ART 23/
26/2300/2600 COMBITRIM).
Schneiden um Bäume und Büsche
Vorsichtig um Bäume und Büsche herum schnei-
den, damit sie nicht in Kontakt mit dem Faden kom-
men.
Pflanzen können absterben, wenn die Rinde be-
schädigt wird.
Verwenden Sie zur besseren Steuerung den ver-
stellbaren Griff und den Baum-Schutzbügel 9 (nur
ART 30/3000 COMBITRIM – als Zubehör verfügbar
für ART 23/26/2300/2600 COMBITRIM).
Der rotierende Faden kann sich abnutzen oder rei-
ßen. Das merkt man daran, dass der Motor ohne
Last dreht und das Gras nicht geschnitten wird.
Den laufenden Rasentrimmer gegen den Boden
oder eine feste Oberfläche drücken und wieder los-
lassen (erforderlicher Anpressdruck ca. 3 kg). Da-
durch gibt der Auslöser 20 den Schneidfaden frei.
Die Fadenspule führt bei jeder Betätigung ca. 4 cm
Faden nach.
Wenn der Faden vollständig gebrochen ist, zweimal
drücken, um den vollen Schnittdurchmesser zu er-
halten.
Wenn der Faden den maximalen Schneiddurch-
messer überschreitet, wird er durch das in der
Schutzhaube 10 integrierte Messer 24 abgeschnit-
ten.
Vor allen Arbeiten am Gerät Netzstecker
ziehen.
Hinweis: Führen Sie die folgenden Wartungsarbei-
ten regelmäßig aus, damit eine lange und zuverläs-
sige Nutzung gewährleistet ist.
Regelmäßig das Gerät auf offensichtliche Mängel
untersuchen, wie eine lose Befestigung und ver-
schlissene oder beschädigte Bauteile.
Prüfen Sie, ob Abdeckungen und Schutzvorrichtun-
gen unbeschädigt und richtig angebracht sind. Füh-
ren Sie vor der Benutzung eventuell notwendige
Wartungs- oder Reparaturarbeiten durch.
Sollte der Rasentrimmer trotz sorgfältiger Herstel-
lungs- und Prüfverfahren einmal ausfallen, ist die
Reparatur von einer autorisierten Kundendienst-
stelle für Bosch-Elektrowerkzeuge ausführen zu las-
sen.
Bei allen Rückfragen und Ersatzteilbestellungen
bitte unbedingt die 10-stellige Bestellnummer laut
Typenschild des Gerätes angeben.
Schneiden und Kantentrimmen
I
J
K
Nachführen des Fadens
Wartung
L
M
F016 L70 346.book Seite 4 Donnerstag, 3. November 2005 10:56 10
Seite: 11
Deutsch - 5
1 • F016 L70 346 • TMS • 09.09.05
Vor allen Arbeiten am Gerät Netzstecker
ziehen.
Fadenspule ersetzen
Die Spulenplatte 23 festhalten.
Die Spulenabdeckung 21 gegen den Uhrzeigersinn
drehen und abnehmen.
Die leere Spule 25 aus der Spulenabdeckung neh-
men.
Den Faden der neuen/aufgefüllten Spule durch das
Loch 22 fädeln und sie in die Spulenabdeckung 21
legen.
Ungefähr 9 cm Faden aus der Spule ziehen.
Spule mit Spulenabdeckung 21 richtig auf die Spu-
lenplatte aufsetzen (Bajonett), andrücken und dann
nach rechts bis zum Anschlag drehen.
Spule mit extra-starkem Schneidfaden montie-
ren
Die Spulenplatte 23 festhalten.
Die Spulenabdeckung 21 gegen den Uhrzeigersinn
drehen und abnehmen.
Die Spule mit extra-starkem Schneidfaden 14 in der
richtigen Position auf die Spulenplatte setzen (Bajo-
nettverschluss), niederdrücken und im Uhrzeiger-
sinn festdrehen (click).
Falls der extra-starke Schneidfaden bricht, die
Spule wie oben beschrieben abnehmen und den Er-
satz-Schneidfaden 13 wie dargestellt in die Spule
einsetzen.
Eine Reserve von extra-starken Schneidfäden kann
wie im Hauptbild dargestellt am Gerät aufbewahrt
werden.
Faden auffüllen
Die Spule 25 abnehmen, wie oben beschrieben.
Den Haltering 27 zusammendrücken, nach vorne
schieben und über den kleineren Durchmesser der
Spule abnehmen.
Ungefähr 8 m Faden von der Nachfüllrolle abschnei-
den. Ein Ende in die Kerbe der Spule drücken, so
dass es ungefähr 4 mm vorsteht.
Den Faden in ordentlichen Schichten in Pfeilrich-
tung straff aufwickeln.
Das Ende des Fadens von innen durch den
Schlitz 26 im Haltering 27 fädeln.
Den Faden straff halten und den Haltering 27 über
den kleineren Durchmesser der Spule aufschieben.
Die Spule einsetzen, wie oben beschrieben.
Hinweis: Nur Bosch Ersatzschneidfäden verwen-
den. Diese Spezialentwicklung besitzt verbesserte
Schneide- und Nachführeigenschaften. Andere
Schneidfäden führen zu einer schlechteren Arbeits-
leistung.
Vor allen Arbeiten am Gerät Netzstecker
ziehen.
Das Äußere des Rasentrimmers gründlich mit einer
weichen Bürste und einem Tuch reinigen. Kein Was-
ser und keine Lösungs- oder Poliermittel verwen-
den. Sämtliche Grasanhaftungen und Partikel ent-
fernen, insbesonders von den Lüftungsschlitzen 8.
Das Gerät auf die Seite legen und die Schutz-
haube 10 innen reinigen. Kompakte Grasanhaftun-
gen mit einem Holz- oder Plastikstück entfernen.
Hängen sie das Kabel am integrierten Kabelhaken
auf. Das Anschluss- und Verlängerungeskabel
NICHT zusammen um den Kabelhaken und die
Schutzhaube wickeln. Wenn das Kabel das
Schneidmesser berührt, kann es beschädigt wer-
den. Das Kabel NUR am integrierten Kabelhaken
aufhängen.
Spulenwartung
M
O
Nach dem Trimmen/
Aufbewahrung
N
F016 L70 346.book Seite 5 Donnerstag, 3. November 2005 10:56 10
Seite: 12
Deutsch - 6
1 • F016 L70 346 • TMS • 09.09.05
Die folgende Tabelle zeigt Fehlersymptome auf und wie Sie Abhilfe schaffen können, wenn Ihre Maschine
einmal nicht richtig arbeitet. Wenn Sie damit das Problem nicht lokalisieren und beseitigen können, wenden
Sie sich an Ihre Service-Werkstatt.
Achtung: Vor der Fehlersuche Gerät ausschalten und Netzstecker ziehen.
Elektrowerkzeuge, Zubehör und Verpackungen sol-
len einer umweltgerechten Wiederverwertung zuge-
führt werden.
Nur für EU-Länder:
Werfen Sie Elektrowerkzeuge nicht in
den Hausmüll!
Gemäß der Europäischen Richtlinie
2002/96/EG über Elektro- und Elek-
tronik-Altgeräte und ihrer Umsetzung
in nationales Recht müssen nicht
mehr gebrauchsfähige Elektrowerkzeuge getrennt
gesammelt und einer umweltgerechten Wiederver-
wertung zugeführt werden.
Fehlersuche
Symptome Mögliche Ursache Abhilfe
Rasentrimmer läuft nicht Netzspannung fehlt
Netzsteckdose defekt
Verlängerungskabel beschädigt
Sicherung hat ausgelöst
Überprüfen und einschalten
Andere Steckdose benutzen
Kabel überprüfen, ev. austauschen
Sicherung austauschen
Rasentrimmer läuft mit
Unterbrechungen
Verlängerungskabel beschädigt
Interne Verkabelung der Maschine de-
fekt
Kabel überprüfen, ev. austauschen
Kundendienst aufsuchen
Kundendienst aufsuchen
Gerät überlastet Gras zu hoch Stufenweise schneiden
Gerät schneidet nicht Faden zu kurz/gebrochen Faden manuell/automatisch nachfüh-
ren
Schneidfaden wird nicht
nachgeführt
Spule leer
Faden in der Spule verwickelt
Spule prüfen
Neu wickeln, wenn erforderlich
Schneidfaden bricht
weiterhin
Faden in der Spule verwickelt
Der Trimmer wird nicht korrekt verwen-
det.
Neu wickeln, wenn erforderlich
Nur mit der Spitze des Schneidfadens
schneiden, die Berührung von Stei-
nen, Wänden und anderen festen Ge-
genständen vermeiden. Den Faden re-
gelmäßig nachführen, um die ganze
Schnittbreite zu erhalten.
Entsorgung
F016 L70 346.book Seite 6 Donnerstag, 3. November 2005 10:56 10
Seite: 13
Deutsch - 7
1 • F016 L70 346 • TMS • 09.09.05
Explosionszeichnungen und Informationen zu
Ersatzteilen finden Sie unter:
www.bosch-pt.com
www.powertool-portal.de, das Internetportal für
Heimwerker und Gartenfreunde
www.dha.de, das komplette Service-Angebot der
Deutschen Heimwerker Akademie
Deutschland
Robert Bosch GmbH
Servicezentrum Elektrowerkzeuge
Zur Luhne 2
37589 Kalefeld
✆ Service:........................................... 01 80 - 3 35 54 99
Fax: ............................................... +49 (0) 55 53 / 20 22 37
✆ Kundenberater:........................... 01 80 - 3 33 57 99
Österreich
ABE Service GmbH
Jochen-Rindt-Straße 1
1232 Wien
✆ Service:......................................... +43 (0)1 / 61 03 80
Fax: ................................................... +43 (0)1 / 61 03 84 91
✆ Kundenberater:................. +43 (0)1 / 797 22 3066
E-Mail: abe@abe-service.co.at
Schweiz
✆ Service:..................................... +41 (0)1 / 8 47 16 16
Fax: ..................................................... +41 (0)1 / 8 47 16 57
✆ Kundenberater ................................... 0 800 55 11 55
Luxemburg
✆ ........................................................ +32 (0)70 / 22 55 65
Fax: ....................................................... +32 (0)70 / 22 55 75
E-Mail: outillage.gereedschap@be.bosch.com
Messwerte ermittelt entsprechend 2000/14/EG
(1,60 m Höhe,1,0 m Abstand) und EN 28 662.
Der A-bewertete Geräuschpegel des Gerätes be-
trägt typischerweise: Schalldruckpegel 84 dB (A);
Schallleistungspegel 95 dB (A).
Die Hand-Arm-Vibration ist typischerweise niedriger
als 2,5 m/s2.
Wir erklären in alleiniger Verantwortung, dass die-
ses Produkt mit den folgenden Normen oder norma-
tiven Dokumenten übereinstimmt: EN 786,
EN 60 335 gemäß den Bestimmungen der Richtli-
nien 89/336/EWG, 98/37/EG, 2000/14/EG.
2000/14/EG: Der garantierte Schallleistungs-
pegel LWA ist niedriger als 96 dB (A). Bewertungs-
verfahren der Konformität gemäß Anhang VI.
Benannte Prüfstelle: SRL, Sudbury England
Benannte Prüfstellen Identifikationsnummer: 1088
Leinfelden, 01.12.2004.
Dr. Egbert Schneider Dr. Eckerhard Strötgen
Senior Vice President Head of Product
Engineering Certification
Robert Bosch GmbH, Power Tools Division
Änderungen vorbehalten
Kundendienst Konformitätserklärung
F016 L70 346.book Seite 7 Donnerstag, 3. November 2005 10:56 10
Seite: 177
Robert Bosch GmbH
Power Tools Division
70745 Leinfelden-Echterdingen
www.bosch-pt.com
F016 L70 346 (05.11) O / 93
F016 L70 346 - Rückseite Seite 1 Donnerstag, 3. November 2005 1:51 13

Frage & Antworten

Es gibt momentan keine Fragen zum Bosch ART 30 Combitrim

Stellen Sie eine Frage über das Bosch ART 30 Combitrim

Haben Sie eine Frage über das Bosch ART 30 Combitrim und können Sie die Antwort nicht in der Bedienungsanleitung finden? Vielleicht können die Besucher von ManualsCat.com Ihnen helfen um Ihre Frage zu beantworten. Wenn Sie das unten stehende Formular ausfüllen, wird Ihre Frage unter der Bedienungsanleitung des Bosch ART 30 Combitrim erscheinen. Achten Sie darauf, das Problem mit dem Bosch ART 30 Combitrim so gut wie möglich zu beschreiben. Je deutlicher Ihre Frage gestellt wird, desto größer ist die Chance, dass Sie schnell eine Antwort von anderen Benutzern erhalten. Über E-Mail werden Sie automatisch informiert wenn jemand auf Ihre Frage reagiert hat.