ARGO Oscar Bedienungsanleitung

Blättern Sie unten durch die Bedienungsanleitung von dem ARGO Oscar. Alle Bedienungsanleitungen auf ManualsCat.com können komplett kostenlos eingesehen werden. Über die Schaltfläche "Selektieren Sie Ihre Sprache" können Sie auswählen in welcher Sprache Sie die Bedienungsanleitung ansehen möchten.

  • Marke: ARGO
  • Produkt: Klimaanlage
  • Model/Name: Oscar
  • Dateityp: PDF
  • Verfügbare Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch

Inhaltstabelle

Seite: 0
MOVABLE AIR CONDITIONER ● CLIMATIZZATORE PORTATILE
CLIMATISEUR MOBILE ● MOBILES KLIMAGERÄT
ACONDICIONADOR PORTATIL ● AR CONDICIONADO PORTÁTIL
OPERATING INSTRUCTIONS ● ISTRUZIONI D'USO
NOTICE D’UTILISATION ● BEDIENUNGSANLEITUNG
INSTRUCCIONES DE USO ● INSTRUCÇÕES DE FUNCIONAMENTO
EG
I
F
D
E
37.4252.002.1 09/2004
Save these instructions / Conservate queste istruzioni / Conserver cette notice d’utilisation
Bewahren Sie bitte diese Bedienungsanleitungen auf / Guardeis estas instrucciones / Guarde estas instruções
P
Seite: 16
2
DAS PRODUKT
INHALTVERZEICHNIS
1. Schalt- und Kontrollpanel
2. Luftzufuhr Klappe
3. Transportgriff (beide Seiten)
4. Luftansauggrill
5. Transporträder
6. Zeitschaltuhr (wenn installiert)
7. Flexibler Abluftschlauch
8. Ausblasdüse
9. Luftfilter (rechte Seite)
10. Stromkabel mit Stecker
11. Kondenswasserflußrohr (Haupt-Behälter)
12. Kondenswasserflußrohr (Untergeordnete-
Behälter)
13. Öffnung für Kabelwicklung
D
SCHALT-UND KONTROLLPANEL
A. Ein/Aus-Taste (ON-OFF)
B. Kühlungs-Entfeuchtungs-Taste
C. Hohe / niedrige Ventilatorgeschwindigkeits-Taste
D. Wahlschalter des elektrischen Thermostates
E. Kühlungs-Kontrolleuchte
F. Hohe Ventilatorgeschwindigkeits-Kontrolleuchte
G. Niedrige Ventilatorgeschwindigkeits-Kontrolleuchte
H. Eingeschaltete Anzeigeleuchte für Entfeuchtung;
Die Anzeigeleuchte blinkt wenn der
Kondenswassersbehälter voll ist;
I. Kontrollpanel Deckel
DAS PRODUKT .......................................................................................................... 2
SCHALT- UND KONTROLLPANEL ............................................................................ 2
VOR INBETRIEBNAHME ............................................................................................ 3
ANWENDUNGSHINWEISE
Kühlung ......................................................................................................3
Entfeuchtung (dry) ......................................................................................4
LUFTSTROM-EINSTELLUNG .................................................................................... 4
WIE DIE KONDENSWASSERBEHÄLTER ZU ENTLEEREN ..................................... 4
RUNDES FENSTER KIT ............................................................................................. 5
ZUBEHÖRTEILE (AUF ANFRAGE) ............................................................................ 5
Luftfilter ......................................................................................................5
WARTUNG UND PFLEGE .......................................................................................... 6
NÜTZLICHE RATSCHLÄGE ....................................................................................... 6
KONFORMITÄTSERKLÄRUNG
Dieses Produkt ist mit -
Zeichen gekennzeichnet, weil es
den folgenden Richtlinien
entspricht:
– Niederspannungsrichtilinie 73/23
EWG und 93/68 EWG.
– E l e k t r o m a g n e t i s c h e
Verträglichkeit 89/336 EWG,
92/31 EWG und 93/68 EWG.
Bei falschem Einsatz des Gerätes
und/oder Nichtbeachtung auch nur
von Teilen der
Bedienungsanleitung und der
Installatinsanweisungen wird diese
Erklärung ungültig.
2
3
5
4
7
8
9
10
H
E
F
G
B
I
A
C D
Betriebsgrenzen:
Raumtemperatur:
Kühlung: MIN: 15°C T.K. / 12°C F.K
MAX: 35°C T.K. / 24°C F.K
Entfeuchtung: MIN: 10°C T.K. / 80% R.F.
MAX: 35°C T.K. / 80% R.F.
12
11
1
6
13
Seite: 17
Das Klimagerät verbraucht das Kondenswasser automatisch, wenn der Ventilator mit der hohen Geschwindigkeit läuft;
wenn der Ventilator mit der niedrigen Geschwindigkeit läuft, wird das Kondenswasser in dem Behälter aufgenommen.
● Den Thermostwahlschalter nach links zum Ausschalten des Kompressors langsam drehen. Das Klimagerät wird auto-
matisch vom Thermostat kontrolliert und hält die gewünschte Raumtemperatur ein.
● Die Ein-/Aus-Taste (A) zum Ausschalten des Klimagerätes wieder drücken (Position OFF).
● Während des Betriebs, transportieren Sie Das Klimagerät nicht, schalten Sie es aus und ziehen Sie den Stecker aus der
Steckdose. Kontrollieren und auslassen Sie das eventuelle Kondenswasser, durch den Kondenswasserrohr an der
Rückseite der Einheit.
● VORSICHT ! Niemals Gegenstände in die Klimaanlage hineinstecken. Es ist sehr gefährlich, da sich der Ventilator mit
hoher Geschwindigkeit dreht.
● ACHTUNG! Das Klimagerät ist mit einer Startverzögerung für den Kompressor ausgerüstet. Der Kompressor startet 3
Minuten verzögert nach einem vorstehenden EIN/AUS- Schaltvorgang. Vermeiden Sie schnelle Veränderungen des
Thermostatsreglers gegen beiden Richtungen, wenn der Kompressor arbeitet.
● Vergewissern Sie sich, daß keine Hindernisse neben der Inneneinheit den Luftumlauf unterbrechen können. Den Luftzuführ
und Luftansauggrill der Einheit mit Vorhängen oder ähnlich nicht versperren.Keine Gegenstände auf das Gerät legen.
● Die Einheit erreicht die höchste Leistungen am folgenden Bedingungen:
1-Der Abluftschlauch ist ruckgezieht, ohne Kurven und ohne Schlauchdüse.
2-Am ersten Einschalten der Einheit, stellen Sie die NIEDRIGE Ventilator-Geschwindigkeit ein und lassen Sie die Einheit
wenigstens eine Uhr lang funktionieren, dann stellen Sie die HOHE Ventilator-Geschwindigkeit ein.
● Der Hersteller haftet nicht für unsachgemäßen Gebrauch oder Mißachtung nationaler Sicherheitsvorschriften.
1.Vor jeder Bewegungs- oder Reinigungshandeln, den Stecker aus der Steckdose ziehen.
KÜHLUNG
● Das Klimagerät so nah wie möglich an das Fenster stellen. Den Abluftschlauch
stecken, indem er an der Rückseite des Gerätes angreift. Den Schlauch auszie-
hen, so weit es notwendig ist, und durch eine Fensteröffnung (zwischen den
Flügeln) stecken; das Fenster anlehnen.
● Falls das Fenster ein Fensterbrett nach innen hat, benutzen Sie die mitgelieferte
Flachdüse. Die Flachdüse auf das Ende des Schlauches stecken.
● Das Fenster öffnen und einen der Flügeln durch die Griffe befestigen. Die
Schlauchdüse zwischen den beiden mit Schlaufe fixierten Flügeln stecken.
● Scharfes Abnicken des Schlauches vermeiden.
● Wird die Seitelucke benutzt, ein Loch von 138 mm in das Fenster schneiden.
● Den Thermostatwahlschalter (D) nach rechts auf die Position höchster Kälte dre-
hen.
● Die Ein-/Aus-Taste (A) drücken und das Klimagerät in Betrieb setzen. Die
Kontrolleuchten zeigen die letzte gewählte Funktionen.
● Die Kühlbetrieb wählen, indem Sie die Taste (B) drücken, die Kontrolleuchte
(E) erscheint.
● Die Taste (C) drücken, um die hohe Ventilatorgeschwindigkeit zu wählen, die
Kontrolleuchte (F) erscheint.
● Wenn die gewünschte Raumtemperatur erreicht wird, die Taste (C) noch drücken,
um die niedrige Ventilatorgeschwindigkeit zu wählen, die Kontrolleuchte (G)
.......erscheint.
3
VOR INBETRIEBNAHME
ANWENDUNGSHINWEISE
D
FALSH!
● Überprüfen Sie, daß die einphasige Nennspannung am Anwendungsort 220/240V
~ 50Hz ist.
● Vergewissern Sie sich, daß die elektrische Anlage einen eingemessene
Betriebsstrom liefern kann, außer jenem der normalerweise von den anderen
Geräten (z.B. Haushaltgeräte, Beleuchtungen) verbraucht wird. Sehen die
Bedarfsspitze auf dem Datenschild vom Klimagerät.
● Ist ein zweipoliger Schalter mit Schutzsicherung (träge) zu 10 A dem
Versorgungsstecker anzubringen.
● Alle elektrische Anschlüsse müssen den örtlichen elektrischen Vorschriften ent-
sprechen.
● Vergewissern Sie sich, daß die automatischen Schalter und die
Schutzsicherungen der Anlage in der Lage sind, einen Zulaufstrom von 20A zu tra-
gen (normalerweise weniger als 1 Sekunde Zeit lang).
● Das Klimagerät nicht an Orten aufstellen, in denen es von Wassertropfen naß
gemacht werden könnte (z.B. in den Waschküchen).
● Vergewissern Sie sich, daß der Ein/Aus-Taste (ON/OFF) auf dem Schaltpanel des
Klimagerätes sich auf der Position OFF befindet.
● Vergewissern Sie sich, daß die Steckdose der elektrischen Anlage immer mit wirk-
samer Erdung versehen ist.
● Verwenden Sie den Gerätestecker nicht zum Ein-und Ausschalten des Gerätes:
benutzen Sie immer den Gerätebetriebstaste, die auf dem Kontrollpanel gestellt
ist.
WARNUNG
ANMERKUNG
Seite: 18
4
Wenn das Klimagerät als Entfeuchter benutzt wird, kühlt er den Raum
nicht.
Wenn das Gerät als Entfeuchter benutzt wird, ist der Anschluß des
Abluftschlauches nicht notwendig. Die Schlauchanschlußöffnung auf
der Rückseite einfach offen lassen, um eine große Entfeuchter
Leistung zu erlangen.
● Den Schlauch abnehmen, indem Sie den auf der Anschluß des
Klimagerätes fassen und drehen Sie, um den auszuziehen.
Die Ein / Aus Schalter (A) drücken, um das Klimagerät in
Betrieb zu setzen.
● Die Entfeuchtungbetrieb mit der Taste (B) wählen, die
Anzeigeleuchte (H) einschaltet. Die Luftfeuchte des Zimmers
(Kondenswasser) wird in den innere Kondenswasserbehälter vom
Klimagerät aufgenommen.
● Zum Ausschalten des Klimagerätes den Ein / Aus Taste (A) wieder-
drucken (Position OFF).
HINWEIS
Das Klimagerät kann als Entfeuchter benutzt werden, nur wenn die
Raumtemperatur höher als 10 °C ist. Wenn die Temperatur unter 10
°C ist, schaltet sich der Kompressor aus und die Entfeuchtungsbetrieb
nicht aktiviert ist, während der Ventilator weiterartbeitet.
Das Klimagerät beseitigt die Luftfeuchte, die im innen Behälter aufge-
nommen wird. Das Kondenswasser kann durch den außen Flußrohr
ausgelassen werden, der sich auf der Rückseite des Gerätes befindet.
● Wenn der innere Behälter voll ist, schaltet automatisch das
Klimagerät aus und die Alarm-Kontrolleuchte(gelbe) beginnt
zu blinken.
Die Kapazität des Behälters erlaubt einen ca. 6 Stunden langen
Betrieb.
● Den Bestand von Wasser im Klimagerät nachprüfen, indem man
das aussere rückseitige Kondenswasserrohr kontrolliert.
● Die Ein / Aus Taste drücken bis zur Position OFF und den Stecker
aus der Steckdose ziehen.
● Einen Behälter unter das Kondenswasserrohr stellen.
● Das Rohr fassen, indem es von seinen Sitz auf der Rückseite der
Einheit abnehmen.
● Mit dem Zoll die öffnete Ende des Rohres schließen und neigen es
gegen den Behälter, indem die Kondenswasser auslassen.
● Am Ende das Kondenswasserrohr in Sitz wiedereinsetzen.
Jedes Mal sollen Sie die Einheit zu ein anderes Zimmer bringen oder
vor der Lagerung für einen längeren Zeitraum, entleeren Sie auch den
untergeordnete Kondenswasserbehälter durch dem Flußrohr, der sich
am Inneren der Öffnung für Kabelwicklung befindet.
Am Ende machen Sie den Flußrohr mit dem Stöpsel zu.
● Die Ein / Aus Taste muß immer in der Position OFF sein, bevor
man den Stecker aus der Steckdose zieht.
● Den Stecker aus der Steckdose ziehen, bevor man das innere
Kondenswasser ausläßt.
WARNUNG
WARNUNG:
Das Kontrolle anrichtet eine Startverzögerung des Kompressors
von etwa drei Minuten, wenn die Tasten A, B und das Thermostat
D aktiviert werden oder den Stecker des Stromkabels aus und
eingezogen wird.
D
ENTFEUCHTUNG
Der Luftstrom kann eingestellt werden, indem man eine Klappe auf
dem Luftauslaß bewegt. Mit den beiden Händen eine Luftleitlamelle
fassen und an sich ziehen, um den Luftstrom einzustellen.
LUFTSTROM-EINSTELLUNG
Vertikal Lufstrom Horizontal Lufstrom
WIE DIE KONDENSWASSERBEHÄLTER ZU ENTLEEREN
B
H
C D
A
WICHTIG
UNTERGEORDNETE
BEHÄLTER
Seite: 19
5
D
RUNDES FENSTER KIT
ZUBEHÖRTEILE (AUF ANFRAGE)
Den Luftfilter mit der in Schritt 2 oben befestigen Feder am
Standard Filter befestigen.
3
Den Griff zu den Standard Filter einhaken. Den Standard Filter
mit der Markierung “FRONT” zu ihnen wieder einlegen.
Austausch des Luftfilters
● Luftfilter ist ein Einwegfilter.
● Den Filterrahmen und die Feder nicht wegwerfen.
● Der alte Filter kann auch nach Reinigung nicht wiederverwen-
det werden.
● Kaufen Sie den Austauschfilter bei ihrem nächsten Händler.
● Die Verschmutzungsgrad mindestens alle zwei Wochen prü-
fen und den Filter austauschen, wenn er so schmutzig wie die
Farbe des Schildes “color gauge for filter replacement” ist.
4
“Luftfilter”
Standard Filter Seite: weiß
(Staubsammler Filter)
Feder Seite: schwarz
(Deodorant Filter)
Filter standard
Feder
1.Dieser Karton enthält einen Luftfilter, eine Feder und ein Schild
“color gauge for filter replacement”.
2.Den Beutel unmittelbar vor der Installation der Luftfilter öffnen.
Andernfalls kann die Deodorantwirkung und die Haltbarkeit des
Filters Schaden nehmen.
LUFTFILTER
● Lesen Sie diese Anleitung bevor Sie mit der Austauscharbeit
beginnen.
● Dieser Luftfilter wirkt als Staubsammler und Deodorant.
ANMERKUNG
Filterinstallation:
Die Filter Gruppe herausziehen.
Den Standard Filter vom Griff trennen. Das Schild “color gauge
for filter replacement” an eine sichtbare Stelle stecken (im
Kontrollpanel Deckel).
1
Die Feder am Standard Filter befestigen:
Die Feder von der Rückseite im Luftfilter einhacken und auf der
Seite mit der Markierung “FRONT” in die Nute einrasten lassen
(ein normaler Schraubenzieher erleichert das Einsetzen.
2
Filter
standard
Feder
Filter
Gruppe
MONTAGE
● Das Fensterglas lochen.
● Das runde Fenster ohne
Deckel einsetzen.
● Die Ausblasedüse vom
Schlauch entfernen.
● Das Klimagerät ans Fenster
nähern und das Auslaufrohr
in das runde Fenster ein-
setzen.
EINZELGLAS DOPPELGLAS
Wenn man das Klimagerät in mehreren Zimmer brauchen
will, ist es möglich mehrere runde Fenstern für Luftauslassen
kaufen.
HOLE
ANMERKUNG
HOLE
HOLE
ANMERKUNG
ANMERKUNG
Beseitigen Sie eine oder zwei
Membranen, indem Sie mit der
Schere schneiden, gemäß der Dicke
des Glasses.
Seite: 20
6
D
WARTUNG UND PFLEGE
VORSICHT! Vor Beginn der Reinigungs-und Wartungsvorgänge ist
das Klimagerät abzuschalten und der Stecker aus der Steckdose zu
ziehen.
1. Filterreinigung.
Der Luftfilter muß wenigstens einmal alle 2 Betriebswochen über-
prüft und gereinigt werden. Der Betrieb mit schmutzigen oder ver-
stopften Filter kann die Leistung des Klimagerätes verkleinern. Der
Filter ist hinter den Luftansauggrill angebracht und wird nach recht
herausgenommen. Zur Staubentfernung einen Staubsauger benut-
zen. Sollte dies nicht ausreichen, den Filter mit lauwarmen
Seifenwasser waschen, gut mit frischem Wasser abspülen und vor
dem Wiedereinsetzen trocknen lassen.
2. Gehäusereinigung.
Das Gehäuse nur mit weichem feuchtem Tuch abwischen. Wenn
das Gehäuse Flecken aufweist, mit etwas lauwarmen Seifenwasser
abwischen. Auf keinem Fall mit heißen Wasser, angreifenden che-
mischen Mitteln oder Benzin reinigen. Kein Wasser auf die Einheit
gießen. Es könnte die inneren Komponenten beschädigen oder
einen Kurzschluß verursachen.
3. Lagerung.
Vor der Lagerung für einen längeren Zeitraum den Filter reinigen
und vergewissern Sie sich, daß die innere Kondenswasserbehälter
leer sind. Das Gerät immer senkrecht lagern. Keine schweren
Gegenstände auf das Gerät legen und das Klimagerät mit einem
Plastik Beutel schützen.
4. Transport .
Das Gerät nur senkrecht transportieren. Falls dies nicht möglich ist,
das Gerät auf die rechte Seite legen. So bald wie möglich das
Gerät senkrecht wieder stellen. 10 Minuten warten, bevor es in
Betriebsart “Kühlung” gebraucht wird.
5. Aus Sicherheitsgründen das Stromkabel regelmäßig auf
Schäden überprüfen; die elektrische Verbindung der Einheit ist
X-Type, mit dem auf spezialer Weise vorbereiteten Kabel; wenn
es beschädigt ist, lassen Sie es durch einen Servicefachmann
ersetzen.
FALSCH!
FALSCH!
Falls das Klimagerät nicht funktioniert, vergewissern Sie sich, bevor den Eingriff des Technischen Kundendiensts verlangen,
daß:
● der Stecker richtig in der Steckdose eingesetzt ist;
● der Hauptschalter eingeschaltet und keine Sicherung unterbrochen ist;
● der Luftfilter sauber ist;
● der Schlauch ordnungsgemäß verlegt ist, ohne Knick;
● der Thermostatwahlschalter sich auf der richtigen Position für die gewünschte Raumtemperatur befindet (indem Sie im
Uhrzeigersinn drehen vergewissern Sie sich, daß der Kompressor sich nach dem Abstandzeit einschaltet);
● die Raumtemperatur höher als 15 °C für Kühlungbetrieb und 10°C für Entfeuchtungbetrieb ist;
● alle Anweisungen dieses Handbuches genau beachtet wurden.
NÜTZLICHE RATSCHLÄGE
FILTERREINIGUNG
FALSCH!
ACHTUNG
Das Blinken der Kontrollampe und das gleichzeitige Anhalten des Klimagerätes bedeuten, daß die
Kondenswasserbehälter voll ist.
Seite: 32
MOVABLE AIR CONDITIONER ● CLIMATIZZATORE PORTATILE
CLIMATISEUR MOBILE ● MOBILES KLIMAGERÄT
ACONDICIONADOR PORTATIL
ELECTRONIC BUILT-IN-TIMER OPERATION INSTRUCTIONS
ISTRUZIONI D’USO DEL PROGRAMMATORE ELETTRONICO
NOTICE D’UTILISATION DU PROGRAMMATEUR ELECTRONIQUE
BEDIENUNGSANLEITUNG DER ELEKTRONISCHEN ZEITSCHALTUHR
INSTRUCCIONES DE USO DEL PROGRAMMADOR ELECTRONICO
EG
I
F
D
E
37.4117.148.0 01/2002
Seite: 39
ELEKTRONISCHE ZEITSCHALT-UHR 24-STUNDEN-PROGRAMM ODER
Technische Eigenschaften
– Aufzugreserve, ohne elektrische Stromversorgung, mit 5 Jahren (oder mehr) Betriebsdauer Lithiumbatterie
– Display 24 Stunden
– Tägliches und wöchentliches Programm
– 8 Programme ON, 8 Programme OFF
Betriebsarten der Zeitschaltuhr:
I: das Klimagerät ist ständig ein (ON) (benutzen Sie die Ein/Aus Taste des Klimagerätes, um es auszuschalten)
AUTO: das Klimagerät arbeitet mit der Zeitschaltuhr
0: das Klimagerät ist ständig aus (OFF) (es kann nicht mit der Ein/Aus Taste des Klimagerätes einschalten werden)
BEDIENUNGSANLEITUNG VOM ZEITSCHALTUHR
1. Reset der Zeitschaltuhr:
Vergewissern Sie sich, daß der Wählschalter auf der Position RUN ist und drücken Sie die Reset Taste R mit der Spitze einer Feder
(die Displayanzeige beginnt zu blinken).
2. Tag und Uhreinstellung:
Schieben Sie den Wählschalter auf die Position , drücken Sie die Taste 1…7, um den Tag der aktuellen Woche einzustellen (ein
Pfeil ▲ erscheint auf dem Display), drücken Sie die Taste h, um die aktuelle Uhr einzustellen, drücken Sie die Taste m, um die Minuten
einzustellen. Schieben Sie den Wählschalter auf die Position RUN wieder.
3. Wahl der einstellenden Tagen oder Gruppen von Tagen:
Es ist möglich die einzigen Tagen und die folgenden Gruppen von Tagen einzustellen, indem Sie die Taste 1…7 drücken:
1-2-3-4-5 (von Montag bis Freitag)
6-7 (Sonnabend und Sonntag)
1-2-3-4-5-6 (von Montag bis Sonnabend)
1-2-3-4-5-6-7 (von Montag bis Sonntag)
4. Ein-Ausschalten Programme Einstellung
● Schieben Sie den Schalter auf die Position P (die Uhranzeige auf dem Display beginnt zu blinken, das Zeichnen einer Glühbirne
und der Nummer 1 der ersten Uhreinstellung erscheinen).
● Drücken Sie solange die taste 1…7, bis den Tag der Woche oder die Gruppe von Tagen eingestellt werden (ein Pfeil ▲ unter dem
entsprechenden Tag erscheint, oder viele Pfeile erscheinen, wenn Sie die Gruppe von Tagen gewählt haben).
● Drücken Sie die Taste h und nachdem die Taste m, um den Einschaltuhrzeit einzustellen.
● Drücken Sie die Taste P, um den Ausschaltuhrzeit einzustellen (die Uhranzeige auf dem Display beginnt wieder zu blinken, das
Zeichnen der Glühbirne verschwindet und der Nummer 2 erscheint).
● Quittieren Sie den Tag mit der Taste 1…7 und stellen Sie den Ausschaltuhrzeit mit den Tasten h und m ein.
● Wiederholen Sie diese Operationen, bis Maximum 8 ON Programme und 8 OFF Programme eingestellt werden, indem Sie unter
den eingestellenden Tagen verteilen.
● Am Ende der Programme Einstellung, schieben Sie die Schaltern auf die Position RUN und AUTO.
ANMERKUNG: Während den nicht eingestellten Tagen bleibt das Klimagerät aus.
5. SKIP Betrieb:
Das Betrieb SKIP (Programm Sprung) kann nur während des automatischen Betriebs (AUTO) der Zeitschaltuhr eingestellt werden;
indem Sie die SKIP Taste ➞
x drücken, wechselt das Betriebsart des Klimagerätes von ON zu OFF und umgekehrt; das SKIP Betrieb
ist aktiv bis dem folgenden eingestellten Programm.
Wenn das SKIP Betrieb aktiv ist, erscheint das Zeichnen ➞
x auf dem Display.
Um das Betrieb SKIP auszuschalten, drücken Sie dieselbe Taste wieder.
6. Überprüfung, Korrektion oder Löschung der eingestellten Programmen
Um die eingestellte Programme während des Betriebs zu überprüfen, schieben Sie den Schalter auf P und drücken Sie vielen Malen
den Schalter P.
Es ist möglich, auf dieser Weise, die Ein-ausschaltuhrzeiten mit den Tasten h und m zu wechseln und ein oder mehr Programme zu
löschen, indem Sie gleichzeitig die Tasten P und ➞
x drücken.
MANUELLE EINSCHALTUNG
BETRIEB MIT ZEITSCHLTUHR
MANUELLE AUSSCHALTUNG
EINSTELLUNG DER UHR
BETRIEB POSITION
EINSTELLUNG DER PROGRAMMEN
WÄHLSCHALTER
TAGEN DER WOCHE
ON/OFF ANZEIGE
FUNKTION SKIP ANZEIGE
EINSCHALTUNG DER FUNKTION SKIP
EINSTELLUNG DER MINUTEN
EINSTELLUNG DER UHR
RESET TASTE
EINSTELLUNG VOM TAG DER WOCHE
1: MONTAG, 7: SONNABEND
PROGRAMMSPEICHERUNG
8 ON PROGRAMME, 8 OFF PROGRAMME
8
GDG
Seite: 40
ELEKTRONISCHE ZEITSCHALTUHR 24-STUNDEN-PROGRAMM
Technische Eigenschaften
– Aufzugreserve, ohne elektrische Stromversorgung: 150 Stunden
– Display 24 Stunden
– Tägliches und wöchentliches Programm
– 6 Programme ON, 6 Programme OFF
BEDIENUNGSANLEITUNG VOM ZEITSCHALTUHR
1. Reset der Zeitschaltuhr:
Drücken Sie die Reset Taste RST mit der Spitze einer Feder.
2. Tag und Uhreinstellung:
Halten Sie die Taste TIME gedrückt,während Sie die Uhr einstellen oder korrigieren; drücken Sie die Taste DAY, um den aktuellen Tag der Woche einzu-
stellen (die Abkürzungen auf Englisch erscheinen auf dem Display), drücken Sie die Taste HR, um die aktuelle Stunde einzustellen, drücken Sie die Taste
MIN, um die Minuten einzustellen.
3. Wahl der einstellenden Tagen oder Gruppen von Tagen:
Drücken Sie die Taste PRG einmal: “PROG 1 ON” erscheint auf dem Display, daß die erste Einschaltuhrzeit eindeutet.
Drücken Sie die Taste DAY und die folgenden Gruppen von Tagen oder einzigen Tagen in Aufeinanderfolge erscheinen (jedes Mal die Taste gedrückt wird).
MO-TU-WE-TH-FR-SA-SU (von Montag bis Sonntag)
MO-TU-WE-TH-FR-SA-SU (die einzigen Tagen der Woche, jedes Mal die Taste gedrückt wird)
MO-TU-WE-TH-FR (von Montag bis Freitag)
SA-SU (Sonnabend und Sonntag)
MO-TU-WE-TH-FR-SA (von Montag bis Sonnabend)
MO-WE-FR (Montag, Mittwoch und Freitag)
TU-TH-SA (Dienstag, Donnerstag und Sonnabend)
4. Ein-Ausschalten Programme Einstellung
Nachdem die Taste PRG und die Taste DAY gedrückt zu haben, um die Gruppen von Tagen oder einzigen Tagen zu wählen
● Drücken Sie die Taste HR und nachdem die Taste MIN, um die Einschaltuhrzeit einzustellen.
● Drücken Sie nochmals die Taste PRG, um die Ausschaltuhrzeit einzustellen (“PROG 1 OFF” erscheint auf dem Display, daß die Ausschaltuhrzeit ein-
deutet).
● Quittieren Sie den Tag oder Gruppe von Tagen mit der Taste DAY und stellen Sie die Ausschaltuhrzeit mit den Tasten HR und MIN ein.
● Wiederholen Sie diese Operationen, bis Maximum 6 ON Programme und 6 OFF Programme eingestellt werden, indem Sie unter den eingestellenden
Tagen verteilen.
● Am Ende der Programme Einstellung, drücken Sie die Taste TIME, um die aktuelle Zeit erscheinen zu machen; anders funktioniert die Programmen
nicht (auf jeden Fall erscheint die aktuelle Zeit nach 2 Minuten automatisch auf dem Display, wenn keine Taste gedruckt wird)
ANMERKUNG: Während den nicht eingestellten Tagen bleibt das Klimagerät aus.
5. Überprüfung, Korrektion, Ausschalten und Einschalten der eingestellten Programmen
Um die eingestellte Programme während des Betriebs zu überprüfen, drücken Sie vielen Malen die taste PRG.
Es ist möglich, auf dieser Weise, die Ein-Ausschaltuhrzeiten mit den Tasten HR und MIN zu wechseln und ein oder mehr Programme aus-einzuschalten,
indem Sie die Taste RCL drücken (Sieh RECALL Funktion am Punkt 6).
6. RECALL Funktion:
Wenn Sie einen Programm nicht ausführen machen wollen, ohne die Programmspeicherung einzubüßen
● Drücken Sie die Taste PRG, bis zu dem ausschaltenden Programm.
● Drücken Sie die Taste RCL mit der Spitze einer Feder (auf dem Display verschwindet die eingestellte Uhrzeit und “--:--” erscheint).
● Drücken Sie die Taste TIME, um die aktuelle Zeit erscheinen zu machen.
● Um das Programm wieder einzuschalten, wiederholen Sie dasselbe Verfahren.
7. WINTER/SOMMERZEIT
● Um von Winterzeit zu Sommerzeit zu ändern, halten Sie die Taste TIME gedrückt und drücken Sie eine der Tasten (das Zeichen “+1h” erscheint
auf dem Display und die Uhrzeit ändert).
● Um zur Winterzeit zurückzukehren, wiederholen Sie dasselbe Verfahren (auf dem Display verschwindet das Zeichen “+1h” und die Uhrzeit ändert).
8. RANDOM Funktion:
Die eingestellte Programme werden mit einer Verzögerung von 2 zu 32 Minuten ausführen, wenn die Stromversorgung unterbrecht, indem Sie diese Funktion
benutzen
● Halten Sie die Taste TIME gedrückt und drucken Sie die Taste PRG (das Zeichen RND erscheint auf dem Display).
● Um diese Funktion auszuschalten, wiederholen Sie dasselbe Verfahren (auf dem Display verschwindet das Zeichen RND).
9. Manueller Betrieb:
Indem Sie eine der Tasten drücken, können Sie die Zeitschaltuhr manuell einstellen; der Display wird in Aufeinanderfolge zeigen: AUTO OFF-ON-AUTO
ON-OFF
AUTO: das Klimagerät arbeitet mit der Zeitschaltuhr (es ist möglich von AUTO ON zu AUTO OFF ändern, wenn Sie das Klimagerät ein oder ausschalten
wollen, ohne die Programmspeicherung der Zeitschaltuhr einzubüßen; dann wird sie tatsächlich die eingestellte programme ausführen)
ON: das Klimagerät ist ständig ein (ON) (benutzen Sie die Ein/Aus Taste des Klimagerätes, um es auszuschalten)
OFF: das Klimagerät ist ständig aus (OFF) (es kann nicht mit der Ein/Aus Taste des Klimagerätes einschalten werden)
9
TAGEN DER WOCHE
BETRIEBSART ANZEIGE
AUTO OFF - ON - AUTO ON - OFF
RANDOMANZEIGE
EINSTELLUNG DER MINUTEN
EINSTELLUNG DER STUNDEN
RESET TASTE
EINSTELLUNG VOM TAG DER WOCHE
(ODER GRUPPE VON TAGEN)
PROGRAMMSPEICHERUNG
6 ON PROGRAMME, 6 OFF PROGRAMME
RECALL TASTE : UM DIE PROGRAM-
MEN AUS/EINSCHALTEN
PROGRAMMANZEIGE
TAG UND UHREINSTELLUNG
SOMMER/WINTERZEIT ANZEIGE
D

Frage & Antworten

Es gibt momentan keine Fragen zum ARGO Oscar

Stellen Sie eine Frage über das ARGO Oscar

Haben Sie eine Frage über das ARGO Oscar und können Sie die Antwort nicht in der Bedienungsanleitung finden? Vielleicht können die Besucher von ManualsCat.com Ihnen helfen um Ihre Frage zu beantworten. Wenn Sie das unten stehende Formular ausfüllen, wird Ihre Frage unter der Bedienungsanleitung des ARGO Oscar erscheinen. Achten Sie darauf, das Problem mit dem ARGO Oscar so gut wie möglich zu beschreiben. Je deutlicher Ihre Frage gestellt wird, desto größer ist die Chance, dass Sie schnell eine Antwort von anderen Benutzern erhalten. Über E-Mail werden Sie automatisch informiert wenn jemand auf Ihre Frage reagiert hat.